August 9 2018 Middle Of The Gaza Strip The Gaza Strip Palestine Damages after Israeli air st
Nahostkonflikt

Allerletzte Chance für Verhandlungen

Ein Krieg um den Gazastreifen erscheint so nah wie lange nicht mehr. Noch aber kann verhandelt werden. Das ist auch deshalb möglich, weil sich Benjamin Netanjahu bislang besonnen verhält.

Kommentar von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Gaza-Stadt: Eine Rakete schlägt in einem Gebäude ein
Konflikt im Gazastreifen

Reden und schießen

Israel hat seine Armee instruiert, "weiterhin mit Stärke" im Gazastreifen vorzugehen. Damit will die Regierung Schlagkraft demonstrieren, aber keine Kriegserklärung abgeben. Auch die Hamas will auf keinen Fall Schwäche zeigen.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Palestinians look at damage at the site of an Israeli air strike in Al-Mughraqa on the outskirts of Gaza City
Nahostkonflikt

Vergiftete Siege

Israels hochgerüstete Armee würde einen Einsatz im Gaza-Konflikt gewinnen, daran gibt es kaum einen Zweifel. Aber Militärschläge und Kriege haben in der Vergangenheit keine Sicherheit gebracht.

Von Moritz Baumstieger

02:21
Nahostkonflikt

Ist ein Krieg zwischen Israel und Gaza noch zu verhindern?

Israels Armee reagiert mit Luftangriffen auf die Raketen der Hamas, es sind die schwersten Kämpfe seit Jahren. Aber bei einem neuen Krieg in Nahost würden beide Seiten verlieren.

Videoanalyse von Stefan Kornelius

Gazastreifen: Raketen explodieren 2018 in Gaza Stadt
Nahostkonflikt

Eskalation entlang des Gazastreifens

In der Nacht feuern Angreifer aus Gaza mehr als 150 Raketen ab, Israels Armee reagiert mit Luftangriffen. Mindestens drei Menschen sollen getötet worden sein. Eine Palästinenserorganisation verkündet einen Waffenstillstand.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Gazastreifen: Raketen explodieren 2018 in Gaza Stadt 01:08
Nahostkonflikt

Israel warnt Hamas nach Raketenbeschuss über Nacht

Trotz laufender Vermittlungsgespräche kam es über Nacht zu gegenseitigem Raketenbeschuss an der Grenze zum Gazastreifen.

Gazastreifen

Verhandlungen und Schüsse

Trotz diplomatischer Bemühungen, den Konflikt zu beenden, stocken die Gespräche. Immer mehr Details sickern durch.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

00:58
Gazastreifen

Proteste dauern an

Das israelische Militär habe einen Palästinenser erschossen, hieß es aus einem Krankenhaus in Gaza. Seit Beginn der Proteste wurden mindestens 156 Palästinenser getötet.

01:42
Hamas

Neue Waffenruhe mit Israel vereinbart

Die Einigung sei unter Vermittlung Ägyptens und der Vereinten Nationen erreicht worden, sagte ein Hamas-Sprecher am Samstag.

Gaza

Hamas meldet Waffenruhe mit Israel

Militante Palästinenser feuern 100 Mörsergranaten und Raketen nach Israel, von dort fliegen Kampfjets die schwersten Angriffe seit 2014. Dann verkündet die Hamas einseitig eine Feuerpause.

Israel

Ein Schritt zur totalen Blockade

Israel schließt den einzigen Grenzübergang zum Gazastreifen, über den noch Waren geliefert wurden. Dies gilt als Strafe für Angriffe der Hamas, die mit Drachen und Ballonen Brandsätze über die Grenze lenkt.

Von Moritz Baumstieger

Bill Clinton, Yitzhak Rabin, Yasser Arafat
Nahostkonflikt

Wo ist all die Hoffnung auf Frieden hin?

Jede Woche neue Gewalt: Wie unversöhnlich die Positionen im Nahostkonflikt sind, zeigen PLO-Sprecher Frangi und der israelische Ex-Offizier Shalicar.

Von Lars Langenau

Gaza

Das große Versagen

Die Lage der Menschen im Gazastreifen ist katastrophal. Europa steht in der Pflicht, die Not zu lindern.

Von Alexandra Föderl-Schmid

Proteste im Gazastreifen: Palästinensische Demonstranten versammeln sich bei Zusammenstößen gegen israelische Sicherheitskräfte.
Nahostkonflikt

Israels Armee: Grenze notfalls "mit tödlichen Mitteln" verteidigen

Am Naksa-Tag, dem Tag des Rückschlags, wie ihn Palästinenser nennen, kommt es seit Jahren immer wieder zu Protesten. Die israelische Armee sagt, sie habe sich "auf alle Szenarien" vorbereitet.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Gazastreifen

22 Stunden Kriegszustand

Israel und die Hamas beschießen sich so heftig wie seit dem Jahr 2014 nicht mehr - vermeiden dann aber eine weitere Eskalation. Um einen neuen Krieg abzuwenden, vermittelte der Geheimdienst eines Nachbarlandes.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Ein HaShlosha

Gaza

Kein Interesse am Krieg

Die Ereignisse am Grenzzaun Israels zum Gazastreifen haben gezeigt, wie rasch aus einem Schlagabtausch ein Krieg werden könnte. Die palästinensische Hamas hat nun eine Waffenruhe angekündigt - doch wie lange hält sie?

Von Alexandra Föderl-Schmid

Rauchwolken über Gaza-Stadt: Nach Angriffen der radikalislamischen Gruppen "Hamas" und "Islamischer Dschihad" bombardierte Israel Ziele im Gazastreifen.
Eskalation im Nahen Osten

130 Geschosse vom Gazastreifen auf Israel abgefeuert

Israel reagiert und bombardiert Ziele im Gazastreifen. Es ist der schwerste Gewaltausbruch an der Gazagrenze seit 2014.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Abbas im Krankenhaus
Palästina

Mahmud Abbas, der gescheiterte Präsident

Das Erbe von Abbas ist bescheiden: Der Friedensprozess im Nahen Osten steht still, und die Palästinenser sind gespalten. Mit seinen politischen Zielen ist er gescheitert.

Kommentar von Alexandra Föderl-Schmid

SZ-Podcast Das Thema Logo
SZ-Podcast "Das Thema"

Nahostkonflikt: Tage des Zorns

Der 14. Mai war der blutigste Tag im Nahostkonflikt seit Jahren. Welche Rolle die neue US-Botschaft spielt und welche der Machtkampf im Westjordanland, erklärt Alexandra Föderl-Schmid im Podcast.

Recep Tayyip Erdogan
Nahostkonflikt

Erdoğan attackiert Israel mit Nazi-Vergleich

Der türkische Staatspräsident macht Israel für die Gewalt an der Grenze zum Gazastreifen verantwortlich. Auch an den Händen der USA klebe "das Blut von unschuldigen Palästinensern".

Funerals Held For Nearly 60 Palestinians Killed In Violence On Israeli Border
Gewalt im Gazastreifen

Die Hamas vergisst ihre Verantwortung

Die radikalen Islamisten haben die Bürgerproteste gegen Israel für ihre Zwecke missbraucht. Aber auch das Vorgehen der israelischen Streitkräfte war völlig überzogen.

Kommentar von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Israelischer Kampfjet - im Mai 2018 attackierte die israelische Luftwaffe verschiedene Ziele im Gazastreifen.
Luftangriff

Israel bombardiert Ziele im Gazastreifen

Weitere Eskalation zwischen Israel und Palästina: Die Armee hat nach Angaben der Streitkräfte Einrichtungen der Hamas angegriffen. Palästinensische Behörden melden einen Verletzten.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Relative mourns as she carries the body of 8-month-old Palestinian infant Laila al-Ghandour during her funeral in Gaza City
Konfrontation mit Israel

"Es werden noch einige Tote mehr werden"

In Gaza-Stadt liegen am Montag Getötete im größten Krankenhaus in weißen Tüchern. Ärzte berichten von einer "unglaublich" hohen Zahl von Schussverletzungen. Und eine Familie trägt ihr Baby zu Grabe.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Gaza/Mefalsim

Proteste in Gaza
Nahostkonflikt

Palästinenser begehen Nakba-Tag mit Staatstrauer

Die Palästinenser gedenken der Flucht Hunderttausender aus dem heutigen Israel während des ersten Nahostkrieges. Die israelische Armee rüstet sich für Auseinandersetzungen an der Grenze.

Nahostkonflikt

Gewaltsame Tage an Israels Grenzen

Nach den Protesten im Gazastreifen sind 59 Menschen tot und mehr als 2700 verletzt. Südafrika und die Türkei ziehen ihre Botschafter aus Israel ab. Am heutigen Nakba-Tag der Palästinenser bereitet sich Israel auf neue Auseinandersetzungen vor.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Erez