FC Bayern Muenchen Doha Training Camp; Bayern
Trainingslager

Mit Katar wählt Bayern mal wieder Geld statt Moral

Die Münchner reisen ins Emirat und werben dort für einen umstrittenen Staat. Das kann man als Unternehmen machen - aber dann sollte man sich an anderer Stelle nicht aufs Grundgesetz berufen.

Kommentar von Martin Schneider

Vorschau Trainingslager FC Bayern München
Leserdiskussion

FC Bayern in Katar - ein angemessener Trainingsort?

Der Fußballklub fliegt auch in diesem Jahr zu seinem umstrittenen Wintertrainingslager nach Katar. Während Menschenrechtsorganisationen das Emirat scharf kritisieren, rechtfertigen sich die Verantwortlichen des FC Bayern mit sportlichen und wirtschaftlichen Gründen.

FC Bayern München - Trainingslager
FC Bayern reist nach Katar

"Hervorragende Trainingsbedingungen"

Auch in diesem Januar hält der FC Bayern wieder sein Wintertraining in Katar ab. Der Klub verteidigt sich gegen die Kritik - doch die Menschenrechts-Situation im Emirat ist weiter bedenklich.

Von Moritz Baumstieger und Benedikt Warmbrunn

jetzt Flaschen
jetzt
Steuererhöhung

In Katar haben sich die Alkoholpreise über Nacht verdoppelt

Das Land, in dem im Jahr 2022 auch die Fußballweltmeisterschaft ausgetragen wird, hat eine sogenannte "Sündensteuer" eingeführt.

Katar

Mehr Anteile an Deutscher Bank?

Von Reuters, Berlin

01:28
Public Viewing im Winter

Gedanken zur WM in Katar

Am 21. November 2022 startet im Golf-Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft. Wie stehen die Menschen in Berlin zu dieser winterlichen WM?

World Cup - Group A - Russia vs Saudi Arabia
Fifa-Präsident

Wie der Infantino-Deal zur politischen Waffe wird

Beim Ausverkauf des Weltfußballs geht es nicht nur ums Geschäft, sondern auch um Politik - lässt sich Fifa-Präsident Infantino für die Ziele der Saudis einspannen?

Von Claudio Catuogno und Thomas Kistner

Emir von Katar besucht Türkei
Lira-Verfall

Katar will der Türkei aus der Krise helfen

Präsident Erdoğan bekommt überraschend Finanzhilfe: Der Emir des arabischen Landes will 15 Milliarden Dollar in der Türkei investieren.

MOSCOW RUSSIA JUNE 14 2018 Saudi Arabia s Crown Prince Mohammed Bin Salman Al Saud FIFA Presid
Fußball

Masterplan gegen die Katar-WM

Irritiert verfolgt die Fußballwelt die Nähe zwischen der Fifa und Saudi-Arabiens politischer Führung. Das könnte Folgen für die WM 2022 haben.

Von Thomas Kistner

General views of Venues for 2022 FIFA World Cup Qatar
Katar

Schattenseiten der Glitzerwelt

Glenn Jäger beleuchtet das Emirat, das die Fußball-WM 2022 ausrichten wird. Er schildert ein Land voller Widersprüche und hat eine charmante Idee für die Fifa.

Von Wolfgang Freund

Golfkrise

Ein wenig Entspannung

Katar erhält Einladungen nach Washington und Riad: US-Präsident Trump, der die Blockade anderer Golfstaaten gegen das kleine Emirat anfangs unterstützte, scheint nun eher an einer geschlossenen Front gegen Iran interessiert zu sein.

Von Dunja Ramadan

Neymar and Barcelona's president Sandro Rosell walk out to meet the media, after Neymar signed a five-year contract with FC Barcelona, at their offices close to Camp Nou stadium in Barcelona
Sportpolitik

"Sag ihm, Ricardo will kommen"

In einem abgehörten Telefonat mit Barças Ex-Präsident Rosell erörtert Skandalfunktionär Teixeira eine Flucht nach Katar. Der Plan scheitert, aber: Wieso soll das Emirat einen Kriminellen schützen?

Von Thomas Kistner

Katar und die Emirate

Konflikte im Luftraum

Es sah bereits nach Entspannung aus - doch nach diversen Zwischenfällen spitzt sich die Krise zwischen Katar und den Emiraten wieder zu. Unter anderem soll ein emiratisches Passagierflugzeug von seiner Route abgedrängt worden sein.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

FC Bayern München - Trainingslager
Trainingslager in Katar

Der FC Bayern sollte sich konkreter positionieren

Nach wie vor benennt der Klub nicht, welche Überzeugungen ihn ins Trainingslager nach Katar reisen lassen. Dabei betonen die Bayern sonst so häufig ihre gesellschaftliche Verantwortung.

Kommentar von Benedikt Warmbrunn

General views of Venues for 2022 FIFA World Cup Qatar
Fifa-Prozess

Der nächste Zeuge belastet Katar

Im Fifa-Prozess berichtet Kolumbiens ehemaliger Verbandschef detailliert, ihm sei Schmiergeld in Millionenhöhe offeriert worden - für seine Unterstützung bei der WM-Vergabe 2022.

Von Thomas Kistner

Fifa-Skandal

Die Fifa und der Tote im Kaktusfeld

Der Vize-Präsident eines TV-Giganten wird vom eigenen Leibwächter erschossen. Es ist schon der zweite seltsame Todesfall im Rahmen des Fifa-Prozesses in New York.

Von Thomas Kistner

General views of Venues for 2022 FIFA World Cup Qatar
Zeuge spricht von gekaufter WM

"Was machst du? Stimmst du nicht für Katar?"

In New York sagt ein Zeuge unter Eid aus, Katar habe eine Million Dollar für eine WM-Stimme gezahlt. Er berichtet von Szenen wie aus einem Mafia-Film - Stunden nach dem Prozess begeht ein Beschuldigter Suizid.

Von Thomas Kistner

Paradise Papers
Paradise Papers

Ein deutscher Arzt versackt im Fifa-Sumpf

Ein Mediziner aus der deutschen Provinz, die Fifa und eine mysteriöse Frau namens Barbara - in diesem Schurkenstück rund um die Fußball-WM in Katar.

Von Elisabeth Gamperl, Thomas Kistner und Bastian Obermayer

20 01 2015 Doha QAT FIFA WM Katar 2022 Vorberichte im Bild Kinder spielen mit Drachen in Doha
Katar und Saudi-Arabien

Ein Hauch von Frühling am Golf

Der Emir von Katar möchte die Arbeitsbedingungen von Ausländern verbessern, der Kronprinz von Saudi-Arabien den Einfluss des ultrakonservativen Islam zurückdrängen. Demokratie im westlichen Sinne wollen beide jedoch nicht.

Kommentar von Paul-Anton Krüger, Kairo

Katar

Ende der modernen Sklaverei?

Das Emirat verspricht eine Arbeitsmarktreform, mit Mindestlohn und Rechtsschutz für ausländische Beschäftigte.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Foreign laborers work in Doha
WM 2022

"Hitzerisiken und vermeidbare Todesfälle"

Ein neuer Report von Human Rights Watch übt scharfe Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar, dem WM-Ausrichter 2022 - und fordert den Fußball-Weltverband auf, endlich einzugreifen.

Von Thomas Kistner

Muslims gather around the Kaaba inside the Grand Mosque during the holy fasting month of Ramadan in Mecca
Katar

Ein Schlüssel namens Mekka

Kurz sah es so aus, als könnte die jährliche muslimische Pilgerfahrt den Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem unter Sanktionen stehenden Nachbarland mildern. Nun steht die Einigung auf der Kippe.

Von Moritz Baumstieger

Stadtansichten Doha
Golfregion

Katar ändert seine Anti-Terror-Gesetze

Das Emirat beugt sich offenbar dem Druck seiner Nachbarn und konkretisiert einige Rechtsbegriffe. Staaten wie Saudi-Arabien werfen ihm Unterstützung von Terror vor.

"Washington Post"-Bericht

US-Geheimdienst: Hackerangriff auf Katar ging von Vereinigten Arabischen Emiraten aus

Hacker sollen Falschmeldungen in katarischen Nachrichtenmedien veröffentlicht haben, um den anderen Golfstaaten einen Vorwand für die diplomatische Krise zu liefern, berichtet die "Washington Post".

Deutsche Bank

Woher das Geld der Deutschen Bank kommt

Ein chinesischer Konzern und der Ex-Regierungschef von Katar haben als Aktionäre großen Einfluss auf das Geldhaus. Das ist der Europäischen Bankenaufsicht nicht geheuer: Sie erwägt ein Inhaberkontrollverfahren. Das wäre politisch heikel.

Von Meike Schreiber und Markus Zydra, Frankfurt