Leichtathletik 2019 Nächste WM in der Wüste Leichtahletik-WM 2019 in Katars Hauptstadt Doha

Wieder bekommt Katar den Zuschlag für ein Großereignis: Doha wird 2019 die Leichtathletik-WM austragen. Wegen der Hitze wird sie im Kalender nach hinten verlegt, DLV-Präsident Prokop spricht von "großen Herausforderungen". mehr...

Reus, Jakubczyk, Knipphals and Kosenkow of Germany celebrate their second place in the men's 4 x 100 metres final during the European Athletics Championships at the Letzigrund Stadium in Zurich Letzter Tag der Leichtathletik-EM Deutsche Sprinter feiern Silber

Die Männer-Staffel verfehlt am Abschlusstag der Leichtathletik-EM ihr eigenes Ziel, kann sich am Ende aber auch über den zweiten Platz hinter den Briten freuen. Die starke Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch verpasst eine Medaille nur knapp. mehr...

Leichtathletik-EM 2014 Leichtathletik-EM live Heidler muss den Regen ausblenden

Live Betty Heidler wartet auf ihren Auftritt im Hammerwurf-Ring - und hofft wieder auf eine gute Weite. Doch der Regen macht den Athleten zu schaffen. Die Entscheidungen im Liveticker mehr...

Leichtathletik-WM Proteste bei der Leichtathletik-WM Proteste bei der Leichtathletik-WM Drama um ein Küsschen

Haben sie sich der Homosexuellen-Politik des Kreml widersetzt oder nicht? Die russischen Sprinterinnen Guschina und Ryschowa zeigen sich empört über die Reaktion auf ihre Jubelgeste bei der WM in Moskau. Die Interpretation ihres Kusses, so die Athletinnen, sei ein Missverständnis. Von Jonas Beckenkamp mehr...

Gold medallists team Russia celebrate at the women's 4x400 metres relay victory ceremony during the IAAF World Athletics Championships at the Luzhniki stadium in Moscow Proteste gegen Anti-Homosexuellen-Gesetz Provokation, aber keine Revolution

Russland freut sich auf die nächste Großveranstaltung, im Februar 2014 werden in Sotschi die Olympischen Winterspiele eröffnet. Von den Protesten gegen das Anti-Homosexuellen-Gesetz, die es bei der Leichtathletik-WM in Moskau gab, wird dann nicht mehr viel übrig sein. Von Saskia Aleythe mehr...

Sweden's Green-Tregaro sits, with her fingernails painted in different colours, during women's high jump qualification heats at IAAF World Athletics Championships in Moscow Bilanz der Leichtathletik-WM Bunte Farben, schnelle Worte

Wladimir Putin vor dem Fernseher, eine Weltmeisterin im Schnellreden und bunte Fingernägel als Symbol für so viel mehr: Die Leichtathletik-WM in Moskau war eine gute Bühne für die verschiedensten Temperamente und Geschichten. Eine Bilanz. Von Thomas Hahn, Moskau mehr...

14th IAAF World Athletics Championships Moscow 2013 - Day Eight Leichtathletik-WM in Moskau Bunte Fingerzeige gegen die Propaganda

Meinung Die Schwedin Emma Green-Tregaro solidarisiert sich mit Schwulen und Lesben und wird vom Leichtathletik-Weltverband gemaßregelt. Ein beunruhigendes Zeichen: Natürlich muss der Sport darauf achten, dass das Stadion nicht zum Nebenschauplatz wird. Aber es muss einen Unterschied geben, ob ein Sportler Werbung für Kriegsparteien betreibt - oder ob er sich für allgemeine Freiheitsrechte einsetzt. Ein Kommentar von Thomas Hahn mehr...

Leichtathletik-WM Moskau Bilder
Leichtathletik-WM in Moskau Platz vier und fünf für deutsche Staffeln

Zum Abschluss der Leichtathletik-WM in Moskau verpassen die deutschen 4x100-Meter-Staffeln das Podest knapp. Den Dreisprung der Männer gewinnt der Franzose Teddy Tamgho. Diskus-Weltmeister Robert Harting legt sich mit Lars Riedel an. Kurzmeldungen zur Leichtathletik-WM mehr...

14th IAAF World Athletics Championships Moscow 2013 - Day Nine Dreifach-Weltmeister Usain Bolt Noch besser als Carl Lewis

Usain Bolt siegt und siegt und siegt. Nach seinen beiden Einzel-Goldmedaillen über 100 und 200 Meter gewinnt der Sprinter auch mit Jamaikas Staffel - und ist nun der erfolgreichste Leichtathlet der WM-Geschichte. mehr...

Christina Obergfoll of Germany reacts after winning the women's javelin throw final during the IAAF World Athletics Championships at the Luzhniki stadium in Moscow Medaillengewinner in Moskau Endlich Gold

Speerwerferin Christina Obergföll gewinnt endlich Gold, Usain Bolt schreibt Geschichte und eine Kenianerin entthront über 800 Meter die russische Olympiasiegerin. Das sind die Gewinner der Leichtathletik-WM 2013 in Moskau. mehr...

Obergfoll of Germany celebrates with her national flag after winning the women's javelin throw final during the IAAF World Athletics Championships at the Luzhniki stadium in Moscow WM-Gold für Christina Obergföll Befreit vom ewigen Makel

Lange galt Speerwerferin Christina Obergföll als eine, die ihre Gold-Chancen nicht zu nutzen vermag. Jetzt ist sie endlich Weltmeisterin. Ihr Erfolg ist der perfekte Abschluss einer WM, die der Deutsche Leichtathletik-Verband als Erfolg verbuchen kann. Von Thomas Hahn, Moskau mehr...

Moscow 2013 IAAF World Championships Leichtathletik-WM Harting attackiert früheren Goldgewinner Riedel

Der Diskus-Weltmeister wirft dem Olympiasieger von 1996 vor, sich nicht nachhaltig um den Sport gekümmert zu haben. Mittelstreckenläuferin Eunice Jepkoech Sum siegt über 800 Meter, über 1500 Metern triumphiert bei den Männern ein Kenianer. Die Besucherzahlen in Moskau fallen positiv aus. Kurzmeldungen zur Leichtathletik-WM mehr...

Leichtathletik-WM Moskau Leichtathletik-WM in Moskau Speerwerferin Obergföll gewinnt endlich Gold

Fünf zweite Plätze bei Großereignissen waren genug: Christina Obergföll schleudert ihren Speer so weit wie noch nie in dieser Saison und ist neue Weltmeisterin. Für Linda Stahl reicht es nur zum vierten Platz. mehr...

Leichtathletik-WM Moskau Leichtathletik-WM live Deutsche Staffel landet auf Rang fünf

Live Als Vorlauf-Schnellste zieht die deutsche Männer-Staffel über 4x100 Meter ins Finale ein, dort ist die Konkurrenz zu stark. Den Dreisprung gewinnt ein starker Franzose. Alle Wettkämpfe im Liveticker mehr...

Green Tregaro of Sweden competes during women's high jump final at World Athletics Championships in Moscow Proteste bei Leichtathletik-WM Zu viel Regenbogen auf den Nägeln

Die schwedische Hochspringerin Emma Green Tregaro hat sich deutlich positioniert: Mit bunt gefärbten Fingernägeln protestiert sie gegen Russlands Homosexuellen-Diskriminierung. Vom Weltverband bekommt sie dafür eine Verwarnung - und muss auf weitere Meinungsäußerungen verzichten. Von Jonas Beckenkamp und Franziska Schwarz mehr...

Bolt of Jamaica crosses the finish line to win the men's 200 metres final during the IAAF World Athletics Championships in Moscow So lief das 200-Meter-Rennen Austrudeln zur Weltjahresbestzeit

Im Finale über 200 Meter spart sich Usain Bolt alle Mätzchen vor dem Start. Trotz schwacher Reaktionszeit zeigt er schnell seine Stärke, 50 Meter vor dem Ziel bremst er aber schon ab - und macht Warren Weir noch Hoffnungen. Wie Bolt sein zweites Gold in Moskau holte. Eine interaktive Grafik von Thomas Hahn, Moskau, und Saskia Aleythe mehr...

Leichtathletik-WM Usain Bolt bei der Leichtathletik-WM Usain Bolt bei der Leichtathletik-WM Der schillerndste aller Höhepunkte

Usain Bolts souveräner Sieg über 200 Meter ist der glamouröseste Auftritt am vorletzten Tag der Leichtathletik-WM in Moskau. Das Luschniki-Stadion ist endlich gut besucht, für die Fans gibt es weit mehr Höhepunkte zu sehen als den jamaikanischen Ausnahmesprinter. Von Thomas Hahn, Moskau mehr...

Leichtathletik-WM Leichtathletik-WM Leichtathletik-WM Bolt spurtet unbedrängt zum Sieg

Auch über 200 Meter kann keiner mit Usain Bolt mithalten: Der Jamaikaner gewinnt das Rennen bei der Leichtathletik-WM in Moskau souverän. Nun kann er zum erfolgreichsten Sportler der WM-Geschichte werden. mehr...

Leichtathletik-WM Leichtathletik-WM live Leichtathletik-WM live Bolt gewinnt nächstes Gold

Live Das Finale über 200 Meter bei der Leichtathletik-WM in Moskau bringt keine Überraschung: Usain Bolt kommt erneut als Erster ins Ziel. Einen neuen Rekord kann der Jamaikaner jedoch nicht feiern. Die WM im Liveticker mehr...

Krivoshapka of Russia takes the baton in the women's 4x400 metres relay final during the IAAF World Athletics Championships in Moscow Leichtathletik-WM Russland feiert Goldserie

Gold im Hochsprung, Gold für die 4x400-Meter-Staffel: Russland jubelt über die Erfolge ihrer Athleten bei der Leichtathletik-WM in Moskau. Olympiasieger Stephen Kiprotich gewinnt den Marathon. Kurzmeldungen zur Leichtathletik-WM mehr...

Moscow 2013 IAAF World Championships Gesichter der Leichtathletik-WM Der Weltmeister-Macher

Kugelstoßer David Storl muss bei der Leichtathletik-WM in Moskau zittern, ehe die Kampfrichter seinen entscheidenden Versuch gelten lassen. Die Beweisfotos liefert ein Fotograf. Sein Name: Kai Pfaffenbach. Von Johannes Mitterer mehr...

Leichtathletik-WM Moskau David Storl gelingt Titelverteidigung WM-Gold dank Fotobeweis

David Storl überrascht die Konkurrenz: Trotz mäßiger Weiten in dieser Saison verteidigt er mit 21,73 Metern seinen WM-Titel. Zunächst muss er aber das Kampfgericht von der Gültigkeit des Versuchs überzeugen - dabei hilft ihm ein Fotograf. Von Thomas Hahn, Moskau mehr...

Farah of Britain wins ahead of Koech of Kenya and Gebrhiwet of Ethiopia in the men's 5000 metres final of the IAAF World Athletics Championships at the Luzhniki Stadium in Moscow Leichtathletik-WM Mo Farah holt zweites Gold

Der Brite Mo Farah kann bei der Leichtathletik-WM in Moskau seinen zweiten Titel feiern. Auch Shelly-Ann Fraser-Pryce freut sich erneut über die Goldmedaille. Über 4x400 Meter ist die amerikanische Staffel nicht zu schlagen. Kurzmeldungen zur Leichtathletik-WM mehr...

Leichtathletik-WM Moskau Leichtathletik in Moskau Storl verteidigt seinen WM-Titel

Die Vorbereitung lief nicht optimal, doch nun kann er doch seinen WM-Titel verteidigen. Kugelstoßer David Storl gewinnt in Moskau Gold - erst nach langer Diskussion mit dem Kampfgericht wird sein bester Versuch gewertet. mehr...