Jahresrückblick 2013 Was in Bayern wichtig war Jahresrückblick 2013 - Hochwasser in Deutschland

Mollath kommt frei, Niederbayern wundert sich über die Sex-Affäre eines Landrats und im Kabinett gibt es ein paar Überraschungen: 2013 ist in Bayern viel passiert. Ein Jahresrückblick. Von Anna Fischhaber mehr...

Alexander Dobrindt Höhere Zuschüsse Wahlerfolg bringt der CSU mehr Geld

Exklusiv Finanzlage besser als kalkuliert: Da die Wahlen zum Landtag und zum Bundestag in diesem Jahr nur eine Woche auseinander lagen, hat die CSU nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" weniger Geld ausgegeben als veranschlagt. Wegen ihrer Stimmzuwächse erhält die Partei zudem höhere Zuschüsse vom Staat. Von Mike Szymanski mehr...

Seehofer stellt neues Kabinett vor Söder und das neue Heimatministerium Problem erkannt

Meinung Wer von Oberbayern nach Oberfranken fährt, den beschleicht das Gefühl, dass er irgendwo einen Grenzübergang übersehen hat. Das neue Heimatministerium zeigt zumindest, dass die Staatsregierung dieses Problem endlich erkannt hat. Das aber wird nicht reichen. Ein Kommentar von Sebastian Beck mehr...

Landtagswahl Bayern Superministerium für Bildung Superministerium für Bildung Schwieriger Spagat für Spaenle

Als Kultusminister hat er heftige Kritik einstecken müssen, nun gehört der Münchner CSU-Chef Ludwig Spaenle zu den Gewinnern der neuen Machtverteilung in Seehofers Kabinett. Als Superbildungsminister verfügt er über mehr als ein Drittel des Staatshaushalts, muss dafür aber an einigen Baustellen arbeiten. Von Tina Baier und Martina Scherf mehr...

Horst Seehofer Seehofers Kabinett in Bayern Die Ein-Mann-Doppelspitze verteilt die Macht

Meinung Was passiert, wenn sich der kraftmeiernde Horst und der gütige Herr Seehofer auf ein Kabinett einigen müssen? Das Ergebnis hat Bayerns Ministerpräsident mit dem gespaltenen Charakter präsentiert: Eine Mischung aus mutlosen Personalentscheidungen und dynamischen Veränderungen. Vor allem aber offenbart die neue Regierung ein Problem der CSU. Ein Kommentar von Frank Müller mehr...

Ilse Aigner Seehofers Kabinett Wer was zu sagen hat

Warum ist Markus Söder künftig neben Finanzen auch für "Heimat" zuständig? Was qualifiziert Melanie Huml für das Amt der Gesundheitsministerin? Wer ist der Mann, der das Justiz-Ressort von Beate Merk übernimmt? Wissenswertes über die bayerischen Minister. Ein Überblick. mehr...

Wahl des CSU Fraktionssvorsitzenden Neues Kabinett in Bayern Aigner und Söder erhalten Superministerien

Die neue bayerische Staatsregierung steht: Ministerpräsident Seehofer macht Ilse Aigner zur Wirtschaftsministerin und zu seiner Stellvertreterin. Markus Söder wird Finanz- und Heimatminister mit Außenstelle in Nürnberg. Noch ein CSU-Politiker wird mit einem Doppelressort ausgestattet - und ins Justizministerium zieht ein nahezu Unbekannter ein. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Landtag Bayern - Vereidigung Horst Seehofer Landtag wählt Ministerpräsidenten 100 Stimmen für Seehofer

100 Stimmen bei 101 CSU-Abgeordneten: Im Bayerischen Landtag ist Horst Seehofer für eine zweite Amtszeit gewählt worden - und bekräftigt sofort, er wolle bis 2018 regieren. Zuvor hatte ihn die Opposition harsch kritisiert. mehr...

Bayerischer Landtag Bayerischer Landtag nach der Wahl Bayerischer Landtag nach der Wahl Harte Zeiten für die Opposition

Meinung Absolute Mehrheiten - wie die der CSU in Bayern - verlangen starke Oppositionsarbeit. Doch diesmal ist es doppelt so schwer, den schwarzen Block zu knacken. Seehofer hat von Stoiber gelernt, gegen das Volk macht er sicher keine Politik. Ein Kommentar von Mike Szymanski mehr...

Konsequenzen der Wahlen "Die SPD in Bayern ist belanglos geworden"

Nach den beiden verlorenen Wahlen spricht die Parteiführung von einer "Trendwende nach oben" - das sehen Politiker an der Basis anders: Viele finden das Ergebnis durchwachsen. Doch zum Verhalten von Partei-Rebell Michael Adam gehen die Meinungen auseinander. mehr...

Ilse Aigner CSU CSU nach der Wahl Aigner kandidiert nicht für Fraktionsvorsitz

Überraschung in Bayern: Ilse Aigner, CSU-Hoffnungsträgerin, wird nicht CSU-Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag. Sie könnte stattdessen Superministerin werden. Ein Sieg für ihren Rivalen Markus Söder? mehr...

Margarete Bause Grüne in Bayern Bause möchte noch mal

Schlechte Wahlergebnisse bedeuten schwierige Zeiten. Doch die bayerischen Grünen sind diszipliniert, anders als in Berlin rollen keine Köpfe. Margarete Bause will Fraktionschefin bleiben. Gestritten wird aber auch in Bayern. Von Frank Müller mehr...

Landtagswahl Bayern Landtagswahl in Bayern KVR räumt "gigantische Schwierigkeiten" ein

Das "Masseninteresse an der Briefwahl" hat das Münchner Kreisverwaltungsreferat bei der Landtagswahl in große Not gebracht. Die Auszählung dauerte wesentlich länger als angekündigt, Helfer mussten Nachtschichten einlegen. Von einem "Chaos" will die Behörde indes nichts sprechen. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Landtagswahl Bayern Mann ficht Landtagswahl an Ein Kreuz zu viel

Beeinflusst ein Kruzifix bei der Stimmabgabe? Weil ein Holzkreuz die Wähler womöglich irritiert haben könnte, ficht ein Mann aus Unterhaching bei München nun das Ergebnis der bayerischen Landtagswahl an. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Ludwig Hartmann Nach Landtagswahl in Bayern Aus Grün wird Giftgrün

Bei der Landtagswahl verlieren die Grünen nicht nur Prozente, sondern auch mehrere ihrer besten Fachleute - der Neuaufbau wird von einem Gewirr aus Intrigen und Machtspielen belastet. Die Etablierten machen Front gegen den Emporkömmling Ludwig Hartmann. Von Heiner Effern und Frank Müller mehr...

Vor Ude hat schon ein anderer ´Wort" gehalten Ergebnisse der Landtagswahl SPD verschwindet von der Landkarte

Stark in der Stadt, schwach auf dem Land: Die SPD-Politiker, die künftig im Landtag sitzen, kommen fast alle aus den großen Ballungsräumen - bis auf einen Abgeordneten. Der hat sein Mandat dem Verzicht von Christian Ude zu verdanken. Von Mike Szymanski mehr...

Landtagswahl Bayern Bayernpartei bei der Landtagswahl Bayernpartei bei der Landtagswahl Deutscher Meister im Plakatekleben

Ihr Untergang wurde schon unzählige Male prophezeit, doch immer wieder beweist die Bayernpartei das Gegenteil: Nach der Landtagswahl liegt die Partei gleichauf mit der Linken und vor ÖDP oder Piraten. Die Partei hat sich nicht nur als Meister im Plakatekleben erwiesen - sie punktet auch mit gewieftem Personal. Von Hans Kratzer mehr...

Landtagswahl in Bayern Große Mehrheit für alle Verfassungsänderungen

Das Endergebnis steht: Die fünf Verfassungsänderungen sind mit überwältigender Zustimmung angenommen worden. Der Volksentscheid über eine angemessene Finanzausstattung der Gemeinden bekam die meisten Ja-Stimmen. mehr...

PK CSU-Vorstandssitzung nach Landtagswahl Nach Wahlsieg der CSU Wenn der Chef alles anders macht

Horst Seehofer arbeitet an einem grundlegend neuen Zuschnitt der Staatsregierung. Super-Ministerien soll es in Bayern geben, so viel hat er schon verraten. Und ein Heimatministerium soll für gleichwertige Lebensverhältnisse sorgen. Was genau stellt er sich darunter vor? Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Landtagswahl in Bayern Die 180 Abgeordneten des neuen Landtags

Erst- und Zweitstimmen sind ausgezählt: Die 180 Abgeordneten des neuen Bayerischen Landtags stehen fest. Eine Liste der Gewählten. mehr...

Winterklausur von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern Landtagswahl in Bayern Aus für Grünen-Fraktionschef Runge

Die bayerische Grünen-Fraktion muss sich nach der Landtagswahl völlig neu sortieren: Nach Parteichefin Schopper gehört auch Fraktionschef Runge dem neuen Landtag nicht mehr an. Zwei Tage nach Wahl wurden die letzten Mandate ermittelt. mehr...

Hans Well Biermösl Blosn Hans Well zur Landtagswahl Bayern "Ich rate allen Grünen und Roten, zur CSU zu gehen"

Mit der Biermösl Blosn hat Hans Well jahrzehntelang gegen die CSU-Alleinherrschaft angesungen. Nun ist wieder alles wie früher - für Well total logisch. Ein nicht allzu ernstes Gespräch über eine Maut für Österreicher, das Dioxin-Hendl-Luder und den vermeintlichen Fehler, Gustl Mollath vor der Wahl aus der Psychiatrie zu lassen. Von Oliver Das Gupta mehr...

Landtagswahl Bayern München nach der Landtagswahl München nach der Landtagswahl Kandidaten ohne Rückenwind

CSU und SPD haben in München dazugewonnen, aber ihre ehrgeizigen Ziele nicht erreicht. Trotzdem interpretieren sie die Landtagswahl als Erfolg und als wichtigen Fingerzeig für die Kommunalwahlen. Was die Ergebnisse für die Parteien und die OB-Kandidaten bedeuten. Von Peter Fahrenholz, Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Bundestagswahl SPD und die große Koalition SPD und die große Koalition Planspiele für den Tag danach

Rot-Grün, das wird nichts: Selbst die größten Optimisten in der SPD stellen sich auf eine große Koalition nach der Bundestagswahl ein. In der Partei werden bereits fleißig Posten verteilt. Im Zentrum der "abstrakten Spekulationen" steht Parteichef Sigmar Gabriel. Von Susanne Höll, Berlin mehr...

Ludwig Hartmann, 2010 Grüne nach der Landtagswahl Partei im Vorruhestand

Meinung Dem negativen Bundestrend konnten Bayerns Grüne wenig entgegensetzen. Die Lücke, die Sepp Daxenberger hinterlassen hat, konnte die Partei nicht schließen. Sein Nachfolger Runge ist ein brummiger Aktenwühler. Für denjenigen, der ihn wohl beerben wird, spricht vor allem seine Jugend. Ein Kommentar von Sebastian Beck mehr...