Asylpolitik

Zu Unrecht abgeschobener Uigure bleibt verschollen

Die Bundesregierung hat bislang keine Auskunft über das Schicksal des 23-Jährigen bekommen. Er war aufgrund einer Kommunikationspanne von München nach China abgeschoben worden.

Einweihung des Georg-Kronawitter-Platzes in München, 2018 9 Bilder
Innenstadt

München bekommt einen Georg-Kronawitter-Platz

Damit ist der verstorbene Ex-OB in guter Gesellschaft: Zahlreiche Straßen in München sind nach früheren Bürgermeistern benannt worden. Eine Auswahl.

Von Jakob Wetzel

Lange Nacht der Architektur in München, 2015
Landtagswahl in Bayern

Und das Parlament wird bunt - vielleicht

Am 14. Oktober treten in München auch Kandidaten von elf kleinere Parteien an. Manche hoffen auf ein Landtagsmandat - anderen geht es um Aufmerksamkeit und um Zuschüsse.

Von Dominik Hutter und Heiner Effern

Klimaschutzkampagne coolcity
Umwelt

München macht jetzt einen auf "Cool City"

Bis 2050 will die Stadt klimaneutral werden. Prämien und eine neue Kampagne sollen bewirken, dass die Münchner mehr Energie sparen.

Von Thomas Anlauf

Rathaus

Jetzt sind bald alle gebrieft

Oberbürgermeister Dieter Reiter hat ein neues Hobby: Er schreibt Briefe an alle möglichen Politiker. Was die davon halten, weiß man nicht so recht.

Kolumne von Heiner Effern

Wohnungsbau in München
Wohnen in München

"Bauen, bauen, bauen, das ist ein Fehlschluss"

Freie Wähler starten ein Bürgerbegehren gegen die Nachverdichtung in München. Sicher nicht zufällig genau vier Wochen vor der Landtagswahl.

Von Heiner Effern

Protest gegen Mietwucher

Der "Auszug der Münchner" ist ein Hilfeschrei

Zur Ausspekuliert-Demo am Wochenende werden viele Tausend Teilnehmer erwartet. Auch der Oberbürgermeister begrüßt, dass sie sich dem Mietwahnsinn widersetzen.

Von Anna Hoben

Altbausanierung in München Giesing, 2017
Wohnungsnot

OB Reiter fordert: Seehofer soll Investoren bremsen

Als Reaktion auf die explodierenden Mieten will Münchens Oberbürgermeister die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen verbieten. Dafür soll der Bundesminister den Rechtsrahmen schaffen.

Von Heiner Effern und Anna Hoben

CSU sackt in Umfrage auf 35 Prozent ab
Landtagswahl in Bayern

Zahl der Briefwähler könnte in München einen neuen Rekord erreichen

Darauf lassen Schätzungen des Kreisverwaltungsreferats schließen. Bei der Bundestagswahl gaben bereits 43 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme per Brief ab.

Von Robert Meyer

Sicherheitskräfte Bahnhofsviertel
Hauptbahnhof

Platzverweise für ein gutes Gefühl

Zehn Wochen nach dem Start des Kommunalen Sicherheitsdienstes im Bahnhofsviertel steht fest: Das Kreisverwaltungsreferat braucht dafür noch mehr Mitarbeiter.

Von Thomas Anlauf

Nahverkehr

Wie geht es nun weiter mit der MVV-Reform?

Erst vielleicht geplatzt, nun vielleicht doch nicht: Politiker verhandeln hektisch über die Zukunft des Münchner Nahverkehrs. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Heiner Effern, Iris Hilberth, Dominik Hutter und Sebastian Krass

Demo gegen Afghanistan-Abschiebungen am Odeonsplatz
Odeonsplatz

Münchner protestieren gegen Abschiebeflug nach Afghanistan

Am Flughafen steht eine Chartermaschine bereit, am Odeonsplatz wird demonstriert: Etwa 250 Menschen protestieren gegen eine Sammelabschiebung in das umkämpfte Land.

Bahnlärm, Lärmschutz, Bahn
Tickets im Nahverkehr

Söder-Ticket bremst MVV-Reform

Weil der Ministerpräsident irgendwann eine Jahreskarte für 365 Euro einführen will, wollen mehrere Landkreise das mühselig ausgehandelte neue Tarifsystem wieder auf Eis legen.

Von Iris Hilberth und Silke Lode

Demonstration #ausgehetzt Königsplatz
Am 3. Oktober

Organisatoren von "Ausgehetzt" und "noPAG" rufen erneut zu Großdemo auf

Man wolle für eine offene und solidarische Gesellschaft eintreten.

Protest gegen Autoverkehr

Klimaaktivisten blockieren Straße in Münchner Innenstadt

In blaue Staubanzüge gepackt fordern die Demonstranten ein autofreies München. Ein Verkehrschaos bleibt allerdings aus.

Von Johannes Huyer und Pia Ratzesberger

Schulkinder bekommen ihre Essensration, 1947, SZ-Adventskalender
SZ-Adventskalender

Wie sich die soziale Lage in München gewandelt hat

Der SZ-Adventskalender sammelt seit 70 Jahren Spenden für Bedürftige. Viele Probleme haben sich im Laufe der Zeit verändert, noch viel mehr sind gleich geblieben. Ein Rückblick.

Von Sven Loerzer

Im Stimmkreis München-Giesing scheinen ganz verkehrte Verhältnisse zu herrschen.
Landtagswahl in Bayern

Verkehrte Welt im Stimmkreis München-Giesing

In Giesing will ein SPD-Mann mit Umwelt- und Verkehrsthemen punkten. Eine Grüne setzt auf Soziales. Und der CSU-Favorit will frei nach dem Slogan von SPD-Oberbürgermeister Reiter, dass München liebenswert bleibt.

Von Pia Ratzesberger

Protest gegen AfD in München

2000 Menschen gegen Storch-Auftritt: Sie sind lauter

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch wird auf dem Münchner Marienplatz bei einer Wahlkampfveranstaltung von Tausenden Gegendemonstranten übertönt.

Von Philipp Crone

870 Millionen Euro hat die Stadt 2017 investiert, in den Bildungscampus Freiham etwa, für den 20 Millionen fällig wurden.
Stadtfinanzen

München steht finanziell gut da - vorerst

Die Reserven sind groß, die Schulden niedrig. Aber in den kommenden Jahren werden die Ausgaben erheblich steigen. Der Stadtkämmerer warnt davor, übermütig zu werden.

Von Dominik Hutter

Landtagswahl in Bayern 2018: Vertreter von SPD, Grünen und CSU im Wahlkreis Münchner Bogenhausen.
München-Bogenhausen

Wo sich die CSU noch sicher fühlt

Im durchmischten Stimmkreis München-Bogenhausen versuchen SPD und Grüne, vor der Wahl mit Mieterthemen zu punkten - der CSU-Mann dagegen schaut gelassen auf die Prognosen.

Von Anna Hoben

Ministerpräsident Markus Söder CSU
Landtagswahl

Söders München-Plan enthält nicht mehr als gute Absichten

Mehr Wohnungen und Kitas oder eine bessere Kooperation zwischen Stadt und Umland: Der Ministerpräsident kündigt nur das an, wogegen ohnehin niemand etwas haben kann.

Kommentar von Dominik Hutter

Markus Söder auf dem Bezirksparteitag der CSU München
München-Plan

Nur die CSU applaudiert Söder

Mit seinem München-Plan will der Ministerpräsident verhindern, dass aus der Landeshauptstadt eine überteuerte Allerwelts-Metropole wird. Die politischen Gegner halten das für unkonkret, unglaubwürdig und schwer finanzierbar.

Von Dominik Hutter

Wiedereröffnung des Königsbaus der Residenz
CSU-Wahlkampf

Das ist Söders "München-Plan"

Mehr Wohnungen, mehr U-Bahnen und ein "München-Beauftragter" im Kabinett: So will der Ministerpräsident in der Landeshauptstadt bei der Landtagswahl punkten.

Von Dominik Hutter

Verkehrsprojekt

Elektroautos parken gratis

Die Stadt belohnt umweltbewusste Autofahrer: Einen Parkschein muss nur lösen, wer sein Fahrzeug mehr als zwei Stunden abstellt.

Von Andreas Schubert

Lokführerstreik - München Hackerbrücke
MVV

Jetzt wollen alle in die M-Zone

Im Münchner Umland wächst der Widerstand gegen die MVV-Tarifreform. Einen konkreten Vorwurf aber hält Oberbürgermeister Dieter Reiter für frei erfunden.

Von Martin Mühlfenzl und Andreas Schubert