Altstadt-Lehel

Altstadt-Lehel

Nachrichten, Bilder und Informationen aus dem Münchner Stadtbezirk Altstadt-Lehel.

Denkmalschutz
:Freistaat will Münchens zweitältestes Gebäude verkaufen

Laut Bauministerium gibt es bereits Gespräche mit Interessenten für das Zerwirkgewölbe in der Altstadt. Mehrere Initiativen protestieren und fordern, das etwa 750 Jahre alte Gebäude zu einem "Ort für alle" zu machen.

Von Bernd Kastner

SZ PlusPropalästinensische Kundgebung
:Friede, offene Wunden und viel Symbolik

3800 Menschen demonstrieren in München für ein Rückkehrrecht aller Palästinenser und gegen den Krieg in Nahost. Einige distanzieren sich explizit von Judenhass, aber es wird auch das Existenzrecht Israels geleugnet und der NS-Terror relativiert.

Von Martin Bernstein

Ausstellung in München
:Als die Justiz Hitler eine Bühne bot

Vor 100 Jahren standen in München Teilnehmer des Hitler-Putsches vor Gericht. An das Skandal-Urteil erinnert eine Ausstellung im Justizpalast - mit mysteriösen Stühlen.

Von Ulrike Heidenreich

Mitten in der Innenstadt
:Diebe auf Vespa reißen Frau 150 000-Euro-Uhr vom Handgelenk

Die 36-Jährige hatte sich am Promenadeplatz mit einer Freundin unterhalten. Ist die neapolitanische "Scippatori"-Bande trotz mehrerer Festnahmen zurück?

Benefizaktion auf dem Altstadtring
:10 000 laufen beim "Giro di Monaco" für Solidarität und gegen Rassismus

Ausgelassene Stimmung und beste Bedingungen, um ein Zeichen zu setzen: München bewegt sich für eine offene Gesellschaft. Mit ihrem Spendenaufruf sind die Veranstalter aber noch nicht ganz am Ziel.

Von Ekaterina Kel

Bar Alvino
:Ganz ohne Schickeria

Die Münchner sehen ihre Stadt gerne als die nördlichste Italiens, doch dafür fehlt es hier oft an Lässigkeit. In der Alvino-Bar an der Brienner Straße ist das anders. Dort trinkt man den Aperitif zwar zu deutschen Preisen - das echte Italien-Feeling gibts aber gratis.

Von Johannes Korsche

Nach Wasserschaden im "Oskar Maria"
:Im Literaturhaus gibt es endlich wieder Essen

Die Brasserie Oskar Maria musste mehr als drei Monate renoviert werden. An diesem Wochenende öffnet sie wieder.

Von Franz Kotteder

SZ PlusMünchen
:Die Tiktok-Gurke vom Viktualienmarkt

Hasan Kaskiran betreibt "Die Saure Ecke" am Viktualienmarkt. Seit 120 Jahren gibt es den Stand, bei dem es die eingelegten Gurken auf die Hand gibt. Doch warum gehen sie nun auf Tiktok und Instagram viral?

Von Stefanie Witterauf

Jakobsplatz
:Vor der Münchner Synagoge: Zwei Männer greifen Polizisten an

Ein Verdächtiger rüttelt an der verschlossenen Türe, ein anderer filmt das Gebetshaus. In beiden Fällen ermittelt jetzt der Staatsschutz.

SZ PlusExklusivImmobilienbranche
:Hausdurchsuchung bei großem Münchner Bauträger

Beschlagnahmte Uhren und ein ausgesetzter Haftbefehl - Staatsanwälte ermitteln gegen einen Immobilienunternehmer wegen möglicher Gesetzesverstöße. Seiner Firma gehört unter anderem das "Sendlinger Loch". Der Beschuldigte widerspricht den Vorwürfen.

Von Sebastian Krass

LGBTQI*-Bars in München
:Zwölf Orte, an denen sich queere Menschen gern treffen

Viele LGBTQI*-Treffpunkte liegen in oder in Sichtweite der Müllerstraße, darunter Tanzbars und das vielleicht erste Fetischlokal Deutschlands. Ein Überblick.

Von Max Fluder

SZ PlusBernhard Winkler
:Der "Vater der Münchner Fußgängerzone" ist tot

Der Architekt Bernhard Winkler verbannte zu den Olympischen Spielen 1972 die Autos aus der Kaufingerstraße. Nun ist er im Alter von 95 Jahren gestorben.

Nachruf von Gerhard Matzig

Versicherungskammer -Gebäude an Maximilianstraße
:Zu veraltet und marode für eine Sanierung

Die Versicherungskammer plant den Abriss und Neubau ihres Büro-Ensembles in der Maximilianstraße. Die Herausforderung: Es soll sich in eine Umgebung einfügen, die von Baudenkmälern geprägt ist.

Von Alfred Dürr

Flucht vor der Polizei
:16-Jähriger rast mit Tempo 120 durch die Münchner Innenstadt

Die Verfolgungsjagd endet erst, als der Jugendliche gegen die Wand des Altstadtringtunnels kracht. Ihn erwarten jetzt mehrere Anzeigen.

Abkühlung an heißen Tagen
:Wie München sich für Hitzetage rüstet

150 neue Bäume in der Fußgängerzone, aber keine Sprühnebel-Spender: In der Innenstadt soll es bald mehr Schatten geben. Leicht ist das nicht umzusetzen.

Von Heiner Effern

München
:Die schönsten Sonnenterrassen der Stadt

Ein gutes Getränk und ein grandioser Ausblick: Was will man mehr, wenn die Sonne scheint? Zehn Cafés, Bars und Lokale, in denen Gäste besonders schön im Freien sitzen.

Von Ana Maria März

SZ PlusTheater-Premiere im Marstall
:Bloß nicht die Wahrheit

Das Stück "Mosi - The Bavarian Dream" im Marstall lässt die schillernde Boulevardfigur aus der Maximilianstraße wiederauferstehen. Zum Glück.

Kritik von Christian Mayer

SZ PlusExklusivImmobilienmarkt in München
:Warum ein Bauprojekt in der Innenstadt pleite ging

Wo einst das alte Alpina Parkhaus stand, sollte ein schickes Geschäftshaus entstehen. Wurden hier 96 Millionen Euro von Versicherten des Volkswohl Bunds in einer riesigen Baugrube versenkt?

Von Herbert Fromme und Sebastian Krass

SZ PlusRückkehr an seine alte Universität
:Armin Laschet lehrt jetzt in München

Ein Skandal um erfundene Noten brachte den CDU-Politiker 2015 dazu, einen Lehrauftrag in Aachen niederzulegen. An der Ludwig-Maximilians-Universität bietet er nun wieder ein Seminar an. Das Interesse der Münchner Studierenden ist groß.

Von Katharina Haase

Insolventer Sportfachhändler
:Sport Scheck entlässt 80 Mitarbeiter in München

Ein Drittel der Belegschaft in der Zentrale muss gehen. Der Schritt sei hart, aber notwendig, sagt der Insolvenzverwalter. Von einer möglichen neuen Filiale in München ist inzwischen keine Rede mehr - trotzdem steht eine große Eröffnung bevor.

Von Sebastian Krass

SZ PlusPilotprojekt zum Verpackungsmüll
:Lieber Gelbe Tonne als Gelber Sack

München testet in mehreren Vierteln zwei neue Sammlungssysteme für Verpackungen. Mit Erfolg: im Restmüll landet jetzt weniger Plastik. Doch die beiden Varianten kommen unterschiedlich gut an.

Von Ellen Draxel

Sightseeing
:Das müssen Sie in München unbedingt sehen

Mit den Eltern ins Deutsche Museum, mit sportlichen Freunden aufs Olympiadach: Egal wer zu Besuch kommt, hier finden Sie das richtige Programm für jedes Wetter - und Tipps für die Kaffeepause.

Derblecken mit Django Asül
:Alle Infos zum Maibockanstich 2024

Am Dienstagabend steigt im Hofbräuhaus die zweite große Starkbier-Veranstaltung in München. Wer dabei wichtig ist, wann das Fernsehen überträgt und was anders ist als auf dem Nockherberg.

Von René Hofmann

Verkehrssicherheit
:Gehwegparken in München - Dauerärgernis und Gefahrenquelle

Mehrere Vereine fordern bei einer Kundgebung vor dem Münchner Polizeipräsidium, dass Verstöße gegen die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern konsequent geahndet werden.

Von Martin Bernstein

Verkehr in der Innenstadt
:Münchner CSU will freie Bahn fürs Auto

Wer mit dem Pkw ins Stadtzentrum fährt, gibt laut einer Studie mehr Geld aus als Besucher, die öffentlich kommen. Um Gastronomie und Einzelhandel zu unterstützen, will die CSU deswegen die Parkkosten reduzieren und die Zufahrt erleichtern.

Von Andreas Schubert

Projekt "Die Rückkehr der Namen"
:"Es ist alles noch oder schon wieder da"

Hunderte erinnern in der Münchner Innenstadt an die Schicksale von mehr als 1000 Opfern des Nationalsozialismus. Auch Landtagspräsidentin Ilse Aigner ist als Patin dabei und spricht warnende Worte.

SZ PlusFußgängerzone am Viktualienmarkt
:Die SPD setzt auf die Bremswirkung von Tulpen

Auf der wohl meist befahrenen Fußgängerzone der Welt sollen ein paar Pflänzchen, Schilder und bunte Streifen für mehr Fußgängersicherheit sorgen. Ob der Plan der SPD wohl aufgeht?

Glosse von Andreas Schubert

Milliardär übernimmt insolvente Kette
:Drei Münchner Galeria-Kaufhäuser sollen erhalten bleiben - Bangen ums vierte

"Jetzt haben wir Eigentümer, die Lust haben auf das Warenhaus-Geschäft", heißt es aus dem Konzern. Bei einem Standort sind aber noch Fragen zu Miete und Grundstück offen.

Von Michael Kläsgen und Sebastian Krass

Neuer Standort, längere Öffnungszeiten
:Das neue SZ-Servicecenter

Fragen zum Abonnement, Anzeigenberatung, Spenden für das Hilfswerk: Die Süddeutsche Zeitung zieht mit ihrem Servicepunkt ins Herz der Stadt, direkt an den Marienplatz.

Bauvorhaben
:Ein gefragtes Objekt

Für das gestoppte Neubauprojekt in der Adolf-Kolping-Straße gibt es fünf Interessenten. Nach der Insolvenz des Bauträgers sucht der Insolvenzverwalter einen Käufer, der das Geschäftshaus mit Tiefgarage nahe dem Stachus übernimmt.

Von Sebastian Krass

Biergärten in München
:Elf Biergarten-Klassiker, die Münchner kennen sollten

Traditionell oder schick, zentral gelegen oder einen Ausflug wert: Eine Orientierungshilfe durch die Biergarten-Klassiker für Münchner und solche, die es werden wollen.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Polizei München
:Protest gegen Genderverbot: Mehrere Anzeigen nach Aktion an Staatskanzlei

Zwei Personen kletterten am Mittwoch auf Fahnenmasten vor Söders Amtssitz und hissten ein Banner. Welche strafrechtlichen Folgen ihnen nun drohen.

SZ PlusSportfachhandel in München
:Der nächste Top-Player geht vom Platz

Mit dem Stammhaus von Sport Scheck schließt ein weiteres Fachgeschäft in der Fußgängerzone. Dabei gilt München als Sporthauptstadt der Republik. Wie die verbleibende Konkurrenz den Widerspruch erklärt und wo es dennoch Neuzugänge gibt.

Von Catherine Hoffmann

Ostermarsch in München
:Lob für den Papst, Verteufelung der Nato

Beim Ostermarsch in München rufen die Teilnehmenden zu einem Waffenstillstand in der Ukraine und in Gaza auf. Trotz der vielen Krisen auf der Welt kommen nur wenige Menschen.

Von Bernd Kastner

Im Englischen Garten
:Frau fährt neues E-Auto in den Entenbach

Die 65-Jährige hatte ihrem Navigationssystem vertraut. Wie sie dabei bis in die Nähe des Chinesischen Turms gelangen konnte, ist noch unklar.

Gastronomie in München
:Diese acht Ladencafés sollten Sie kennen

In München gibt es so einige Läden, die nicht nur zum Shoppen animieren - sondern auch zum Verweilen. Mit besonderem Kaffee, leckeren Snacks und angenehmer Atmosphäre.

Von Andreas Schubert und Verena Wolff

Die Aventinus-Buam vom Tal
:"Nur einmal hätt' ich fast nicht gekonnt"

Vor 42 Jahren feierte Peter Hermann mit sechs Freunden im Weißen Bräuhaus seinen Junggesellenabschied. Aus dem Abend wurde Tradition. Die Ehe ist längst vorüber, den Stammtisch gibt es noch heute.

Von Thomas Becker

SZ PlusBrasserie Cuvilliés
:Fein bis ins Detail

Die Brasserie des Luxushotels Rosewood Munich ist teurer als manch anderes Edelbistro. Dafür ist sie aber besonders schick. Und beim Essen stimmen auch die Kleinigkeiten.

Von Tankred Tunke

Antisemitismus
:Vor der Synagoge: Münchner beschimpft Juden und zeigt Hitlergruß

Der Münchner Staatsschutz ermittelt gegen einen polizeibekannten 60-Jährigen. Die Zahl der judenfeindlichen Straftaten steigt stark an.

Schlag gegen "Scippatori"-Mafia
:Münchner Luxusuhren-Raub: Festnahme in Neapel

Bei einer Razzia in Süditalien wird ein 36 Jahre alter Tatverdächtiger gefasst, der jetzt nach Deutschland ausgeliefert werden soll. Die Münchner Kriminalpolizisten tragen zum Erfolg ihrer italienischen Kollegen bei.

Von Martin Bernstein

Weggehen in München
:Wo man sich gut für das erste Date treffen kann

Den richtigen Tresen für das erste Kennenlernen zu finden, ist nicht leicht. Zehn Tipps, wo man sich entspannt in einer Nische, gediegen beim Cocktail oder beim Tanzen auf dem Dancefloor näherkommen kann.

Von Jana Kreutzer

Einkaufen in der Innenstadt
:Erlebnis statt nur Shopping

München hat laut einer Studie im bundesweiten Vergleich besonders gute Chancen auf einen gelungenen Wandel im Zentrum. Doch es gilt, viele Interessen zu beachten.

Von Alfred Dürr

Nächtlicher Einsatz
:Platanen für das Sendlinger Tor

Die Pflanzung zweier Großbäume weist auf das nahende Ende der sieben Jahre dauernden U-Bahn-Baustelle hin. Die 25 Jahre alten Gehölze sollen auch schwierigere klimatische Bedingungen vertragen.

Urban Gardeners am Marienplatz
:Im Rathaus eröffnet ein Blumen-Pop-up-Laden

Das neue Geschäft am Marienplatz bietet Pflanzen für Zimmer und Balkon sowie Beratung - nicht nur durch Verkäufer, sondern auch digital.

Immobilien-Deal
:Biontech-Großaktionäre kaufen "Fünf Höfe" in der Münchner Altstadt

Die Fondsgesellschaft Union Investment will die Einkaufspassage veräußern - an eine der reichsten Familien Deutschlands. Der Kaufpreis soll bei knapp 800 Millionen Euro liegen.

Von Sebastian Krass

Immobilie in der Residenzstraße
:Abriss statt Sanierung: Welche Pläne es für das Bogner-Haus gibt

Das Gebäude soll durch einen ähnlich großen Neubau ersetzt werden. Nachbarn sind darüber wenig begeistert, die Stadtgestaltungskommission stimmt den Plänen aber grundsätzlich zu - doch auch dort gibt es Bedenken.

Von Patrik Stäbler

SZ PlusHaxengrill
:Zurück in die Zukunft

Aus dem Haxnbauer wurde der Haxengrill. Nach der Sanierung präsentiert er sich als ein wunderschönes Altmünchner Wirtshaus.

Von Marcelinus Sturm

SZ PlusUmbau des ehemaligen Kaufhof-Gebäudes am Stachus
:"Mit dieser schönen Architektur in eine Zukunft kommen"

Die Eigentümer wollen den ehemaligen Kaufhof am Stachus umbauen und bereit für neue Nutzungen machen. Das Konzept der Architekten stößt in der Stadtgestaltungskommission auf breite Zustimmung.

Von Sebastian Krass

Pläne für den Stachus
:So könnte das alte Kaufhof-Gebäude in Zukunft aussehen

Das denkmalgeschützte ehemalige Warenhaus soll umgebaut und anders genutzt werden. Am interessantesten für die Münchnerinnen und Münchner könnte die geplante Dachterrasse im neunten Stock sein.

Von Sebastian Krass

Münchner Innenstadt
:Sport-Scheck schließt Filiale - 100 Mitarbeiter verlieren ihren Job

Im Juni soll das Haus in der Neuhauser Straße geschlossen werden. Sport-Scheck will dort alle Beschäftigten entlassen - obwohl das Unternehmen angeblich nach einem neuen Standort in München sucht.

Von Catherine Hoffmann

Gutscheine: