Altstadt

Altstadt

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen zum Münchner Stadtteil Altstadt.

Protest
:München zeigt Solidarität mit der Ukraine

Am zweiten Jahrestag des russischen Angriffs demonstrieren rund 2000 Menschen auf dem Marienplatz gegen den Krieg.

SZ PlusNach der Benko-Insolvenz
:"Willkommen in der Bauruinenstadt München"

Die Alte Akademie ist eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt. Doch der Freistaat Bayern hat zugelassen, dass ein Prunkstück seines kulturellen Erbes zum Spekulationsobjekt eines Zockers wurde.

Kolumne von Wolfgang Görl

Restaurants in München
:Sechs Tipps für einen romantischen Abend zu zweit

Verliebt beim Vietnamesen, schlemmen wie damals in der Toskana oder auf Körperkontakt beim Griechen: In diese Restaurants kann man seinen Partner oder seine Partnerin zum Essen ausführen.

Von Laura Kaufmann und Janina Ventker

SZ PlusExklusivImmobilien-Insolvenz
:Stadt könnte Pleite-Grundstück wieder selbst übernehmen

Im Vertrag für das vorerst stillgelegte Bauprojekt nahe dem Stachus steht eine sogenannte Heimfall-Klausel. Der Insolvenzverwalter der österreichischen Imfarr-Tochterfirma will nun mit der Stadt verhandeln.

Von Sebastian Krass

Tatverdächtiger festgenommen
:Metzgerei am Viktualienmarkt von Ex-Mitarbeiter bestohlen

Der Dieb hatte noch die Schlüssel für den Laden - trotzdem fiel es der Polizei nicht schwer, den Täter zu finden.

SZ PlusExklusivImmobilien-Insolvenz
:Der nächste Rückschlag für die Innenstadt

Nach René Benkos Signa-Konzern geht die Tochterfirma der österreichischen Imfarr pleite, die nahe dem Stachus einen großen Neubau errichten wollte. Die Parallelen zwischen beiden Fällen sind frappierend.

Von Sebastian Krass

Einzelhandel
:C&A folgt auf Sport Scheck

Neuer Mieter im Joseph-Pschorr-Haus in der Fußgängerzone wird das Bekleidungsunternehmen C&A, das seine bisherige Filiale an der Kaufingerstraße verlassen muss.

Von Catherine Hoffmann

60. Münchner Sicherheitskonferenz
:Wie die Polizei die Siko-Staatsgäste schützt

Zu Gast sind 50 Staats- und Regierungschefs, dazu eine Vielzahl von Ministern, Politikern und Militärexperten. Ihre Sicherheit gewährleisten mehr als 5000 Beamte und 30 Sprengstoff-Spürhunde.

Von Joachim Mölter

Münchner Sicherheitskonferenz
:Alles zur Siko im Überblick

Am Freitag startet die Münchner Sicherheitskonferenz: Welche prominenten Gäste erwartet werden, wie sich die Polizei darauf vorbereitet - und auf welche Einschränkungen sich die Münchner einstellen müssen. Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Joachim Mölter

SZ PlusGeschichte Bayerns
:Revolution von oben

Der erste bayerische König Max I. Joseph hat Bayern verändert wie kaum ein anderer Monarch. Und doch steht er oft im Schatten seines mächtigen Superministers Maximilian von Montgelas. Eine neue Biografie widmet sich diesem unterschätzten Herrscher.

Von Hans Kratzer

60. Münchner Sicherheitskonferenz
:Siko mit "einer erhöhten abstrakten Gefahr"

So viele Teilnehmer wie nie werden an der MSC teilnehmen: mehr als 50 Staats- und Regierungschefs sowie 60 Außenminister. Die Gegendemonstranten stellen sich auch schon auf. Wo es eng wird am Wochenende.

Von Joachim Mölter

Tanz der Marktfrauen
:Am Ende knallt die Konfetti-Kanone

Der Münchner Straßenfasching findet am Faschingsdienstag auf dem Viktualienmarkt seinen Höhepunkt. Beim "Tanz der Marktweiber" steht auch Edmund Stoiber auf der Bühne - na ja, fast.

Von Leon Lindenberger

Landshut
:Auftakt zum Karl-Theodor-Jahr

Der Kurfürst, der vor 225 Jahren gestorben ist, war zu Lebzeiten ein wenig geliebter Landesherr. Erst später wurden in Bayern seine Verdienste um Künste und Wissenschaften anerkannt.

Straßenfasching am Dienstag
:München schminkt sich - was heute in der Stadt los ist

Es gibt sie wieder, die Clowns, Raubtiere und Matrosinnen. Und sie sind gar nicht so selten. Unser Autor nimmt einen zarten Trend zur privaten Faschingsparty wahr - obwohl zum Feierhöhepunkt am Dienstag in der Stadt einiges geboten ist.

Von Philipp Crone

Di Bar
:Dolce Vita an der Reichenbachstraße

Italienische Gastfreundschaft trifft in der Di Bar auf groovige Techno-Sounds. Berührungsängste sollten Besucher allerdings nicht haben.

Von Helen Geyer

Verkehr
:München testet Minibusse in der Innenstadt

90 Tage lang werden im Zentrum Minibusse und E-Rikschas unterwegs sein. Sie sollen die Fußgängerzone unter anderem für ältere Menschen attraktiver machen. Was sich die Stadt davon erhofft.

Von Andreas Schubert

Festnahme im Alten Botanischen Garten
:Dealer verkaufen Ecstasy an Minderjährige

Die Polizei verhaftet zwei Männer, als sie Teenagern die Drogen verkaufen wollen. Gegen einen lag bereits ein Haftbefehl vor.

SZ PlusSport-Scheck-Filiale in der Fußgängerzone
:Der nächste große Leerstand droht

In der einst besonders begehrten Geschäftslage häufen sich die Probleme. Auf das 2013 neu eröffnete "Joseph-Pschorr-Haus" könnte ein Umbau zukommen.

Von Sebastian Krass

SZ PlusSpektakuläre Pläne am Stachus
:Bald soll man dem alten Kaufhof aufs Dach steigen können

Seit mehr als einem Jahr steht das Warenhaus leer. Nun könnten dort Büros und ein Hotel einziehen und eine öffentliche Terrasse entstehen. Mit der Ausstellung "Meisterwerke" geht nun auch die Zwischennutzung los.

Von Sebastian Krass

SZ PlusPromi-Tipps für München
:Konfetti und Helau!

Die Kabarettistin Christl Sittenauer freut sich in der Woche vom 12. bis zum 18. Februar auf den Münchner Fasching, aber auch auf Flohmarkt-Stöbern und Schwimmen im Freien.

SZ PlusRestaurant in München
:Mäusekot und Schimmel in Thai-Lokal

Wegen unhygienischer Zustände in einem Restaurant in der Altstadt steht der ehemalige Regionalleiter einer Kette vor Gericht. Das Verfahren wird eingestellt - weil die Richterin meint, dass der Falsche auf der Anklagebank sitzt.

Von Susi Wimmer

Stachus
:Teenager-Pärchen raubt Mann teure Turnschuhe

Der Mann will einem Jugendlichen die Schuhe einer Edelmarke verkaufen. Plötzlich taucht eine 16-Jährige auf und besprüht ihn mit Pfefferspray.

Fasching in München
:Pumuckl und der Pleitegeier

Mit knapp 40 Wagen fällt der Faschingsumzug der Damischen Ritter in diesem Jahr kleiner aus. Und auch die Stimmung bei den Zuschauern ist verhaltener als in früheren Jahren.

Von Nicole Graner

Viktualienmarkt
:"Münchner Käsemanufaktur" übernimmt Schlemmermeyer-Stand

Das Start-up will nicht nur am Viktualienmarkt durchstarten, sondern auch in Bogenhausen mit einer eigenen Produktion. Denn eine Käserei gibt es in der Stadt bisher erstaunlicherweise nicht.

Von Franz Kotteder

SZ PlusWirtschaft in München
:Wie Signa seine Kaufhäuser ausnimmt

Für die Galeria-Filiale am Rotkreuzplatz sind 18 Prozent des Umsatzes fällig, beim Oberpollinger in der Innenstadt sollen es noch mehr sein. Doch durch ihre Insolvenz können die Kaufhäuser ihre Miete nun neu aushandeln.

Von Michael Kläsgen und Sebastian Krass

Mutmaßlicher Serientäter
:Polizei fasst Fitnessstudio-Dieb

Im Anzug und mit Louis-Vuitton-Täschchen unterm Arm soll ein 33-Jähriger in Premium-Studios in München und anderen Städten auf Beutezug gegangen sein. Er hatte es vor allem auf eines abgesehen.

Von Stephan Handel

SZ PlusGesprächsrunde
:Schlaf ist wie ein Fingerabdruck

Der eine schwört auf seinen Mittagsschlaf, die andere schläft gut, wenn sie sich vorher beim Sport auspowert. Bei einer Veranstaltung wird klar: Schlaf ist bei jedem anders.

Von Gerald Kleffmann

SZ PlusInsolvenz der KaDeWe Group
:Wie es mit dem Luxuskaufhaus Oberpollinger weitergeht

Die Geschäfte in bester Lage laufen hervorragend - trotzdem ist das Traditionshaus in den Strudel der Pleite des Signa-Konzerns von René Benko geraten. Alles nur ein Manöver, um die "exorbitant" hohe Miete zu drücken?

Von Heiner Effern, Catherine Hoffmann, Michael Kläsgen und Sebastian Krass

Fußgängerzone
:Münchens Einkaufsstraßen sind die beliebtesten in Deutschland

Mit mehr als 28 Millionen Passanten pro Jahr liegt die Neuhauser Straße beim bundesweiten Ranking an der Spitze. Unter den ersten sechs finden sich zwei weitere Shopping-Meilen in der Altstadt.

SZ PlusAreal am Hauptbahnhof
:Das Aus für "Münchens neue Mitte"?

Die Pleite des Signa-Konzerns René Benko hat auch Auswirkungen auf das Neubau-Projekt in der Schützenstraße. Ob und wie es dort weitergeht, ist derzeit offen. Auch der Insolvenzverwalter hüllt sich in Schweigen.

Von Sebastian Krass

Max und Moritz
:Weinbar und Boutique in einem

Eine breite Auswahl an Weinen, dazu eine lockere Atmosphäre und die Option, die edlen Tropfen gleich flaschenweise mit nach Hause zu nehmen. Das bietet die "Weinbar Max und Moritz" in der Innenstadt.

Von Oliver Klasen

Einzelhandel in München
:C&A schließt Filiale in der Innenstadt

Der Mietvertrag für den Standort an der Kaufingerstraße läuft Ende 2024 aus. Der Modekonzern will aber im Stadtzentrum präsent bleiben.

Von Sebastian Krass

Handy gestohlen
:18-Jähriger am Stachus zusammengeschlagen und beraubt

Der junge Mann ist in eine Auseinandersetzung mit einer größeren Gruppe Jugendlicher geraten. Die flüchteten, als Passanten einschritten.

SZ PlusAlte Akademie
:Wer München vor einer Bauruine in bester Lage bewahren soll

Nach der Pleite von René Benkos Signa-Konzern gelten die Familien Schörghuber und Inselkammer als Interessenten für das Großprojekt Alte Akademie in der Fußgängerzone. Das käme Stadt und Land aus mehreren Gründen sehr gelegen.

Von Andreas Glas, Sebastian Krass und Klaus Ott

SZ PlusEinzelhandel
:"In zehn Jahren ist die Altstadt menschlicher"

Was bedeutet die Insolvenz von Galeria Kaufhof für die Zukunft der Kaufhäuser und der ganzen Innenstadt? Stadtplaner Christian Hörmann sieht große Chancen - wenn der Wandel nicht allein von Investoren gestaltet wird.

Interview von Catherine Hoffmann

SZ PlusExklusivBauruine in der Münchner Innenstadt
:Wie der Freistaat das Projekt Alte Akademie retten will

Die zuständige Tochterfirma von René Benkos Signa hat Insolvenz angemeldet. Nun könnte das Grundstück zurück an die öffentliche Hand fallen - doch die CSU im Landtag will das vermeiden und bringt eine neue Idee ins Spiel.

Von Sebastian Krass, Klaus Ott und Jörg Schmitt

SZ PlusDer Spöckmeier
:Bavarian Gemütlichkeit zum Knödel

Der Spöckmeier in der Innenstadt lockt mit solider Wirtshausküche nicht nur Touristen und lässt mit überbordenden Designideen immer wieder staunen.

Von Pep Rooney

SZ PlusGaleria Karstadt Kaufhof
:Wie es um die vier Galeria-Filialen in München steht

Deutschlands letzter großer Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof beantragt erneut ein Insolvenzverfahren. Was bedeutet dies für die verbliebenen Geschäfte in der Stadt?

Von Catherine Hoffmann und Sebastian Krass

Bauernproteste
:Kundgebung und Traktorenkolonne - was für diesen Montag geplant ist

Der Bayerische Bauernverband startet in seine Aktionswoche gegen die Bundespolitik: Mit tausend Traktoren wollen die Protestierenden in die Innenstadt rollen, Münchner müssen mit massiven Verkehrseinschränkungen rechnen. Für elf Uhr ist eine Kundgebung am Odeonsplatz angesetzt.

Von Joachim Mölter

Freizeit
:Das sind die besten Bahnen zum Eisstockschießen

Wenn auf Kanälen und Seen nichts geht: Eisstockschießen auf künstlichen Bahnen wird immer beliebter. Ein Überblick über die Flächen in München, die auch im neuen Jahr bespielbar sind.

Von Ariane Witzig

Bar Montez
:Hotelbar? Jazzbar!

Die Klassiker sitzen - sowohl bei den Cocktails als auch bei der Musik, die in der Bar Montez eine wichtige Rolle spielt. Ein bisschen Niveau bei der Bestellung wird allerdings erwartet.

Von Sarah Maderer

Start in die närrische Saison
:Jetzt ganz offiziell: Es ist Fasching in München!

Die Narrhalla inthronisiert vor dem Rathaus ihr Prinzenpaar. Frederik I. und Katharina I. versprechen dem krisengebeutelten Volk viel Freude, und Bürgermeisterin Verena Dietl fordert: "Der Fasching darf einfach nicht aussterben!"

Von Bernd Kastner

Vorläufige Silvester-Bilanz 2023 in München
:Hunderte Einsätze für Polizei und Rettungskräfte

Am Marienplatz versammeln sich in der Nacht bis zu 10 000 Menschen - deutlich weniger als im Vorjahr. Es kommt zu zahlreichen Regelverstößen mit Feuerwerk, auch zwei Großbrände müssen gelöscht werden.

Von Katharina Haase, Anna Hoben und René Hofmann

Kunst im öffentlichen Raum
:Umleitung

Die Installation von Milena Dopitová handelt von Bewegungsfreiheit - auch der von Kunst im öffentlichen Raum.

Bekleidungsgeschäft
:Einbrecher erbeutet tausende Euro im Stachus-Untergeschoss

Dank der Überwachungskameras verfügt die Polizei über eine Beschreibung des Täters.

Urteil am Landgericht München
:Mehr als acht Jahre Haft für Messerangriff auf Polizisten

Ein Arbeiter fühlt sich gestört, weil irrtümlicherweise nachts permanent Freier an seine Hoteltüre klopfen. Als er eines Abends von einem Beamten kontrolliert wird, zieht er ein Messer.

Von Susi Wimmer

Das war 2023
:Die 13 wichtigsten Entwicklungen in Münchens Politik und Wirtschaft

Die Mieten explodieren und der Wohnungsbau liegt am Boden, die Grünen wechseln ihre Bürgermeisterin aus, die Kosten für den Nahverkehr steigen dramatisch - doch immerhin macht die zweite S-Bahn-Stammstrecke einen kleinen Fortschritt.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Freiluftbars in München
:Acht Orte, an denen Sie Glühwein entspannt genießen können

Für eine Verschnaufpause beim Geschenke-Shoppen oder eine Tasse Glühwein in gemütlicher Runde gibt es auch Outdoor-Bars abseits der großen Weihnachtsmärkte. Ein Überblick.

Von Sarah Maderer

Café Isabella
:Lifestyle-Café für alle

Im Isabella in der Altstadt ist alles glutenfrei. Die Gäste können hier frühstücken - oder sich Brot und süßes Gebäck für den Brunch zu Hause mitnehmen.

Von Anne Eberhard

Adventszeit
:Auf der Suche nach ganz normalem Glühwein

Heißer Aperol, Punsch mit Marille, Holunder oder Eiern: Auf den Münchner Weihnachtsmärkten gibt es warme Getränke in verschiedensten Varianten. Wo aber findet man ihn noch - den klassischen roten Glühwein ohne Chichi? Ein Streifzug.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Gutscheine: