bedeckt München 23°

Archiv für Ressort Panorama - 2010

5000 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Die Wahrheit liegt in Neverland (Bild)
Jackson-Prozess Die Wahrheit liegt in Neverland

Der Ankläger nennt ihn ein Raubtier, sein Anwalt ein naives Genie - bei einer Verurteilung wegen Missbrauchs drohen dem Popstar bis zu 18 Jahre Haft. Von Von Andrian Kreye

Munch-Raub Diebe verurteilt - Bilder verschollen

Drei der Angeklagten, die Edvard Munchs "Der Schrei" aus dem Osloer Museum entwendet haben, sind zu Haftstrafen verurteilt worden. Von dem Meisterwerk fehlt weiter jede Spur.

Die Briefe eines Todeskandidaten (Bild)
Außergewöhnliche Brieffreundschaft Die Briefe eines Todeskandidaten

Willie, in Texas zum Tode verurteilt, und seine deutsche Brieffreundin Katrin: "Ohne Dich würde ich es hier drinnen nicht aushalten", schreibt er an sie. "Er ist mein bester Freund", sagt sie über ihn. Von Charlotte Frank

Kommentar Der rasende Michel

Liebhaber anspruchsvoller Systemtechnik könnten Tausende von Kugeln mit hoher Geschwindigkeit auf nebeneinander verlaufende Bahnen schicken. Wenn diese Kugeln dann noch häufig die Bahn wechseln, wenn außerdem die einen doppelt so schnell unterwegs sind wie die anderen, dann ist das eine große Herausforderung, die nur mit ausgefeilter Elektronik zu steuern ist. Menschen sind aber nicht elektronisch gesteuert. Von Von Wolfgang Roth

Ein kleiner Prinz für Dänemark (Bild)
Königlicher Nachwuchs Ein kleiner Prinz für Dänemark

Das Kronprinzenpaar Frederik und Mary hat sein erstes Kind bekommen. Der Name ist noch geheim.

Rpboter Willkommen bei den unechten Fräuleins

Bei der Weltausstellung in Aichi schlägt die Stunde humanoider Roboter: Sie blasen Trompete, plaudern und sehen sehr lebendig aus. Von Von Philip Wolff

Grubenhund mit Sex-Gen (Bild)
Journalismus Grubenhund mit Sex-Gen

Er beißt nicht, er bellt nicht, aber a Hund is er scho, ein verreckter: Wie das Sinnbild für gezielte Falschmeldungen im Gewande einer Gentechnik-Meldung fröhliche Urständ feiert. Von Von Helmut Martin-Jung

Der "bayerische Hulk" Matador auf der Matte

Der "bayerische Hulk" erzählt von Knochenbrechern, Halsknackern und dem Echo ferner Siege - und warum der Satz "Ich bin Ehrenmitglied des FC Bayern" absolutes Adrenalin bedeutet. Von Roland Schulz

Jesus, der Orientale (Bild)
Der Sohn Gottes als Filmheld Jesus, der Orientale

Ein Ägypter dreht den ersten Christus-Film in einem islamischen Land - ein schwieriges Unterfangen, begleitet von Protesten. Von Tomas Avenarius

Wetterfrosch Der Mann, der es macht

Wenig interessiert die Menschen morgens mehr als das Wetter - Beim ZDF gibt es jetzt einen "Wettervogel". Von Hans Hoff

Die Sicherheitsgesellschaft Joghurt an Kühlschrank: Bin abgelaufen!

Die RFID-Technologie lässt Produkte miteinander tuscheln und verrät alles über deren Besitzer. Von Von Ulrich Kühne

Entführer wollen angeblich aufgeben (Bild)
Geiseldrama auf den Philippinen Entführer wollen angeblich aufgeben

Bewaffnete haben am Morgen einen Bus mit zahlreichen Schulkindern und mehreren Lehrern in ihre Gewalt gebracht. Spätestens am Abend wollen sie ihre Geiseln jedoch freilassen.

This Strippenzieher (Bild)
Julius Paul Reuter This Strippenzieher

Die größte Nachrichtenagentur der Welt ist zum Spekulationsobjekt geworden. Ein Blick zurück auf ihren deutschen Gründer. Von Christoph Rosol

Schweden Erst der Unfall, dann die Tricks

Ein Mercedes-Testfahrer hat bei einem Autounfall eine Fußgängerin getötet. Messinstrumente, die über den Unfallhergang Auskunft geben könnten, sind von Mercedes-Mitarbeitern entfernt worden. Von Von Gerhard Fischer

Strandräuber auf Beutejagd (Bild)
Nach Unglück im Ärmelkanal Strandräuber auf Beutejagd

Der havarierte Frachter MSC Napoli verliert Öl - und Fracht. Plünderer haben sich bereits bedient. Von Wolfgang Koydl, London

China 148 Tote in Kohlebergwerk befürchtet

Für 92 verschüttete Bergleute besteht "kaum Hoffnung", 56 Bergarbeiter wurden bereits tot geborgen. Allein seit Jahresbeginn kamen in China bei Minenunglücken 4153 Menschen ums Leben.

Das große Fasten Mit Nichts am Leben

Ein 76-jähriger Inder behauptet, dass er seit 68 Jahren nichts getrunken und nichts gegessen hat. Zehn Tage lang untersuchten ihn deshalb 400 Ärzte mit dem Resultat: Ratlosigkeit.

Heckenschützen-Prozess Verteidigung: Angeklagte waren unzurechnungsfähig

Vor rund einem Jahr starben zehn Menschen im Raum Washington durch Kugeln aus dem Hinterhalt. Nun muss sich der ältere der zwei mutmaßlichen Schützen vor Gericht verantworten. Noch immer ist das Motiv der Mörder unklar.

Das Geheimnis von Hutthurm (Bild)
Briefbomben-Serie Das Geheimnis von Hutthurm

In Niederbayern rätseln Landräte, Abgeordnete und Bürgermeister, warum sie immer häufiger zum Ziel blinder Wut werden. Nach der Serie von Briefbomben greift die Polizei nun zum letzten Mittel: dem DNS-Test. Eine Reportage. Von Von Annette Ramelsberger

Tirol Das Dorf, in dem die Drohung herrscht

In dem Ort Umhausen werden Familien seit Jahren von einem oder mehreren Unbekannten in Angst und Schrecken gehalten. Von Von Michael Frank

Internet Gefährliche Freunde aus dem Chatroom

Sechs Hildesheimer Schüler stehen vor Gericht, weil sie eine 13-Jährige mehrfach vergewaltigt haben - den Kontakt hatten sie im Internet hergestellt. Von Von Arne Boecker

Berlin Generation Minigolf

Neue Bahnen der Erkenntnis in der Berliner Szene: Passend zu Retro-Trend und Minijob erlebt die kleine Schwester des echten Golfs eine Wiedergeburt. Von Von Constanze von Bullion

SARS Den Tod im Kalkül

Ärzte debattieren weltweit, wie sich die Gefahr durch SARS berechnen lässt.

Spanien Die flaue Mauritius

Mit gefälschten Briefmarken sollen zwei Unternehmen ihre Kunden um mehrere Milliarden Euro betrogen haben. Bis zu 350000 Anleger wurden geprellt. Von Von Peter Burghardt

Schlag gegen Kinderpornographie "Jeder Klick tötet eine Kinderseele"

In 166 Ländern haben Ermittler 38 Internet-Porno-Ringe zerschlagen. Dabei hat die Polizei Tausende Videos und Disketten beschlagnahmt. In ganz Deutschland wurden Wohnungen durchsucht. Von Von Jens Schneider

Kennedy-Sprössling rast in Barrikaden vor Kongress (Bild)
Washington Kennedy-Sprössling rast in Barrikaden vor Kongress

Der Neffe des ermordeten Präsidenten John F. Kennedy raste in den frühen Morgenstunden in die Absperrungen nahe dem Kapitol. Der Polizei sagte Patrick Kennedy, er müsse dringend zu einer Abstimmung. Die war allerdings schon seit Stunden vorbei.

Reportage Die Entwurzelten von Lhoknga

Sie haben alles verloren und wollen doch neu anfangen, im Angesicht der wütenden Bestie Meer - Momente des Wahnsinns nach der Schockstarre. Ein Streifzug durch die Wüste südlich von Banda Aceh, die einmal ein blühendes Dorf war: "Das Stück Land ist immer noch meins." Von Stefan Klein

Amokläufer erliegt seinen Verletzungen (Bild)
Blutbad in Finnland Amokläufer erliegt seinen Verletzungen

Er tötete acht Menschen und richtete die Waffe anschließend gegen sich selbst: Nach seinem Amoklauf an einer finnischen Schule starb der 18-jährige Todesschütze am Mittwochabend an seinen Verletzungen.

Ein wenig überdreht (Bild)
Wahre Welt (27) Ein wenig überdreht

Nie wieder Batterien! Den Strom einer Taschenlampe mit eingebautem Handyladegerät und Radio produziert man kurbelnd selbst. Nur was für Camping-Freaks oder wirklich gesellschaftsfähig? Von Anja Tiedge

Der Mann mit der Säge (Bild)
Sohn von Uschi Glas Der Mann mit der Säge

Im Verfahren wegen Vortäuschung von Straftaten für eine MTV-Show will der Anwalt von Ex-Moderator Benjamin Teewag die Spaßmacher Stefan Raab, Hape Kerkeling und Kurt Felix vorladen lassen. Von Von Marcus Jauer

Kinderporno "Jeder Klick tötet eine Kinderseele"

Bei groß angelegten internationalen Ermittlungen in 166 Ländern hat die Polizei 38 Internet-Kinderporno-Ringe zerschlagen. Allein in Deutschland wird gegen 530 Personen ermittelt.

Oh wie schön, aus Kanada! (Bild)
Getarnte Amerikaner Oh wie schön, aus Kanada!

Wenn amerikanische Touristen auswärts punkten wollen, verkleiden sie sich einfach - als ihre ungleich beliebteren Nachbarlandsleute. Von Von Bernadette Calonego

Papst: Protestanten sind keine Kirche (Bild)
Schreiben aus dem Vatikan Papst: Protestanten sind keine Kirche

Ein neues Dokument hat die Einzigartigkeit der katholischen Kirche bekräftigt. Papst Benedikt XVI. hat den Inhalt ausdrücklich genehmigt.

Auf den Spuren eines Kindermörders Wer hat Angst vorm schwarzen Mann

Früher galten sie als Küchenpsychologen, heute arbeiten Mordermittler und Profiler eng zusammen - wie im Fall des Serientäters mit der Maske, der den neunjährigen Dennis Klein ermordete. Von Von Joachim Käppner

Hire or Fire geht, Big Boss kommt (Bild)
Fernsehen Hire or Fire geht, Big Boss kommt

Sie sendeten nur einen Tag, dann wurde die ProSieben-Show "Hire or Fire" wegen einer unterirdischen Quote eingestellt. Rivale RTL will sich dadurch nicht beeindrucken lassen und hält an seiner Karriereshow "Big Boss" fest. Der Protagonist demonstriert Selbstvertrauen.

Forschung Die Welt aus Sicht einer Fliege

Im kalifornischen La Jolla belauschen Forscher das Gehirn des Insekts - ob Drosophila wohl nachts von duftenden Bananen träumt? Von Von Hubertus Breuer

"Wir wollten dieses Mal etwas Jüngeres" (Bild)
Wiener Opernball "Wir wollten dieses Mal etwas Jüngeres"

In diesem Jahr ist das 31-jährige Ex-Spice-Girl Geri Halliwell Stargast des Wiener Opernballs. Zuletzt hatte Richard "Mörtel" Lugner mit Andie McDowell und Pamela Anderson ältere Semester in seine Loge geladen.

Akupunktur Heilsame Nadelstiche

Eine umfassende Studie der Berliner Charité belegt, dass Akupunktur Schmerzen bei Gelenkverschleiß lindern kann. Von Von Christina Berndt

Mali Heimkehr der Sahara-Urlauber verzögert sich weiter

Die 14 befreiten europäischen Sahara-Touristen kommen frühestens am Mittwochmorgen in Köln an. Deutsche Politiker haben inzwischen gefordert, die Geiseln sollten sich an den Kosten ihrer Befreiung beteiligen.

Gute Taten müssen warten (Bild)
Hiltons erster Tag in Freiheit Gute Taten müssen warten

"Ich will etwas Sinnvolleres mit meinem Leben anfangen", sagte Paris Hilton noch im Knast - doch an ihrem ersten Tag in Freiheit kümmerte sie sich erstmal um ihre Frisur. Von Barbara Vorsamer

Busunglück in Belgien Vermutlich schlief der Fahrer und war zu schnell

Bei einem schweren Unfall eines bayerischen Reisebusses sind am Samstagmorgen an der Grenze zwischen Belgien und Frankreich elf Menschen verbrannt. 37 Reisende konnten sich aus den Flammen retten, zum Teil dank des Einsatzes des zweiten Fahrers.

Südafrika Das Prinzip Männlichkeitsverlust

Im Kampf gegen die Kriminalität waren die Südafrikaner schon immer einfallsreich. Nun haben sie eine Gerätschaft entwickelt, die Frauen vor einer Vergewaltigung schützen soll. Für die Vergewaltiger kann dies sehr schmerzhaft enden.

Land unter in Mexiko (Bild)
Schwere Flutkatastrophe Land unter in Mexiko

Eine Woche mit heftigen Regenfällen hat im mexikanischen Staat Tabasco zu den schwersten Überschwemmungen seit 50 Jahren geführt. Mindestens 80 Prozent der Region stehen unter Wasser, 500.000 Menschen sind obdachlos.

Rücksichtslos im Cannabisrausch (Bild)
Schaden in Millionenhöhe Rücksichtslos im Cannabisrausch

Der Verursacher des wohl teuersten Verkehrsunfalls in Deutschland ist wegen fahrlässiger Tötung zu 22 Monaten Haft verurteilt worden. Der Staatsanwaltschaft reicht das nicht aus: Sie will in Berufung gehen. Von Johannes Nitschmann

Kinderschänder-Prozess Lebenslang für Dutroux

Das Schwurgericht im südbelgischen Arlon hat gegen den 47-Jährigen wegen dreifachen Mordes und weiterer schwerer Straftaten die Höchststrafe verhängt. Bereits vergangene Woche war Marc Dutroux von den Geschworenen schuldig gesprochen worden.

Kindermord Im Widerstreit der Wunschbilder

Wer ist Magnus G., der Mörder des kleinen Jakob von Metzler? - "Ich bin ein relativ unsicherer, zaghafter Mensch". Der Psychiater sieht ihn als gewöhnlichen Kriminellen und er sich als Opfer seines eigenen Plans -Einblicke in ein aufwühlendes Verfahren. Von Detlef Esslinger

Blutspuren einer Unsichtbaren (Bild)
Mord an Heilbronner Polizistin Blutspuren einer Unsichtbaren

Dank der DNS-Analyse suchen die Ermittler nun eine geheimnisvolle Serientäterin - sie wissen so viel über diese Frau und können sie doch nicht finden Von Bernd Dörries

Verzweifelter Kampf gegen die Flammen (Bild)
Kanarische Inseln Verzweifelter Kampf gegen die Flammen

Auf der Flucht: Schon mehr als 11.000 Bewohner und Urlauber auf Gran Canaria und Teneriffa wurden vor den Flammen in Sicherheit gebracht. Die Lage sei dramatisch, erklärte der Präsident der Regionalregierung.

19. Januar Ankunft in Banda Aceh

Es ist elf Uhr als die viermotorige Fracht-Maschine auf dem Flughafen landet. Die Luft steht still und die Hitze ist unerträglich. Von Von Fredrik Barkenhammar

Bushs "Katrinagate" (Bild)
Hurrikan-Katastrophe Bushs "Katrinagate"

Nicht nur die Reaktion Washingtons auf Hurrikan "Katrina" war langsam, sondern auch die der Medien. Nun aber gehen sie angesichts der schleppenden Katastrophenhilfe mit der US-Regierung so scharf ins Gericht wie nie zuvor.