bedeckt München 17°

Archiv für Ressort Panorama - 2010

5000 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Im Bann der Blutgruppe B (Bild)
Verbrechen in Italien Im Bann der Blutgruppe B

Warum das "Ungeheuer von Florenz" den Ermittler Giuttari nicht loslässt: Die endlose Geschichte eines Kriminalfalls, der längst zu Literatur wurde. Von Henning Klüver

Wohin mit den Leichen? (Bild)
Platzmangel in Hongkong Wohin mit den Leichen?

Hongkong gehört zu den am dichtesten besiedelten Regionen weltweit. Auch für die Toten ist kein Platz - was zu skurrilen Lösungsansätzen führt. Von Barbara Vorsamer

Top-Ten der Super-Reichen Aldi-Chef auf Platz acht abgerutscht

Karl Albrecht, Aldi-Gründer und reichster Mann Deutschlands, hat seinen dritten Platz auf der Welt-Geldrangliste verloren. Nach dem Ranking des Magazines Forbes hat ihm der indische Stahlbaron Lakshmi Mittal den Rang abgelaufen. Spitzenreiter ist - wie immer - Bill Gates.

Kilometerlange Schlange vor dem Dom (Bild)
Weltjugendtag Kilometerlange Schlange vor dem Dom

Mit einer großen Domwallfahrt und mehr als 100 Katechesen ist der Weltjugendtag in Köln fortgesetzt worden. Neben der Vorfreude über den Papst-Besuch herrscht vor allem große Trauer über den Tod des Taizé-Gründers Frère Roger.

Die Kolumne aus dem SZ-Magazin Gewissensfrage

Lesen Sie hier die Kolumne von Dr. Dr. Erlinger und stellen Sie ihm neue Fragen.

Gutachter: Vermindert schuldfähig wegen "schwerer seelischer Abartigkeit" (Bild)
Karolina-Prozess Gutachter: Vermindert schuldfähig wegen "schwerer seelischer Abartigkeit"

Mehmet A. hat die dreijährige Tochter seiner Lebensgefährtin nach Einschätzung eines Gerichtspsychiaters mit "Foltermethoden des 16. Jahrhunderts" zu Tode gequält, weil bei ihm die "Erniedrigung anderer zur Erhöhung des eigenen Selbstwertgefühls" führt.

Die Gefahr kommt von unten (Bild)
Hochwasser Die Gefahr kommt von unten

In den Überschwemmungsgebieten Bayerns läuft das Hochwasser der Flüsse nun zwar langsam ab, doch dafür steigt das Grundwasser. In Gegenden wie Freising gilt daher: Computer und Teppiche jetzt vorsichtshalber im Erdgeschoss statt im Keller aufbewahren.

Lindenberg wird 60 Suite, Suite Darling

Udo Lindenberg ist der berühmteste Deutsche mit Hauptwohnsitz Hotel. Er gehört zu einer aussterbenden Art. Von Martin Zips

Bilder
Hochwasser in Europa Flutwelle walzt nach Norden

Bilder Die Fluten von Weichsel und Oder haben in Polen schwere Schäden angerichtet. Nun zittert Warschau vor dem Hochwasser. In Bildern

Vorwurf der Vergewaltigung (Bild)
Playboy-Gründer Hugh Hefner Vorwurf der Vergewaltigung

Playboy-Chef Hugh Hefner gibt gerne ausschweifende Partys auf seinem Anwesen in Los Angeles. Nun soll es dort zu einer Vergewaltigung gekommen sein.

Freiheit, die sie meinen (Bild)
Waffenbesitzer in USA Freiheit, die sie meinen

Pistolen und Gewehre als fester Bestandteil der Kultur: Warum wir das Verhältnis der Amerikaner zu Feuerwaffen nicht verstehen - das aber gerade in einem Wahljahr tun sollten. Von Andrian Kreye

Mehrere Verletzte bei Chemieunfall (Bild)
Osnabrück Mehrere Verletzte bei Chemieunfall

Bei einem Chemieunfall im Osnabrücker Hafen sind 13 Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Aus einem Container war hochgiftige Säure ausgetreten.

Wieder totes Baby entdeckt (Bild)
Kindstötungen Wieder totes Baby entdeckt

Die grausigen Funde gehen weiter: Nach den Fällen in Darry und Plauen ist nun auch im thüringischen Nordhausen ein totes Baby gefunden worden. Die 27-jährige Mutter hatte sich zuvor einer Selbsthilfegruppe anvertraut.

Jung sagt Kampf gegen Piraten zu (Bild)
Bundeswehreinsatz vor Somalia Jung sagt Kampf gegen Piraten zu

Noch ist nicht geklärt, ob deutsche Soldaten im Kampf gegen Piraten Polizeiaufgaben übernehmen dürfen. Die Regierung plädiert für den Einsatz.

Bahnhöfe geschlossen, Straßen gesperrt (Bild)
Wintereinbruch Bahnhöfe geschlossen, Straßen gesperrt

Der Winter ist da: Die Menschen in Deutschland müssen sich auf ein schweres Wochenende einstellen.

"Es war unsere einzige Chance" (Bild)
Erpressungsfall Klatten "Es war unsere einzige Chance"

Die erpresste Quandt-Erbin Susanne Klatten meldet sich zu Wort: Die Anzeige gegen Sgarbi sei die richtige Entscheidung gewesen.

Flugzeug stürzt in Reihenhaus (Bild)
Italien Flugzeug stürzt in Reihenhaus

Ein Sportflugzeug ist bei einer akrobatischen Übung in ein Reihenhaus gestürzt. Der Pilot war sofort tot. Er war einer der Überlebenden des Unglücks von Ramstein.

"Es hätte ohne Zweifel erkannt werden können" (Bild)
Nach dem Amoklauf "Es hätte ohne Zweifel erkannt werden können"

Der Kriminalpsychologe Jens Hoffmann hat ein System entwickelt, das Täterprofile ablöst und dabei helfen soll, potentielle Gewalttäter früher zu erkennen. Interview: Jürgen Schmieder

Die Nerven liegen blank (Bild)
Flugzeugunglück in Madrid Die Nerven liegen blank

Nach dem Drama von Madrid herrscht Verwirrung um die Passagierliste. Zwischenzeitlich war von fünf toten Deutschen die Rede. Auch die Unglücksursache gibt Rätsel auf. Von Javier Cacéres, Madrid

Madrid Spanair-Jet flog offenbar mit technischen Mängeln

Tage nach der Katastrophe berichten spanische Medien, dass der Unglücksflieger schon drei Tage mit abgeschaltetem Umkehrschub flog.

Trauer um Knuts Ziehvater (Bild)
Berlin Trauer um Knuts Ziehvater

Als Pfleger von Knut wurde er weltberühmt: Thomas Dörflein zog das verstoßene Eisbärenbaby im Berliner Zoo groß, nun wurde er tot aufgefunden - ein Schock für die Berliner.

Generation Cannabis (Bild)
Studie zu Drogenkonsum Generation Cannabis

Drogenkonsum ist nicht nur das Problem junger Menschen. Vor allem die Baby-Boomer-Generation ist betroffen - und könnte sich deshalb für Studien eignen.

In der Kälte der Nacht (Bild)
Johannesburg In der Kälte der Nacht

Man kommt alleine und geht zu zweit. Manchmal auch zu dritt. Ein Streifzug durch die Clubs von Johannesburg. Von Arne Perras

Der Don Camillo von Meckenheim (Bild)
Wehrhafter Gottesdiener Der Don Camillo von Meckenheim

Zu wenig "Ehrfurcht und Gehorsam": Ein Pfarrer aus dem Rheinland hat sich mit Kardinal Meisner angelegt - und wurde prompt vom Priesteramt suspendiert. Von Johannes Nitschmann

Der Felssturz von Kairo (Bild)
Katastrophe in Armenviertel Der Felssturz von Kairo

Tonnenschwere Brocken haben in der ägyptischen Hauptstadt Dutzende Häuser zerschmettert - bis zu 500 Menschen sollen verschüttet sein.

600 Deutsche identifiziert (Bild)
Kinderpornografie 600 Deutsche identifiziert

Die Schweizer Polizei hat ein Internetforum ausgehoben und vier Verdächtige verhaftet, die ein 12-jähriges Mädchen missbraucht haben sollen.

Tödliches Fläschchen (Bild)
China Tödliches Fläschchen

Zwei Babys durch sind in China durch gepanschtes Milchpulver gestorben, 600 weitere sind erkrankt. Zwei Verantwortliche wurden festgenommen.

Herr Oktar und das Internet (Bild)
Web-Zensur in der Türkei Herr Oktar und das Internet

Der türkische Kreationist Adnan Oktar lässt landesweit von Gerichten Webseiten sperren, die seine Botschaft kritisieren - mit wachsendem Erfolg. Von Kai Strittmatter

Deutsche Opfer identifiziert (Bild)
Flugzeugunglück von Madrid Deutsche Opfer identifiziert

Traurige Gewissheit: Fünf Tage nach der Flugzeugkatastrophe von Madrid hat die Polizei die Identität der deutschen Opfer geklärt.

Seltsame Geräusche (Bild)
Spanair-Unglück Seltsame Geräusche

Eine Kette von Pannen und Fehlentscheidungen ist wohl Ursache für den folgenschweren Absturz der Spanair-Maschine in Madrid. Von Javier Cáceres

Abschied von Michelle (Bild)
Kindsmord in Sachsen Abschied von Michelle

Leipzig trauert: Heute Abend nimmt die Stadt mit einem Gottesdienst Abschied von der ermordeten Michelle. Die Polizei sucht derweil auf Hochtouren nach dem Mörder - bislang vergeblich.

Haftbefehl für Terrorverdächtige (Bild)
Nach Festnahme in Köln Haftbefehl für Terrorverdächtige

Gegen die beiden am Freitag am Flughafen Köln/Bonn festgenommenen Terrorverdächtigen ist Haftbefehl erlassen worden. Die Männer hätten "in naher Zukunft einen Anschlag geplant".

Sie wollen den Protest (Bild)
Graffiti-Sprayer in Moskau Sie wollen den Protest

Wenn die Sommernacht über Moskau kommt, werden die Wände plötzlich bunt. Unterwegs mit zwei Graffiti-Malern, die in der Stadt ihre Leuchtzeichen setzen. Von Sonja Zekri, Moskau

Todesangst in der Wüste (Bild)
Sahara-Geisel erzählt Todesangst in der Wüste

Keine gewaltsame Befreiung: Ein Mitglied der in der Sahara entführten Reisegruppe hat Angaben bestätigt, wonach seine Gruppe von den Geiselnehmern freigelassen wurde.

Unbekannte gestehen Anschlag (Bild)
Nach Farbbeutel-Angriff Aust-Villa Unbekannte gestehen Anschlag

Die Ermittlungen nach dem Anschlag auf die Aust-Villa laufen auf Hochtouren. Jetzt ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht - Unbekannte fordern darin "Freiheit für Christian Klar".

Eine rätselhafte Befreiung (Bild)
Verschleppte Touristen Eine rätselhafte Befreiung

Nach elf Tagen in der Hand von Kidnappern sind die elf entführten Sahara-Touristen in Sicherheit - auch deutsche Spezialkräfte waren bei der Befreiung vor Ort. Von Stefan Ulrich, Rom

Die 86 Ehen des Mohammed Abubakar (Bild)
Islam-Wächter drohen mit Klage Die 86 Ehen des Mohammed Abubakar

In Nigeria erregt ein muslimischer Heiler den Zorn der Religionswächter, weil er mit 82 Frauen mehr verheiratet ist, als der Koran erlaubt. Von Arne Perras

Asamoah wieder vor Gericht (Bild)
Wegen Raserei Asamoah wieder vor Gericht

Mit 190 in einer Baustelle geblitzt: Wegen seiner rasanten Fahrt muss sich Fußballprofi Gerald Asamoah erneut vor Gericht verantworten. Eine Geldstrafe reiche nicht aus.

Fragwürdige Vorwürfe (Bild)
Flugzeugkatastrophe von Madrid Fragwürdige Vorwürfe

"Trotzdem durchstarten" - ein Sender hat das letzte Gespräch im Cockpit des Todesfliegers nachgestellt. Behörden bestreiten den Dialog, der den Piloten schwer belastet. Von J. Cáceres

Techniker verschwiegen Mängel (Bild)
Abgestürzter Spanair-Jet Techniker verschwiegen Mängel

Vorwürfe an den Madrider Flughafen: Techniker sollen den Ermittlern verschwiegen haben, dass es am Spanair-Jet Mängel gab.

"Ein Kind hat keinen Preis" (Bild)
Fall Madeleine "Ein Kind hat keinen Preis"

Mehr als 1,3 Millionen Euro haben Gerry und Kate McCann ausgegeben, um ihr verschwundenes Kind zu finden. Sie geben die Hoffnung nicht auf - und attackieren den früheren Chefermittler.

"Als ob man einem Elefanten zusieht" (Bild)
Prinzessin Dianas Briefe "Als ob man einem Elefanten zusieht"

Persönliche Briefe von Prinzessin Diana sind in Großbritannien für viel Geld verkauft worden. Darin geht es um ihre Ehe, ihre Schwangerschaft - und jugendliche Zweifel.

"Wochenlanges Martyrium" (Bild)
Haft wegen Kindesmisshandlung "Wochenlanges Martyrium"

Mehr als drei Jahre Haft für die Mutter eines siebenjährigen Jungen und ihren Lebensgefährten: Die beiden hatten den Jungen wiederholt schwer gequält.

Nachbar legt Geständnis ab (Bild)
Dreifachmord von Gifhorn Nachbar legt Geständnis ab

Der 65 Jahre alte Nachbar einer in Gifhorn getöteten Familie hat die Bluttat gestanden. Die Mann hatte sich zuvor in der Nähe eines Bauernhofs versteckt.

Pilot muss Flug abbrechen (Bild)
Auf dem Weg nach Deutschland Pilot muss Flug abbrechen

Zwischenfall bei Air Berlin: Wegen eines technischen Defekts ist eine Maschine mit 184 Passagieren an Bord auf dem Weg von Malaga nach Nürnberg umgekehrt.

Gericht hält Deutsche für schuldig (Bild)
Kindermord in Schweden Gericht hält Deutsche für schuldig

Für das Gericht in Schweden steht fest: Eine Studentin aus Deutschland hat zwei kleine Kinder ermordet - und deren Mutter schwer verletzt.

Retter aus der Luft (Bild)
Prinz Williams Traumberuf Retter aus der Luft

Die Royal Air Force hat es ihm angetan. Jetzt will der britische Thronfolger, Prinz William, Rettungsflieger werden.

Berlusconis Singvogel (Bild)
Italien Berlusconis Singvogel

Spötter sagen, Berlusconi halte ihn wie einen Kanarienvogel. Nun muss Mariano Apicella wieder schmachten - auf einer neuen CD, gemeinsam mit dem presidente. Von Julius Müller-Meiningen

Sarkozys schwangere Ministerin (Bild)
Frankreich Sarkozys schwangere Ministerin

Die französische Justizministerin Rachida Dati erwartet ein Kind. Über den Vater schweigt sich die 42-Jährige jedoch aus.

Trauung auch ohne Standesamt (Bild)
Katholische Kirche Trauung auch ohne Standesamt

Katholische Geistliche dürfen Ehepaare künftig in bestimmten Fällen auch ohne standesamtliche Eheschließung trauen. Der Bischof muss allerdings einwilligen.