Sturz von Simon Ammann Wackeln, verkanten und wegrutschen Ammann from Switzerland crashes during the final jumping of the 63rd four-hills Ski jumping tournament in Bischofshofen

Die Regeln im Skispringen sind sicherer geworden, doch die Sportart ist es nicht. Der Sturz von Simon Ammann wirkt nach. Der Weltverband Fis darf nach dem fatalen Tournee-Finale nicht länger tatenlos zusehen. Von Volker Kreisl mehr... Kommentar

FIS Nordic World Cup - Four Hills Tournament Sturz von Simon Ammann Knochen heil - aber was ist mit dem Kopf?

Simon Ammann stürzt in Bischofshofen schwer. Der Schweizer ist in stabilem Zustand, doch die anderen Springer nimmt der Vorfall mit. Ausgerechnet jetzt sollen sie am Kulm den Weltrekord jagen. Von Lisa Sonnabend mehr... Analyse

Four Hills Tournament - Bischofshofen Day 8 Stefan Kraft bei der Vierschanzentournee Nächster Alpensegler aus dem Nichts

Déjà-vu bei der Tournee: Wie im vergangenen Jahr holt ein Außenseiter den Gesamtsieg - trotz wachsender Nervosität sorgt Stefan Kraft für den siebten österreichischen Erfolg in Serie. Das letzte Springen überschattet aber ein Sturz von Simon Ammann. Von Volker Kreisl mehr... Report

63rd Four Hills Tournament Vierschanzentournee in Bischofshofen Gesamtsieger Kraft, Tagessieger Hayböck

Die Tournee endet mit einem Erfolg für die Österreicher: Beim letzten Springen liegt zum Schluss Michael Hayböck ganz vorne. Für den Gesamtsieg reicht es aber nicht. Die Deutschen fliegen hinterher - Simon Ammann stürzt schwer. mehr...

- Skispringer Noriaki Kasai Der alte Mann und das Mehr

Als Noriaki Kasai das erste Mal in Bischofshofen auf dem Podest stand, war der Tourneeführende Stefan Kraft noch gar nicht geboren. Mit 42 Jahren springt der Japaner nun so stark wie nie zuvor. Das Publikum liebt ihn. Denn er verschiebt Grenzen. Von Lisa Sonnabend mehr... Report

63rd Four Hills Tournament Vierschanzentournee in Bischofshofen Finale mit allen sieben Deutschen

Die Form stimmt: In der Qualifikation zum Springen in Bischofshofen schaffen es alle DSV-Adler in den Haupt-Wettbewerb. Am Dienstag dürfen vor allem Severin Freund und Richard Freitag hoffen - ein Amerikaner stürzt schwer. mehr...

FIS Nordic World Cup - Four Hills Tournament Richard Freitag bei Vierschanzentournee Aus dem Kreißsaal der Flieger

Seinen Sieg in Innsbruck beschreibt Richard Freitag mit: "Yeaaah!" Mit den Vierschanzentournee-Siegern Sven Hannawald oder Jens Weißflog will er sich nicht vergleichen, dabei begann sein Leben im selben Krankenhaus. Von Lisa Sonnabend mehr... Report

Vierschanzentournee Vierschanzentournee in Innsbruck Vierschanzentournee in Innsbruck "Das tut unendlich gut"

Sie können es noch: Richard Freitag beendet die Krise des deutschen Skisprung-Teams. Als erster DSV-Athlet seit 13 Jahren gewinnt er am Bergisel, wo sich der Tourneeführende Stefan Kraft aus Österreich weiter absetzt. Von Volker Kreisl mehr... Report

63rd Four Hills Tournament Vierschanzentournee Freitag springt wieder mit

"Ich bin heiß": In Innsbruck gelingt Richard Freitag endlich ein weiter Satz bei der Vierschanzentournee: In der Qualifikation landet er auf Rang drei hinter zwei Österreichern. Nur ein Deutscher trauert erneut. mehr...

63rd Four Hills Tournament Vierschanzentournee live Freitag meldet sich zurück

Live Er kann es doch noch: Richard Freitag zeigt in der Qualifikation von Innsbruck eine starke Leistung und wird Dritter. Ganz vorne bringen sich zwei Österreicher in die beste Ausgangslage. Die Qualifikation im Liveticker mehr...

63rd Four Hills Tournament Deutsche Skispringer Leichtigkeit gesucht

Liegt es am Kopf? Fehlt das Bauchgefühl? Zur Halbzeit der Vierschanzentournee rätseln die deutschen Athleten über ihren Leistungseinbruch. Bundestrainer Schuster hat trotzdem noch Hoffnung. Von Volker Kreisl mehr... Analyse

Jacobsen from Norway reacts after winning the second jumping of the 63rd four-hills tournament in Garmisch-Partenkirchen Zweites Springen der Vierschanzentournee Jacobsen dominiert das Neujahrsspringen

Er ist nicht zu schlagen: Anders Jacobsen aus Norwegen schnappt sich den Sieg beim Neujahrsspringen in beeindruckender Weise. Das deutsche Team steigert sich allmählich, Hoffnung geben die Sprünge aus dem zweiten Durchgang. mehr...

63rd Four Hills Tournament Vierschanzentournee live Jacobsen siegt, Deutsche in Top Ten

Live Beim Neujahrsspringen triumphiert ein Norweger: Anders Jacobsen zeigt die weitesten Sprünge. Für die deutschen Springer läuft es besser als zuletzt, Severin Freund und Richard Freitag landen unter den ersten Zehn. Das Neujahrsspringen im Liveticker mehr...

Four Hills Tournament - Garmisch Partenkirchen Day 3 DSV-Springer bei Vierschanzentournee "In Ordnung, aber nicht supergeil"

Das Debakel von Oberstdorf ist noch nicht überwunden, doch in Garmisch-Partenkirchen zeigen die deutschen Skispringer in der Qualifikation bessere Leistungen. Richard Freitag ist trotzdem unzufrieden, für Erstaunen sorgt diesmal ein Norweger. mehr...

Four Hills Tournament - Garmisch Partenkirchen Day 3 Vierschanzentournee live Freitag befreit sich

Die Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen meistert Richard Freitag problemlos - auch Daniel Wenig und Andreas Wank überzeugen. Severin Freund schafft es ebenso ins Neujahrsspringen, am weitesten springt aber Anders Jacobsen aus Norwegen. Die Qualifikation im Liveticker zum Nachlesen mehr...

63rd Four Hills Tournament Deutsches Team bei Vierschanzentournee Schnell weg aus Oberstdorf

Vor dem Auftakt der Vierschanzentournee waren die Hoffnungen der deutschen Springer berechtigt groß. Die Dimension der Niederlage ist deshalb eine besondere. Nun muss wohl die Psychologie helfen. Von Volker Kreisl mehr... Kommentar

Vierschanzentournee Kraft Hayböck Vierschanzentournee Das fliegende Doppelzimmer

"Wir sind richtig gute Freunde": Die Österreicher Stefan Kraft und Michael Hayböck belegen zum Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf überraschend Platz eins und zwei. Der Konkurrenz geben die Zimmerkollegen wenig Anlass zur Hoffnung. Von Lisa Sonnabend mehr... Report

Four Hills Tournament - Oberstdorf Day 2 Auftakt der Vierschanzentournee Abgestürzt im Schneegestöber

"Ich hätte nicht gedacht, dass sie so schlecht springen können": Beim Auftakt der Vierschanzentournee büßen die deutschen Springer jegliche Gesamtsieg-Chancen ein. Beim Erfolg des Österreichers Stefan Kraft enttäuschen die Mitfavoriten Severin Freund und Richard Freitag. Von Volker Kreisl mehr... Analyse

Wintersport Vierschanzentournee in Oberstdorf Vierschanzentournee in Oberstdorf "Horror pur" im Wind

Zwölf Springer in zwei Stunden, der Deutsche Marinus Kraus stürzt fast: Die Vierschanzentournee erlebt einen turbulenten Auftakt, nach mehreren Versuchen wird erstmals das Auftaktspringen in Oberstdorf abgebrochen. Die Wettervorhersage bleibt problematisch. Von Lisa Sonnabend mehr... Report

Vierschanzentournee Vierschanzentournee in Oberstdorf Vierschanzentournee in Oberstdorf Auftaktspringen wegen starker Winde abgesagt

Das Wetter war zu schlecht: Zum ersten Mal ist das Auftaktspringen der Vierschanzentournee abgebrochen worden. Mehr als 20 000 Zuschauer warteten vergeblich in der Kälte. Am Montag findet der nächste Versuch statt. mehr...

Vierschanzentournee Oberstdorf Vierschanzentournee live Freitag stark, Freund ordentlich - Prevc am weitesten

Bei der Qualifikation in Oberstdorf gelingt Richard Freitag ein weiter Satz, Severin Freund springt ordentlich. Es gewinnt der Slowene Peter Prevc. Drei starke Springer verzichten wegen der schlechten Bedingungen auf den Start - und sorgen nun für brisante Duelle am Sonntag. Die Qualifikation in der Tickernachlese. mehr...

Skispringen Favoritencheck Vierschanzentournee Favoritencheck Vierschanzentournee Aufsteiger greifen Österreichs Serie an

Die bis zu diesem Winter erfolglosen Anders Fannemel und Roman Koudelka wollen Österreichs siebten Tournee-Sieg in Serie verhindern. Doch Rot-Weiß-Rot hat zwei Topspringer dabei. Außerdem hofft DSV-Athlet Severin Freund auf den Gesamtsieg - und Routiniers wittern ihre letzte Chance. Von Martin Anetzberger mehr...

Vierschanzentournee Tournee-Sieger Thomas Diethart Tournee-Sieger Thomas Diethart Zu cool für Nervosität

Ein verpatzter letzter Versuch hätte ihn den Sieg bei der Vierschanzentournee gekostet, doch Thomas Diethart springt wie an einer Schnur gezogen auf 140 Meter. Dem Überraschungssieg des 21-jährigen Österreichers wohnt der Zauber des Ungeplanten inne. Von Thomas Hahn, Bischofshofen mehr...

Hannawald 2002 Sieger der Vierschanzentournee Popstars und Supermänner

Niemand hat mit ihm gerechnet, dennoch holt sich Thomas Diethart in beeindruckender Manier seinen ersten Tournee-Gesamtsieg. Auch seine Vorgänger waren allesamt wagemutig - manch einer auch abseits des Sports. Von Offizieren, Häftlingen und Maskenträgern. Die Sieger der Vierschanzentournee mehr...

Four Hills ski jumping tournament in Bischofshofen Vierschanzentournee Thomas Diethart fliegt zum ersten Gesamtsieg

Es ist der größte Erfolg seiner jungen Karriere: Thomas Diethart bewahrt beim vierten Springen in Bischofshofen seine Nerven und holt sich den Tournee-Gesamtsieg. Auch der Tagessieg geht an den Österreicher, die deutschen Springer haben mit den Podestplätzen nichts zu tun. mehr...