Kratzers Wortschatz Warum der "Vollholler" eine irritierende Beschimpfung ist Delegates Attend The European Council Meeting In Brussels - Day One

Bei österreichischen Politikern steht das Wort gerade hoch im Kurs - dabei besitzen der Holler und der Hollerbusch viele positive Eigenschaften. Von Hans Kratzer mehr...

Sprache Sprachgewohnheiten Sprachgewohnheiten Das R muss rrrollen

Unser Autor hat kein Problem mit der deutschen Sprache, aber das R klingt bei ihm trotzdem immer nach "Rammstein". Über einen Buchstaben, der für viele eine Prüfung ist. Von Tim Neshitov mehr...

Sprache Verzettelt

1894 begannen Wissenschaftler, das weltweit umfassendste Wörterbuch der lateinischen Sprache zu verfassen. 123 Jahre später sind ihre Nachfolger gerade mal beim Buchstaben R angelangt. Von Claudia Doyle mehr...

Schöngeising Schöngeising Schöngeising Wie Kleider Leute machen

Die aktuelle Ausstellung am Jexhof beschäftigt sich mit dem, was die Menschen früher angezogen haben und was sie damit ausdrücken wollten. Viele Exponate sind Leihgaben von Landkreisbürgern Von Valentina Finger mehr...

Chinesisch-Abitur am St.-Anna-Gymnasium Schulen in München Münchner Schüler schreiben erstmals Chinesisch-Abitur

Am St.-Anna-Gymnasium im Lehel ist die Sprache schon seit Jahrzehnten Wahlfach. Allmählich erkennt man ihre Bedeutung auch im Kultusministerium. Von Edeltraud Rattenhuber mehr...

Chinesisch-Abitur am St.-Anna-Gymnasium Abitur in Chinesisch Was Münchner Schüler an Chinesisch reizt

Ob um die beruflichen Perspektiven zu verbessern oder einfach aus Spaß: Das Chinesisch-Lernen war es wert, sind sich die Schülerinnen und Schüler vom St.-Anna-Gymnasium einig. mehr...

Nina Bußmann Deutsche Gegenwartsliteratur Die Erde dreht sich nicht um sich selbst

Nina Bußmanns neuer Roman "Der Mantel der Erde ist heiß und teilweise geschmolzen" lädt dazu ein, nach seiner verschwundenen Hauptfigur zu suchen. Seinen Lesern macht er ein großes Geschenk. Von Karin Janker mehr...

Jahreswechsel Kratzers Wortschatz Eigsperrt wern ma z' Mitterfels!

Früher saßen Straftäter im Gefängnis oder im Zuchthaus - heute sind sie in der Justizvollzugsanstalt untergebracht. Eikastlt sind sie dort trotzdem. Kolumne von Hans Kratzer mehr...

Literatur Kunst verbindet

"Wolkenschlösser" in der Buchhandlung Moths Von Yvonne Poppek mehr...

Telefonieren im Job Kommunikation im Job Telefonieren tut nicht weh

Viele Berufstätige fühlen sich am Telefon unsicher, dabei führt ein Gespräch oft schneller zum Ziel als eine E-Mail. Experten erklären, wie Sie erfolgreich pokern, abwimmeln und Konflikte umgehen. Von Larissa Holzki mehr...

Thomas Haessler / Euro 1992 Sprache Icke, dette, kieke mal

Der Duden öffnet sich mal wieder für die Berliner Mundart. Keine schlechte Idee. Nur die Begründung ist ziemlich abgefahren. Ist "Icke" wirklich ein häufig verwendetes, überregional gebräuchliches Wort? Come on. Von Martin Zips mehr...

Sprache Äääh

"Filler" heißt der Verzögerungslaut im Englischen. Und hat einen schlechten Ruf. Warum nur? Von Martin Zips mehr...

Deutsche Gegenwartsliteratur Deutsche Gegenwartsliteratur Deutsche Gegenwartsliteratur Bußmarter und Beiweib

In seinem Roman "Evangelio" begibt sich Feridun Zaimoglu in die Lutherzeit und schwelgt in ihrer Sprache. Der Furor des Glaubens lässt ihn kalt. Von Jörg Magenau mehr...

Künstliche Intelligenz Der Computer als Rassist

Maschinen lernen immer besser, den Sinn von Sprache und Texten zu verstehen. Dadurch aber kopieren sie auch menschliche Schwächen - und verinnerlichen Vorurteile. Von Eva Wolfangel mehr...

Das Fest; Das Fest Regisseur "Das Anrennen gegen die Teflonwände"

Die Fürstenfelder Theaterreihe zeigt eine Inszenierung von "Das Fest", basierend auf dem gleichnamigen Film. Im Interview spricht Christopher Rüping über Kritik, Traumabewältigung und den Umgang mit Angriffen auf die Gesellschaft Interview von Florian J. Haamann mehr...

Bundestagswahl Michael Spreng Michael Spreng "Schulz instrumentalisiert seine eigene Geschichte für den Wahlkampf"

Politikberater Michael Spreng erklärt, warum der SPD-Aufschwung die Union überrumpelt hat und woher die "Merkelmüdigkeit" der Wähler kommt. Interview von Oliver Das Gupta mehr...

Donald Trump Video
US-Politik Trumps Rhetorik wendet sich jetzt gegen ihn

Das Urteil des hawaiianischen Richters gegen den US-Einreisebann zeigt, dass Worte längst nicht konsequenzlos geworden sind. So gern Donald Trump das auch hätte. Analyse von Kathleen Hildebrand mehr...

Neubau Akademie der Künste Berlin Lyrik der Gegenwart Wenn stehende Blitze rufen

Unter dem Titel "etc is poetry" hatte die Berliner Akademie der Künste zu Gesprächen über Gedichte und zu einer Lyriknacht geladen, und plötzlich schien der Pariser Platz voller Kobolde zu sein. Von Jens Bisky mehr...

Kindertagesstätte Augsburg Wenn Kinder erst in der Kita Deutsch lernen

Immer mehr Kinder in Bayern sprechen in der Familie eine andere Sprache. In speziellen Kitas wie dem Augsburger Kindernest lernen sie Deutsch beim Kochen oder Zähneputzen. Von Johann Osel mehr...

manterrupting "Manterrupting" Eine neue App soll messen, wie oft Männer Frauen unterbrechen

Das Programm ist eigentlich eine gute Idee - leider hat "Woman Interrupted" aber noch ziemliche Mängel. mehr... jetzt

Rex Tillerson, Luis Videgaray Streit zwischen USA und Mexiko US-Minister versuchen bei Besuch in Mexiko zu vermitteln

Man wolle gemeinsam für Recht und Ordnung an der Grenze sorgen, sagt Außenminister Tillerson. Das Reizthema Mauer erwähnt er nicht. mehr...

Mikrofone müssen nicht mehr von der Decke hängen, um überall zu sein Sprachgesteuerte Geräte Computer, die auf Stimmen hören

Fast alle großen Tech-Firmen setzen auf auf Sprachsteuerung. Für Nutzer ist das bequem - doch gerade beim Datenschutz sind noch viel Fragen ungeklärt. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Zorneding Alles nicht so einfach

Zorneding lässt Homepage in leichte Sprache übersetzen mehr...

Sprache Hallo, liebe Leute, hier spricht euer Gesetz!

Gesetze, Gerichtsurteile und überhaupt das gesamte Juristendeutsch sind nach wie vor ziemlich unverständlich. Muss das so sein? Von A. Zielcke mehr...

"Volksverräter" ist Unwort des Jahres 2016 Sprache Volksverräter, ein Unwort im wörtlichen Sinne

Diejenigen, die den Ausdruck "Volksverräter" verwenden, entlarven sich selbst. In mehrfacher Hinsicht. Warum die Wahl zum Unwort des Jahres eine gute Entscheidung ist. Kommentar von Carolin Gasteiger mehr...