Nahostkonflikt Israelische Armee zerstört EU-finanzierte Häuser im Westjordanland

Gedacht waren sie für obdachlose Palästinenser, jetzt hat die israelische Armee drei Notunterkünfte demoliert. Finanziert hatte sie unter anderem die Europäische Union. In Brüssel denkt man darüber nach, eine Entschädigung zu fordern. mehr...

Siedlungsbau Israel plant Tausende Wohnungen im Westjordanland

Israel trotzt aller Kritik: Laut Medienberichten will das Land 20.000 neue Wohnungen in den besetzten Gebieten bauen. Palästinenserpräsident Abbas droht deshalb mit dem Abbruch der Nahost-Friedensverhandlungen. mehr...

Scarlett Johansson Sodastream Oxfam Promiblog Scarlett Johansson hat ein Sprudel-Problem

Eine Schauspielerin wirbt für Sprudel. Das klingt erstmal unverfänglich. Doch US-Schauspielerin Scarlett Johansson ist wegen der Zusammenarbeit mit einer israelischen Firma in Schwierigkeiten. Die Hilfsorganisation Oxfam hat sich beschwert. mehr...

Israel Angst vor der Isolierung

Viele Israelis befürchten weltweite Ausgrenzung, sollten die Friedensgespräche mit den Palästinensern scheitern. Dazu zählt auch der Boykott israelischer Waren. Premier Netanjahu sieht darin schlicht den alten Antisemitismus im neuen Gewand. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Israelische Siedlung im Westjordanland Nahost-Friedensverhandlungen Israelische Minister beschließen Freilassung von Palästinensern

Widersprüchliche Signale: Kurz vor den geplanten Friedensgesprächen billigen israelische Minister die Freilassung von zunächst 26 Palästinensern. Zugleich treibt die Netanjahu-Regierung den Siedlungsbau im Westjordanland weiter voran. Das empört auch die Opposition im eigenen Land. mehr...

Der UN-Sicherheitsrat in New York Israel Siedlungsbau Westjordanland Siedlungsbau im Westjordanland USA in UN-Sicherheitsrat mit Israel-Erklärungen düpiert

In einer konzertiert anmutenden Aktion haben die UN-Spitze und Mitglieder des Weltsicherheitsrats den Druck auf die USA und Israel forciert. Demonstrativ kritisierte auch Deutschland den Bau jüdischer Siedlungen im palästinensischen Westjordanland. mehr...

Siedlungspolitik Israel reißt palästinensisches Protestlager ab

Israelische Sicherheitskräfte haben ein palästinensisches Protestcamp auf dem Gelände einer künftigen israelischen Siedlung im Westjordanland abgerissen. mehr... Politicker

Israeli prime minister orders construction of settlements Video
Unesco-Aufnahme der Palästinenser Netanjahu ordnet Ausbau von Siedlungen an

Die Palästinenser feiern die Aufnahme in die Unesco - Israels Regierung antwortet mit Härte und kündigt den Bau von 2000 neuen Wohnungen in Ostjerusalem und im Westjordanland an. Nach den USA friert auch Kanada seine Zahlungen an die UN-Organisation ein. mehr...

Niilin, AP Israel: Hinter der Mauer (1) Dorf der Dornen

Niilin im Westjordanland ist berüchtigt: Hier ist der Widerstand gegen Israels Mauer, die auch im Wahlkampf eine Rolle spielt, besonders hartnäckig - und könnte weiter wachsen. Von Steffen Heinzelmann mehr...

Ehud Olmert Gaza-Streifen "Dieser Krieg wird weitergehen"

Die Krise in Nahost spitzt sich langsam, aber unaufhörlich zu: Israels Ministerpräsident Olmert kündigt weitere Angriffe auf die radikal-islamische Hamas im Gaza-Streifen an - und stellt für einen Waffenstillstand weitreichende Bedingungen. mehr...

Jerusalem, Ramallah, Friedensgespräche, dpa Verhandlungen in Nahost Gespräche unter keinem guten Stern

Die gerade begonnenen Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern stehen vor einer Bewährungsprobe. Streit um neue Siedlungen und ein israelischer Angriff auf den Gaza-Streifen belasten das neue Verhältnis zwischen den Parteien. mehr...

Niilin, AP Israel: Hinter der Mauer (1) Dorf der Dornen

Niilin im Westjordanland ist berüchtigt: Hier ist der Widerstand gegen Israels Mauer, die auch im Wahlkampf eine Rolle spielt, besonders hartnäckig - und könnte weiter wachsen. Von Steffen Heinzelmann mehr...

Jerusalem vor Bush-Besuch; AP Vor dem Bush-Besuch in Nahost Schöner Schein und unsicheres Terrain

Blumen, Flaggen und gesperrte Straßen: Israel inszeniert den Besuch des US-Präsidenten, um wenigstens einen kleinen Erfolg zu erzielen. Von Thorsten Schmitz mehr...

Nach dem Gaza-Abzug zerbricht Regierungskoalition Israel vor Neuwahl der Knesset

Nach der Räumung von 25 jüdischen Siedlungen im Gaza-Streifen und im Westjordanland wird eine vorgezogene Wahl immer wahrscheinlicher. Der neue Generalsekretär der Arbeitspartei, Eitan Kabel, sagte, dass seine Partei spätestens bis November die Koalition unter Ariel Scharon verlassen werde. mehr...

Interview mit Abraham Jehoschua "Die Araber hätten uns besiegen können"

Der jüdische Autor Abraham Jehoschua sieht sein Volk seit 2000 Jahren im Konflikt mit dem Rest der Welt. Im SZ-Interview gesteht er, dass das aber bald vorbei sein könnte. Interview: Thorsten Schmitz mehr...

Israelische Truppen stürmen Gefängnis in Jericho Gewalt eskaliert im Nahen Osten

Bis zum Abend haben sich über 150 Insassen des palästinensischen Gefängnis in Jericho israelischen Soldaten ergeben, darunter der mutmaßliche Mörder des Tourismusministers Seewi. Aus Protest zündeten palästinensische Militante britische und US-Einrichtungen an und entführten acht Europäer. mehr...

Israel Siedler bewaffnen sich mit Granaten

Nach der Räumung aller 21 jüdischen Siedlungen im Gaza-Streifen wächst in Israel die Sorge, dass es bei der für diesen Dienstag geplanten Zwangsevakuierung im Westjordanland zu einer bewaffneten Auseinandersetzung kommt. Von Thorsten Schmitz mehr...

Bush empfängt Scharon auf seiner Ranch in Texas, Reuters Bei einem Treffen in Texas Bush: Scharon muss Siedlungs-Ausbau stoppen

Der US-Präsident fordert den israelischen Regierungschef vehement zur Einhaltung des Friedensfahrplans auf. mehr...

Kampfansage an Palästinenserführer Kampfansage an Palästinenserführer "Ausweisung Arafats wahrscheinlich"

Silvan Schalom hat vor Mitgliedern der regierenden Likud-Partei erklärt, eine Ausweisung des Palästinenserpräsidentes sei wahrscheinlicher denn je. Regierungschef Sharon plant zudem einen Ausbau des umstrittenen Sicherheitszauns. Von Von Thorsten Schmitz mehr...

SZ-Interview mit Schimon Perez SZ-Interview mit Schimon Perez "Das Siedlungsprojekt ist ein Fehler"

Ein Gespräch mit Israels stellvertretendem Ministerpräsident über die Aufgabe weiterer Gebiete im Westjordanland und den Terror in Europa. Von Interview: Stefan Kornelius, Thorsten Schmitz mehr...

Genfer Abkommen Hoffnungsschimmer in der Sackgasse

Die wichtigsten Punkte des Abkommens von Genf, das Frieden zwischen Israelis und Palästinensern bringen soll Von Von Thorsten Schmitz mehr...