Schmiergeld-Prozess gegen Formel-1-Chef Ecclestone bietet Gericht 100 Millionen Dollar Bernie Ecclestone Schmiergeld-Prozess gegen Formel-1-Chef

Exklusiv Bernie Ecclestone will sich im Schmiergeld-Prozess freikaufen. Laut SZ-Informationen ist der Formel-1-Chef bereit, eine Rekordsumme für die Einstellung des Verfahrens zu zahlen. Die Zustimmung der Münchner Richter gilt als wahrscheinlich. Von Klaus Ott mehr...

Aktiendeals bei gescheiterter VW-Übernahme Gericht weist Anleger-Klage gegen Porsche ab

Weil das Unternehmen sie bei der gescheiterten VW-Übernahme in die Irre geführt haben soll, klagten Anleger reihenweise gegen Porsche. Nun hat das Landgericht Braunschweig eine der Forderungen nach Schadenersatz zurückgewiesen - ein Etappensieg für den Konzern. mehr...

Gerhard Mayrhofer Rechtsstreit beim TSV 1860 Fortsetzung der Gerichts-Posse

Ist 1860-Präsident Gerhard Mayrhofer unrechtmäßig im Amt? Das Münchner Landgericht befand die Wahlen für ungültig - der Zweitligist geht nun gegen das Urteil vor. mehr...

Urteil gegen Boulevardmedien Fotos von Corinna Schumacher vor Krankenhaus untersagt

Auch "Die Aktuelle" der Funke-Gruppe darf Bilder von Michael Schumachers Ehefrau nicht publizieren. Es ist das zweite Veröffentlichungsverbot in kurzer Zeit. mehr...

Prozess in Weiden Mann soll todkranke Exfrau erschossen haben

Totschlag oder Töten auf Verlangen? Auch nach der Scheidung pflegt ein 64-Jähriger aus der Oberpfalz seine todkranke Ex-Frau. Dann soll er sie getötet haben. Nun hat der Prozess begonnen. mehr...

File photo of Fitschen Co-CEO of Deutsche Bank Anklage gegen Deutsche-Bank-Chef Fitschen Eine Frage der Zeit

Wird Jürgen Fitschen seinen Vertrag erfüllen können? Das hängt davon ab, ob und wann es zu einem Prozess gegen den Co-Chef der Deutschen Bank im Kirch-Verfahren kommt. Von Klaus Ott mehr...

Streit um Fliegengitter Gericht weist Klage wegen Amazon-Bewertung ab

Das hätte teuer werden können: 38 000 Euro Schadenersatz forderte ein Händler von einem Kunden. Der hatte auf Amazon ein Fliegengitter negativ bewertet. Nicht weil es von schlechter Qualität war, sondern weil er Schwierigkeiten mit der Anleitung hatte. Von Stefan Mayr, Augsburg mehr...

Altkanzler Helmut Kohl Bilder
Rechtsstreit des Altkanzlers Helmut Kohl darf seine Tonbänder behalten

Unzählige Stunden sprach der Publizist Heribert Schwan mit Helmut Kohl über dessen Leben - und behielt anschließend die 200 Tonbandaufnahmen. Ob sie dem Altkanzler oder seinem Ghostwriter gehören, musste jetzt ein Gericht klären. mehr...

Bayerische Justiz Die Angst der Richter vor der E-Akte

Die bayerische Justiz soll künftig komplett papierlos arbeiten. Dabei gibt es bereits jetzt Probleme mit der Software. Nun warnen Münchner Richter in einem Brandbrief vor der E-Akte. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Afrikaner klagt gegen Nachtclubs Prozess gegen Nachtclub-Betreiber Gericht sieht keine Diskriminierung

Ausländerbeirat Hamado Dipama wurde von mehreren Türstehern abgewiesen. Wegen seiner Hautfarbe, sagt er und verklagt sechs Münchner Nachtclubs. Nun hat er einen Prozess verloren. Aufgeben will er deshalb nicht. mehr...

Düsseldorf Koch ermordet aus Rache drei Menschen

Alles begann mit einem Streit um Champignons. Weil ein Mann sich von seinen Anwälten schlecht vertreten fühlte, zog er mit Pistole, Messer und Benzinkanister los. Nun steht er in Düsseldorf wegen dreifachen Mordes vor Gericht. Von Anna Günther mehr...

Joseph Goebbels als Redner Verhandlung um Goebbels-Tantiemen Geld der Vergangenheit

Das Geschäft mit Joseph Goebbels läuft auch im 21. Jahrhundert noch prächtig, da möchte die Nachlassverwalterin nicht auf ihr Recht verzichten. Nun ist sie gegen den Verlag Random House vor Gericht gezogen. Von Willi Winkler mehr... Analyse

Nach spektakulärer Flucht Berliner Polizei fasst zweiten Gefängnisausbrecher

Ein Flucht-Szenario wie in einem alten Film: Im Mai zersägten zwei Kriminelle aus dem Berliner Gefängnis Moabit Gitterstäbe, seilten sich über Mauer und Stacheldraht ab und türmten. Zweieinhalb Monate nach dem ersten Ausbrecher hat die Polizei auch seinen Kumpanen, einen 34-jährigen mutmaßlichen Mörder, gefasst. mehr...

Prozess Gustl Mollath Gericht entscheidet Mollath-Verteidiger müssen bleiben

Eklat vor dem Landgericht Regensburg: Gerhard Strate will Gustl Mollath nicht länger verteidigen, er fühlt sich in seiner Ehre verletzt - und beantragt seine Entpflichtung. Doch das Gericht lehnt ab. Von Hans Holzhaider, Regensburg mehr...

Frau mit Auto totgefahren Ehemann muss lebenslang ins Gefängnis

"Absoluter Vernichtungswille": Das Landgericht Augsburg hat einen 38-Jährigen zu lebenslanger Haft verurteilt. Aus Eifersucht hatte der Mann seine Frau vor einem Kindergarten totgefahren. mehr...

Streit um Sportwagen Geplatzter Traum

Der wertvolle Rennwagen begeisterte schon Elvis Presley: Vor dem Landgericht München versucht ein Restaurator einen BMW 507 einzuklagen. Ein Zeuge hat aber Erinnerungslücken. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Fortsetzung im Middelhoff Prozess Thomas Middelhoff Ein Mann und seine Verfolger

Ehemalige Geschäftspartner, Banken und Insolvenzverwalter: Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff sagt zwar, er sei nicht pleite - und ist von Gläubigern umstellt. Doch wer will eigentlich was von ihm? Von Uwe Ritzer mehr...

Fortsetzung im Middelhoff Prozess Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff Über den Dächern von Essen

Um Fragen zu entgehen, klettert Manager Middelhoff "wie die Katze" aus einem Gerichtsgebäude. Nach dem Fenstersprung fragen sich manche, ob der Bielefelder mit Wohnsitz Saint-Tropez das Gefühl für die Realität verliert. Von Uwe Ritzer mehr...

Rechenzentrum DARZ Irreführende Werbung Kabel Deutschland darf die Drossel nicht verstecken

Der Kabelnetzbetreiber hat nach Ansicht eines Gerichts unsauber um Kunden gebuhlt. Der Hinweis auf eine mögliche Zwangs-Bremse für Downloads steckt zu tief im Kleingedruckten. Von Stephan Radomsky mehr...

München/Bad Tölz Angeklagte gestehen Sparkassen-Überfall

Die beiden jungen Bankräuber, die im Oktober 2013 in der Filiale in der Tölzer Marktstraße kläglich scheiterten, schieben sich vor Gericht gegenseitig die Hauptschuld für die Tat zu Von Christian Rost mehr...

Prozess Gustl Mollath Gustl Mollath Der Angeklagte hat das Wort

Körperverletzung, Freiheitsberaubung, Sachbeschädigung: Zu diesen Tatvorwürfen wollte Gustl Mollath im Wiederaufnahmeverfahren bislang nichts sagen. Zum Thema Schwarzgeld dafür umso mehr. Nun will er sich doch noch äußern. Von Ingrid Fuchs mehr... Analyse

Steuerbetrug Rasterfahndung in Österreich

Exklusiv "Jetzt ist die Falle zugeschnappt": Mit neuen Methoden kann Deutschland in Österreich nach Schwarzgeld suchen. Verdächtig ist, wer Konten auflöst und das Geld in bar mitnimmt. Die Selbstanzeigen häufen sich. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Scheitern in der Leistungsgesellschaft Mal schön auf die Nase fliegen

Scheitern ist relativ, subjektiv - und gut. Höchste Zeit für die leistungsorientierten Deutschen, das zu erkennen. Dass sie panische Angst vor Niederlagen haben, ist jammerschade und gefährlich. Auch aus wirtschaftlicher Sicht. Ein Essay von Elisabeth Dostert mehr...

Landgericht Augsburg Mieterin beschimpft Nachbarn - und fliegt aus Wohnung

Eine Frau zieht mit einer rassistischen Schimpftirade über ihren Nachbarn her. Auch in zweiter Instanz hat das Landgericht Augsburg entschieden: Die Mieterin muss ausziehen. mehr...

Landgericht München I Bankerpressung mit zu vielen Spuren

Ein Berliner Kaufmann entdeckt Kundendaten auf einer Festplatte. Er will aus dem Fund Profit schlagen - und erpresst die Münchner Privatbank um 3,3 Millionen US-Dollar. Nun muss Florian K. in Haft. Verraten hat ihn eine SMS. Von Christian Rost mehr...