Urteil des Berliner Landgerichts Viereinhalb Jahre Gefängnis nach Messerattacke in Kita

Im Treppenhaus einer Kita sticht er mehrfach auf seine Ex-Freundin ein. Ihr gemeinsame Tochter sieht zu. Nach der Messerattacke in Berlin wurde der Angeklagte nun zu viereinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Aus Sicht der Richter war der Angreifer vermindert schuldfähig. mehr...

Literaturstreit Methoden der Securitate?

Der rumäniendeutsche Schriftsteller Claus Stephani hat die Zeitschrift "Sinn und Form" verklagt, weil er in einem Aufsatz als mutmaßlicher Spitzel bezeichnet worden war. Von Anna Steinbauer mehr... Analyse

Prozess Bandidos Bandidos in NRW Gericht verhandelt über Verbot von Rockerkutten

Ist das Verbot ihrer Vereinskluft rechtmäßig? Um eine Klärung dieser Frage zu erzwingen, fuhren zwei Bandidos-Rocker in voller Montur zum Bochumer Polizeirevier. Das dortige Landgericht soll nun entscheiden. mehr...

Prozess um Brandstiftung Vertagt wegen Übelkeit

Sie soll das ehemals gemeinsame Haus am Herzogpark angesteckt haben, nun ist eine 62-jährige Zahnärztin wegen schwerer Brandstiftung in München vor Gericht. Doch bevor die Staatsanwaltschaft eine Frage stellen kann, platzt der Prozess. Von Christian Rost mehr...

Gedenken an erstochenen Flüchtling Prozess in Berlin "Er war am falschen Ort, er hatte Pech"

Ein Flüchtling ersticht einen anderen Flüchtling. Ob es Notwehr oder Totschlag war, muss nun das Berliner Landgericht klären. Der Verteidiger des Angeklagten Nfamara J. spricht von einem Unglück. Von Verena Mayer mehr...

BGH-Urteil zu Sterbehilfe Sterbewunsch einer Todkranken muss beachtet werden

Sie wollte "für immer einschlafen", falls sie im Koma liege: Der Bundesgerichtshof gibt zwei Klägern recht, die sich für den Sterbewunsch ihrer Angehörigen eingesetzt haben. Von Wolfgang Janisch mehr...

Allgäuer Kokainaffäre Toter Staatsanwalt gerät unter Verdacht

Der Suizid eines Staatsanwalts könnte in Zusammenhang mit dem Fund von 1,8 Kilogramm Kokain bei einem Kripobeamten in Kempten stehen. Das bringt die Behörden jetzt in Erklärungsnot. Von Stefan Mayr mehr...

Zwangsversteigerung Middelhoffs Uhr ist weg

Am Ende ging es nochmal richtig rund: Um die goldene Armbanduhr von Thomas Middelhoff tobte ein regelrechter Bieterkampf. Wirklich begeistert sein dürfte der Ex-Arcandor-Chef vom Ergebnis der Zwangsversteigerung wohl trotzdem nicht. Von Uwe Ritzer mehr...

"Orientalischer Gewürzbasar" am Platzl in München, 2013 Gerichtsurteil Schuhbecks "Sexgewürz" darf weiter so heißen

Es hat keine erotische Wirkung, heißt aber "Sexgewürz". Das Landgericht München musste klären, ob Alfons Schuhbeck so für sein Produkt werben darf. Es hat befunden: Der Name ist ein Witz. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Prozess gegen Rentner Schüsse im Dunkeln

Als fünf junge Männer sein Haus überfallen und dann in Panik flüchten, schießt das 80-jährige Opfer auf die Gruppe und tötet einen 16-Jährigen. Das Landgericht Stade entscheidet nun über die Grenzen der Notwehr. Von Hans Holzhaider mehr...

NSU-Prozess Wie der Staat Rechtsradikale züchtete

Als 19-Jähriger soll Uwe Böhnhardt eine Puppe über der Autobahn aufgehängt haben. Mit Davidsternen und dem Wort Jude drauf. Ein Fingerabdruck überführte ihn eindeutig. Warum wurde er trotzdem freigesprochen? Aus dem Gericht von Annette Ramelsberger mehr... Report

Psychiatrie Kunst als Therapie Kunst als Therapie Gedichte einer Weggesperrten

Sieben Jahre saß sie in der Psychiatrie, jetzt steht sie auf der Bühne: Ilona Haslbauer schreibt über ihren "Friedhof der atmenden Toten", um sich selbst zu therapieren. Für Nina Hagen ist sie eine der begabtesten Lyrikerinnen Deutschlands. Von Dietrich Mittler mehr...

Prozess in Würzburg Autobahnschütze könnte bald verurteilt werden

Jahrelang hat der Fernfahrer auf deutschen Autobahnen auf Fahrzeuge geschossen. In 171 Fällen wurde er angeklagt, nun werden 46 davon eingestellt. So könnte der Prozess bereits nächste Woche abgeschlossen werden. mehr...

30 Jahre Wahl Helmut Kohls zum Kanzler CDU-Chefin und Kanzlerin Merkels gefallene Männer

Die CDU ist eine Männerpartei. Drei Viertel ihrer Mitglieder sind männlich. Doch die Chefin ist: eine Frau. Angela Merkel hat so manchen Rivalen stürzen sehen. Nicht immer war sie schuld. Von Kim Björn Becker und Michael König mehr...

Breno Appears In Court Accused Of Arson Ehemaliger Bayern-Profi in Haft Breno kommt vor Weihnachten frei

Betrunken und unter Medikamenteneinfluss hatte der ehemalige Bayern-Profi Breno im September 2011 sein Haus angezündet. Mittlerweile hat er zwei Drittel der Haftstrafe abgesessenen - und soll noch vor Weihnachten entlassen werden. Was er dann macht, steht für den Fußballspieler schon fest. Von Christian Rost mehr...

Jahresrückblick -  BayernLB Bayerns Landesbank BayernLB verklagt Österreich

Exklusiv Bayerns Finanzminister Söder ist sauer auf Österreich, weil die Hypo Alpe Adria Milliarden-Kredite nicht zurückzahlt. Jetzt geht Bayerns Landesbank gegen die Regierung in Wien vor - wegen Enteignung. Von Klaus Ott mehr...

Prozess zu Telekom-Spitzelaffäre Amtsgericht Ebersberg Wochen in Angst

Innerhalb eines Jahres stellt ein 40-jähriger Stuckateur zwei Frauen nach, dringt in ihre Häuser ein, bedroht sie. Sieben Stunden dauert der Prozess gegen ihn. Am Ende wird er wegen Stalkings zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Von Nicola Ständer mehr...

Prozess wegen Vergewaltigung "Reiche Leute können sich Urteile kaufen"

Mit Champagner und reichlich Wodka ließ es ein Mann an seinem 18. Geburtstag in einer Münchner Disco krachen. Anschließend verging er sich brutal an einer 33-Jährigen. Bei der Festnahme wollte er um 20.000 Euro wetten, dass er nicht verurteilt werde. Geholfen hat ihm das nicht. Von Christian Rost mehr...

Streit um "Kohl-Protokolle" Kohls Anwälte wollen 115 Zitate verbieten lassen

Helmut Kohl gibt sich nicht geschlagen. Im Streit um die "Kohl-Protokolle" wollen seine Anwälte nun gegen einzelne Passagen des Buches vorgehen. Von Edmund Stoiber erhält der Altkanzler Rückendeckung. mehr...

racheporno Cybermobbing Briten bestrafen Rache-Pornos hart

Wenig stellt den Ex-Partner extremer bloß als intime Aufnahmen, die plötzlich im Internet auftauchen. Gegen solche "Rache-Pornos" gehen die Briten nun härter vor und drohen mit Haft bis zu zwei Jahren. In Deutschland sind die Strafen milder. Von Thomas Harloff mehr...

Jahresbilanz der Bundesfinanzdirektion Nord Drogenskandal bei der Polizei Der Fahnder und sein größter Fall

Armin N. galt als Top-Polizist. Dann wurden beim Chef der Kemptner Drogenermittler 1,8 Kilogramm Kokain entdeckt. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage. Von Stefan Mayr mehr...

Geschichte im Ersten ARD-Doku "Akte D" Vorwärts und alles vergessen

500 000 Deutsche waren an der Vertreibung und Ermordung der Juden beteiligt. Weniger als tausend davon wurden vor deutschen Gerichten rechtskräftig verurteilt. "Akte D" erinnert an das Versagen der Nachkriegsjustiz, die bei Naziverbrechern Milde walten ließ. Von Willi Winkler mehr... TV-Kritik

Drogen-Affäre in Kempten Chef-Fahnder wird angeklagt

Er gab an, 1,6 Kilogramm Kokain für Schulungszwecke zu besitzen. Dabei war er selbst drogensüchtig. Nun ist gegen den Leiter der Drogenfahndung Kempten Anklage erhoben worden. mehr...

Rechtsextremismus Rechtsextremer Richter Rechtsextremer Richter Bayern wurde rechtzeitig gewarnt

Seit einem Jahr arbeitet ein rechtsextremer Richter am Landgericht im oberfränkischen Lichtenfels. Bayerns Behörden wurden schon im Februar vom brandenburgischen Verfassungsschutz informiert. Von Wolfgang Wittl mehr...

Google Recht auf Vergessenwerden Google soll weniger löschen

Wie soll Google mit dem Recht auf Vergessenwerden umgehen? Das fragt sich auch der Konzern selbst. In Berlin haben sich nun Experten geäußert - und vor zu viel Löscheifer gewarnt. mehr...