Streit eskalierte Mordversuch auf dem Volksfest

Ein junger Dachauer soll einen 40-jährigen Münchner nicht nur verletzt, sondern dessen Tod in Kauf genommen haben. An diesem Dienstag beginnt der Prozess gegen ihn vor dem Landgericht München II Von Wolfgang Eitler mehr...

Prozessauftakt Sohn tötet eigene Mutter

Aron F. ist süchtig nach Glücksspiel und gerät in immer größere finanzielle Schwierigkeiten. Dann fasst er einen fatalen Entschluss. Von Andreas Salch mehr...

Landgericht München Adidas-Fan verklagt seinen Tätowierer

Ein Mann lässt sich das Adidas-Logo auf beide Waden tätowieren. Jetzt verlangt er Schadensersatz und Schmerzensgeld - weil der Tätowierer die Ansprüche nicht erfüllt. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Schadenersatzrecht Riesige Unterschiede zwischen Tod und Tod

Die Fluglinie Germanwings wird den Angehörigen der Opfer des Flugzeugabsturzes Schadenersatz zahlen müssen. Die Höhe der Entschädigungen variiert allerdings beträchtlich. Von Wolfgang Janisch und Herbert Fromme mehr...

Urteil im Fall Muhammet Herzkranker Junge hätte Aussicht auf Spenderorgan bekommen müssen

Die Eltern des verstorbenen herzkranken Jungen Muhammet haben einen späten Sieg vor Gericht errungen. Ihr Sohn hätte wohl einen Listenplatz für eine Herztransplantation bekommen müssen. Die Ärzte hatten ihm ein neues Organ verweigert. Von Christina Berndt mehr...

Prozess in Paderborn Mann wegen Säure-Attentat auf Freundin zu neun Jahren Haft verurteilt

Er verätzte seiner damaligen Freundin das Gesicht massiv mit Schwefelsäure: Nun ist der 39-jährige Täter zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Der Mann handelte aus Eifersucht. mehr...

Casino-Geisterfahrer Drei Jahre in Haft

Ein 51-jähriger Mann, der nach einem Jackpot-Gewinn einen Menschen totgefahren hat, muss ins Gefängnis. mehr...

Bayern-LB Unter dem Strich: düster

Das Debakel in Österreich und Ungarn brockt der Landesbank einen Verlust von 1,3 Milliarden Euro ein. Trotzdem zeichnet Bank-Chef Johannes-Jörg Riegler ein positives Bild - und will die Konkurrenz attackieren. Von Meike Schreiber mehr...

Gericht Auf Diebestour im Supermarkt

31-Jähriger beklaut Rentnerinnen - und hebt mit ihren EC-Karten viel Geld ab Von Christian Rost mehr...

Strafprozess Im Zweifel für den Zufall

Trotz Genspur am Tatort wird ein Mann vom Vorwurf des Einbruchs freigesprochen Von Christian Rost mehr...

Uber Standards erhalten

Die Entscheidung des Landgerichts Frankfurt am Main, den Mitfahrdienst Uber zu verbieten, sehen SZ-Leser nicht so kritisch wie SZ-Wirtschaftsressortleiter Marc Beise in einem Kommentar. Ganz im Gegenteil. mehr...

Udo Voigt Vorwurf der Holocaust-Leugnung Ex-NPD-Chef Voigt droht Verlust der Immunität

Dem EU-Abgeordneten der rechtsextremen NPD wird Volksverhetzung und Leugnung des Holocaust vorgeworfen. Zwei Anträge zur Aufhebung des Schutzes vor Strafverfolgung gingen beim Europaparlament ein. mehr...

Landgericht München II Freispruch für Laienverteidiger

Ein Gilchinger soll sich bei der Germeringer Polizei als Rechtsanwalt ausgegeben haben. Das Brucker Amtsgericht verurteilte ihn deswegen, doch das Landgericht hob nun das Urteil auf. Von Andreas Salch mehr...

Landgericht München I Vater gesteht sexuellen Missbrauch seiner Töchter

Vor Gericht gibt ein Mann zu, seine beiden Töchter jahrelang vergewaltigt zu haben. Hilfe hatten die Mädchen zu Hause keine: Die Mutter will nichts mitbekommen haben. Von Christian Rost mehr...

Schadensersatzklage gegen Ex-RWE-Chef Großmann Milliardär verklagt Milliardär

Ein russischer Rohstoffmagnat darf den früheren RWE-Chef Jürgen Großmann auf 900 Millionen Euro Schadenersatz verklagen. Die Zulassung der Klage durch das Essener Landgericht gilt als Überraschung. Von Markus Balser mehr...

Prozess zu Telekom-Spitzelaffäre Vaterstetten Rüpel im Hallenbad

Er schubste Kinder aus dem Weg und pöbelte Rentner an: Ein rücksichtsloser Rechtsanwalt muss jetzt für sein Verhalten eine Geldstrafe zahlen. Von Andreas Salch mehr...

Millionenbetrug Achenbach will Revision

Der zu sechs Jahren Gefängnis verurteilte Kunstberater legt gegen den Richterspruch Berufung ein. mehr...

Namensgeber Dominik Brunner Vorbildlich und doch unbequem

Die Entscheidung, Dominik Brunner zum Namensgeber der Realschule Poing zu machen, ist mutiger, als es im ersten Moment den Anschein hat. Denn die Rolle des 50-Jährigen bei dem Übergriff, in dessen Folge er starb, ist nicht genau geklärt. Von Isabel Meixner mehr... Kommentar

Prozess um getöteten Sylter Koch Prozess Zwei Jahre Haft für tödliche Attacke auf Koch

Wegen eines Streits um ein Essen musste eine Sylter Koch sterben. Nun hat ein Gericht einen 38-Jährigen zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. mehr...

Bayern Muenchen v FC Schalke 04 - Bundesliga Ex-Profi des FC Bayern Luca Toni streitet um eine Million Euro Kirchensteuer

Katholisch, konfessionslos oder schlecht beraten? Weil er der Kirche eine Million Euro nachzahlen musste, klagt der Fußballprofi Luca Toni gegen seine Steuerberater. Die schieben die Schuld auf den FC Bayern. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Die Pläne der Banken Gemeinsam gegen Paypal

Das Bundeskartellamt will überprüfen, ob die deutschen Banken ein gemeinsames Zahlsystem fürs Internet schaffen dürfen - die Kreditinstitute wollen sich jetzt endlich gegen Paypal verbünden. Von Meike Schreiber mehr...

Prozess Streit um Parkrempler

Autofahrerin bestreitet den Schaden, aber Versicherung zahlt Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Kritik auch an Minister Bausback Ein Kommissar spricht von Justizskandal

Robert Mahler, der im Landeskriminalamt gegen Ärzte und den Laborunternehmer Schottdorf wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug ermittelte, erhebt im U-Ausschuss massive Vorwürfe gegen Beamte des Freistaats Von Stefan Mayr mehr...

Fall Franziska Verletzungen, die sprachlos machen

Die zwölfjährige Franziska hat vor ihrem Tod ein unvorstellbares Martyrium durchlitten. Selbst der erfahrene Rechtsmediziner Penning hat bisher eine solche Brutalität nicht erlebt. Von Hans Holzhaider mehr...

RNPS IMAGES OF THE YEAR 2010 - GERMANY - Duisburg So wird die Aufklärung des Loveparade-Unglücks gefährdet

21 Menschen kamen bei der Loveparade 2010 in Duisburg ums Leben. Der Experte, der das Unglück untersuchen soll, schockiert Staatsanwälte mit einem schlampigen Gutachten. Bald verjähren mögliche Vergehen der beteiligten Polizisten. Von Bernd Dörries mehr...