Taufkirchen Notunterkunft wird beendet

Asylbewerber verlassen Taufkirchen noch vor den Osterfeiertagen mehr...

Erding Neuer Pfarrer für Erding Neuer Pfarrer für Erding "Es soll ohne Vorurteile für alle Platz geben"

Der ehemalige Militärseelsorger Martin Garmaier folgt Reinhold Föckersperger als Pfarrer und Pfarrverbandsleiter nach. Von Sarah Weiss mehr...

Flüchtlinge aus dem Kosovo in Bayern Asyl-Debatte Zahl der Flüchtlinge aus dem Kosovo stark gesunken

1500 Flüchtlinge aus dem Kosovo kamen Anfang Februar täglich nach Deutschland. Jetzt sind es nur noch 175. Trotzdem stellen sie immer noch die größte Gruppe unter den Asylbewerbern. mehr...

Flüchtlingspolitik Begegnung mit einer brutalen Realität

Europaministerin Beate Merk besucht notdürftige Behausungen von Flüchtlingen im Libanon und wird dabei hautnah mit den Problemen dort lebender Frauen und Kinder konfrontiert. "Hier entsteht eine verlorene Generation", sagt die Politikerin, die nur bescheidene Hilfe anbieten kann Von Andrea Bachstein mehr...

Ärztemangel in Brandenburg verschärft sich Zuwanderung von Fachkräften Gebraucht, willkommen, von Schwierigkeiten empfangen

Viele deutsche Krankenhäuser brauchen Ärzte und sind auf Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen. Doch gut ausgebildete Einwanderer treffen hier auf Ahnungslosigkeit und Bürokratie. Von Roland Preuß mehr... Analyse

Taufkirchen Die kleinste Hilfe lohnt sich

Grüne kritisieren die Zurückhaltung bei der Unterstützung von Flüchtlingen, die Taufkirchen Ende März verlassen Von Iris Hilberth mehr...

Flüchtlinge in München Flüchtlinge aus Kosovo Flüchtlinge aus Kosovo "Wir haben es nicht mit Wintertouristen zu tun"

Münchner Kosovaren wehren sich gegen die pauschalen Urteile über ihre Landsleute, die nach Deutschland fliehen. Die Vorurteile haben Konsequenzen: In manchen Erstaufnahmelagern wird sich um Kosovaren nicht so gekümmert wie um andere Flüchtlinge. Von Bernd Kastner mehr...

Eine Frau mit ihrem Baby nach dem illegalen Grenzübergang zwischen Ungarn und Serbien. Pläne der Bundesregierung Exodus aus Kosovo

Die Zahl der Asylbewerber aus Kosovo ist in kürzester Zeit stark angestiegen. Jetzt sind schnelle Antworten gefragt. Die Bundesregierung will Asylanträge massiv beschleunigen. Muss auch die Einstufung des Staates als "sicheres Herkunftsland" überprüft werden? Von Roland Preuß mehr...

Flüchtlinge "Winterurlauber aus dem Kosovo"

Mit drastischen Worten wendet sich Landrat Karmasin gegen die Aufnahme von Asylbewerbern vom Balkan. Derweil muss der Landkreis vielleicht schon bald im Rahmen des Notfallplans neue Flüchtlinge unterbringen. Von Heike A. Batzer mehr...

A Kosovo man carries his baby as he crosses illegally the Hungarian-Serbian border near the village of Asotthalom Asylbewerber aus dem Kosovo Flucht aus der Hoffnungslosigkeit

Bayerns Europaministerin Merk versucht im Kosovo die Ausreisewelle zu stoppen, denn das Land blutet aus. Dabei haben die Menschen kaum eine Chance auf eine Anerkennung ihrer Asylanträge in Deutschland. Von Sarah Kanning und Dietrich Mittler mehr...

Flüchtlinge aus Kosovo in Bayern "Wir sind nicht das Sozialamt vom Balkan"

Die bayerische Regierung will mit Flüchtlingen aus Kosovo härter umgehen. Innenminister Herrmann fordert, kosovarische Asylbewerber bereits an der ungarischen Grenze zu stoppen und wieder nach Hause zu schicken. mehr...

Flüchtlinge aus dem Kosovo Mehr Personal für schnellere Abschiebungen

Die deutschen Innenminister haben sich darauf verständigt, Asylverfahren zu beschleunigen. Anlass ist die steigende Zahl von Flüchtlingen aus dem Kosovo. Keine Einigung gibt es bei der Forderung aus Bayern, das Land als "sicheren Herkunftsstaat" einzustufen. mehr...

Asylbewerber aus Kosovo Bayern will härteren Kurs

Nur noch ein Minimum an Bargeld und die Wiedereinführung von Grenzkontrollen: Bayerns Regierung will härter mit Asylbewerbern aus Kosovo umgehen - auch damit andere politisch Verfolgte "viel mehr Platz" haben. Von Frank Müller mehr...

Flüchtlinge aus Kosovo "Flucht ohne jeden Fluchtgrund"

In Bayern ist ein Streit über den Umgang mit Flüchtlingen aus dem Kosovo entbrannt: Der Chef der oberbayerischen Landräte nennt sie "Winterurlauber auf Kosten unserer Steuerzahler" - und erntet heftige Kritik vom bayerischen Flüchtlingsrat. Von Sarah Kanning und Christian Sebald mehr...

WARCRIMES-BOSNIA-SREBRENICA-MASSGRAVE-ANNIVERSARY Massaker von Srebrenica Serbien lässt mutmaßliche Massenmörder festnehmen

Fast 20 Jahre nach dem Völkermord im bosnischen Srebrenica beginnt die Strafverfolgung auch in Serbien. Belgrader Staatsanwälte ließen acht serbische Männer festnehmen, die damals wohl zu Mördern wurden. mehr...

A group of Kosovars walk along a road after they crossed illegally the Hungarian-Serbian border near the village of Asotthalom Exodus aus Kosovo Sehnsuchtsort Deutschland

Eine völlig neue Größenordnung: 18 000 Kosovaren sind seit Jahresbeginn aus dem ärmsten Land des Balkans gekommen, Deutschland wurde davon überrascht. Die Bundesländer wollen jetzt mit schnelleren Asylverfahren den Zustrom stoppen. Hilft das? Von Roland Preuss mehr... Analyse mit Grafik

Serbische Minderheit im Kosovo EU-Vermittlung im Kosovo-Konflikt schlägt fehl

Der von allen Seiten groß angekündigte Durchbruch im Kosovo-Konflikt ist ausgeblieben. mehr... Politicker

France's KFOR soldiers control the road near the Serbia-Kosovo border crossing in Brnjak Grenzkonflikt im Kosovo Einigung zwischen Nato und Serbien erzürnt den Kosovo

"Inakzeptabel und unausführbar": Der Kosovo hat die Einigung zwischen Serbien und der Nato im Grenzstreit scharf kritisiert. Pristina beharrt darauf, die umstrittenen Grenzübergänge mit eigenen Polizisten und Zollbeamten zu überwachen. mehr...

U.S. NATO soldiers look at Kosovo Serbs sitting on the road blockade in the village of Zupce Gewaltausbruch im Kosovo Serbien droht mit Ende des Kosovo-Dialogs

Im neu aufgeflammten Kosovo-Konflikt verschärfen die Serben die Gangart: Sie drohen mit dem Aus des EU-Dialogs mit Pristina, Hunderte blockieren Grenzstraßen mit Baumstämmen und Autoreifen, das serbische Parlament beruft eine Sondersitzung ein. mehr...

Kosovo Getty Images Das Kosovo vor der Unabhängigkeit Schicksalsort Kosovo

Trotz des Streits mit Moskau und Belgrad unterstützt die EU die bevorstehende Unabhängigkeitserklärung des Kosovo. Sie wird einen hohen Preis zahlen müssen, wenn sie einem Debakel ausweichen will. Ein Kommentar von Martin Winter mehr...

Condoleezza Rice, Sergej Lavrov, Kosovo, dpa Verhandlungen um Zukunft des Kosovo Kosovo-Troika erklärt Gespräche für gescheitert

Der Abschlussbericht der Kosovo-Troika an die Vereinten Nationen ist ein Dokument des Scheiterns. Nun droht ein Machtkampf mit Russland, das trotzdem weiterverhandeln will. mehr...

Wahl im Kosovo Thaci liegt bei Kosovo-Wahl in Führung

Der ehemalige Guerillaführer Hashim Thaci liegt bei der Wahl im Kosovo in Führung - er will bei einem Sieg die Unabhängigkeit von Serbien ausrufen. Die serbische Minderheit folgte offenbar einem Wahlboykott-Aufruf aus Belgrad. mehr...

BND, Kosovo, Reuters Kosovo-Affäre BND-Agenten aus dem Kosovo ausgeflogen

Die drei BND-Agenten, denen in Pristina ein Bombenanschlag zur Last gelegt worden war, haben das Kosovo mit einer Sondermaschine verlassen. mehr...

Egling Asyl in der guten Stube

In Deining kommen die Flüchtlinge zu früh an, aber die Nachbarschaftshilfe funktioniert dort bestens. Sonja Galli-Krottenthaler, Integrationsbeauftragte der Gemeinde,berichtet davon Von Claudia Koestler mehr...