Asyl Attraktion Deutschland

Es ist überfällig, dass die Bundesregierung Kosovo und Albanien zu sicheren Herkunftsländern erklärt. Von Florian Hassel mehr...

Asylpolitik "Es gibt nicht die eine Lösung"

Manfred Schmidt, Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, über den Umgang mit hohen Flüchtlingszahlen. Interview von Jan Bielicki und Roland Preuß mehr...

Wassersport Neuland

Die Fürstenfeldbrucker Wasserratten bieten jungen Flüchtlingen Schwimmkurse an. Eine Frage der Ehre für den Verein, dem Spitzenkräfte und Talente fehlen Von Daniel Siebenweiber mehr...

Weltbank Weltbank Weltbank Vertreibung auf Kredit

Die Weltbank will Armut bekämpfen - doch Millionen Menschen müssen leiden, weil sie den Projekten der einflussreichsten Entwicklungsorganisation der Welt im Weg sind. Eine Reise nach Honduras, Äthiopien, Indien und in den Kosovo, die zeigt, wie das System Weltbank funktioniert. Von Elisabeth Weydt, Michael Kaes und Thomas Kramer mehr... Multimedia-Reportage

Finanzpolitik Bank mit Geheimnis

Unser Traum ist eine Welt ohne Armut, der Spruch hängt in der Eingangshalle der Weltbank. Doch Menschen verlieren durch sie Land und Lebensgrundlage. Von Sasha Chavkin, Katrin Langhans und Karin Steinberger mehr...

Vertreibung und Verfolgung Wie Weltbank-Projekte den Ärmsten schaden

3,4 Millionen Menschen haben in den vergangenen zehn Jahren in Weltbankprojekten ihr Land oder einen Teil ihrer Lebensgrundlage verloren. Das ergab eine Analyse von mehr als 6000 Dokumenten durch das Internationale Konsortium für Investigative Journalisten. Deutschland hat das nicht verhindert. Von Sasha Chavkin und Katrin Langhans mehr...

Gerichtsvollzieher in München Bedrohte Gerichtsvollzieher Bedrohte Gerichtsvollzieher Angeschrien, angerempelt, angespuckt

Amtsgerichtspräsident Nemetz fürchtet um seine Gerichtsvollzieher: Sie werden immer häufiger von Schuldnern bedroht. Oft begründen die Täter ihr Vorgehen mit einer kruden Argumentation. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Im Oldtimer um die Welt Tschitti Tschitti Bäng Bäng

Auf ihrer Reise hat es die 77 Jahre alte Berlinerin Heidi Hetzer mit ihrem 85 Jahre alten Auto nach Neuseeland geschafft. Bauchschmerzen verursachen ihr eigentlich nur diverse Männer. Von Kai Schwörer mehr...

Vorher gab es offenbar Streit Der Amokfahrer schweigt

42-Jähriger rast in Menschengruppe vor Nürnberger Café - Verletzte außer Lebensgefahr mehr...

Markt Indersdorf Markt Indersdorf Markt Indersdorf Notunterkunft Tennishalle

Der Landkreis muss weitere Flüchtlinge unterbringen. Der Landrat denkt schon über "Erweiterungsoptionen" nach. Von Robert Stocker mehr...

Flüchtlinge aus dem Kosovo in Bayern Asyl-Debatte Zahl der Flüchtlinge aus dem Kosovo stark gesunken

1500 Flüchtlinge aus dem Kosovo kamen Anfang Februar täglich nach Deutschland. Jetzt sind es nur noch 175. Trotzdem stellen sie immer noch die größte Gruppe unter den Asylbewerbern. mehr...

Eine Frau mit ihrem Baby nach dem illegalen Grenzübergang zwischen Ungarn und Serbien. Pläne der Bundesregierung Exodus aus Kosovo

Die Zahl der Asylbewerber aus Kosovo ist in kürzester Zeit stark angestiegen. Jetzt sind schnelle Antworten gefragt. Die Bundesregierung will Asylanträge massiv beschleunigen. Muss auch die Einstufung des Staates als "sicheres Herkunftsland" überprüft werden? Von Roland Preuß mehr...

Serbische Minderheit im Kosovo EU-Vermittlung im Kosovo-Konflikt schlägt fehl

Der von allen Seiten groß angekündigte Durchbruch im Kosovo-Konflikt ist ausgeblieben. mehr... Politicker

France's KFOR soldiers control the road near the Serbia-Kosovo border crossing in Brnjak Grenzkonflikt im Kosovo Einigung zwischen Nato und Serbien erzürnt den Kosovo

"Inakzeptabel und unausführbar": Der Kosovo hat die Einigung zwischen Serbien und der Nato im Grenzstreit scharf kritisiert. Pristina beharrt darauf, die umstrittenen Grenzübergänge mit eigenen Polizisten und Zollbeamten zu überwachen. mehr...

U.S. NATO soldiers look at Kosovo Serbs sitting on the road blockade in the village of Zupce Gewaltausbruch im Kosovo Serbien droht mit Ende des Kosovo-Dialogs

Im neu aufgeflammten Kosovo-Konflikt verschärfen die Serben die Gangart: Sie drohen mit dem Aus des EU-Dialogs mit Pristina, Hunderte blockieren Grenzstraßen mit Baumstämmen und Autoreifen, das serbische Parlament beruft eine Sondersitzung ein. mehr...

Flüchtlinge "Winterurlauber aus dem Kosovo"

Mit drastischen Worten wendet sich Landrat Karmasin gegen die Aufnahme von Asylbewerbern vom Balkan. Derweil muss der Landkreis vielleicht schon bald im Rahmen des Notfallplans neue Flüchtlinge unterbringen. Von Heike A. Batzer mehr...

Kosovo Getty Images Das Kosovo vor der Unabhängigkeit Schicksalsort Kosovo

Trotz des Streits mit Moskau und Belgrad unterstützt die EU die bevorstehende Unabhängigkeitserklärung des Kosovo. Sie wird einen hohen Preis zahlen müssen, wenn sie einem Debakel ausweichen will. Ein Kommentar von Martin Winter mehr...

Condoleezza Rice, Sergej Lavrov, Kosovo, dpa Verhandlungen um Zukunft des Kosovo Kosovo-Troika erklärt Gespräche für gescheitert

Der Abschlussbericht der Kosovo-Troika an die Vereinten Nationen ist ein Dokument des Scheiterns. Nun droht ein Machtkampf mit Russland, das trotzdem weiterverhandeln will. mehr...

Wahl im Kosovo Thaci liegt bei Kosovo-Wahl in Führung

Der ehemalige Guerillaführer Hashim Thaci liegt bei der Wahl im Kosovo in Führung - er will bei einem Sieg die Unabhängigkeit von Serbien ausrufen. Die serbische Minderheit folgte offenbar einem Wahlboykott-Aufruf aus Belgrad. mehr...

A Kosovo man carries his baby as he crosses illegally the Hungarian-Serbian border near the village of Asotthalom Asylbewerber aus dem Kosovo Flucht aus der Hoffnungslosigkeit

Bayerns Europaministerin Merk versucht im Kosovo die Ausreisewelle zu stoppen, denn das Land blutet aus. Dabei haben die Menschen kaum eine Chance auf eine Anerkennung ihrer Asylanträge in Deutschland. Von Sarah Kanning und Dietrich Mittler mehr...

BND, Kosovo, Reuters Kosovo-Affäre BND-Agenten aus dem Kosovo ausgeflogen

Die drei BND-Agenten, denen in Pristina ein Bombenanschlag zur Last gelegt worden war, haben das Kosovo mit einer Sondermaschine verlassen. mehr...

Flüchtlinge aus Kosovo in Bayern "Wir sind nicht das Sozialamt vom Balkan"

Die bayerische Regierung will mit Flüchtlingen aus Kosovo härter umgehen. Innenminister Herrmann fordert, kosovarische Asylbewerber bereits an der ungarischen Grenze zu stoppen und wieder nach Hause zu schicken. mehr...