Mitsommernachtstango, Film, Finnland, Musik, Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Finnischer Tango und Vampir-Gier

Viviane Blumenschein fördert in "Mittsommernachtstango" pittoreske Bilder zutage, Keanu Reeves hält mit "Man of Tai Chi" Rückschau und Mark Waters fordert im Abklatsch "Vampire Academy" Sex für junge Vampirinnen. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Film "Die Bücherdiebin" im Kino "Die Bücherdiebin" im Kino Im Buchstabentanzsaal

Eine kindertaugliche Geschichte vom Krieg: Brian Percivals Romanverfilmung "Die Bücherdiebin" erzählt von der jungen Liesel, die während der Nazi-Zeit ziemlich jeden verliert, den sie gern hat. Vor allem aber geht es um den Widerstand im Kopf. Von Susan Vahabzadeh mehr...

David Lama in der Wand des Cerro Torre "Cerro Torre" im Kino Das Unmögliche wollen müssen

Zeitlupe, Tricktechnik, Hubschrauberflüge und dramatische Musik: In dem Bergdrama "Cerro Torre" demonstriert Thomas Dirnhofer, wie stark der Einfluss von Red Bull den Dokumentarfilm verändert. Immer wieder sieht das Dargestellte zu schön aus, als dass es sich wahr anfühlt. Von Martina Knoben mehr...

Liam Neeson in "Non-Stop" im Kino Liam Neeson-Film "Non Stop" im Kino Eine Grenzerfahrung der besonderen Art

In seinen Rollen ist Liam Neeson Dramatik gewöhnt. In seinem neuen Film "Non Stop" macht er als Air Marshal Bill Marks aber eine Grenzerfahrung der besonderen Art. mehr...

Wes Anderson bei der US-Premiere von "Grand Budapest Hotel" Ende Februar 2014 in New York. Wes Anderson über die Stars in seinen Filmen "Die sind viel reicher als ich"

Mit "Grand Budapest Hotel" erobert Regisseur Wes Anderson das Kinopublikum derzeit im Sturm. Seine Historiensatire besticht mit typischem Charme, einer hinreißenden Kulisse und einem Staraufgebot, das kaum zu überbieten ist. Ein Gespräch über die Nostalgie, seine Film-Familie und das Niedriglohn-Modell, dem er seine Stars unterwirft. Von Paul Katzenberger mehr...

Kinostarts - 'Non-Stop' Neu im Kino: "Non-Stop", "Die Bücherdiebin", "Vampire Academy"

Bei "Vampire Academy" ist der Fall klar: Das Buch ist bei Weitem besser als der Film. Ebenfalls kitschig aber dennoch packend ist das Drama "Die Bücherdiebin". Und in "Non-Stop" versucht Liam Neeson als Skymarshall ein Unglück im Flugzeug abzuwenden - 90 packende Minuten lang. mehr...

Kinostarts - 'Saving Mr. Banks' "Saving Mr. Banks" im Kino Fit machen für die Ewigkeit

Superkalifragilistischexpiallegetisch: Der Film "Saving Mr. Banks" erzählt, wie die strenge britische Kinderbuchfigur Mary Poppins disneyfiziert wurde - gegen den Willen ihrer nüchternen Schöpferin. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Kinostarts - 'Beltracchi - Die Kunst der Fälschung' Doku über Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi Erfolg mit Leichtigkeit

Das Kino liebt krumme Hunde wie den selbstgefälligen Wolfgang Beltracchi, der Auktionshäuser und Experten ohne Probleme austrickste. Eine Dokumentation zeigt nun seine "Kunst der Fälschung". Von Fritz Göttler mehr...

SZ-Magazin Sagen Sie jetzt nichts, Marianne Sägebrecht Was ist so schlimm an Hollywood?

Die Schauspielerin Marianne Sägebrecht über starke Frauen, Emotionen und ihre "Opferlamm-Augen". mehr... SZ-Magazin

Nadja Uhl und Hannelore Elsner in "Alles inklusive" von Doris Dörrie "Alles inklusive" im Kino Am Buffet des Skurrilen

Doris Dörrie tippt in ihrer neuen Komödie "Alles inklusive" ein Thema an, das diverse Filme der jüngeren Zeit aufrollen: die Abrechnung mit der Elterngeneration. Gewissenstragik ergibt sich daraus aber nicht. Alles mündet in eine vermopste Spießigkeit - alles inklusive, sogar das Happy End. Von Rainer Gansera mehr...

Hannelore Elsner und Axel Prahl in "Alles inklusive" Doris Dörrie über den Mythos Spanien "Im Süden werden wir wilder"

Dicke deutsche Pauschalurlauber in Spanien und die Versäumnisse der Hippies: Doris Dörries neuer Film heißt "Alles inklusive". Im Interview spricht sie über das Verbindende des Makels und Sex als Mittel der Selbstdarstellung. Von Paul Katzenberger mehr...

Actor Benedict Cumberbatch arrives at the 86th Academy Awards in Hollywood Spätstarter Benedict Cumberbatch Altes Bübchen

Möge die Arbeit zu ihm kommen: Eine Begegnung mit dem britischen Schauspieler Benedict Cumberbatch, dem neuen Hoffnungsträger des Kinos - und des Fernsehens. Von Joachim Hentschel mehr...

Ralph Fiennes und Tony Revolori in "Grand Budapest Hotel" "Grand Budapest Hotel" im Kino Zivilisiert aber wild

In "Grand Budapest Hotel" reist Regisseur Wes Anderson vor allem deswegen in die Vergangenheit des alten Österreich-Ungarn, um bei den Bildern in seinem eigenen Kopf anzukommen. Und weil das ein liebevoller Kopf ist, mit wunderbar verschachtelten Hirnwindungen, folgt ihm der Zuschauer herzlich gerne. Eine Video-Rezension von Tobias Kniebe mehr...

"300 - Rise Of An Empire" Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Muttermonster und geölte Bärte

John Wells huldigt mit den rhetorischen Exzessen von "Im August in Ausage County" Tennessee Williams, während im effektheischenden "300 - Rise Of An Empire" geölte Bartträger in die Schlacht ziehen. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... SZ.de

Kinostarts - 'Im August in Osage County' Neu im Kino "Saving Mr.Banks", "Grand Budapest Hotel", "Im August in Osage County"

In "Saving Mr. Banks" verhandelt Tom Hanks die Filmrechte von Mary Poppins mit Walt Disney. Meryl Streep und Julia Roberts sorgen für die hochkarätige Besetzung "Im August in Osage County". Und im "Grand Budapest Hotel" kommt es zu einem mysteriösen Todesfall. Die Kinostarts der Woche. mehr...

´12 Years a Slave" Oscars 2014 Ethik sticht Humor

Selten war die Ausgangslage bei der Oscar-Verleihung so offen wie in diesem Jahr. Von den drei favorisierten Filmen konnten nur "12 Years a Slave" und "Gravity" die Erwartungen bestätigen. "American Hustle" wurde unverdient abgestraft. Von Paul Katzenberger mehr...

Mubi Alternative Filmplattformen Jenseits des Mainstreams

Sie heißen Alleskino, Realeyz - oder Mubi: Alternative Filmplattformen zeigen Arthouse-Filme oder Klassiker, die bei großen Mainstream-Anbietern wie Netflix oder Amazon Prime nicht zu finden sind. Noch operieren sie häufig unterhalb der Gewinnschwelle - doch die Zeit läuft für sie. Von Franziska von Malsen mehr...

SZ-Magazin Hollywood-Diäten Immer weniger

Ich mach's mir nicht leicht, ich mach mich leichter - Matthew McConaughey erhöht seine Chancen auf den Oscar mit dem Lieblingstrick vieler Hollywood-Stars: für Rollen dramatisch an Gewicht verlieren. Von Max Fellmann mehr... SZ-Magazin

Steven Soderbergh "Psychos" von Steven Soderbergh Neues vom Unruheständler

Von Hollywood hat sich Regisseur Steven Soderbergh ausdrücklich verabschiedet, doch er arbeitet ununterbrochen weiter. Nun hat er ein Mash-Up aus Hitchcocks "Psycho" und Gus Van Sants "Psycho"-Remake ins Netz gestellt. Von David Steinitz mehr...

Steve Coogan Judi Dench Anna Maxwell Philomena Kino "Philomena" im Kino Humorvolles Mitgefühl

Machtmissbrauch in der katholischen Kirche, vermengt mit einer witzigen Reisegeschichte zweier sehr unterschiedlicher Menschen: "Philomena" von Stephen Frears findet einen schönen Tonfall, um von einem finsteren Kapitel zu erzählen. Eine Rezension im Video von Susan Vahabzadeh mehr...

Kinostarts - 'Like Someone In Love' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Herzschmerz und Wirtschaftskrise

In "Like Someone in Love" streiten sich Freier und Verlobter um eine junge Frau, der Held in "Jack Ryan: Shadow Recruit" bedient sich diverser Abhöranlagen. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Tom Hanks Oscar-Nominierungen Fiktion verschmilzt mit Fakten

Mehr als die Hälfte der Werke, die bei den Oscars als "Bester Film" nominiert sind, werben damit, auf einer wahren Begebenheit zu basieren. Warum sind diese Filme derart beliebt? Und vor allem: Was stellen sie mit dem Zuschauer an? Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

Dallas Buyers Club Oscar-Nominierungen 2014 Betrug, wohin das Auge blickt

Von den Filmen, die in diesem Jahr um einen Oscar konkurrieren, basieren die meisten auf einer wahren Begebenheit. Und meistens geht es um Betrug. Ein Überblick über die besten Filme und Schauspieler. Stimmen Sie mit ab! Von Carolin Gasteiger mehr...

Oscar-Statue, Oscar-Nominierungen 2014 Quiz
Nominierungs-Quiz Und der Oscar geht nicht an ...

Ihre Enttäuschung werden viele Stars am Sonntag verbergen müssen, wenn sie ohne Oscar nach Hause gehen. Einige Favoriten wurden jedoch schon bei den Nominierungen übergangen. Wissen Sie, welche? Testen Sie Ihr Oscar-Wissen. mehr...

1. FC Union Berlin Kinofilm über Fans von Union Berlin Kinofilm über Fans von Union Berlin "Union fürs Leben"

Fußball-Zweitligist Union Berlin genießt bei vielen Anhängern Kultstatus. Im modernen Fußballbusiness versuchen die Köpenicker "ihren eigenen Weg" zu gehen. Demnächst kommt ein Dokumentarfilm über Fans und Mythos des Vereins in die deutschen Kinos. mehr...