Kinostart - 'Beste Chance' Neu im Kino "Mädelsabend", "Otto ist ein Nashorn" und "Beste Chance"

Die neuen Kinofilme dieser Woche könnte man als Warnung verstehen: Vorsicht vor wilden Partys! Vorsicht beim Malen, wenn Sie kein Nashorn im Zimmer stehen haben wollen. Und Vorsicht vor Verständigungsschwierigkeiten als Bayer in Indien. mehr...

Dokumentarfilm 'Still' Dokumentarfilm "Still" Jenseits der Idylle

Zehn Jahre hat Regisseur Matti Bauer die Bäuerin Uschi begleitet. Sein Film "Still" zeigt die harte Arbeit auf dem Hof, Bauernstolz und Eigensinn, aber auch die Freiheiten und Einschränkungen der Gegenwart - und lässt den Zuschauer stillesüchtig werden. Von Martina Knoben mehr...

Kinostart - 'Die unerschütterliche Liebe der Suzanne' "Suzanne" im Kino Die Zeit ist ein Biest

"Die unerschütterliche Liebe der Suzanne" erzählt leise ein Leben in Fragmenten: eine Teenagerschwangerschaft, eine chaotische Beziehung, das Drama einer Familie. Immer wieder fehlt ein Stück, was bleibt, ist die Summe der verpassten Augenblicke. Von Susan Vahabzadeh mehr...

No turning back Tom Hardy Kino "No Turning Back" im Kino Ein Mann, ein Auto, eine Freisprechanlage

Ivan muss seinen Job retten und seine Ehe, während sein One-Night-Stand ein Kind von ihm bekommt. Und das alles im Laufe einer nächtlichen Fahrt von Birmingham nach London. Ein Mann in einem Auto - mehr braucht es nicht für den hochspannenden Film "No Turning Back". Eine Rezension im Video von Tobias Kniebe mehr...

"Flöckchen", in deutschen Kinos ab 19. Juni 2014 Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Irgendwie anders

Das Animationsabenteuer "Flöckchen" um einen weißen Gorilla ist ein großer Spaß. In "Cuban Fury" schwingt ein kleiner dicker Mann das Tanzbein und "Still" zeigt einen Almsommer mal ganz ohne Kitsch. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Michelle Williams in "Meek's Cutoff" Retrospektive zu Kelly Reichardt Wegabschneider

Kelly Reichardt liebt Umwege, wie sie etwa in ihrem Film "Meek's Cutoff" in Szene gesetzt werden. Und sie liebt die Unabhängigkeit - die sechs Filme, die sie bislang trotzdem machen konnte, werden nun in einer kleinen Reihe im Münchner Filmmuseum gezeigt. Von Fritz Göttler mehr...

"Flöckchen", in deutschen Kinos ab 19. Juni 2014 Neu im Kino "Cuban Fury", "Suzanne" und "Flöckchen"

Ein netter Animationsspaß, ein tänzerischer "Cuban Fury" und das Familiendrama "Suzanne" starten diese Woche in den deutschen Kinos. mehr...

No turning back Tom Hardy Kino "No Turning Back" im Kino Die Freisprechanlage wird zum Star

In Steven Knights "No Turning Back" sitzt Tom Hardy allein im Inneren eines Autos. Auf dem Weg in Richtung Schicksal. In der Filmgeschichte fahren viele Männer vor irgendetwas davon - aber dieser hier ist in die Gegenrichtung unterwegs. Von Tobias Kniebe mehr...

Laura Dern "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" Lauras Stern

In Hollywood geboren, die Eltern Stars, da hätte viel schiefgehen können. Laura Dern aber feiert ihre eigenen Erfolge - zum Teil in Filmen, die heute Kult sind. Jetzt ist sie in "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" zu sehen. Von Jürgen Schmieder mehr...

Kinostart - 'Oktober November' "Oktober November" im Kino In dunklen Wäldern

Zwei ungleiche Schwestern müssen in "Oktober November" mit dem bevorstehenden Tod ihres Vaters zurechtkommen. Beide wissen: Die Familie wird dadurch auseinanderbrechen. Ein analytischer Film, der bei aller Traurigkeit etwas Erleuchtendes hat. Eine Rezension im Video von Susan Vahabzadeh mehr...

Filmszene aus Meteora "Meteora" im Kino Sprache einer verbotenen Liebe

Das magische Liebesdrama "Meteora" des griechischen Filmemachers Spiros Stathoulopoulos handelt von der unmöglichen Beziehung zwischen einer Nonne und einem Mönch. Der Film lässt sich durchaus als Kommentar zur Diskussion um das Zölibat und die Missbrauchsskandale in der Kirche lesen. Von Anke Sterneborg mehr...

Kinostart - 'Meteora' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Tolle Schauplätze, volle Schnurrbärte

Darf man als Linker eine Putzfrau haben? Was ist der Unterschied zwischen deutschen und dänischen Männern? Darf man eine Hure lieben und alle anderen hassen? Fragen wie diese begegnen uns derzeit im Kino. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kino Neu im Kino "Tinkerbell" Neu im Kino "Tinkerbell" "Kings of Summer" "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"

Die Disney-Verfilmung "Tinkerbell und die Piratenfee" dreht sich um einen magischen Diebstahl - ein Film für einen vergnüglichen Kindernachmittag. In "Kings of Summer" flüchten drei Jungs in den Wald, die Sehnsucht nach Freiheit packt auch die Kinozuschauer. Und die Verfilmung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist ein todtrauriger und zugleich schöner Grund, diese Woche ins Kino zu gehen. mehr...

Mason (Ellar Coltrane) in "Boyhood" Richard Linklater auf der Spur der Zeit "Es kommt auf den Moment an"

Er ist ein Meister des Timings und des originellen Dialogs. Im "Coming-of-age"-Film "Boyhood" packt Richard Linklater nun seine ganze Menschenkenntnis in eine Familiengeschichte, die einen faszinierenden Langzeiteffekt entfaltet. Ein Gespräch über die Sensationen des Alltags und seine Freundschaft mit der Zeit. Von Paul Katzenberger mehr...

Kinostart - 'Brick Mansions' "Brick Mansions" im Kino Protest gegen den urbanen Horror

Mit "Brick Mansions" präsentiert Regisseur Luc Besson agressives und solides Action-Kino. Ein Drogenboss und ein wilder Einzelgänger, gespielt vom verstorbenen Paul Walker, liefern sich rasante Verfolgungsjagden. Die verleihen dem Film eine wunderbare Eleganz. Eine Rezension im Video von Fritz Göttler mehr...

Scrubs - Die Anfänger Beliebte US-Serienstars Für immer Assistenzarzt

Spielen Schauspieler über Jahre hinweg dieselbe Serienrolle, verschmelzen sie mit ihrer Figur - manchmal so sehr, dass man vergisst, wie "Rachel", "Mr. Big" und "J. D." wirklich heißen. Neben Prominenten, die ihre Figur nicht loswerden, gibt es aber einen, der den Imagewechsel geschafft hat. Ein Überblick. Von Marion Neumann mehr...

Vielen Dank für Nichts Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Auf der Jagd nach Liebe

In der Inklusions-Tragikomödie "Vielen Dank für Nichts" soll eine Pflegerin erobert werden, in "Maman und ich" unternimmt Guillaume Gallienne diverse Liebesversuche und in "Love & Engineering" wollen sich Informatik-Nerds in Frauenherzen hacken. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kinostart - 'Boyhood' "Boyhood" im Kino Besser als jedes Familienalbum

Zwölf Jahre hat Richard Linklater an seinem Film "Boyhood" gearbeitet, jedes Jahr seine Schauspieler wieder zusammengetrommelt, um der Zeit auf die Spur zu kommen. Das Ergebnis ist ein Film von außerordentlicher Schönheit. Von Tobias Kniebe mehr...

Der Film 'Boyhood' startet Neu im Kino "Boyhood", "Brick Mansions", "Maman und ich"

Ein außergewöhnlicher Film, ein komischer Film und ein Film bei dem einem komisch werden kann - die "Kinostarts der Woche". mehr...

Oliver Stone Snowden-Biopic von Oliver Stone "Eine der größten Geschichten unserer Zeit"

Über Nacht wurde er weltweit bekannt, nun stürzt sich das Kino auf Edward Snowden. Bereits im Mai hatte Sony einen Film über den Ex-Geheimdienstler angekündigt, nun bemächtigt sich auch Hollywood-Regisseur Oliver Stone des Themas. mehr...

Kino "Die zwei Gesichter des Januars" im Kino "Die zwei Gesichter des Januars" im Kino Eiseskälte hinter charmanter Fassade

"Die zwei Gesichter des Januars" ist ein Kostümfilm, der den Zuschauer ins Griechenland der Sechzigerjahre entführt. Für die Spannung sorgen die gut ausgewählten Schauspieler: Viggo Mortensen ist so richtig schön unangenehm, aber erst auf den zweiten Blick; und Oscar Isaac wirkt so verloren, dass man ihm seine Fehler verzeiht. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Charlize Theron und Seth MacFarlane "A Million Ways to Die in the West" im Kino Alles so furchtbar hier

An jeder Ecke will dich jemand töten im Wilden Westen. Doch blonde, großäugige Mädchen können noch viel schlimmer sein, lernt der Held in "A Million Ways to Die in the West". Seth MacFarlane seziert einmal mehr den American Dream mit Hardcore-Slapstick. Von David Steinitz mehr...

Seth MacFarlane Seth MacFarlane im SZ-Gespräch "Denken Sie an Monty Python"

Nach dem perversen Plüschbären "Ted" nimmt sich US-Comedy-Star Seth MacFarlane in seinem zweiten Kinofilm den Wilden Westen vor. Mit der SZ spricht er über Vorbilder, unehrliche Kritiker - und Otto Waalkes. mehr...

Kinostarts - 'Maleficent - Die dunkle Fee' "Maleficent" im Kino Hexe mit Liebeskummer

Angelina Jolie rächt sich in "Maleficent" als düster-glamouröse Kinoprinzessin für ihr gebrochenes Herz. Das ist ein wenig furchteinflößend, aber sehenswert. Von Anke Sterneborg mehr...

Kinostart - 'Kathedralen der Kultur' "Kathedralen der Kultur" im Kino Ehrfurcht vor der Architektur

Wer geniale Baukunst erleben will, sollte sich Wim Wenders Gemeinschaftsprojekt "Kathedralen der Kultur" ansehen. Der 3-D-Film zeigt unter anderem die Berliner Philharmonie und ein norwegisches Hochsicherheitsgefängnis. Mehr als tolle Bilder sind allerdings nicht zu erwarten. Eine Rezension im Video von Tobias Kniebe mehr...