Kinostart - 'Willkommen bei den Hartmanns' Kinostarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Die deutsche All-Star-Komödie "Willkommen bei den Hartmanns" atmet den Geist von Helmut Dietl. Pettersson und Findus feiern "das schönste Weihnachten überhaupt". Die Kinostarts der Woche. Von den SZ-Filmkritikern mehr...

Ettore Scola Porträt
Filmmuseum Kino Die Schönheit der Vergeblichkeit

Das Filmmuseum widmet dem italienischen Regisseur Ettore Scola, der im Januar im Alter von 85 Jahren gestorben ist, eine kleine Reihe Von Fritz Göttler mehr...

Komödie Casting für Flüchtlinge

Die deutsche Komödie "Willkommen bei den Hartmanns" mit Elyas M'Barek und Senta Berger sieht ein bisschen aus wie ein Werbeclip, atmet aber trotzdem den Geist von Helmut Dietl. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Kino "Bimovie" "Bimovie" Der Freiheitskampf hat viele Facetten

Bei der Frauenfilmreihe "Bimovie" werden Feminismus- und Gender-Fragen verhandelt. Aktuelle US-Produktionen bleiben beim dem Festival im Rio-Filmpalast außen vor, dafür gibt es auserlesene Filme aus Indien, dem Iran oder Südkorea. Von Josef Grübl mehr...

Kinostart - 'Eine Geschichte von Liebe und Finsternis' "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" im Kino Frieden kann man nur mit seinen Feinden schließen

Leise und melancholisch hat Natalie Portman Amos Oz' autobiografischen Roman "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" verfilmt. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Willkommen bei den Hartmanns Sind Flüchtlinge zum Piepen?

Eine Komödie mit Senta Berger und Elyas M'Barek wirft diese Frage auf - und ein Mann, der schon Hunderte Flüchtlinge in seiner Wohnung hat schlafen lassen, kann sie ganz besonders gut beantworten. Von Johanna Adorján mehr...

Familie Lotzmann auf den Barrikaden Kino "Ich bin nämlich der Heinz"

Wie sehr dieser Mann den deutschen Film geprägt hat, wird erst im Rückblick klar: Die 50. Hofer Filmtage fanden erstmals ohne ihren verstorbenen Gründer Heinz Badewitz statt. Von Rainer Gansera mehr...

Benedict Cumberbatch Benedict Cumberbatch im Interview "Als wäre ich vom coolsten Zirkus der Welt engagiert worden"

Großer Fang für Marvel: Charakterdarsteller Benedict Cumberbatch ist "Doctor Strange". Im Interview erzählt der Schauspieler, wie Shakespeare und Superhelden zusammenkommen. Von David Steinitz mehr...

Kino Endstation Vorstadthölle

Mit ihrem Thriller "Girl on the Train" hat Paula Hawkins die Bestsellerlisten erobert. Die Verfilmung zeigt nun allerdings, wie konventionell das Frauenbild dahinter ist. Von Juliane Liebert mehr...

Manfred Krug Video
Zum Tod des Schauspielers Manfred Krug, der zweifache Star

Der große deutsch-deutsche Schauspieler und Sänger Manfred Krug führte zwei Leben, machte zwei Karrieren. Nun sind sie zu Ende. Nachruf von Julian Dörr mehr...

Kino: Emily Blunt in "The Girl on the Train" "The Girl on the Train" im Kino Schauspieler auf Soap-Niveau

Die Verfilmung des Weltbestsellers "The Girl on the Train" geht gründlich schief. Hauptdarstellerin Emily Blunt wirkt unglaubwürdig - spröde Lippen machen noch keine abgehalfterte Alkoholikerin. Zoom - die Kinokritik im Video von David Steinitz mehr...

Kinofilm "Lotte" 2016 Kinostarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

"Tatort"-Kommissarin Karin Hanczewski hat null Bock aufs Erwachsenwerden. Und Didi Hallervorden mimt einen Ostfriesen, der ausländischen Fachkräften Deutsch beibringen soll. Kinostarts der Woche. Von den SZ-Filmkritikern mehr...

Film Hallo Zwillingsschwester!

Gibt es ein Copyright darauf, Jennifer Lawrence zu sein? Eine perfekte Doppelgängerin in dem Thriller "Girl on the Train"wirft Fragen auf. Von Tobias Kniebe mehr...

Doctor Strange mit Benedict Cumberbatch im Kino "Doctor Strange" im Kino Benedict Cumberbatch spielt Arroganz wie kein Zweiter

Als Gehirnchirurg "Doctor Strange" erkundet Cumberbatch mystische Dimensionen - irgendwo zwischen Drogentrip und hartem Sherlock-Holmes-Rationalismus. Filmkritik von Tobias Kniebe mehr...

Kino Kino Kino Das sind die Neustarts der Woche

Diese Woche im Kino: Eine Alkoholikerin sucht die Wahrheit, ein Nordlicht bekommt einen Kulturschock und ein Superheld nutzt seine Gedanken im Kampf gegen das Böse. mehr...

Kino Bitte jetzt knuddeln!

Bonbonbunte Trollpuppen haben manche Kindheit geprägt, in der Dreamworks-Kinoversion aber hat der Pop seine Unschuld verloren. Die Fröhlichkeit hat jetzt etwas Totalitäres. Von Fritz Göttler mehr...

Vereint in Liebesunfähigkeit: Helene (Martina Gedeck) und Christoph Brindel (Johannes Krisch). "Gleißendes Glück" im Kino Zwischen Gewalt und Porno

Martina Gedeck als beziehungsunglücklich Frau, die vom gewalttätigen Ehemann (Johannes Krisch) zum pornografiesüchtigen Professor (Ulrich Tukur) findet: Was sich entsetzlich anhört, erweist sich hier als ihre Erlösung. Eine Filmkritik von Josef Grübl mehr...

Ulrich Tukur, links, und Martina Gedeck in "Gleißendes Glück". Ulrich Tukur über "Gleißendes Glück" "Wir stehen unter einem Aktions- und Erfolgsdruck, der uns zerreibt"

In "Gleißendes Glück" spielt Ulrich Tukur einen seelisch Verwundeten, der nach außen den Erfolgreichen gibt. Ein Gespräch über Lebenslügen und die verstörenden Folgen. Interview von Paul Katzenberger mehr...

"Desierto" auf DVD "Desierto" auf DVD Redneck macht Jagd auf Einwanderer

Donald Trump träumt von einer unüberwindlichen Grenzmauer gegen Mexiko. Im Survival-Thriller "Desierto" wird der Konflikt blutig zugespitzt. Ein Film von schmerzhafter Wucht. Filmkritik von Sofia Glasl mehr...

Video Tom Cruise verspricht: Mache Action-Filme, solange ich kann

Gäbe es einen Oscar für die längsten Autogrammstunden, er ginge wohl an Tom Cruise. Auch bei der Vorstellung seines neuen Films "Jack Reacher: Kein Weg zurück" in Berlin nahm er sich mehr als eineinhalb Stunden Zeit für seine Fans. mehr...

Kinofilm "The Accountant" 2016 Kinostarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Martina Gedeck und Ulrich Tukur spielen die wohl bisher schwersten Rollen ihres Lebens, Ben Affleck seine wahrscheinlich hölzernste. Die Kinostarts der Woche. Von den SZ-Filmkritikern mehr...

Michael Moore in Trumpland Neue Doku von Michael Moore One-Man-Show gegen Trump

Oscar-Gewinner Michael Moore greift mit einer eilig produzierten Doku in den amerikanischen Wahlkampf ein. Der Film gerät zur Predigt. Filmkritik von Jürgen Schmieder mehr...

Bridget (Renée Zellweger), Jack (Patrick Dempsey) und Mark (Colin Firth) müssen irgendwie klarkommen. Denn es ist ein Baby im Anzug. "Bridget Jones' Baby" im Kino Neuer "Bridget Jones"-Film: Ein Baby, zwei potenzielle Väter

Bei ihrem dritten Auftritt als Bridget Jones gerät Renée Zellweger tief in die Bredouille. Wie sie da wieder herauskommt, ist eine vergnügliche Reise des bekannt tollpatschigen Singles. Zoom - die Kinokritik im Video von Susan Vahabzadeh mehr...

Filme Hommage Hommage Ein wunderbarer Sommer mit dem Stummfilm-Regisseur

Mit "Nosferatu" schrieb Friedrich Wilhelm Murnau Geschichte. Das Lenbachhaus ehrt den Regisseur mit einer Retrospektive und umfangreichem Rahmenprogramm. Von Jürgen Moises mehr...

Video Trailer "Gleißendes Glück" Trailer "Gleißendes Glück" Gegen die Lebenzurechtlügerei

Ein Mann und eine Frau - jeder für sich vor dem Abgrund - haben das Glück sich kennenzulernen. Und sie ergreifen diese vielleicht letzte Lebenschance. Der Trailer von "Gleißendes Glück". Wildbunch Germany mehr...