Kino Frauen im Fokus

Diskussion beim Fünf-Seen-Filmfestival Von Constanze Radnoti mehr...

dun Zoom - die Kinopremiere Absolut sehenswert: Christopher Nolans "Dunkirk"

In Dünkirchen waren 400 000 britische Soldaten von der Wehrmacht eingeschlossen. Blockbuster-Regisseur Nolan inszeniert die Schlacht ganz ohne Superhelden, Klischees und 3D-Effekte. Von David Steinitz mehr...

Film "The Party" Kino Lebenskrise im Gepäck

In ihrer Tragikomödie "The Party" erzählt die Regisseurin Sally Potter vom Unglück der britischen Oberschicht. Von Anke Sterneborg mehr...

The Party Kinostarts der Woche Welche Filme sich lohnen und welche nicht

"The Party" zerlegt das Post-Brexit-England grandios mit geschliffenen Dialogen und Christopher Nolans "Dunkirk" entfaltet brillante, teils altmodische Kinowucht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kinostart - Baby Driver "Baby Driver" im Kino Der Nerd unter den Fluchtfahrern

Ein Film wie ein Adrenalinschub: In "Baby Driver" spielen Jamie Foxx und Jon Hamm an der Seite von Kevin Spacey. Der größte Star in diesem Thriller ist allerdings der Soundtrack. Von Doris Kuhn mehr...

Daniel Craig mit dem Aston Martin DB5 als James Bond 007 in Skyfall. Kino Daniel Craig wird wohl wieder 007

Laut einer Meldung der New York Times soll der Brite zum fünften Mal James Bond spielen - im neuesten Teil der Serie, der im November 2019 in die Kinos kommen soll. mehr...

400 000 Soldaten warteten im Mai 1940 auf ihre Rettung am Strand von Dünkirchen, während die Wehrmacht näherrückte. "Dunkirk" im Kino Der simple Wunsch, nicht zu sterben

Ein spektakulärer Großangriff auf die Sinne: Christopher Nolans "Dunkirk" spielt im Zweiten Weltkrieg, aber eigentlich geht es um jede Armee, die je geschlagen wurde. Von Tobias Kniebe mehr...

Fünf Seen Festival Fünfseenland-Filmfestival Karten gewinnen für "Die göttliche Ordnung"

Zahlreiche namhafte Regisseure, Produzenten und Schauspieler werden beim Fünfseen-Festival erwartet. Die SZ verlost Karten für einen ganz besonderen Film aus der Schweiz. mehr...

Einmal bitte alles Kino Zehn Minuten Hoffnung

Ein trotziger München-Film für die unentschiedenen Um-die-dreißig-Träumer: Helena Hufnagels "Einmal bitte alles" sucht Antworten jenseits des bürgerlichen Ankommens. Von Philipp Stadelmaier mehr...

Eine Faust geht nach Westen OCCHIO ALLA PENNA IT 1980 Regie Michele Lupo BUD SPENCER AMIDOU Bud Spencer "Er wird immer unwirklicher"

Ein Jahr nach seinem Tod bekommt Bud Spencer immer noch Fanpost. Sein Sohn Giuseppe Pedersoli wundert sich über die Begeisterung der Deutschen für seinen Vater - der Hype ist ihm nicht geheuer. Von Hannes Vollmuth mehr...

Valerian "Valerian" im Kino Eurotrash auf Steroiden? Und wenn schon!

Klar, das Universum wurde schon oft gerettet. Aber selten sah es dabei so gut und so rettenswert aus, wie in Luc Bessons "Valerian". Eine Verteidigung. Von Doris Kuhn mehr...

Valerian Luc Besson Kinostarts der Woche Welche Filme sich lohnen und welche nicht

Die Tricktechnik, die Luc Besson für "Valerian" auffährt, ist beeindruckend. Neben dem Science-Fiction-Film kehrt diese Woche die 2001-Verfilmung von "Das Sams" digital aufpoliert auf die Leinwand zurück Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Unterschleißheim Unterschleißheim Unterschleißheim Super Standort - aber nicht für ein Kino

Ein Gutachter empfiehlt der Stadt Unterschleißheim, anstelle der Tankstelle an der Bezirksstraße einen großen Supermarkt anzusiedeln. Von Klaus Bachhuber und Gudrun Passarge mehr...

Kinostart - 'Die Geschichte der Liebe' zoom - Die Kinopremiere Ehrlich rührend: "Die Geschichte der Liebe"

Diese Romanverfilmung mit Gemma Arterton kommt sehr komplex und verschachtelt daher. Doch sie vermeidet gekonnt die Kitschfalle. Von Kathleen Hildebrand mehr...

DER WEIN UND DER WIND; Der Wein und der Wind Filmkunstwochen Kino Gemeinsam stark

Die 65. Filmkunstwochen der Münchner Programmkinos setzen auf Kooperationenmit anderen Festivals und ein vielschichtiges Programm Von Josef Grübl mehr...

Cara Delevingne, Dane Dehaan Kinostarts der Woche Valerian: Science-Fiction-Spektakel aus Europa

Science-Fiction-Kracher gibt's jetzt auch aus Europa! Die Comicverfilmung "Valerian" stellt diese Woche alles in den Schatten, was Europa bisher optisch auf die Kinoleinwand gezaubert hat. Können zwei kleinere Filmstarts dagegen ankommen? mehr...

Kino Kino Kino Flüchtige Extase

Der portugiesische Regisseur João Pedro Rodrigues schickt in seinem Film "Der Ornithologe" einen jungen Vogelbeobachter auf eine surreale Odyssee. Von Philipp Stadelmaier mehr...

FILE PHOTO:    Director Romero poses for photographers before the screening of the film 'Survival of the Dead' at the 66th Venice Film Festival Zum Tod von George A. Romero Die Lebenden sind sich selbst die größeren Feinde

1968 erfand George A. Romero mit seinem Film "Night of the Living Dead" den Horrorfilm - und den Zombie in seiner modernen Form. Für die Untoten hatte der Filmemacher immer Sympathien. Nachruf von Doris Kuhn mehr...

Martin Landau USA US-Schauspieler Martin Landau ist tot

Der US-amerikanische Charakterdarsteller und Oscar-Preisträger Martin Landau verstarb mit 89 Jahren in Los Angeles. mehr...

Bashar Assad Doku zu Syrien Wenn Krankenhäuser zu Schlachthäusern werden

Immer mehr Fotos und Dokumente zeichnen das grausame Bild von Assads Foltergefängnissen. Der Film "Syria's Disappeared" trägt die Beweise wie eine Anklageschrift zusammen. Von Anke Sterneborg mehr...

Kino Kino Kino "Filme drehen ist wie Babys machen"

Bei beidem lässt Luc Besson ungern andere mitmachen. Der Regisseur von "Léon - Der Profi" oder "Lucy" macht Hollywood von Frankreich aus Konkurrenz. Von David Steinitz mehr...

Luc Besson Luc Besson im Interview "Filme zu drehen ist wie Babys machen"

5000 Raumschiffe am Himmel? Der französische Regisseur Luc Besson ist bekannt für bildgewaltige Zukunftsvisionen. Im Gespräch erzählt er, warum er den Franzosen suspekt ist und warum Produzenten ihn oft ansehen, als ob er verrückt sei. Von David Steinitz mehr...

Paris kann warten Neu im Kino Sehenswert: Eleanor Coppolas "Paris kann warten"

Ein Debüt als Spielfilmregisseurin, mit 81 Jahren: Die Matriarchin der Coppola-Filmdynastie hat ein Frankreich-Roadmovie mit herrlichen Bildern gedreht. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Kino Kino Kino Dieser Spider-Man kämpft mit der Pubertät

So jung wie in "Spider-Man: Homecoming" hat man Peter Parker noch nie gesehen. Gerade deshalb stellt der Film eine existenzielle Frage: Was macht eigentlich einen Superhelden aus? Von Philipp Bovermann mehr...

Spider-Man: Homecoming Superheldenfilme Spider-Man, Spider-Man...

15 Jahre, sechs Filme, drei Darsteller. "Spider-Man: Homecoming" startet in den Kinos und man fragt sich: Warum gibt es eigentlich so viele Spider-Men? Von Julian Dörr mehr...