"The Meg" im Kino

Grobes Urviech

Der Film "The Meg" scheucht einen Riesenhai auf, aber weiß dann nicht, was er mit ihm anfangen soll. Das Hai-Film-Genre ist eigentlich längst viel weiter.

Von Nicolas Freund

Photocall zum Film Equalizer 2 - Denzel Washington
Denzel Washington im Interview

Handfeste Action

Der zweifache Oscarpreisträger im Gespräch über Veränderungen in Hollywood, seine eigene Schauspielkarriere und den Rachethriller "Equalizer 2".

Interview von David Steinitz

Kino

Qualität zeigen

Monika Kijas' Filmreihe "Femmes Totales"

Von Elena Berchermeier

Dreharbeiten für den Film: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl. In einem Laden in der Schellingstraße 17.
Kino

Paris liegt in Schwabing

Oscar-Preisträgerin Caroline Link verfilmt den Roman "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl". Ein Set-Besuch in München

Von Barbara Hordych

Kinostart - 'Sauerkrautkoma'
"Sauerkrautkoma" im Kino

Ein oberbayerischer Cowboy in der großen Stadt

In den Provinzkrimis um Dorfpolizist Eberhofer stimmt meist das Verhältnis von Grant und Melancholie. "Sauerkrautkoma" aber leidet an seinen fragwürdigen Figurentypen.

Von Philipp Bovermann

Vollblüter
"Vollblüter" im Kino

Mörderische Pferdemädchen

Der Psychothriller "Vollblüter" über zwei eiskalte Teenager stellt eine beliebte Kinofrage: Was machen junge Frauen, wenn sie unter sich sind?

Von Kathleen Hildebrand

8 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

"Itzhak Perlman - Ein Leben für die Musik" gewährt berührende Einblicke in das Leben des weltbekannten Geigers. "Meg" kann nicht an die bewährte Ironie des Haigenres anknüpfen.

Von den SZ-Kinokritikern

Film

Ein Oscar zweiter Klasse

"Dumm, beleidigend und erbärmlich verzweifelt": Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences will die Oscar-Verleihung modernisieren. Das ist auch höchste Zeit. Mit den jetzt verkündeten Maßnahmen verrät die Akademie aber ihren eigenen Daseinszweck.

Von Jürgen Schmieder

Kinostart - 'Deine Juliet' 03:44
Zoom - Die Kinopremiere

Empfehlenswert: "Deine Juliet"

Wer Lust hat auf einen historischen Liebesfilm mit tollen Schauspielern und ein bisschen Kitsch, wird an "Deine Juliet" Freude haben.

Videokolumne von Kathleen Hildebrand

Neue Oscar-Kategorie

Ein vergifteter Preis, der eine fatale Botschaft sendet

Die Academy will die Oscarverleihung modernisieren - und verrät dabei die wichtigsten Werte.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

00:52
Academy Awards

Die Oscar-Verleihung soll kürzer werden

Schicke Kleider, Mega-Stars und viele tolle Filme: die Oscars sind jedes Jahr das Highlight in Los Angeles. Trotzdem sind die Einschaltquoten gesunken. Die Filmakademie will dagegen jetzt vorgehen. Mit kürzerer Sendezeit und einer neuen Filmsparte.

Oscar-Statue in Hollywood
Hollywood

Aufregung um neue Oscar-Kategorie

Die Oscars sollen kürzer werden und eine "Blockbuster"-Kategorie erhalten. In Hollywood kommt die Reformankündigung nicht gut an.

Von Beate Wild, Austin

Joaquin Phoenix in DON'T WORRY, HE WON'T GET FAR ON FOOT
Joaquin Phoenix im Interview

"Beim Spielen entkommt man sich selber"

Der Schauspieler Joaquin Phoenix über die Zeit, als Leonardo di Caprio ihm die Rollen wegschnappte, seine skurrilen Frisuren und seine neue Tragikomödie "Don't worry, weglaufen geht nicht".

Interview von Anke Sterneborg

"Sauerkrautkoma" im Kino

Körperwärme sticht Kühlaggregat

Bis die Klimaanlage kapituliert: die "Sauerkrautkoma"-Premiere

Von Josef Grübl

jetzt winnie
jetzt
Zensur in China

Neuer Winnie-Puuh-Film in China verboten

Der Zeichentrick-Bär ähnelt dem Regierungschef Xi Jinping wohl zu sehr. Die Figur wird deshalb schon länger von Systemgegnern genutzt, um sich über den Staatschef lustig zu machen.

Kino

Familiäre Anarchie

In seiner Filmkomödie "Zuhause ist es am schönsten" mixt der italienische Regisseur Gabriele Muccino seine Hollywooderfahrung mit traditionellem Italokino.

Von Fritz Göttler

"Die drei Musketiere"

Beliebter Drehort: Warum Schloss Herrenchiemsee das bessere Versailles ist

Immer wieder zieht es Hollywood-Produktionen nach Bayern - besonders das Schloss Herrenchiemsee hat es den Filmemachern angetan.

Von Josef Grübl

Pro Quote Film
Filmförderung

Filme von Frauen werden weniger gefördert als Filme von Männern

Jede zweite Absolventin einer Filmhochschule ist weiblich. Doch im Job werden die Projekte von Regisseurinnen, Autorinnen und Produzentinnen systematisch benachteiligt.

"Mission: Impossible - Fallout" im Kino

Die tröstliche Wertarbeit des Tom Cruise

"Fallout", der sechste Teil der "Mission: Impossible"-Reihe, verspricht totale Verlässlichkeit in einer Welt der beständigen Umwälzungen und haarsträubenden Innovationen.

Von Tobias Kniebe

Szene aus dem Film "Welcome to Sodom"
"Welcome to Sodom" im Kino

Die Hölle auf Erden

Ein Dokumentarfilm über die Elektroschrottdeponie Agbogbloshie in Ghana zeigt, wie Menschen versuchen, sich aus dem Müll des Westens ein Leben aufzubauen.

Von Philipp Stadelmaier

Kino

Psychogramm der Gesellschaft

David Spaeth erzählt in seinem Dokumentarfilm "Betrug" eine reale Schwabinger Hochstaplergeschichte

Von Anna Steinbauer

Frauen in Hollywood

Nur ein Drittel aller Filmrollen in Hollywood ist weiblich

Trotz aller Versprechungen sind Hollywoodfilme nicht vielfältiger geworden. Das belegt eine neue Studie - und hat dafür auch eine Erklärung.

Von Susan Vahabzadeh

"Grenzenlos" im Kino

Liebe zwischen Terror und Tiefsee

Wim Wenders Melodram "Grenzenlos" erzählt die Geschichte eines Geheimagenten und einer Biomathematikerin. Was romantisch beginnt, wird zu einem Trip ins Herz der Finsternis.

Von Anke Sterneborg

"Asado, mein Lieblingsgericht aus Argentinien"

Lüsternes Brutzeln

Die Dokumentation "Asado" erzählt von der Liebe der Argentinier zum Grillen, und insbesondere von der innigen Liebesbeziehung zwischen Mann und Steak, die ein argentinischer Psychoanalytiker im Film als schwul einstuft.

Von Philipp Bovermann

9 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

Der neueste Teil der "Mission: Impossible"-Reihe mit Tom Cruise verkauft totale Verlässlichkeit. In "Asado" brutzeln Argentinier Steaks mit beinahe sexueller Hingabe.

Von den SZ-Kinokritikern