Nationalmannschaft Die berühmtesten Rauswürfe aus der DFB-Elf Fussball: Stefan Effenberg

Suppenkasper, Mittelfinger, Wochenend-Reisen: Das sind die prominenten Vorgänger von Max Kruse. mehr...

Fakten zum 27. Spieltag Trauriger Jubilar

Hannovers Niederlage war Schaafs 523. Spiel als Trainer in der Liga - das sind die viertmeisten der Geschichte. Und: Gladbach fährt nicht gern nach Gelsenkirchen. mehr...

Bayer Leverkusen v Werder Bremen - DFB Cup Leverkusen 50 Kilo auf dem Rücken

Geht es um Titel, versagen die Nerven: Beim 1:3 im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Bremen wird Leverkusen mal wieder die Last der Geschichte nicht los. Von Ulrich Hartmann mehr...

Pep FC Bayern Trainer, für die nur Platz eins zählt

Es ist offiziell: Pep Guardiola verlässt im Sommer nach drei Jahren den FC Bayern. Er reiht sich ein in eine lange Liste erfolgreicher Bayern-Trainer. mehr...

Greuther Fuerth v 1860 Muenchen - 2. Bundesliga Zweite Liga Konstant inkonstant

Düsseldorf wechselt schon wieder den Trainer. Nach nur fünf Monaten geht Frank Kramer und der ewige Co Peter Herrmann springt ein. Von Ulrich Hartmann mehr...

Frankfurt - Köln Ein ganz normales Fußballmärchen

Fünf Monate lang hatte der Frankfurter Torjäger Alex Meier kein Spiel mehr bestritten. Dann steuert er bei seinem Comeback gleich drei Treffer zum 6:2 gegen Köln bei. Von Johannes Aumüller mehr...

491932073 Brasilien und die 1:7-Niederlage Wo die Liebe hinfällt

Was sagt ein Brasilianer, wenn ihm ein Missgeschick widerfährt? "Tor für Deutschland". Vor einem Jahr ging die Nationalelf bei der WM im eigenen Land unter. Wie der Schock bis heute nachwirkt. Von Boris Herrmann mehr...

Rangnick trainiert erstmals RB Leipzig 50+1-Regel im Fußball Unterhöhlt und aufgeweicht

Ja, die 50+1-Regel gilt im deutschen Fußball noch. Doch es gibt so viele Ausnahmen, dass sich die Frage stellt: Sollte die Liga den Markt gleich ganz für Scheichs und Schischchanows öffnen? Von Johannes Aumüller mehr... Kommentar

Hrubesch Horst Hrubesch "Ich war immer der große Bruder"

Der U21-Trainer über Fürsorge, Facebook und rivalisierende Talente. interview Von Moritz Kielbassa und Christof Kneer mehr...

Udo Lattek gestorben Beerdigung von Udo Lattek Sinatra als letztes Geleit

"Man konnte mit Udo viel Spaß haben": Die Fußballfamilie nimmt im kleinen Kreis Abschied vom deutschen Rekordtrainer Lattek. Die Branche verliert einen harten Hund, dessen sensible Seite nur wenige kannten. Von Philipp Selldorf, Köln mehr... Report

FILE - One Of Europes Most Successful Football Coaches Udo Lattek Has Died Aged 80 Bilder
Zum Tod von Udo Lattek Meister des offenen Wortes

Für seine raue Herzlichkeit wurde Udo Lattek geschätzt - das hat seine leuchtende Trainerkarriere geprägt. Der FC Bayern hat seine Dominanz in der Bundesliga bis heute auch Lattek zu verdanken. Von Philipp Selldorf mehr... Nachruf

World Cup 2014 - Germany Training Ahnungslose WM-Gucker Vertikaler Pass in die Spitze

Sie haben keinerlei Ahnung von Fußball, wollen heute Abend beim Spiel zwischen Portugal und Deutschland aber trotzdem mitreden? Die SZ.de-Redaktion hat neun Formulierungstipps zusammengestellt, mit denen Sie ohne Peinlichkeiten durch den Abend kommen. mehr...

FC Barcelona v Bayern Munich - UEFA Champions League Höchste Europapokal-Niederlagen des FC Bayern Als Tiki-Taka Buddha bezwang

Das 0:4 gegen Real Madrid war ein Debakel für den FC Bayern - aber nicht die erste hohe Niederlage in ihrer Europapokal-Geschichte. Immer wieder vernichteten Doppeltorschützen die Hoffnung der Bayern. mehr...

Sweden vs Austgria WM-Qualifikation Europas heiße Mitte

Meinung Die WM-Qualifikation hat gezeigt, dass die kleinen Teams nach wie vor chancenlos sind, während die großen Mannschaften vornewegmarschieren. Doch der Mittelbau ist umkämpft - und die Konturen verschwimmen. Ein Kommentar von René Hofmann mehr...

Fußball 26 Jahre Ferguson bei Manchester United 26 Jahre Ferguson bei Manchester United Als der Torwart noch Rückpässe aufnahm

26 Jahre sind eine verdammt lange Zeit. Während Ferguson Manchester United coachte, wurde der Weltfußball umgekrempelt: Die Zwei-Punkte-Regel abgeschafft, Investoren enterten die Klubs, Peter Neururer trainierte 15 Klubs. Beobachtungen aus 26 Jahren. Von Carsten Eberts mehr...

Thomas Müller, FC Bayern, FC Bayern München, Fußball Champions League Entwicklung des deutschen Fußballs Kunst der Stunde

Im Jahr 2000 galten deutsche Teams noch als Hort von "Rumpelfüßlern". Nach vielen Reformen und Experimenten zeigen nun der FC Bayern und Borussia Dortmund, was es braucht, um große Titel zu gewinnen. Angeleitet von ihren Trainern haben beide Teams aus ihrer persönlichen Vergangenheit eine Schlaghärte entwickelt, die dem Bundestrainer zu denken geben dürfte. Von Christof Kneer mehr...

Lothar Matthäus Imago Das Leben von Lothar Matthäus Ein Mann von Welt

Weltmeister, Weltfußballer, Weltenbummler: Lothar Matthäus war einer der besten Fußballer des Landes - jedoch mit durchaus streitbarem Charakter. Zuletzt versuchte er sein Glück als bulgarischer Nationaltrainer - doch nach nur einem gewonnen Spiel war auch dort wieder Schluss. Mittlerweile tritt er als Experte im Fernsehen auf. Ein Leben in Bildern. mehr...

Bernd Schuster wird 50 Bernd Schusters Karriere Blonder Engel ohne Gaby

Bernd Schuster stand kurz vor einem Trainer-Engagement in der Bundesliga, doch nun wackelt der Deal. Als Spieler überließ er als Erster seiner Frau die Geschäfte, als Trainer arbeitete er in Spanien, der Ukraine und der Türkei. Es ist eine der schillerndsten Karrrieren im deutschen Fußball. Sein Leben in Bildern. mehr...

Real Madrid - FC Bayern München Gelbe Karten in der Champions League Über die Bande gegrätscht

Insgesamt sechs Spieler fehlen im Finale der Champions League, weil sie im Verlauf des Wettbewerbs zu viele Gelbe Karten gesammelt haben. Der Verteidiger Walter Frosch schaffte einst 27 Verwarnungen in einer Saison, auch deshalb müssen Fußballprofis nun öfter aussetzen - kurioserweise hat die Uefa verschiedene Verfahren für die Gelbsperre. Von Jürgen Schmieder mehr...

Deutschland - Frankreich Frankreich besiegt den DFB Mit den Mitteln des Vorbilds

Die deutsche Auswahl verliert das erste Länderspiel des EM-Jahres 1:2 gegen extrem engagierte Franzosen. Dabei spielen die Gäste so, wie man es sonst von der DFB-Elf gewohnt ist: Schnell, druckvoll und technisch anspruchsvoll. Joachim Löws Experimente mit dem Abwehrduo Hummels und Badstuber sowie Marco Reus im offensiven Mittelfeld gehen nicht auf. mehr...

Johan Micoud mit DFB-Pokal, 2004 Erfolgreiche Transfers in der Bundesliga Ausgegraben und aufgeblüht

Sie kamen aus der Provinz, sie waren abgehalfterte Ersatzspieler, sie wurden von anderen Vereinen davongejagt. Im neuen Klub wurden diese Profis zu Helden. Vor dem Winter-Transferfenster: Eine Erinnerung an die Transfercoups der Bundesliga. mehr...

Fußball Vogts wird 65 Vogts wird 65 Berti, der ewige Wadenbeißer

Zwischen Terrier und Böörti: Hans-Hubert Vogts, genannt Berti, ist eine der prägendsten Figuren des DFB. Er gewann fast alles, war Sinnbild des deutschen Fußballmythos' "nie aufgeben" - doch schon als Spieler und vor allem als Bundes-Berti kam er nicht mit allem zurecht. Zum 65. Geburtstag ein Portät in Bildern. mehr...

Johan Micoud mit DFB-Pokal, 2004 Transfer-Coups der Bundesliga Ausgegraben aus den Tiefen

Sie kamen aus der Provinz, waren abgehalfterte Ersatzspieler oder wurden von ihren Vereinen davongejagt. Doch irgendjemand entdeckte Spieler wie Johan Micoud, Ivica Olic oder Hans-Peter Briegel und gab ihnen einen Vertrag. Bevor die Bundesliga wieder auf Einkaufstour geht - hier die größten Glücksgriffe. Die Transfer-Coups der Bundesliga mehr...

Kabinenbesuch: Merkel hat sich laut DFB entschuldigt 50 Jahre türkische Gastarbeiter Viel mehr als Döner

Sprache, Essen, Lebensart. Seit 1961 leben Türken in der Bundesrepublik, sie sind hier nicht mehr wegzudenken. Vieles haben sie aus ihrer alten Heimat mitgebracht, ebenso viel in der neuen Heimat erfunden und geleistet. Wie Türken Deutschland reicher machen. Eindrücke in Bildern mehr...