NSU-Prozess Absurdes Theater mit dem Zeugen André K.

Er spricht nur wenig, und wenn dann hastig und vernuschelt. André K. aus der rechten Szene in Sachsen druckst im NSU-Prozess stundenlang herum. Doch seine Aussage gibt immerhin Aufschluss über die Rolle des Angeklagten André E. Aus dem Gericht von Tanjev Schultz mehr... Report

BND-Affäre Mit der Lizenz zum Lügen

Die Arbeit des BND wird derzeit wieder heftig kritisiert. Doch ein Problem wird weitgehend übersehen, sagt der ehemalige Bundesrichter Wolfgang Nešković: Die BND-Beamten können ungestraft lügen. Das muss sich ändern, fordert der Ex-Bundestagsabgeordnete. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Interview

"Racial Profiling" Wie ein schwarzer Deutscher gegen Polizeikontrollen kämpft

Nur, weil er schwarz ist? Polizisten kontrollierten Ferdinand G. am Bochumer Bahnhof. Nun verklagt er den Staat. Der Fall zeigt, wie schwierig der Nachweis von "racial profiling" ist. Von Jannis Brühl, Köln mehr... Report

Internationaler Vergleich Deutschland ist als Einwanderungsland besser als sein Ruf

Einem Gutachten zufolge hat Deutschland unter den Einwanderungsländern eine Vorreiterrolle übernommen. Doch "brennende Asylheime sind ein verheerendes Signal". mehr...

Government Confirms BND Delivers Data To NSA BND-Affäre Verbotene Suchworte

Wer wusste wann über die Spionageaffäre Bescheid? Und welche Rolle spielt das Kanzleramt? Die wichtigsten Fakten zur neuen BND-Affäre. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Überblick

- EU-Ukraine-Gipfel Ungeduld auf beiden Seiten

Neben Freundschaftsschwüren gibt es auf dem EU-Ukraine-Gipfel in Kiew auch viele Streitpunkte. Zwar kann das Land mit Hilfe der Europäischen Union rechnen. Doch das alleine ist nicht genug. Von Daniel Brössler, Brüssel mehr...

Auschwitz-Prozess in Lüneburg Prozess gegen Gröning Keine Versöhnung mit dem SS-Mann

Die Auschwitz-Überlebende Eva Mozes Kor umarmte den Angeklagten Gröning. Für Gesten wie diese haben andere Nebenkläger im Prozess gegen den früheren SS-Mann kein Verständnis. Von Karin Steinberger, Lüneburg mehr...

Konflikt an syrischer Grenze Israelische Armee tötet mutmaßliche Terroristen

Israel hat an der syrischen Grenze vier mutmaßliche Terroristen getötet. Sie wollten offenbar Sprengsätze auf dem israelisch kontrollierten Gebiet deponieren. mehr...

Malaysia Airlines MH17 Abschuss von Flug MH17 Abschuss von Flug MH17 "Der Luftraum hätte gesperrt werden müssen"

Vor dem Abschuss von Flug MH17 über der Ostukraine hatte die Bundesregierung Warnhinweise, die sie nicht an deutsche Fluggesellschaften weitergegeben hat. Auch die Ukraine hätte wegen der Sicherheitslage alarmiert sein müssen. Von Ralph Hötte, Hans Leyendecker und Demian von Osten  mehr... Analyse

Krieg in der Ukraine Heftige Kämpfe um ein ostukrainisches Dorf

Vor dem EU-Ukraine-Gipfel in Kiew gibt es im Dorf Schyrokyne bei Mariupol schwere Gefechte. Nach Angaben der OSZE sollen schwere Waffen in die Region gebracht worden sein. mehr...

Prinz Mohammed bin Salman Prinz Mohammed bin Salman Königssohn mit Ambitionen

Er ist wohl der jüngste Verteidigungsminister der Welt und Herrscher über die stärkste aller arabischen Armeen: Prinz Mohammed bin Salman. Seit der Machtübernahme seines Vaters bestimmt er gemeinsam mit seinem Cousin die saudische Politik. Von Paul-Anton Krüger mehr... Porträt

Mustafa Akıncı gewinnt Wahl in Nordzypern Hoffnung auf Wiedervereinigung Nordzypern wählt die Versöhnung

Überraschend gewinnt der liberale Politiker Mustafa Akıncı die Präsidentenwahl im türkischen Norden Zyperns. Noch in der Nacht telefoniert er mit seinem Amtskollegen aus dem Süden. mehr...

Flug MH17 Luftverkehr Bundesregierung hatte Hinweis auf Abschussgefahr über der Ostukraine

Exklusiv Zwei Tage vor dem Abschuss von Flug MH17 erfuhr Berlin von der Gefahr für Flugzeuge über der Ostukraine, gab die Informationen offenbar aber nicht an die Airlines weiter. Auch nicht an die Lufthansa. Von Hans Leyendecker, Demian von Osten und Ralph Hötte mehr...

Zusammenarbeit mit NSA Gabriel nennt BND-Affäre "skandalös"

Die NSA betreibt Industriespionage, der Bundesnachrichtendienst hilft ihr dabei. Das erzürnt den Vizekanzler und Wirtschaftsminister Gabriel. Der BND führe ein Eigenleben. "Das muss man beenden." mehr...

Völkermord Der absurde Herr Steinmeier

Der deutsche Außenminister hätte es gerne verhindert, dass man den Völkermord an den Armeniern "Völkermord" nennt. Schlimm genug. Doch seine "Holocaust"-Äußerung ist geradezu dreist. Von Robert Roßmann mehr... Kommentar

Germany Commemorates Bergen-Belsen Concentration Camp Liberation 70th Anniversary 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs Gauck dankt britischen Befreiern von Bergen-Belsen

Vor 70 Jahren wurde das Konzentrationslager Bergen-Belsen befreit. Überlebende und Politiker erinnern an die Opfer. Bundespräsident Gauck dankt den Befreiern - und fordert Einsatz gegen aktuelle Verbrechen. mehr...

Massenhinrichtung IS tötet 185 irakische Soldaten

Sie mussten sich ergeben, weil ihnen die Munition ausging - dann wurden sie hingerichtet. Die Terrormiliz IS hat im Irak 185 gefangene Soldaten erschossen. Das Massaker zeigt die Schwierigkeiten des irakischen Militärs in der Provinz Anbar. mehr...

Menschenkette gegen Tagebau Demonstration gegen Kohle-Tagebau in Garzweiler Menschenkette an Deutschlands größtem Loch

Ende Gelände: Tausende Menschen demonstrieren im Rheinland gegen den Braunkohle-Tagebau Garzweiler - und unterstützen dabei unfreiwillig Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Von Jannis Brühl, Erkelenz mehr...

220 migrants rescued by Italian ship Flüchtlingstragödie "Die Schlepper haben sie wie Fische gestapelt"

Die Toten zählen, den Lebenden helfen - das versucht die Internationale Organisation für Migration. Mitarbeiter wie Flavio di Giacomo sind oft die ersten Kontaktpersonen für Flüchtlinge, wenn sie die italienische Küste erreichen. Von Antonie Rietzschel mehr... Interview

Pouya Shakib Flucht übers Mittelmeer Vom Boot auf die Bühne

Blutige Ohren, tote Kinder, verbrannte Haut: Pouya Shakib und Mamadou Sako (Name von der Redaktion geändert) haben auf ihrer Flucht über das Mittelmeer die Hölle durchlebt. In Deutschland suchen sie nach einer Art, sich mitzuteilen. Zwei Protokolle. Von Lisa Böttinger mehr... Dokumentation

Mehr Artikel aus dem Ressort Politik