Italien Großdemo gegen Renzis Arbeitsmarktreform -

Hunderttausende Italiener haben in Rom gegen die Pläne von Premier Matteo Renzi demonstriert, den Kündigungsschutz zu lockern. Sogar Mitglieder aus seiner eigenen Partei nahmen an dem Protestzug teil. mehr...

DDR Museum Pforzheim DDR Es gab Lücken in der Mauer

In der DDR geschah furchtbares Unrecht. Doch wer sie als Ganzes zum Unrechtsstaat erklärt, kann zu keiner differenzierten Betrachtung des Lebens in diesem Land gelangen. Er pflegt lediglich alte Feindbilder und entschuldigt die Feiglinge von einst. Von Friedrich Schorlemmer mehr... Gastbeitrag

Islamischer Staat Syrien und Irak Syrien und Irak Kurden drängen IS-Kämpfer teilweise zurück

Unterstützt von Luftschlägen der internationalen Koalition konnten kurdische Kämpfer die Stadt Sumar im Nordirak von der Terrormiliz "Islamischer Staat" zurückerobern. Auch in der syrischen Stadt Kobanê geraten die Dschihadisten immer stärker in Bedrängnis. mehr...

Islamist Ennahda party electoral campaign rally Tunesien Eine ganz besondere Wahl

Starke Zivilgesellschaft, Frauenquote, friedlicher Wahlkampf: Tunesien vollzieht mit der Wahl am Sonntag den Wandel zur wohl fortschrittlichsten Demokratie in einem arabischen Land. Doch die neue Regierung wird einiges leisten müssen. Von Paul-Anton Krüger, Tunis mehr... Analyse

Presidential candidates Neves of Brazilian Social Democratic Party and Rousseff of Workers Party arrive at a television debate in Rio de Janeiro Brasilien Mit letzter Kraft gegen das Papasöhnchen

Der Wahlkampf hat Brasiliens Präsidentin Rousseff viel Energie gekostet. Ihr letzter Herausforderer, Aécio Neves, ist Spross eines reichen Clans und gilt als Weichling. Er hat allerdings auch einige prominente Unterstützer. Von Peter Burghardt, Rio de Janeiro mehr...

Bundesverfassungsgericht - Urteil zu Rüstungsexporten Bundesverfassungsgericht Politik in eigener Sache

Mit dem Urteil zu Rüstungsexporten liegt das Verfassungsgericht zwar auf Regierungslinie. In Sachen Europa ist Karlsruhe aber kämpferisch: Die Richter wollen der Zentralbank ihre Grenzen aufzeigen und damit den Euro retten. Aber vor allem sich selbst. Von Wolfgang Janisch mehr... Kommentar

Ukraine im Umbruch Wahlen in der Ukraine Wahlen in der Ukraine Ein Land an der Schwelle

Am Sonntag wählen die Ukrainer ein neues Parlament. Zwar dominieren ein halbes Jahr nach dem Maidan Verschwörungstheorien und Skepsis in der Bevölkerung. Doch der Umbruch hat auch dafür gesorgt, dass neue Ideen, Ansprüche und Werte verhandelt werden. Von Cathrin Kahlweit mehr... Kommentar

Sinai-Halbinsel Bombenanschlag auf ägyptische Soldaten

Es ist einer der schwersten Anschläge seit dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mursi: Auf der Sinai-Halbinsel werden bei einem mutmaßlichen Selbstmordattentat mindestens 27 Menschen getötet. Sicherheitskräfte vermuten Islamisten hinter der Tat. mehr...

Man with axe attacks police in New York Axt-Angriff in New York Polizei spricht von islamistischem Hintergrund

Die Polizei hat die Beil-Attacke auf eine Gruppe Beamter in New York als Terrorangriff mit islamistischem Hintergrund eingestuft. Der Angreifer sei kürzlich zum Islam konvertiert und soll sich radikalisiert haben. mehr...

Auswärtiges Amt Istanbul Istanbul Gelbes Pulver sorgt für Aufregung in Konsulaten

In Istanbul lösten fünf Konsulate Sicherheitsalarm aus. Sie haben Briefe mit einem bisher unbekannten Pulver erhalten. Die Polizei hat unter anderem das deutsche Konsulat abgeriegelt. Mehrere Angestellte müssen medizinisch versorgt werden. mehr...

Westjordanland Israelische Soldaten erschießen jungen Palästinenser

Er soll einen Brandflasche auf eine Schnellstraße geworfen haben: Israelische Soldaten haben das Feuer auf einen jugendlichen Palästinenser eröffnet. Der Vorfall verschärft die Spannungen in der Region noch weiter. mehr...

Föderalismus Letzte Ausfahrt "Nordstaat"

16 Landesregierungen, 16 Parlamente, 16 Landesverwaltungen - würde man ihre Zahl reduzieren, könnten Milliarden eingespart werden. Wie die Finanznot der Länder und die Debatte über die Neugliederung der Republik zusammenhängen. mehr...

Parlamentswahl in Tunesien Tunesien Der Jasmin ist verwelkt

Auf die Jasmin-Revolution folgt Ernüchterung: Viele Tunesier sind davon enttäuscht, wie wenig sich ihr Land in den vergangenen dreieinhalb Jahren verändert hat. Das hat auch Auswirkungen auf die Parlamentswahl am Sonntag. Von Paul-Anton Krüger, Tunis mehr... Report

Bundesfreiwilligendienst Schön saufen in der Pampa

Exklusiv Tausende Freiwilligendienstler werden regelmäßig in den teuren Bildungszentren des Bundes zwangskaserniert. Nur dort sei eine angemessene politische Bildung möglich, heißt es. Bundesrechnungshof und freie Träger sehen das ganz anders. Eine Geschichte über ein merkwürdiges Staatsverständnis. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

- Streit um EU-Nachzahlung aus Großbritannien Desaster mit Potenzial

Brüssels Ruf nach einer Milliarden-Nachzahlung bringt das Vereinte Königreich in Rage. Selbst Premier Cameron zeigt sich wütend wie nie. Dabei könnte sich die Forderung der EU für ihn sogar als innenpolitischer Glücksfall erweisen. Von Christian Zaschke mehr... Kommentar

Mehr Artikel aus dem Ressort Politik