Schwabing West

Schwabing-West

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen zum Münchner Stadtteil Schwabing-West.

Die Not der anderen ausgenutzt
:Neue Masche beim Wohnungsbetrug

Mit einer über Airbnb angemieteten Wohnung in Schwabing hat eine 34-Jährige versucht, sich zu bereichern. Der Betrug flog auf. Nun sucht die Polizei nach weiteren Geschädigten.

Von Joachim Mölter

Schwabing
:Geburt im Rettungswagen

Die Mutter des Kindes sollte gerade ins Krankenhaus gebracht werden, als die Wehen in immer kürzeren Abständen kamen.

Dolcilicious
:Versteckte Leckereien

Im Dolcilicious in Schwabing gibt es hausgemachte Zimtschnecken, glutenfreie Kuchen und herzhaftes Frühstück. Auch an die kleinsten Gäste wird hier gedacht.

Von Katharina Haase

SZ Plus50 Jahre Schwabylon
:Als München verrückt spielte

Vor 50 Jahren provozierte das Schwabylon die Stadt – ein so irrwitziger wie größenwahnsinniger Bau. Was waren das für Zeiten! Doch was ist davon geblieben?

Von Lisa Sonnabend

SZ PlusMietmarkt in München
:60 Quadratmeter, 1000 Euro kalt - nicht für Schwangere

Die Wohnungsnot in München ist groß. Das ermutigt Vermieter offenbar, in das Privatleben der Bewerberinnen einzudringen. Kann man dagegen vorgehen?

Von Joachim Mölter

Stadtgestaltung
:Ein Park am Park

Am Olympiagelände wächst eine "Beamtencity", wie Ministerpräsident Markus Söder sie nannte, mit 611 günstigen Wohnungen etwa für Polizistinnen und Polizisten oder Verwaltungsangestellte - und dazu ein Freizeitgelände, das nicht nur ihnen zugutekommen soll.

Von Ellen Draxel

SZ PlusSticks & Stones
:Ein kleines Glas Wein - für vier bis 45 Euro

Im Sticks & Stones in Schwabing bietet Sommelier Justin Leone eine Weinauswahl an, die rekordverdächtig ist. Wie gut, dass es auch handfeste Unterlagen gibt, vom köstlichen Cassoulet bis zur japanischen Edelfischdose.

Von Rosa Marín

SZ PlusDemo gegen Rechtsextremismus in München
:"Wir haben eine gewaltige Herausforderung, die AfD bei Wahlen zu stoppen"

Ex-OB Christian Ude kritisiert "linke Sektierergruppen" unter den Veranstaltern der Großdemo vom Sonntag - stattdessen brauche es den Schulterschluss aller Demokraten. Wie das gelingen könnte.

Interview von Heiner Effern

SZ PlusMeinungGroßdemonstration in München
:Das befreiende Gefühl, unter Demokratiefreunden zu sein

Schon lange nicht mehr gab es ein so großes Wir-Gefühl in München wie an diesem Sonntag. Die Demonstranten zeigen klar, wofür sie stehen - und welche Parolen auf der Veranstaltung bei ihnen nicht ankommen.

Kommentar von Isabel Bernstein

SZ PlusDemo gegen rechts in München
:"Ich glaube, hier beginnt etwas ganz Großes"

Zehntausende kommen zu einer der größten Demonstrationen der vergangenen Jahrzehnte nach München - wegen des Andrangs muss die Veranstaltung sogar abgebrochen werden. Manche der Reden lösen allerdings Kopfschütteln aus. Wie geht es jetzt weiter?

Von Isabel Bernstein, Martin Bernstein und Bernd Kastner

Newsblog in der Nachlese
:So verlief die Demo gegen rechts in München

Die Veranstalter schätzten 250 000 Menschen, die Polizei etwa 100 000, die bei der Großdemo am Siegestor waren. Aus Sicherheitsgründen wird der Protest abgebrochen. Doch Tausende ziehen trotzdem weiter.

Von Isabel Bernstein, Martin Bernstein, David Costanzo, Barbara Galaktionow, Jana Jöbstl, Karin Kampwerth, Bernd Kastner, Martin Moser, Katja Schnitzler, Lisa Sonnabend und Stefanie Witterauf

Stimmen von der Demo gegen rechts in München
:"Es macht mir Hoffnung, diese ganzen Leute hier zu sehen"

Eine bunte Menschenmenge hat sich am Sonntag in München zusammengefunden, um gegen rechts zu demonstrieren - Junge und Alte, Münchner und Auswärtige. Was treibt sie an?

Protokolle von Karin Kampwerth und Leon Lindenberger

Vegane Cafés
:Von Bananenbrot bis Cashew-Käse

Frühstück und Kuchen - das geht auch ohne Milch und Eier. Sechs Café-Tipps für Veganerinnen und Veganer in München.

Von Katharina Federl und Franziska Ruf

Fahrrad-Infrastruktur in München
:Doch keine Brücke über die Schwere-Reiter-Straße

Die Radroute vom Olympiapark in die Innenstadt hätte als Kernelement eine Überquerung bekommen sollen. Doch daraus wird wohl nichts. "Maximal frustrierend" finden das Beteiligte des Verfahrens.

Von Ellen Draxel

Freizeit in München
:Hier kann man sich nach einem Winter-Spaziergang aufwärmen

Eine kirgisische Jurte, ein ausrangiertes Ausflugsschiff oder ein Kiosk mit Holzofen: An diesen fünf Orten kann man es sich an kalten Tagen bei einem warmen Getränk gemütlich machen.

Von Ana Maria März

Laientheater
:Generationenkonflikt vor Retro-Tapete

Mit der turbulenten Komödie "Schwabing 69" lässt die Münchner Volkssängerbühne im Kleinen Theater Haar die wilden Sechzigerjahre wieder aufleben. Das Stück verbindet leichte Unterhaltung mit zahlreichen Anspielungen - auch auf die heutige Zeit.

Von Laura Geigenberger

SZ PlusGaleria Karstadt Kaufhof
:Wie es um die vier Galeria-Filialen in München steht

Deutschlands letzter großer Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof beantragt erneut ein Insolvenzverfahren. Was bedeutet dies für die verbliebenen Geschäfte in der Stadt?

Von Catherine Hoffmann und Sebastian Krass

Schleißheimer Straße
:Münchnerin stirbt nach Sturz in der Tram

Weil ein unbekannter Mann bei Rot über die Schienen lief, musste die Straßenbahn stark bremsen. Eine 85-jährige Frau fiel hin, verletzte sich - und ist nun an den Folgen gestorben.

Freizeit
:Das sind die besten Bahnen zum Eisstockschießen

Wenn auf Kanälen und Seen nichts geht: Eisstockschießen auf künstlichen Bahnen wird immer beliebter. Ein Überblick über die Flächen in München, die auch im neuen Jahr bespielbar sind.

Von Ariane Witzig

SZ PlusStadtbild
:Die wichtigsten neuen Denkmäler Münchens

Rund 6800 Denkmäler gibt es in München, 36 sind im vergangenen Jahr hinzugekommen. Ein Überblick über die interessantesten und bekanntesten.

Von Patrik Stäbler

Nahverkehr
:Arbeiten an der U2: Behinderungen vom ersten Weihnachtsfeiertag an

Wegen Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen zwischen 25. Dezember und 4. Januar - und auch danach fahren die U-Bahnen nicht wie gewohnt.

Schwabing
:Bus prallt gegen Hauswand

Bei dem Unfall in der Schleißheimer Straße werden mehrere Autos und Straßenschilder beschädigt. Der Busfahrer muss von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.

SZ PlusLiebesbekenntnis
:Sieben Orte für einen Heiratsantrag in München

Romantik pur, traute Zweisamkeit oder doch mit Publikum? Die Frage aller Fragen soll oft etwas Besonderes sein. Sieben Ideen, wie das in München klappen kann.

Von Katharina Haase

Schwabing-West
:Schutz für 7800 Wohnungen verlängert

Die Stadt verpasst den Erhaltungssatzungsgebieten "Hohenzollernplatz" und "Birnauer Straße" einen neuen Zuschnitt.

Von Sebastian Krass und Ulrike Steinbacher

Tram in Schwabing
:Linie 27 fährt wieder regulär

Die Gleisbauarbeiten am Kurfürstenplatz werden pünktlich abgeschlossen, von Montag an nimmt die Tramlinie in Schwabing wieder ihren Betrieb auf.

Juliets Stüberl
:Ein Stüberl im besten Sinne

Ins glattgeleckte Schwabing möchte Juliets Stüberl mit seinem Charme des Einfachen so gar nicht passen. Doch genau das macht den Reiz aus.

Von Max Fluder

SZ PlusMieterschutz
:Stadt will Vorkaufsrecht ausüben - erstmals in diesem Jahr

Ein Gebäude im westlichen Schwabing wird nicht zum ersten Mal zum Spekulationsobjekt. Doch mittlerweile sind an der Bauerstraße 10 nur noch wenige Apartments bewohnt - was dem Stadtrat die Chance eröffnet, zugunsten der Mieter einzugreifen.

Von Ellen Draxel

Advent
:Münchens stimmungsvollste Weihnachtsmärkte

Glühweinduft liegt in der Luft: Mit Beginn der Adventszeit öffnen die Christkindlmärkte, auch den stimmungsvollen am Chinesischen Turm gibt es dieses Jahr wieder. Eine Auswahl der schönsten in München.

Von Ariane Witzig

SZ PlusSchwabing
:Warum der Bau auf dem früheren Karstadt-Gelände stockt

Geschäfte, Büroflächen, ein Wäldchen auf dem Dach: Es gibt große Pläne für das Areal des ehemaligen Kaufhauses am Nordbad. Doch seit dem Sommer geht nichts voran auf der Baustelle. Der Investor erläutert die Gründe - und wann es weitergeht.

Von Ellen Draxel

Schwabing
:So soll der neue Elisabethmarkt aussehen

Verwinkelte Gassen, Plätze und Dachterrassen ohne Konsumzwang: Am historischen Standort in Schwabing soll 2024 der neu gestaltete Markt eröffnen. Ein Rundgang über die Baustelle.

Von Patrik Stäbler

Zucker Bakery
:Ziemlich süß

In der Zucker Bakery in Schwabing verkauft ein junges Team mit viel Freundlichkeit frische Backwaren und wärmende Getränke. Und hellt damit auch den grausten Morgen auf.

Von Katharina Haase

Kellerbrand in Schwabing
:200 000 Euro Schaden wegen weggeschnippter Zigarettenkippe

Am Dienstag muss die Feuerwehr zu einem größeren Einsatz am Bonner Platz ausrücken. Der Keller eines Mehrfamilienhauses ist in Brand geraten, vermutlich aus Achtlosigkeit.

Schwabing-West
:Eine Straße für alle

Die Karl-Theodor-Straße wurde einst vierspurig angelegt, damit sie autogerecht ist. Nun soll sie zweispurig werden, damit Fußgänger und Radfahrer mehr Platz haben.

Von Ellen Draxel

Hopfendolde
:Tequila Sunrise und Kondome aus dem Automaten

In der Bar Hopfendolde füllen sich mit dem Wintersemester wieder die Bänke. Wer Ungezwungenheit in Schwabing sucht, findet sie hier bei blinkender Dartscheibe und günstigem Bier.

Von Joshua Beer

Elisabethmarkt
:Eine Insel inmitten von Baustellen

Der Elisabethmarkt in Schwabing ist aufgrund mehrerer Bauprojekte von außen derzeit kaum noch sichtbar. Für die Händler bedeutet das schwere Umsatzeinbußen. Manch einer steht vor der Geschäftsaufgabe.

Von Ellen Draxel

SZ PlusLandtagswahl und Marathon
:Hindernislauf auf dem Weg zur Stimmabgabe

Mehrere Tausend Wähler in München werden es am 8. Oktober wohl nicht ganz so leicht haben, ihr Wahllokal zu erreichen. Denn am gleichen Tag findet in der Stadt der Marathon statt. Das weckt ungute Erinnerungen an die Wahl in einer anderen Stadt.

Von Heiner Effern

Klima- und IAA-Proteste in München
:Klimaschützer protestieren gegen "Greenwashing-Show"

In Stadelheim sitzen mittlerweile schon 24 Aktivistinnen und Aktivisten der "Letzten Generation" in Gewahrsam. Bei einer Blockade am Freitagabend ist es zu Übergriffen durch Passanten gekommen. Eine Podiumsdiskussion am Samstag verläuft kontrovers, aber störungsfrei.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusDenkmalschutz in München
:Stadt gewinnt Rechtsstreit mit Investor

Ein Immobilienentwickler will ein leerstehendes Wohnhaus in Schwabing sanieren und aufstocken - darf das aber nicht. Denn das Gebäude an der Agnesstraße 48 ist denkmalwürdig.

Von Sebastian Krass

SZ PlusStadtleben
:Tischtennis spielen, wo sonst Autos fahren

Die Sommerstraßen haben in München an manchen Stellen zu Konflikten geführt, vielerorts aber das Leben in den Viertel bereichert. Wenn die ersten im Laufe der Woche verschwinden, werden sie dort eine Lücke hinterlassen.

Von Patrik Stäbler

SZ Plus"Letzte Generation" blockiert München
:"Die Welt will nicht gerettet werden"

Klimaaktivisten kleben sich an vielen Stellen in der Stadt fest - die erste von vielen angekündigten Aktionen. Von rabiaten Autofahrern, übergriffigen Arbeitern und staunenden Passantinnen.

Von Martin Bernstein und Bernd Kastner

SZ PlusNeubau am Leonrodplatz
:Strafjustizzentrum kostet fast 100 Millionen mehr

Gerichte und Staatsanwaltschaften sollen nun erst 2025 einziehen - zehn Jahre nach dem Spatenstich. Das hat nicht nur mit Pandemie, Krieg und Lieferschwierigkeiten zu tun.

Von Susi Wimmer

Polizei
:Nach Unfall in Schwabing: Radfahrerin stirbt an Kopfverletzungen

Die Frau stieß an der Kreuzung von Hörwarthstraße und Mainzer Straße mit einem entgegenkommenden Radfahrer zusammen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

SZ PlusEssstörungen bei Erwachsenen
:"Aus dem Überleben ein Leben machen"

Essstörungen beginnen häufig im Jugendalter, verschwinden jedoch nicht einfach mit dem Erwachsenwerden. Die Erkrankung sieht man den wenigsten Betroffenen äußerlich an - dabei quälen Sucht und Scham rund um die Uhr.

Von Katharina Haase

Einsätze am Samstag
:Münchner Polizisten schnappen vier Exhibitionisten

Die Taten ereignen sich am FKK-Strand, auf einem belebten Platz und in einem U-Bahnhof. Ein 41-Jähriger kommt in Polizeigewahrsam.

Schwabing
:Baustopp bei Karstadt am Nordbad

Die Baustelle auf dem Areal des ehemaligen Kaufhauses im westlichen Schwabing ruht derzeit. Die Behörden prüfen die Pläne für den entstehenden Geschäfts- und Bürokomplex noch. Warum es derzeit nicht weitergeht.

Von Ellen Draxel

SZ PlusStudentisches Wohnen in München
:"Das Wohnheim-Chaos geht in die nächste Runde"

Auch in Schwabing sind zwei Häuser des Studierendenwerks so marode, dass sie unbewohnbar sind. Damit stehen in München rund 1450 Plätze leer. In den vergangenen sechs Jahren ist die Zahl der günstigen Apartments um ein Fünftel gesunken. Wie kann das sein?

Von Bernd Kastner

Schwabing
:Zwei Verletzte bei verbotenem Wendemanöver

Taxi dreht auf der Leopoldstraße um, stößt mit Pkw zusammen und schiebt diesen auf Radweg. Eine Radfahrerin wird schwer verletzt, eine leicht.

SZ PlusWohnen in München
:Droht dem Luxuswohnungsbauer Euroboden das Aus?

Die Firma, die in München zahlreiche ambitionierte Projekte geplant hatte, verkauft fast alle Grundstücke und bittet Geldgeber um Geduld. Für die Stadt bieten sich dadurch Möglichkeiten.

Von Sebastian Krass

SZ PlusAusrüstung eines Weltenbummlers
:Verschwunden - ausgerechnet in München

Seit sieben Jahren geht Christoph Rehage zu Fuß, von China bis nach Deutschland, Tausende Kilometer. Kurz vor dem Ziel ist plötzlich sein Handwagen weg. Wo steckt das Gefährt?

Von Sabine Buchwald

Biergärten in München
:11 Biergarten-Klassiker, die Münchner kennen sollten

Traditionell oder schick, zentral gelegen oder einen Ausflug wert: eine Orientierungshilfe durch die Biergarten-Klassiker für Münchner und solche, die es werden wollen.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Gutscheine: