Tram in Schwabing:Linie 27 fährt wieder regulär

Tram in Schwabing: Die Tram 27 nimmt von Montag an wieder ihren regulären Betrieb auf.

Die Tram 27 nimmt von Montag an wieder ihren regulären Betrieb auf.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Die Gleisbauarbeiten am Kurfürstenplatz werden pünktlich abgeschlossen, von Montag an nimmt die Tramlinie in Schwabing wieder ihren Betrieb auf.

Nutzer der Tram in Schwabing können aufatmen: Die Gleisbauarbeiten am Kurfürstenplatz werden pünktlich abgeschlossen, wie die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mitteilt. Am kommenden Montag, 4. Dezember, nimmt die Linie 27 wieder ihren regulären Betrieb auf. Zugleich fahren die Linien 12 und 28 wieder zwischen Romanplatz beziehungsweise Sendlinger Tor und Kurfürstenplatz.

Gesperrt bleiben wegen der weiterhin andauernden Arbeiten am Scheidplatz der Abschnitt zwischen Kurfürstenplatz und Scheidplatz der Linien 12 und 28 sowie die Linie 23. Diese Strecken können voraussichtlich am Samstag, 23. Dezember, wieder freigegeben werden. Bis dahin verkehren dort Ersatzbusse. Die MVG informiert ihre Fahrgäste außerdem mit Aushängen, Tickertexten und Durchsagen über die Änderungen. Informationen zum Betrieb und Auskünfte zu den Verbindungen gibt es zudem auf mvg.de sowie in der App MVGO.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusImmobilienkrise in München
:Innenstadt in der Krise: Nun gibt auch Lovecraft am Stachus auf

Es sollte ein Leuchtturmprojekt für die Zukunft anderer Warenhäuser in deutschen Städten werden. Eine Zwischennutzung mit Kunst, Gastronomie und Sport in der ehemaligen Kaufhof-Immobilie in Münchens Zentrum. Doch die Betreiber lösen den Vertrag auf. Droht ein neuer Leerstand?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: