Freizeit:Das sind die besten Bahnen zum Eisstockschießen

Freizeit: Jubel im Hirschgarten: Die Kunsteisbahnen können hier stundenweise reserviert werden.

Jubel im Hirschgarten: Die Kunsteisbahnen können hier stundenweise reserviert werden.

(Foto: Stephan Rumpf)

Wenn auf Kanälen und Seen nichts geht: Eisstockschießen auf künstlichen Bahnen wird immer beliebter. Ein Überblick über die Flächen in München, die auch im neuen Jahr bespielbar sind.

Von Ariane Witzig

Eisstockschützen, die auf zugefrorene Gewässer warten, haben wegen der milden Winter seit Jahren kein Glück. Doch es gibt es eine zwar nicht ganz adäquate, aber immer beliebter werdende Variante: Schießen auf Kunstbahnen - als sportliches Freiluft-Vergnügen genauso wie Boule bei jungen Leuten im Trend - von wegen Altherrensport. Jedes Jahr kommen neue Bahnen hinzu, auch auf Dachterrassen von Münchner Hotels wird gespielt. Kein Wunder, denn Eisstockschießen ist gesellig, macht Spaß, und man braucht keine Ausrüstung, die wird überall von den Anbietern vor Ort gestellt, sogar in kleinen Ausführungen für Kinder. Lediglich warm anziehen sollte man sich, gute Laune mitbringen und ein wenig beweglich in den Beinen sein.

Für jene, die sich auf rutschigen Böden unsicher fühlen, empfehlen sich Schuhspikes. Für die innere Hitze sorgen diverse Heißgetränke, die rund um die Bahnen angeboten werden, denn die meisten von ihnen befinden sich auf den Freischankflächen der Gastronomiebetriebe. Die Regeln sind einfach: Zwei Teams mit bestenfalls vier Spielern treten gegeneinander an, jeder ist ausgerüstet mit einem Eisstock. Ziel ist es, seinen Stock so nah wie möglich an die sogenannte Daube zu schießen. Die Kehre - so nennen Eisstockschützen eine "Runde" des Spiels - ist vorbei, wenn alle Spieler ihren Eisstock geschossen haben. Danach werden die Punkte zusammengezählt und die nächste Kehre beginnt.

Besonders sportliches Geschick muss man nicht mitbringen. Wichtig ist die richtige Schwingbewegung und das rechtzeitige Loslassen des Stocks, bei dem man möglichst tief in die Knie geht, damit er wie am Schnürchen gezogen geschmeidig über den Boden gleitet. Ob die hiesigen Gewässer noch so zufrieren, dass man sie gefahrlos bespielen kann (15 Zentimeter Minimum) steht in den Sternen. Bis dahin heißt es: ab in den Biergarten oder auf die Dachterrasse.

Bamberger Haus

Freizeit: Eisstockspaß am Bamberger Haus. Danach kann man sich im Salettl aufwärmen oder man kehrt im Restaurant Ferdinand ein.

Eisstockspaß am Bamberger Haus. Danach kann man sich im Salettl aufwärmen oder man kehrt im Restaurant Ferdinand ein.

(Foto: Catherina Hess)

In der kalten Jahreszeit verwandelt sich der Biergarten des Bamberger Hauses im Luitpoldpark in ein kleines Winterwunderland mit hübscher Beleuchtung. Im Biergarten des Gasthofs Bamberger Haus sind bis Ende Februar fünf Eisstockbahnen aus Kunsteis aufgebaut. Zubehör wie Eisstöcke und Dauben sind im Preise inbegriffen. Auch ein sogenanntes Deluxe-Paket ist buchbar: Drei Stunden Schießen inklusive Equipment, Getränkeflat und warme kleine Speisen ab 59 Euro pro Person. Der Winterbiergarten bietet in den Zelten Brotzeiten, Suppen, Flammkuchen, Glühwein und Punsch zur Stärkung. Außerdem gibt es im Garten des Grundstücks das Restaurant "Ludwig's Salettl", in dem Kaffee und Kuchen serviert werden. Das Bamberger Haus selbst bietet warme Küche an.

"Winterzauber", bis 29. Februar, täglich 15-22 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertage 12-20 Uhr, Brunnerstr. 2, ab 69 Euro pro Stunde, bambergerhaus.com

Nockherberg

Freizeit: Wer am Nockherberg eine Bahn reserviert, kann ein Zehner-Glühwein-Paket oder eine Feuerzangenbowle gleich mitbuchen.

Wer am Nockherberg eine Bahn reserviert, kann ein Zehner-Glühwein-Paket oder eine Feuerzangenbowle gleich mitbuchen.

(Foto: Dahoam in Minga/Winterfest am Nockherberg)

Auf sechs Kunsteisstockbahnen kann man direkt neben dem Paulaner auf dem Nockherberg-Gelände mit Freunden und Kollegen sportlich die Kräfte messen. Bei Reservierung einer Bahn sind Leihstöcke und Daube im Preis enthalten; auch ein Zehner-Glühwein-Paket oder eine Feuerzangenbowle kann man mitbuchen. Pro Bahn sind maximal zwölf Personen zugelassen. An den Bahnen gibt es überdachte Sitzmöglichkeiten und Stehtische mit Heizpilzen. Der "Dahoam in Minga-Kiosk" verkauft Cocktails, Glühwein und Snacks. Wer sich richtig ausgepowert hat und etwas Deftiges braucht: Warme bayerische Küche gibt es gleich nebenan im rustikalen Wirtshaus.

Eisstockschießen München, bis 25. Februar, täglich, 14-22 Uhr, Hochstraße 77, ab 48 Euro, eisstockschiessen-muenchen.de

Hirschgarten

Freizeit: Nicht nur im Sommer beliebt: der Hirschgarten. Hier sind direkt neben dem Gasthof angrenzend an den Biergarten acht Eisstockbahnen aufgebaut.

Nicht nur im Sommer beliebt: der Hirschgarten. Hier sind direkt neben dem Gasthof angrenzend an den Biergarten acht Eisstockbahnen aufgebaut.

(Foto: Robert Haas)

Der Königliche Hirschgarten im Münchner Westen ist nicht nur im Sommer einen Ausflug wert. Im Winter sind direkt neben dem Gasthof Hirschgarten angrenzend an den Biergarten neun Eisstockbahnen aufgebaut, die stundenweise von bis zu zehn Spielern reserviert werden können. Zwischen den Bahnen gibt es Sitzmöglichkeiten und einen besonderen Luxus für Frierende: drei im Freien stehende Holzöfen. Für Hungrige bietet die "Eisbahnkarte" Service im Freien an: Einfache Gerichte und eine große Auswahl an warmen und kalten Getränken werden vom Personal direkt an die Bahn gebracht.

Eisstockbahn im Hirschgarten, bis 29. Februar, Montag bis Donnerstag 14-22 Uhr, Freitag bis Sonntag, 11-22 Uhr, Hirschgarten, ab 35 Euro pro Stunde, Leihstock 5 Euro, hirschgarten.de/eisstockbahn

Augustiner Keller

Freizeit: Der Augustiner Keller bietet sieben Eisstockbahnen mit richtigem Eis.

Der Augustiner Keller bietet sieben Eisstockbahnen mit richtigem Eis.

(Foto: Stephan Rumpf/Stephan Rumpf)

Im Winter lockt im Biergarten des Augustiner-Kellers an der Arnulfstraße eine urige Eisstockhütte neben sieben Eisstockbahnen mit richtigem Eis, die mit sechs mal 25 Metern zu den größten Stockbahnen gehören. Einen Leihstock gibt es für fünf Euro. Zum Biergarten gehört auch ein "Schäferwagen", der für kleine Gruppenfeiern bis zu zwölf Personen zur Verfügung steht, verbunden mit einer Umsatzgarantie und Menüauswahl. Für größere Gruppen bis zu 50 Gästen gibt es vier sogenannte Austragshütten, benannt nach den ehemaligen Bedienungen Geni, Erna, Maria und Zenka. Eine größere Hütte auf dem Biergartengelände steht allen Besuchern offen. Besonderer Service für die Schützen: Wie im Hirschgarten werden auch hier an den Bahnen selbst Bestellungen aufgenommen und ins Freie gebracht.

Winterzauber im Augustinerkeller, bis Mitte März, täglich 10-24 Uhr, 35 Euro pro Stunde, Leihstock 5 Euro, Arnulfstr. 52, augustinerkeller.de

Café Bellevue

Freizeit: Neben vielen Sitzmöglichkeiten und Heizpilzen sorgt am Café Bellevue eine große Feuerschale neben der Bahn für Atmosphäre.

Neben vielen Sitzmöglichkeiten und Heizpilzen sorgt am Café Bellevue eine große Feuerschale neben der Bahn für Atmosphäre.

(Foto: Café Bellevue)

Das Café Bellevue hat nur eine einzige Kunsteisbahn aufgebaut - da heißt es also früh dran sein mit Reservierungen, vor allem an Wochenenden. Die Bahn ist schon für eine halbe Stunde buchbar für maximal acht Personen, Kinder-Eisstöcke gibt es auch. Hübsch: Neben vielen Sitzmöglichkeiten und Heizpilzen sorgt eine große Feuerschale neben der Bahn für stimmungsvolle Atmosphäre.

Eisstock-Zauber im Bellevue, bis Mitte März, Schleißheimer Str. 142a, 25 Euro für 30 Minuten, bellevue-muenchen.de

Zum Straubinger

Freizeit: Auf der Eisstockbahn am Wirtshaus "Zum Straubinger" wird ganz traditionell mit Holzstöcken gespielt.

Auf der Eisstockbahn am Wirtshaus "Zum Straubinger" wird ganz traditionell mit Holzstöcken gespielt.

(Foto: Gasthof Straubinger)

Eisstockschießen mitten in der Stadt: Im Glockenbachviertel bietet der Gasthof Zum Straubinger zwei Bahnen aus Kunsteis, die man in Zwei-Stunden-Slots für acht Personen reservieren kann. Auch hier empfiehlt es sich, rechtzeitig zu reservieren. Hier wird noch ganz traditionell mit Holzstöcken gespielt, die dort ausgeliehen werden können. Neben den Bahnen gibt es überdachte Sitzmöglichkeiten und Heizstrahler. Aufwärmen kann man sich auch in der "Glühweinhütten", kleine Gerichte und Getränke werden an die Bahn gebracht.

Eisstockschießen im Gasthof Straubinger, bis Freitag, 7. Februar, tägl., 11.30-23 Uhr, zwei Stunden ab 105 Euro, Blumenstraße 5, zumstraubinger.de

Minna Thiel

Freizeit: Eisstockschießen an der Minna Thiel.

Eisstockschießen an der Minna Thiel.

(Foto: Minna Thiel)

Vor sechs Jahren verschlug es die große Liebe des Bahnwärters Thiel in die schöne Maxvorstadt. Heute ist der alte Bahnwaggon Minna Thiel vor der HFF ein beliebter Treffpunkt und pulsierender Kulturort mit Schienenbuskonzerten, Lesungen, Yoga-Sessions, Workshops, einer Fotobox - und neuerdings im Winter auch einer Eisstockbahn. Stocke und Daube können geliehen werden, das nötige Zielwasser in Form von Bio-Glühwein, heißem Aperol und weiteren kalten und warmen Getränken gibt es an der Containerbar. Zur Taktikbesprechung und Spielanalyse steht der gemütliche Schienenwagen zur Verfügung.

Minna Thiel, 4. bis 31. Januar, Dienstag bis Freitag 16-24 Uhr, Samstag 14-2 Uhr, Sonntag 12-22 Uhr, 15 Euro für 30 Minuten, Bernd-Eichinger-Platz 1, minnathiel.de/eisstockbahn

Fitzroy Bar

Freizeit: Auf der Dachterrasse des Fitzroy Munich im 15. Stock des Adina-Hotels kann man auf einer Kunstbahn spielen - tolle Aussicht inklusive.

Auf der Dachterrasse des Fitzroy Munich im 15. Stock des Adina-Hotels kann man auf einer Kunstbahn spielen - tolle Aussicht inklusive.

(Foto: Florian Peljak)

Wenn es draußen kalt wird, zieht es viele ausgerechnet auf die Terrasse - etwa auf die Dachterrasse des Fitzroy Munich im 15. Stock des Adina-Hotels im Werksviertel hinter dem Ostbahnhof. Die Aussicht bei schönem Wetter, Alpenblick inklusive, ist hier natürlich fantastisch, da lassen sich ein paar frische Böen schon mal ertragen. Und außerdem gibt's da ja die Winterbar mit Snacks, Currys und Drinks, Feuerstellen und Decken. Etwas Bewegung an der gute zehn Meter langen Eisstockbahn wärmt auch; man kann sie jeweils für 45 Minuten buchen. Bis zu zehn Personen können gleichzeitig spielen, die Bahn kostet mittwochs bis samstags 99 Euro, sonntags bis dienstags 79 Euro, Eisstöcke inklusive.

Fitzroy Munich, bis Anfang März, Montag bis Sonntag 12.15-22 Uhr, Atelierstraße 22, Werk 4, 15. Stock, fitzroy-munich.de

Frau im Mond Bar

Auf der Dachterrasse der Ebene 2 im Deutschen Museum, passenderweise neben den Ausstellungsräumen zu Raumfahrt und Film, legt die nach Fritz Langs Science-Fiction-Stummfilm benannte Rooftop-Bar Frau im Mond seit Anfang Juli einen kometenhaften Start hin. Das Servicepersonal ist aufmerksam, die Drinks lecker, die Musik loungig - ein hipper Treffpunkt, der nun auch im Winter Spaß macht mit einer Eisstockbahn, die man für 60 Euro pro Stunde mieten kann. Ein Genuss bei schönem Wetter: mit Kasspatzn, Glühwein und einer tollen Aussicht auf die Isar.

Frau im Mond Bar, bis Ende Februar, Dachterrasse Deutsches Museum, Sonntag bis Mittwoch 16-17 Uhr, Donnerstag bis Samstag 16-22 Uhr, frauimmond.bar

Zur SZ-Startseite

Laufen in und um München
:Sechs schöne Jogging-Strecken in der Stadt

Am Fluss, im Park, im Wald: SZ-Redakteure stellen ihre liebsten Lauf-Routen vor.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: