Täter festgenommen:Schlafende Frau in ihrer Wohnung von Einbrechern überrascht

Täter festgenommen: Die Polizei konnte zwei Einbrecher in Schwabing festnehmen (Symbolbild).

Die Polizei konnte zwei Einbrecher in Schwabing festnehmen (Symbolbild).

(Foto: Daniel Scharinger/IMAGO)

Die 54-Jährige entkommt durchs Schlafzimmerfenster und ruft die Polizei. Die mutmaßlichen Täter versuchen zu fliehen - kommen aber nicht weit.

Eine 54-jährige Frau ist in ihrer Wohnung in Schwabing von zwei Einbrechern überrascht worden. Dank ihrer überlegten Reaktion konnte die Polizei in der Nacht zum Sonntag die beiden Täter auf frischer Tat festnehmen.

Nach Angaben der Polizei schlief die Frau in ihrem Schlafzimmer, als sie gegen 2.45 Uhr wegen Geräuschen in ihrer Erdgeschosswohnung erwachte. Sie verließ die Wohnung durch ein Fenster und verständigte von einer Nachbarin aus die Polizei. Diese traf auf zwei Männer, die das Anwesen gerade verlassen wollten. Die mutmaßlichen Täter versuchten zu fliehen, konnten aber nach wenigen Metern gestellt und festgenommen werden.

Die beiden Männer, 37 und 39 Jahre alt, hatten Einbruchswerkzeug dabei und sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Sie hatten sich über die Terrassentür Zutritt zur Wohnung verschafft. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden.

Zur SZ-Startseite
Koks Teaserbild

SZ PlusMünchens Polizei und das Koks
:Auf der dunklen Seite der Nacht

Polizisten, die Kokain kaufen und aufs Oktoberfest schmuggeln, den Hitlergruß zeigen und sich auf die Jagd nach Opfern machen. Einblicke in die Abgründe des größten Polizeiskandals in München - ausgezeichnet als Top-10-Stück beim Deutschen Lokaljournalistenpreis.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: