8 Bilder
Lehrer

Vom Schönling bis zur Fast-Pensionärin

In der Schule trifft man auf die unterschiedlichsten Lehrertypen. Wir stellen die acht wichtigsten vor.

Von Larissa Holzki und Matthias Kohlmaier; Illustrationen von Jessy Asmus

Pater Tobias Zimmermann SJ
Interview am Morgen

"Der Islam konfrontiert uns Christen mit längst überfälligen Debatten"

Pater Tobias Zimmermann leitet eine katholische Schule in Berlin. Kürzlich hat er eine Lehrerin eingestellt, die Kopftuch trägt. Weil Schule auch ein Versuchslabor sein sollte, sagt er im "Interview am Morgen".

Von Julia Ley

ADHS
Schule

Schwer erziehbar

Einige Hamburger Schulen setzen Sandwesten ein, um Kinder mit ADHS zu beruhigen. Ist das sinnvoll oder fragwürdig?

Von Thomas Hahn, Hamburg

Neunjähriges Gymnasium
Schule

Bringt den Kindern Wirtschaft bei!

Die ökonomische Bildung kommt an deutschen Schulen zu kurz, das muss sich endlich ändern. Dafür brauchen auch die Lehrkräfte eine gute Ausbildung.

Gastbeitrag von Andreas Dombret

Unterricht am Gymnasium
Schule

Die Mint-Misere könnte sich verschärfen

Der Bedarf ist riesig, doch immer weniger angehende Lehrer studieren mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer.

Von Paul Munzinger

Lernen
Schule

Was bringen Hausaufgaben?

Sie ruinieren den Familienabend, sind selten gekonnt gestellt, und die Unterstützung der Eltern schadet oft mehr als sie nützt. Sollte man die Hausaufgaben an den Schulen abschaffen?

Von Nicola Holzapfel

Refugee Teachers Program

Aus Homs ins deutsche Klassenzimmer

In Syrien arbeitete Hend Al Khabbaz als Lehrerin, zwei Jahre nach ihrer Flucht kann sie nun wieder unterrichten: in Brandenburg. Die Geschichte einer Frau, die Brücken bauen soll.

Von Jan-Martin Wiarda

Schule

Was sich im Sportunterricht ändern muss

Der Ruf ist mies, Stunden fallen aus, Lehrkräfte geben sich wenig Mühe: Deutschlands Schulsport ist in keinem guten Zustand.

Von Matthias Kohlmaier

7 Bilder
Schule

"Ich bekenne, ich habe im Sportunterricht geweint"

Von Freundschaften fürs Leben bis zum Weitwurf mit entschärften Handgranaten: Das haben SZ-Mitarbeiter im Sportunterricht erlebt.

Aus der Redaktion

Schule

Digitales Geräteturnen

Es ist Zeit, dem reflexhaften Ruf nach der digitalen Schule eine pädagogische Reflexion entgegenzusetzen. Warum? Damit die Schulen nicht zur nächsten Reform verdonnert werden, die dann die heute zu kurzsichtige Politik irgendwann wieder zurücknehmen muss.

Von Susanne Klein

Gymnasium in Niedersachsen
Lehrermangel

So viele Lehrer fehlen in Deutschland

Tausende Pädagogen gehen in Pension, den übrigen Kollegen wird immer mehr abverlangt. Grundschulen trifft es besonders hart.

Von Paul Munzinger

Unterrichtsausfall
Schule

Lehrer in zehn Tagen

In Deutschland herrscht Lehrermangel, manche Länder setzen in ihrer Not auf Seiteneinsteiger. Der Unterricht wird dadurch nicht besser, wie ein Beispiel aus Sachsen zeigt.

Von Paul Munzinger

Neue Wellen von Lehrermangel stehen bevor
Lehrermangel

Erdkunde bei Mama

Besonders in den neuen Bundesländern fehlen Lehrkräfte, mancherorts müssen bereits Eltern den Unterricht übernehmen. Wie das passieren konnte.

Von Cornelius Pollmer

Tablet-PC in der Schule
Schule

"Es darf keinen Lehrer geben, der noch nie von Instagram gehört hat"

Angehende Lehrkräfte können vielerorts an der Digitalisierung vorbeistudieren. Das muss sich ändern. Aber wie?

Von Matthias Kohlmaier

Grundschule
Grundschule

Zehn Mythen über die Schule - und was dran ist

Kinder sind heute viel gestresster. Inklusion funktioniert eh nicht. Lehrer sind faul. Das Magazin "SZ Familie" hat recherchiert, was wirklich stimmt.

Von Jenny Hoch

Alphabetisierung
Bildung

"Wir steuern in einen pädagogischen Notstand"

Wenn die Schüler aus den Ferien kommen, warten statt Lehrern vielerorts Pensionäre und Quereinsteiger auf sie. Denn die Politik fürchtet ein Überangebot.

Von Paul Munzinger

Bibliotheken
Digitalisierung in der Schule

Hat Wanka den Schulen zu viel Geld versprochen?

Erst stellt die Ministerin fünf Milliarden für die Digitalisierung der Schulen in Aussicht, dann schweigt sie. Jetzt gibt es Zweifel, was vom Digitalpakt übrig bleibt.

Von Paul Munzinger

Kinder mit Dyskalkulie müssen zunächst lernen, was Zahlen bedeuten
Rechenschwäche

Sind die Gene schuld - oder die Lehrer?

Um die sechs Prozent der Grundschüler sollen Studien zufolge massive Probleme mit dem Rechnen haben. Experten streiten, ob die Diagnose Dyskalkulie ihnen hilft oder schadet.

Von Larissa Holzki

Lehrerin
Schule

Digitalisierung der Schulen endet mit Elektroschrott

Zumindest, wenn Lehrer sie allein stemmen müssen. 15 Überstunden pro Woche sind unzumutbar - und schaden nicht nur den Lehrkräften.

Von Matthias Kohlmaier

Computer in der Grundschule
Schule

Was im Computer ist, ist noch längst nicht im Hirn

Bildungstheoretiker laufen Sturm gegen die Umstellung der deutschen Lehrpläne auf Kompetenzorientierung. Gut so.

Gastbeitrag von Christoph Türcke

Vielfalt in der Schule

Die Macht der Erwartung

Lehrer benachteiligen Migrantenkinder bisweilen unbewusst. Dabei könnten sie deren Bildungschancen ganz leicht verbessern.

Von Susanne Klein

Lehrer
Schule

"Wir hatten es früher leichter"

Vater, Tochter, Enkel - alle Lehrer von Beruf. Ein Drei-Generationen-Gespräch über Noten, nervende Eltern und den Wert des Kaulquappen-Fangens.

Von Susanne Klein

Schule

Warum einige Eltern eine Berliner Schule boykottierten

Am Berliner Herder-Gymnasium soll es zu Gewalttaten und einem sexuellen Übergriff gekommen sein. Eltern schickten ihre Kinder nicht mehr zum Unterricht.

Von Antonie Rietzschel, Berlin

Lehrer

Bloß nicht absaufen

"Zwischen den Stühlen" ist ein berührender und witziger Dokumentarfilm über drei Lehrer im Referendariat.

Von Paul Munzinger

Ministerin: Smartphones auch im Unterricht nutzen
Schule

Schule darf Schüler-Handy über das Wochenende einkassieren

Eltern verklagen einen Lehrer, der dem Sohn das Smartphone wegnimmt. Die Frage ist: Gibt es ein Recht auf das Handy?

Von Verena Mayer