Karlsfelder See

Wegen Blaualgen
:Badeverbot für den Ebertshausener Weiher

In allen anderen Badeseen des Landkreises sei das Schwimmen aber unbedenklich, schreibt das Dachauer Gesundheitsamt.

SZ PlusJugendkultur
:Eine Party der Partizipation

Beim Fünfsieben-Festival feiern rund 1000 Jugendliche erstmals ein Fest des Selbermachens am Karlsfelder See. Mit Pop-Newcomer "Berq" und Deutschrapperin "Haiyti" auf der Bühne markiert es einen Neubeginn der Jugendarbeit in der Gemeinde.

Von Jessica Schober

Jugendschutz
:Kiffen am Karlsfelder See soll verboten werden

Der Landkreis will von seinem Hausrecht Gebrauch machen und ab 1. August den Konsum von Cannabis in dem Naherholungsgebiet untersagen.

Von Jacqueline Lang

SZ PlusMeinungErholungsgebiet
:Abfall-Polizei unnötig machen

Seit Jahren sind Müll und Vandalismus ein Problem am Karlsfelder See. Ein Sicherheitsdienst sollte für Ordnung sorgen, doch nun werden die Mittel dafür gekürzt. Zeit, dass Besucher und Betreiber selbst Verantwortung übernehmen.

Kommentar von Anna Schwarz

Erholungsgebiet
:See-Security auf Sparflamme

Der Kreistag hat die Gelder für den Sicherheitsdienst am Karlsfelder See halbiert wegen der angespannten Haushaltslage. Nun wächst die Sorge, dass Müll- und Vandalismusprobleme sich wieder verschärfen könnten.

Von Anna Schwarz

SZ PlusKultur
:Von jungen Leuten für junge Leute

Deko basteln, Musiker-Wünsche erfüllen, Bühnen aufbauen: Vor dem Beginn des FünfSieben-Festivals am Karlsfelder See in gut einer Woche hat das junge Organisationsteam noch einiges zu tun. Ein Blick hinter die Kulissen.

Von Anna Schwarz

Jugendarbeit
:Ein Festival mit Mitspracherecht

Es soll ein Event von Jugendlichen für Jugendliche werden: Das FünfSieben-Festival Mitte Mai am Karlsfelder See. Der Fokus liegt auf Deutschrap und -pop. Weitere Helfer sind gesucht.

Von Anna Schwarz

Vandalismus
:"Blindwütige Zerstörungswut" am Karlsfelder See

Weil wiederholt Bänke und Tische beschädigt wurden, hat der Landkreis beschlossen, die Sitzplätze am Grillplatz zu entfernen.

Karlsfelder See
:Wasserwacht übt Vermisstensuche

Die Saison 2023 ist für die Wasserwacht im Landkreis glücklicherweise ohne Badeunfälle zu Ende gegangen. Trotzdem nutzten die Helfer das vergangene sonnige Wochenende noch einmal, um für den Ernstfall zu üben. Bereits mit der Grundausbildung lernen ...

Badesee
:"Es ist schade, dass es den Sicherheitsdienst braucht"

Seit fünf Jahren patrouillieren Securitys am Karlsfelder See, um Müllsünder und illegale Griller abzuschrecken. 70 000 Euro gibt der Landkreis Dachau dafür jährlich aus. Was das bislang gebracht hat.

Von Anna Schwarz

Aktivismus
:Protestcamp am Karlsfelder See aufgelöst

Von Sonntag bis Dienstag hatten dort rund 100 Menschen campiert, um gegen die Automobilausstellung IAA zu demonstrieren.

Karlsfelder See
:Die letzten Badetage

Nach den starken Regenfällen in den vergangenen Wochen tummeln sich neben den Graugänsen, die bei jedem Wetter ihre Bahnen ziehen, auch wieder menschliche Badegäste am Karlsfelder See. Bei leichter Bewölkung und Temperaturen von bis zu 25 Grad ...

Von Maxim Nägele

Zeugen gesucht
:Mann berührt Achtjährige unsittlich am Karlsfelder See

Die Kripo sucht einen mutmaßlichen Sexualstraftäter: Der Mann soll sich in einer Toilette an einer Achtjährigen vergangen haben, danach kann er unerkannt fliehen.

Volksfest
:"Ein schönes Fest für die ganze Familie"

Trotz des Konzertabbruchs von Mia Julia blickt Festwirt Peter Brandl auf zehn gelungene Tage Siedlerfest mit 100 000 Besuchern in Karlsfeld. Auch die Polizei zieht eine positive Bilanz.

Von Maximilian Kornprobst

Karlsfelder See
:Eine Frage der Balance

Auf dem Siedlerfest ist beim traditionellen Fischerstechen wie immer Geschicklichkeit gefragt. Erstmals treten auch Kinder gegeneinander an.

Von Marie Kermer

Gastronomie
:Biergarten am See offiziell eröffnet

Die Einweihung hat sich um einige Wochen verzögert. Nun plant Wirtin Julia Baehr immer freitags einen Abend mit Live-Musik. Karlsfeld wird für die 31-Jährige wohl langfristig eine gastronomische Heimat werden.

Von Anna Schwarz

Karlsfelder See
:Große Suchaktion nach vermeintlich Vermisstem

Zahlreiche Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr suchen am Karlsfelder See nach einem 37-Jährigen. Dann taucht der Mann plötzlich auf.

Dachau
:Erhöhte Brandgefahr im gesamten Landkreis

Wälder und Wiesen sind ausgetrocknet. Das Landratsamt appelliert, sich an die Regeln zu halten.

Dachauer Wasserwacht
:Schutzengel in Badehose

Mit der Badesaison kommt auf die Dachauer Wasserwacht viel Arbeit zu. Am vergangenen Wochenende hätte es am Karlsfelder See beinahe schon den ersten Badeunfall gegeben.

Karlsfelder See
:Endlich ist der Sommer da

Schon so oft hat man in diesem Jahr die dicken Jacken in den Schrank verräumt, weil man dachte, jetzt wird es endlich mal Sommer oder wenigstens so etwas Ähnliches. Schon ging der nächste Regenschauer nieder, und das Dachauer Land fühlte sich an wie ...

Regatta für Modellbauer
:Bötchen fahren auf dem Karlsfelder See

An diesem Wochenende ist auf dem Karlsfelder See einiges los: Am Samstag, 15. April, veranstaltet der Modell Yacht Club München eine Trainings- und Freundschaftsregatta, bei der der Spaß im Vordergrund stehen soll. Deshalb ist es ganz egal, ob man ...

Karlsfeld
:"Wir wollen diesem Eck am See wieder Leben einhauchen"

Andy Le und Christian Kronseder eröffnen demnächst das Burger-Restaurant "Fifty seven" am Karlsfelder See. Seit rund eineinhalb Jahren sanieren sie das Lokal mit Biergarten und haben das einstige Konzept komplett umgekrempelt.

Von Anna Schwarz

Mitten in Karlsfeld
:"Make Karlsfelder See great again"

Mit einem abgewandelten Trump-Spruch wirbt die Gemeinde Karlsfeld für ihren etwas in Verruf geratenen See. Ist das wirklich eine gute Idee?

Glosse von Jacqueline Lang

Karlsfelder See
:Von Möwen und Enten

Platz bietet der Karlsfelder See eigentlich genug, Rund 25 Hektar Wasserfläche hat das im Sommer auch bei Menschen sehr beliebte Badegewässer. Aber ausgerechnet da, wo die Enten paddeln, muss sich gleich ein ganzer Schwarm von Möwen niederlassen ...

Karlsfeld
:33-Jährige am Karlsfelder See sexuell belästigt

Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag gegen 14 Uhr eine 33-Jährige aus München am Karlsfelder See sexuell belästigt. Wie die Polizei berichtet, kam der Mann plötzlich aus einem Gebüsch hervor und entblößte vor der 33-Jährigen sein Geschlechtsteil ...

Seerave
:Basssturm

Trotz herbstlichen Wetters lockt das Open-Ear-Festival rund 600 Freunde elektronischer Tanzmusik an den Karlsfelder See. Die Veranstalter wünschen sich mehr Subkultur im Landkreis.

Von Jessica Schober

SZ PlusSZ-Serie: Wer samma? - Identität und Wandel im Landkreis Dachau
:Die Wucht des Wachstums

Der Landkreis Dachau feiert heuer 50 Jahre Gebietsreform. Auf Karlsfeld hatte sie zwar wenig Einfluss. Dennoch hat sich die Gemeinde seit den Siebzigern enorm verändert - und vor allem vergrößert. Eine Chronik des Wandels.

Von Anna Schwarz

SZ PlusKarlsfeld
:Langstrecke ist sein Hobby

Eine Dokumentation über einen übergewichtigen Mann im Fernsehen hat ihn zum Triathlon gebracht. Seitdem hat der Ausdauersport Tobias Riesenweber aus Vierkirchen nicht mehr losgelassen. Am Sonntag tritt der 36-Jährige beim Karlsfelder Triathlon an.

Von David Schmidhuber

Karlsfelder Siedlerfest
:Ein fast perfektes Remmidemmi

Für Festreferentin Christa Berger-Stögbauer waren die zehn Tage auf dem Karlsfelder Siedlerfest sowohl physisch als auch psychisch anstrengend. Trotzdem ist sie mit dem diesjährigen Volksfest am See zufrieden. Allen recht machen konnten es die Organisatoren auch diesmal nicht.

Von Anna Schwarz

Karlsfeld
:Kunst am Wasser

Ein Teil des Karlsfelder Sees wird zum Kunstobjekt, wenn Künstlerinnen und Künstler Ende Juli bei der Ausstellung "Seh am See" ihre Werke zeigen. Es gibt sogar schwimmende Kunst zu sehen, ein Dîner en blanc ist geplant, und verschiedene Musikgruppen treten auf.

Von Anna Schwarz

Karlsfeld
:Das Highlight des Siedlerfests

Manche mögen den Auftritt von Mickie Krause auf dem Karlsfelder Siedlerfest für den Höhepunkt gehalten haben, aber die Einheimischen wissen es besser: Das echte Highlight fand mit dem traditionellen Fischerstechen auf dem Karlsfelder See erst einen ...

Karlsfeld
:Ein Bierzelt voller Corona-Helden

Sie haben Höchstleistungen während der Pandemie vollbracht und sind in diesen zwei Jahren wohl oft an ihre Grenzen gekommen: ehrenamtliche Helfer aus dem Landkreis. Bei einigen von ihnen hat sich Landrat Stefan Löwl auf dem Karlsfelder Siedlerfest bedankt.

Von Anna Schwarz

Siedlerfest in Karlsfeld
:Karussell mit Seeblick

Maßkrüge auswaschen, Lichterketten montieren, Fahnenmasten aufstellen: Auf dem Festplatz am Karlsfelder See wird fleißig gewerkelt, denn am Freitag startet das Siedlerfest. Ein Rundgang.

Von Anna Schwarz

Siedlerfest in Karlsfeld
:"Das Feuerwerk können wir nicht außen vor lassen"

Mickie Krause, Brettl-Spitzen und Fischerstechen: Beim Karlsfelder Siedlerfest ist heuer einiges geboten. Auch auf das traditionelle Feuerwerk wollen die Veranstalter auf keinen Fall verzichten.

Von Anna Schwarz

Drei Badeunfälle am Sonntag
:Schwimmer aus fünf Metern Tiefe geborgen

Die Wasserwacht am Karlsfelder See rettet den Leblosen, kann ihn reanimieren. In kritischem Zustand wird er ins Universitätsklinikum Großhadern geflogen. Zwei weitere Unfälle verlaufen dank aufmerksamer Badegäste glimpflicher.

Von Jacqueline Lang

Badesaison 2022
:Ein bisschen mehr Frieden am Karlsfelder See

Seitdem mehr Sicherheitspersonal im Naherholungsgebiet unterwegs ist, gibt es weniger Beschwerden über Müll und feiernde Jugendlichen. Ein Problem indes bleibt ungelöst.

Von Jacqueline Lang

Mitten in Karlsfeld
:Zugpferd mit zwei Höckern

An der Impfstation am Karlsfelder See ist fast nichts los. Nebenan dafür umso mehr. Dort gibt es gerade eine besondere Attraktion für Kinder

Glosse von Walter Gierlich

Karlsfelder See
:Zwei Hunde sollen Rettungsschwimmer werden

Django und Fuchur sollen der Wasserwacht am Karlsfelder See künftig dabei helfen, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren. Für die entsprechende Ausbildung müssen sie hart trainieren.

Von Viktoria Hausmann

Dachau
:50-Jähriger tot aus Karlsfelder See geborgen

Trotz Großeinsatz mit Suchhubschrauber wird der vermisste Schwimmer erst am nächsten Morgen entdeckt. Die Wasserwacht erlebt ein stressiges Wochenende.

Karlsfelder See
:Erholungsgelände statt Partymeile

CSU bringt Videoüberwachung für Karlsfelder See ins Gespräch

Karlsfelder See
:Glasflaschen verboten

Der Kreistag ändert die Satzung, die für den Karlsfelder See gilt

Von Jacqueline Lang

Karlsfelder See
:Glasflaschenverbot tritt in Kraft

Von diesem Mittwoch sind Glasflaschen am Karlsfelder See nach 18 Uhr verboten. Doch Bußgelder werden zunächst nicht verhängt.

MeinungGlasflaschenverbot am Karlsfelder See
:Die Jugend braucht Räume

Das geforderte Verbot greift zu kurz, weil es das eigentliche Problem nicht löst: Den Jugendblichen fehlt es an Orten, an denen sie sich frei entfalten können.

Kommentar von Christiane Bracht

Verwüstungen am Karlsfelder See
:Landrat will Glasflaschen am Karlsfelder See verbieten

Nach den jüngsten Verwüstungen am Karlsfelder See will Stefan Löwl per Allgemeinverfügung hart durchgreifen. Auch Gemeinde und Wasserwacht sehen keine andere Lösung. Jugendliche fühlen sich dagegen ungerecht behandelt

Von Christiane Bracht

Karlsfelder See
:"Eine unglaubliche Leistung der Ersthelfer und der Wasserwacht"

Ein Karlsfelder rettet einem Badegast am Karlsfelder See das Leben. Er sieht, wie der Mann im Wasser um sich schlägt und untergeht. Dann handelt er schnell.

Lightriding nein, Stand-Up Paddeling ja
:Eine Behörde rudert zurück

Bei schönem Wetter sieht man zahlreiche Stand-up-Paddler auf dem Karlsfelder See. Eine Mitteilung des Landratsamts, wonach dies ab sofort verboten sei und mit Bußgeld bestraft werde, löst erhebliche Irritationen aus. Doch dann schaltet sich der Landrat persönlich ein

Von Christiane Bracht

Zum Durchsetzen der Hygienevorschriften
:Polizei setzt Reiterstaffel am Karlsfelder See ein

Berittene Einheiten sollen ab Freitag am Seeufer patrouillieren und die Einhaltung des Mindestabstands kontrollieren

Von Julia Putzger

Karlsfelder See
:Revierkämpfe

Nicht nur Menschen, auch Gänse fühlen sich wohl am Karlsfelder See. Zu wohl, wenn es nach Anneliese Ingenkamp geht. Sie macht sich Sorgen, die Tiere könnten Krankheiten übertragen und die Wasserqualität beeinträchtigen.

Von Emily Strunk

Interview mit Polizeihauptkommissar
:"Hotspots sind Schloss und Karlsfelder See"

Polizeihauptkommissar Günther Findl spricht über die neue Situation der Beamten, ihre Einsätze und über die Schwierigkeit, sich selbst vor Covid-19 zu schützen.

Von Jacqueline Lang

Gemeinderat Karlsfeld
:Skaterpark liegt auf Eis

Zwei elfjährige Buben hatten den Karlsfelder Gemeinderat gebeten, eine neue Anlage am See errichten zu lassen. Mit Blick auf die klamme Finanzlage vertagt das Gremium eine Entscheidung

Von Christiane Bracht

Gutscheine: