Karlsfeld - Aktuelle Nachrichten aus Karlsfeld - SZ.de

Karlsfeld

Aktuelle Nachrichten aus Karlsfeld

SZ PlusGewaltprävention
:„Man ist kein Angsthase, wenn man nicht zurückschlägt“

Sie geraten immer wieder in Konflikte, manche haben sich schon geprügelt: Mittelschüler aus Karlsfeld machen deshalb bei einem besonderen Boxtraining mit, bei dem sie ihre Aggressionen rauslassen, aber auch über ihre tiefsten Gefühle reden können.

Von Anna Schwarz

Wirtschaft
:„Wir müssen mehr Geld für unsere Sicherheit ausgeben“

Ministerpräsident Markus Söder besucht den Triebwerkshersteller MTU Aero Engines zu dessen 90. Jubiläum und hält eine Lobeshymne. Aber auch die Firmengeschichte ist Thema: In der NS-Zeit wurden dort Zwangsarbeiter aus dem KZ Dachau beschäftigt, 1985 ein Vorstandsvorsitzender von der RAF ermordet.

Von Anna Schwarz

SZ PlusFreizeitaktivitäten
:Zehn Ausflugstipps fürs Dachauer Land

Endlich ist der Sommer da. Wen es jetzt hinauszieht, der hat im Landkreis viel zu erleben: Zum Beispiel beim Beerenpflücken, am Badesee oder im Biergarten.

Von SZ-Autoren

Karlsfeld
:Balkon gerät in Flammen

Das Feuer auf einem landwirtschaftlichen Anwesen am Hadinger Weg greift rasch auf weitere Balkone sowie den Giebel des Dachstuhls über.

Karlsfelder See
:Schwimmen lernen wie Oma und Opa

Das Hallenbad ist geschlossen, aber nebenan gibt es ja noch einen Badesee. In Karlsfeld stellt die Wasserwacht eine neue, durchaus gewagte Strategie vor.

Von Gregor Schiegl

Schwimmen lernen
:Schwimmkurse an Seen – Bayerns Wasserwacht will Tabu brechen

Weil es immer weniger Bäder gibt und damit immer weniger Kinder, die richtig schwimmen können, geht die Rettungsorganisation neue Wege – und gibt Ehrenamtlichen einen Leitfaden fürs Training in freien Gewässern an die Hand.

Von Thomas Balbierer

Engagement in Karlsfeld
:Flohmarkt für den guten Zweck

Bereits zum zweiten Mal findet in Karlsfeld ein Flohmarkt für den guten Zweck statt: Zuletzt gingen die Erlöse von 300 Euro an den „Runden Tisch gegen Rassismus Dachau“, teilt dessen Sprecher Peter Heller mit. Der nächste Benefiz-Flohmarkt findet am ...

Ausstellung in Karlsfeld
:Nicht nur die Wege des Herrn

Mit mehr als zwei Dutzend Gastkünstlern hat der Kunstkreis die Korneliuskirche in einen ungewöhnlichen Ausstellungsort verwandelt. In der Schau geht es um Sinnsuche und Spiritualität, aber auch um gesellschaftliche Orientierung.

Von Gregor Schiegl

Zeugenaufruf
:Motorrad in Parkstraße gestohlen

Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Fall des Diebstahls in Karlsfeld und sucht nach Zeugen.

SZ PlusAsylpolitik
:„Ich vermisse meine deutschen Freunde“

Zwei Jahre nach ihrer nächtlichen Abschiebung nach Nigeria spricht die 13-jährige Stefanie Esiovwa darüber, wie sie die Tragödie um ihre Familie aus Karlsfeld erlebt hat.

Interview von Jessica Schober

Interkulturelles Fest
:Was beim Karlsfelder Kultursommer geboten ist

Am 12. Juli startet das vielfältige Festival rund um die Korneliuskirche – mit Musik, Kunst, Kabarett, Tanz und Kulinarik aus verschiedenen Ländern.

Von Anna Schwarz

Volksfest
: „Es kommen auch wieder gute Jahre“

Das Karlsfelder Siedlerfest verlief weitgehend friedlich, Wirt und Festreferentin sind mit der Bilanz trotzdem nicht zufrieden. Schuld daran ist auch das Wetter.

Von Anna Schwarz

Open Air am Waldschwaigsee
:„Rock den Waldi“ feiert Jubiläum

Zum neunten Mal seit 2014 findet am Samstag, 13. Juli, „Rock den Waldi“ statt. Und weil es sich zugleich um so etwas wie den zehnten Geburtstag des Open-Air-Festivals am Waldschwaigsee handelt, versprechen die Organisatoren in diesem Jahr ein ...

Konzert im Bürgerhaus
:Serenade des Karlsfelder Sinfonieorchesters

Das Karlsfelder Sinfonieorchester lädt am Sonntag, 21. Juli, zur Serenade im Bürgerhaus Karlsfeld ein. Zum 33. Jubiläum seiner Gründung steht ein bunter Reigen beliebter musikalischer „Schmankerl“ auf dem Programm, unter anderem Werke von Felix ...

Hochwasser-Helferfest
:„Wir wollen einfach nur Danke sagen“

Das Landratsamt Dachau veranstaltet in Karlsfeld ein Fest für Helfende, die beim jüngsten Hochwasser angepackt haben. Rund 850 sind eingeladen. Eindrücke von einer emotionalen Feier.

SZ PlusSport
:Die Nixen üben jetzt an Land

Die Synchronschwimmerinnen des TSV Eintracht Karlsfeld schwimmen bundesweit ganz vorn mit, obwohl das örtliche Hallenbad endgültig dicht gemacht hat. Ein Besuch beim Trockentraining.

Von Anna Schwarz

Karlsfelder Siedlerfest
:Simon der Seebär geht baden

Beim Fischerstechen des Burschenvereins am Karlsfelder See geht es weniger ums Gewinnen als um die Gaudi.

Von Andreas Förster

Tanz
:Spitzen-Leistung

Die Elevinnen der Dachauer Ballettschule Marie Taglioni zeigen ihr Können im Karlsfelder Bürgerhaus.

Versteigerung am Siedlerfest
:Koffer, die Begehren wecken

Am Münchner Flughafen bleibt vieles liegen, manchmal sogar eine komplette Sadomaso-Ausrüstung. Am Karlsfelder Siedlerfest kommen die Fundsachen unter den Hammer. Nicht immer wissen die Bieter, was sie da ersteigern.

Von Andreas Förster

Siedlerfest
:Teddybär und Plüschhund im Rettungswagen

Der Karlsfelder Verein „Kunterbunte Inklusion“ und die Rot-Kreuz-Bereitschaft laden beim Siedlerfest Kinder ein, Stofftiere verarzten zu lassen. So verlieren sie und ihre Eltern die Scheu vor den Helfern.

Von Chiara Lorch

Sport
:Unterm Korb sind alle gleich

Zum 17. Mal findet an der Mittelschule Karlsfeld die „Streetball Challenge“ statt. Erstmals mit dabei sind Schüler aus der Partnergemeinde Muro Lucano.

Von Walter Gierlich

SZ PlusAuftakt
:Heiß laufen zum Siedlerfest

Das Karlsfelder Volksfest ist am Samstag gestartet. Beim Einzug mit 45 Wägen und Fußgruppen wird die enorme Hitze für Musiker und Trachtlerinnen zur Herausforderung.

Von Anna Schwarz

Strafverfahren eingeleitet
:Mann bedroht Menschen mit Baseballschläger an Tankstelle

Ein 20-Jähriger rast nachts mit seinem Auto auf das Gelände einer Tankstelle. Als ihn Menschen vor Ort darauf ansprechen, reagiert er aggressiv.

Strafanzeigen
:Aufgedrängt am Karlsfelder Seeufer

Ein 39-Jähriger ist am Mittwochabend gegen 21 Uhr mit einer Gruppe von Jugendlichen am Karlsfelder See aneinandergeraten. Wie die Polizei berichtet, habe der Mann den Kontakt mit den Jugendlichen gesucht. Als diese gehen wollten, soll der 39-Jährige ...

SZ PlusWohnen
:Vollverdiener und obdachlos

Weil die Mieten zu hoch und die Zahl der Sozialwohnungen in der Münchner Region zu niedrig sind, muss ein Karlsfelder seit Jahren in einer Obdachlosenunterkunft leben – obwohl er in Vollzeit arbeitet. „Mich macht das psychisch kaputt“, sagt er.

Von Anna Schwarz

Wohnen
:„Bayern hat hier eine soziale Verantwortung für die Menschen“

Nach der Insolvenz der Maro-Wohnbaugenossenschaft fordert die SPD die Staatsregierung auf, Lösungsvorschläge zu erarbeiten, um die Bewohner und Maro-Mitglieder in den südbayerischen Landkreisen zu unterstützen. Das könnte rechtlich gesehen aber schwierig werden.

Von Anna Schwarz

Karlsfelder Siedlerfest
:Wirtshausmusik mit Traudi Siferlinger abgesagt

Wie die Siedlergemeinschaft Karlsfeld-Nord mitteilt, muss die für Donnerstag, 27. Juni, auf dem Karlsfelder Siedlerfest geplante Veranstaltung mit Traudi Siferlinger „wegen unvorhersehbarer Umstände“ abgesagt werden. Bereits erworbene Tickets werden ...

Polizei in Karlsfeld
:Rennradfahrer leicht verletzt

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist am Freitagabend ein Radfahrer in Karlsfeld leicht verletzt worden. Die Polizei teilt mit, dass der 30-jährige Karlsfelder mit seinem Rennrad den Radweg in der Münchner Straße in Fahrtrichtung befuhr, als parallel zu ...

SZ PlusInsolvenzverfahren
:„Einige von uns hatten schlaflose Nächte“

Die 52 Bewohner des Mehrgenerationenhauses in Karlsfeld bangen um ihr Zuhause, denn die Maro-Genossenschaft ist insolvent. Bei einem Gespräch mit Grünen-Politikerinnen erfahren die Mitglieder: Es könnte Rettung geben.

Von Anna Schwarz

Polizeipräsidium Oberbayern Nord
:Exhibitionist am Mückensee

Die Kriminalpolizei sucht nun nach einem Mann, der vor einer 20-jährigen Studentin masturbiert hat.

Asphaltarbeiten
:Vollsperrung der Bayernwerkstraße

Die Bayernwerkstraße in Karlsfeld wird am Samstag, 22. Juni, auf Höhe des künftigen Gymnasiums voll gesperrt. Das teilt die Gemeinde mit. Grund hierfür seien Asphaltarbeiten, um das Gymnasium an die Bayernwerkstraße anzubinden. Die Vollsperrung, die ...

Wohnen
:Die Stimmung auf dem Markt ist mau

Die Kaufpreise für Immobilien fallen im Landkreis, in Dachau um rund 10 Prozent. Doch für viele Interessenten ist das kein Grund zum Jubeln. Die Mieten steigen weiter an, eine Trendwende ist nicht in Sicht.

Von Lisa Nguyen

Neubaugebiet
:Dachauer Graf als Namensgeber

Das Baugebiet zwischen Münchner Straße und Würm südlich des Weiherwegs mit dem Altenpflegeheim „Haus Anna-Elisabeth“ in der Rothschwaige hat jetzt eine richtige Postanschrift. Die Häuser liegen am 183 Meter langen „Graf-Arnulf-Weg“, der nunmehr für ...

Von Walter Gierlich

Kommunalpolitik
:Schritt für Schritt zur Heizungswende

Bis März 2025 will die Gemeinde Karlsfeld einen Wärmeplan vorlegen. Doch erst einmal steht eine Bestandsaufnahme an.

Von Walter Gierlich

Bahnverkehr
:Unbekannte legen Schottersteine und Geäst auf Schienen

Zwei S-Bahnen, die die Gegenstände auf der Strecke zwischen Karlsfeld und Allach überrollen, sind danach beschädigt. Nun ermittelt die Bundespolizei.

SZ PlusVolksfest in Karlsfeld
:Siedlerfest fast ins Wasser gefallen

Die Vorbereitungen in Karlsfeld laufen auf Hochtouren. Neben der traditionellen Bierprobe beschäftigen die Festwirte die Hochwasserschäden – die Zeltbauteile wurden weit fortgespült.

Von Paula Klozenbücher

Kommunalpolitik
:Eine Ermutigung sich einzubringen

Bisher dürfen der Behindertenbeauftragte, der Seniorenbeirat und der Jugendrat keine Anträge im Karlsfelder Gemeinderat stellen. Der Grünen-Politiker Thomas Nuber will das ändern.

Von Walter Gierlich

Vivaldi Orchester Karlsfeld
:Der neue Kapitän hält Kurs

Heiko Holzknecht überzeugt bei seiner Premiere als Dirigent des Vivaldi-Orchesters mit Präzision und Lockerheit. Und er beweist dabei auch noch enorme Ausdauer: Ganze drei Stunden dauert das Konzert „In 99 Minuten um die Welt“.

Von Adolf Karl Gottwald

SZ PlusBürgerhaus
:Publikum gesucht

Beim Musiktheater-Abo der Gemeinde Karlsfeld bleiben immer wieder Plätze leer. Sollte man die Restkarten da nicht verschenken? Im Gemeinderat löst der Vorschlag eine Kontroverse aus.

Von Walter Gierlich

Nach Überholmanöver
:Betrunkener Autofahrer bedroht Kontrahenten mit Schlagstock

Aufgrund des Überholmanövers eines 39-jährigen Karlsfelders ist es am Donnerstagnachmittag in Karlsfeld zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen dem jungen Mann und einem 66-jährigen Karlsfelder gekommen.

SZ PlusJubiläum
:Mit der „Schwarzen Erde“ fing alles an

Genau wie das Grundgesetz feiert der TSV Eintracht Karlsfeld heuer seinen 75. Geburtstag. Zeit, einmal in die Vergangenheit zu blicken. Aktuell sind die Zeiten für den Verein nämlich alles andere als rosig – das betrifft vor allem die Schwimmabteilung.

Von Anna Schwarz

Diebstahl
:Unbekannter klaut teures Mountainbike aus Kellerabteil

Aus dem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Grüntenstraße in Karlsfeld hat ein bislang unbekannter Täter am Dienstag zwischen 8 und 11 Uhr ein teures Mountainbike gestohlen, nachdem er sich gewaltsam Zutritt verschafft hatte. Wie die ...

Verkehrsunfall
:Pkw prallt gegen Baum – Fahrer verletzt

Ein 39-jähriger Karlsfelder ist am Dienstagmorgen auf der Münchner Straße von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht. Wie die Polizei mitteilt, war sonst niemand an dem Unfall beteiligt, der Mann hat wohl schlicht die ...

Gemeinderat
:Künftig keine Sitzungen mehr an evangelischen Feiertagen

Die evangelischen Karlsfelder Gemeinderäte sowie an der Kommunalpolitik interessierte Bürger dieser Konfession können aufatmen: Sie brauchen nicht mehr zu fürchten, dass sie sich am Buß- und Bettag zwischen dem Gottesdienstbesuch und der Teilnahme ...

Von Walter Gierlich

Haushalt
:Karlsfeld kommt ohne Nachtragshaushalt aus

Trotz der unerwartet hoch ausfallenden Kreisumlage kommt die Gemeinde nicht weiter in Geldnot. Das Mehr an Geld, das fällig wird, kann durch die Gewerbesteuereinnahmen gedeckt werden.

Von Walter Gierlich

Hochwasser im Landkreis Dachau
:Wasser, überall Wasser

Seit Freitag sind die Einsatzkräfte im Landkreis Dachau im Dauereinsatz, seit Sonntagfrüh gilt der Katastrophenfall. Obwohl das die Hilfe besser koordinieren soll, müssen sich viele Bewohnerinnen und Bewohner selbst helfen.

Von Jacqueline Lang

Polizeieinsatz
:Betrunkener randaliert im Spielhalle

In einer Karlsfelder Spielhalle ist es am Freitagnachmittag zu einem Polizeieinsatz gekommen, weil ein stark betrunkener Mann in Rage geraten ist und dabei mehrfach mit einem Stuhl auf einen Spielautomaten eingeschlagen hat. Wie die Polizei ...

Feuerwehreinsatz
:Viel Rauch, aber kein Feuer

Der Feiertag Fronleichnam begann für die Bewohner eines Wohnhauses in der Krenmoosstraße äußerst ungemütlich. Kurz nach 7 Uhr morgens ist die Karlsfelder Feuerwehr wegen eines Brandeinsatzes angerückt. Im Dachgeschoss eines Wohnhauses an der ...

Wegen Blaualgen
:Badeverbot für den Ebertshausener Weiher

In allen anderen Badeseen des Landkreises sei das Schwimmen aber unbedenklich, schreibt das Dachauer Gesundheitsamt.

Karlsfeld
:Vivaldi Orchester tritt mit neuem Dirigenten auf

Das Vivaldi Orchester Karlsfeld gibt am Samstag, 8. Juni, sein erstes Konzert im Bürgerhaus unter Leitung ihres neuen Dirigenten Heiko Holzknecht. Unter dem Motto „In 99 Minuten um die Welt“ macht sich das Zupfer-Ensemble auf eine Reise durch die ...

Gutscheine: