Tankstellenüberfall:Täter drohen mit Schusswaffe

Zwei dunkel gekleidete und maskierte Männer haben am Freitagabend eine Tankstelle in Karlsfeld überfallen. Wie die Dachauer Polizei berichtet, betraten die Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Münchner Straße gegen 21.30 Uhr und bedrohten den dort alleine anwesenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Nachdem einer der Täter eine geringe Bargeldsumme aus der Kasse entnommen hatte, flüchteten die Unbekannten zu Fuß.

Trotz einer sofort eingeleiteten, großräumigen Fahndung entkamen die Räuber unerkannt. Noch in der Nacht hat die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, Hinweise unter der Telefonnummer 08141-6120 mitzuteilen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: