bedeckt München 17°
vgwortpixel

Karlsfeld:Exhibitionistisches Paar hat Sex vor Kindern

Der Karlsfelder See bei hochsommerlichen Temperaturen

(Foto: Toni Heigl)

Erst vergnügten sich die beiden vor den Augen aller auf einem schwimmfähigen Board auf dem Karlsfelder See, dann auf einer Liegewiese. Nun ermittelt die Polizei.

Ein bislang unbekanntes Liebespaar hat sich in der letzten Juni-Woche vor den Augen mehrerer Minderjähriger am Karlsfelder See vergnügt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck sucht nun im Zuge ihrer Ermittlungen nach Zeugen und weiteren Geschädigten.

Wie die Kripo mitteilt, beobachtete am Samstag, 29. Juni, ein Zwölfjähriger gegen 19.35 Uhr, wie am Karlsfelder See ein Paar auf einem schwimmfähigen Board offen sichtbar den Geschlechtsverkehr vollzog. Anschließend begab sich das Pärchen auf die Liegewiese nahe dem Parkplatz an der Jahnstraße, wo es erneut zu sexuellen Handlungen kam.

Erst als eine Zeugin den Mann und die Frau auf ihr Verhalten ansprach und sie aufforderte, ihre Sexspiele zu unterlassen, flüchtete das Paar. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck ermittelt nun wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern. In diesem Zusammenhang werden weitere Geschädigte und Zeugen des Vorfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 08141/61 20 bei der Kripo zu melden.

Vor Gericht in Bayern 19-Jährige muss nach riskantem Überholmanöver in Haft

Freising

19-Jährige muss nach riskantem Überholmanöver in Haft

Bei Nebel wollte die Fahranfängerin eine Kolonne mit mindestens acht Fahrzeugen überholen. Eine Frau starb, zwei weitere Personen wurden verletzt. Der Richter bezeichnete ihr Verhalten als "dreist".   Aus dem Gericht von Alexander Kappen