Hadern

Hadern

Kleinhadern
:Bewohner fühlen sich nach Brand alleine gelassen

Nach einem Hilferuf per Mail kommen Bürgermeisterin Dietl und die Führungsriege der "Münchner Wohnen" zu einem Treffen bei dem nun unbewohnbaren Haus. Vor Ort sichern sie schnelle und unbürokratische Hilfe zu.

Von Martin Bernstein und Sebastian Krass

Gastronomie im Westpark
:Zwei Wirtinnen übernehmen den Rosengarten

Das derzeit geschlossene Wirtshaus im Westpark soll im kommenden März wiedereröffnen. Die Küche wird alpenländisch-mediterran, es soll Auszogne, Südtiroler Nocken und Steckerlfisch geben.

Von Sarah Maderer

Polizei ermittelt
:Einbruch-Serie in München: Täter erbeuten Hunderttausende Euro

Die Diebe dringen über Fenster oder Balkone in die Wohnungen ein und nehmen Schmuck und Bargeld mit. Die Polizei warnt, dass solche Taten zunehmen, wenn es früher dunkel wird.

Fürstenrieder Straße
:Mehrere Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

An einer großen Straßenkreuzung in München kommt es zu einem Unfall, ein Auto gerät in Brand. Vier Personen müssen ins Krankenhaus gebracht werden.

Polizeieinsatz in Hadern
:Bis aufs Messer gestritten

Ein Mann zieht in einer Buchhandlung ein Springmesser, der Bedrohte prügelt mit der Faust auf ihn ein. Die Polizei rückt mit mehr als zehn Streifen an.

Medizinische Versorgung
:Zahl der Apotheken in München stark rückläufig

Innerhalb von etwa zehn Jahren sind in der Stadt viele Apotheken verschwunden. In welchen Vierteln der Trend besonders stark ist.

SZ PlusUmweltschutz
:Wachsen in der Baumschule doch noch Häuser?

Im Münchner Westen soll eigentlich ein großer Landschaftspark entstehen. Weil die Abstimmung darüber im Stadtrat schon mehrfach verschoben wurde, keimen nun Befürchtungen. Eine Schlüsselrolle spielt die SPD.

Von Ellen Draxel und Ulrike Steinbacher

Lokalrunde
:Kürbis, Bier und ein neuer Ritter

Haderner Bräu feiert in seinem Brauhaus und im Westend macht eine Mittelalterküche auf.

Von Franz Kotteder

Wohnstift Augustinum
:"Bei uns werden die Bewohner in der Regel steinalt"

Wie es die Augustinum-Stiftung schafft, ihr Stammhaus in München-Neufriedenheim zu erweitern, ohne den Nimbus der gediegenen Versorgung zu gefährden.

Von Jürgen Wolfram

SZ PlusSZ-Serie: Die Landtagswahl in Münchens Stimmkreisen
:Gespräche am Grill statt Beschallung im Bierzelt

Im Stimmkreis 101 München-Hadern treffen die drei Kandidaten der letzten Wahl erneut aufeinander. Der grüne Abgeordnete Florian Siekmann und die SPD-Stadträtin Micky Wenngatz wollen Justizminister Georg Eisenreich (CSU) das Direktmandat abjagen.

Von Joachim Mölter

Öffentlicher Nahverkehr
:Die neue Tram im Münchner Westen kann kommen

Die Baugenehmigung für die seit Jahrzehnten geplante Westtangente zwischen Nymphenburg und Obersendling liegt vor. Spatenstich für den ersten kurzen Abschnitt soll 2024 sein - doch für den weiteren Verlauf gibt es etliche Unwägbarkeiten.

Landtagswahl in Bayern 2023
:Das ist der Stimmkreis München-Hadern

Justizminister Georg Eisenreich (CSU) will sein Direktmandat verteidigen, doch der Vorsprung auf die Grünen war bei der letzten Wahl denkbar knapp.

Von Benjamin Probst

SZ PlusImmobilien
:Wohnst du schon?

Familie Hoser träumt von einem eigenen Haus. Sie versuchen, alles richtig zu machen. Aber sie geraten an den Falschen. So wie viele andere. Die Geschichte eines Bauträgers, der nicht fertig baut.

Von Sebastian Krass (Text) und Jana Islinger (Fotos)

Bio-Bier
:Haderner Bräu eröffnet im Stürzerhof

Münchens erste zertifizierte Biobrauerei zieht 600 Meter weiter und feiert bis Sonntag ihren Neustart. Am neuen Standort lässt sich fast doppelt so viel Bier brauen - zudem gibt es einen Hofladen.

Von Sarah Maderer

Unfall in Hadern
:Frau in Tiefgarage eingeklemmt

Das Auto einer 63-Jährigen setzt sich plötzlich in Bewegung und drückt sie an die Tiefgaragenwand. Nach 30 Minuten hören Passanten ihre Hilferufe und verständigen die Feuerwehr.

U-Bahnstation Klinikum Großhadern
:Mann liegt minutenlang bewusstlos auf U-Bahn-Gleis

Ein 54-Jähriger stürzt vermutlich aus Unachtsamkeit und unter Drogeneinfluss vom Bahnsteig und wird ohnmächtig - bis eine U-Bahn einfährt.

SZ PlusUnterbringung von Geflüchteten
:In den Stadtvierteln wächst der Protest gegen neue Flüchtlingsunterkünfte

Das Rathaus plant sieben Container-Standorte für 1900 Menschen. In den Bezirksausschüssen kommt es zu tumultartigen Szenen.

Von Patrik Stäbler

Natur in München
:Die Bäume dürfen weiter wachsen

Der rund 200 Hektar große Landschaftspark West ist nicht nur als Freizeitoase, sondern auch für den Klimaschutz von großer Bedeutung. Die Stadt hat das nach vielen Protesten erkannt - und verzichtet auf eine Bebauung.

Von Ellen Draxel

München-Blumenau
:Mann mit Waffe im Supermarkt - vier Polizisten bei Festnahme verletzt

Ein 32-Jähriger hatte mit einem schwertähnlichen Gegenstand einen Supermarkt betreten. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, leistete er erheblichen Widerstand.

Kleinhadern
:68-Jähriger stirbt nach Sturz mit Fahrrad

Der Unfall ereignete sich am Montag, Details sind weiterhin unklar.

Hadern
:Rentner verirrt sich abends auf dem Waldfriedhof

Nach dem Besuch eines Grabs findet der 85-Jährige im Dunkeln den Ausgang nicht mehr - und kontaktiert die Polizei.

Post
:Tram fahren, Paket mitnehmen

Am Scheidplatz in Schwabing eröffnet die erste Packstation an einer ÖPNV-Haltestelle. Weitere sollen folgen.

Von Nils Frenzel

SZ PlusHaderner Augustiner
:Die volle Wirtshauspracht

Der Haderner Augustiner überzeugt nicht nur seine vielen Stammgäste durch Qualität und gemütliches Ambiente.

Von Gertrude Fein

Unliebsames Urlaubssouvenir
:Mann von Skorpion gestochen

Ein Mann ist am Sonntag in Hadern von einem Skorpion gestochen worden. Das unliebsame Souvenir hätten er und seine Freundin von einem Camping-Urlaub in Kalifornien mitgebracht, berichtet die Feuerwehr. Beim Auspacken des Zeltes sei das Tier ...

A96
:Wieder ein Radler auf der Autobahn - und ein E-Scooterfahrer noch dazu

Erst Dienstagnacht war ein Mann auf dem Autobahnring unterwegs. Nun zieht die Polizei gleich zwei Betrunkene bei Gräfelfing aus dem Verkehr.

SZ PlusImmobilienkauf
:Wenn der Hausbau zum Albtraum wird

Als Thomas Delamotte den Kaufvertrag für eine Neubauwohnung unterschreibt, ahnt er noch nicht, was da in den kommenden drei Jahren auf ihn zukommen würde. Aber was tut man, wenn der Bauträger sich offenbar schwertut, Projekte zum vereinbarten Zeitpunkt fertig zu stellen?

Von Sebastian Krass

SZ-Serie: Grün im Grau
:Münchens wilder Westen

Von Ackerbau bis Artenvielfalt, von Naherholung bis Frischluftschneise: Der Landschaftspark West erfüllt viele wichtige Funktionen für die Münchner. Naturschützer sehen das Idyll bedroht - doch die schlimmsten Befürchtungen sind vorerst abgewendet.

Von Andrea Schlaier

SZ PlusVerkehr
:Wo Sommerbaustellen Auto- und Radfahrer ausbremsen

Die Stadt München legt viele Bauarbeiten in die verkehrsarmen Sommerferien. Ein Überblick, wo es für Autos, Radler und auch Fußgänger schwierig wird - und wie lange.

Von Andreas Schubert

Anker-Diebstahl in Hadern
:"Es müssen auf jeden Fall Profis am Werk gewesen sein"

35 Jahre lang stand der 2,3 Tonnen schwere Anker vor einem Fischereigeschäft in Hadern. Nun ist er weg - und niemand hat etwas bemerkt. Die Polizei ermittelt und der Besitzer hat einen Verdacht.

Von Stefanie Fischhaber

Hadern
:Mit dem Radl voran

Bei der Bürgerversammlung zielen die meisten Anträge auf die Verbesserung des Fahrradverkehrs. Das deutet darauf hin, dass die Verkehrswende im Münchner Südwesten vorankommt.

Von Julian Raff

Bürgerversammlung
:Was Hadern bewegt

Die Haderner bekommen die Chance, sich mit eigenen Anliegen an den Bezirksausschuss, an den Stadtrat oder an die Stadtspitze zu wenden. Bei der Bürgerversammlung am Donnerstag, 19. Mai, 19 Uhr, gibt es außerdem zahlreiche Informationen über wichtige ...

Veranstaltungen
:Klima-Reihe in Hadern

Wie funktioniert nachhaltige Energie- und Wärmeversorgung im eigenen Haus? Wie gestaltet man Garten, Terrasse oder Balkon ressourcenschonend und naturnah? Diesen und ähnlichen Fragen rund um das Thema Klimaneutralität widmet sich eine ...

SZ PlusSenioren in München
:"Da fühlen wir uns wie in einer Familie"

In Alten- und Servicezentren finden Senioren nicht nur soziale Kontakte, sondern auch Beratung und praktische Unterstützung. Weil das ihnen hilft, im Alter länger daheim wohnen zu können, will die Stadt das Angebot ausbauen.

Von Sven Loerzer

SZ PlusWaldfriedhof
:Das geheimnisvolle Grab des Nazi-Kollaborateurs

In München befindet sich die letzte Ruhestätte von Stepan Bandera, den rechte Kreise in der Ukraine als Nationalhelden verehren. Direkt gegenüber: ein verdächtiger Grablichtautomat. Wird die Stätte von einer verdeckten Kamera observiert?

Von Martin Bernstein

Ärzteversorgung in München
:Wenn der Wohnort über die Gesundheit entscheidet

Obwohl München als überversorgt gilt, finden Menschen in Randbezirken oft keinen Kinder- oder Hausarzt. Der Stadtrat spricht von Ungleichheit und will das ändern - nur wie könnte das gehen?

Von Ekaterina Kel

Ausstellung
:Demokraten der ersten Stunde

Das Revolutionsjahr 1918 prägten nicht nur Menschen wie Paul Klee und Kurt Eisner, die Aktivisten waren vielmehr mitten unter uns

Von Ilona Gerdom

Hadern
:Eingangstor zum Friedhof gesperrt

Aufgrund von erneuten Bauarbeiten an der Kanalisation kommt es am Montag, 18. Oktober, zu Behinderungen bei der Zufahrt zum Waldfriedhof/Alter Teil. Das Eingangstor an der Fürstenrieder Straße ist an diesem Tag für Fahrzeuge gesperrt. Die Zufahrt ...

Hadern
:Pazifismus vor hundert Jahren

Friedensbewegungen gab es schon vor den Beatles hörenden Hippies: Sarah Sonja Lerch organisierte 1918 - im letzten Jahr des Ersten Weltkrieges - einen pazifistischen Aufstand an der Seite Kurt Eisners, des späteren ersten bayerischen ...

Hadern
:Weder Kiosk noch Toilette

Die Aufenthaltsqualität am Luise-Kiesselbach-Platz wollten die beiden ehemaligen Stadträte Otto Seidl und Johann Stadler (beide CSU) verbessern, als sie im September 2018 mit einem Antrag das Kommunalreferat aufforderten, dort "einen kleinen Kiosk ...

Hadern
:Baustelle am Waldfriedhof

Die Einfahrt zum alten Teil des Waldfriedhofs ist am Montag, 4. Oktober, und Dienstag, 5. Oktober, für Fahrzeuge gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten an der dortigen Kanalisation. Während der Zugang für Fußgänger weiterhin möglich ist, müssen ...

Hadern
:Kunst der Animation

Arad Safarzadegan ist ein junger Illustrator und Animationskünstler und Musiker. In seinem kurzen Animationsfilm "Colour, full of Love" erzählt der gebürtige Iraner in ungewöhnlicher Bildsprache die berührende Geschichte einer kleinen Elster. Noch ...

Hadern
:Völkerschauen auf der Wiesn

Karin Sommer blickt im Guardini 90 auf alte Zeiten zurück

Hadern
:Abendstimmung in drei Gärten genießen

Der Sommer geht so langsam zu Ende - und viele Gärten entfalten gerade jetzt ihre Pracht. Wie drei Haderner Gärten in der Abendstimmung wirken, lässt sich am Samstag, 11. September, erkunden. Der Gartenbauverein München-Großhadern lädt für 19 Uhr in ...

Hadern
:Genügend Platz für Kunst

Die Stadtverwaltung lehnt eine 20 Meter lange Mal-Wand am Stiftsbogen ab und verweist auf bestehende Graffiti-Flächen

Von Berthold Neff

Hadern
:Malen mit heißem Wachs

Mit der alten Kunst Encaustic, bei der mit heißem Wachs gemalt wird, lassen sich viele Effekte aufs Papier zaubern. Kinder können die Technik bei einem dreitägigen Workshop des Nachbarschaftstreffs Neuhadern am Stiftsbogen 93 von Dienstag ...

Sendling-Westpark/Hadern
:Zu viele Barrieren

Parkplatz am Waldfriedhof ist wenig behindertenfreundlich

Von Berthold Neff

Hadern
:Jetzt Feuerwehr, später Notarzt

Altes Rathaus wird auch künftig für Rettungsdienste gebraucht

Von Berthold Neff

Hadern
:SPD-Spaziergang im Landschaftspark

Wie soll eine Großstadt die Balance halten zwischen dem Bau bezahlbarer Wohnungen und dem Erhalt von Grünflächen? Dieser Frage gehen am Freitag, 13. August, Teilnehmer eines Spaziergangs der SPD Hadern durch den Landschaftspark West nach. Dabei sein ...

Hadern
:Papiertiger und andere Kunstwerke

Wie mithilfe der Origami-Technik Tiere gefaltet werden können, lernen Schulkinder bei einem dreitägigen Workshop von Dienstag, 10. August, an. Täglich von 10 bis 12 Uhr zeigt ihnen Kursleiterin Anna Banfhile die alte Kunst des Papierfaltens aus ...

Hadern
:Computer-Sprechstunde für Anfänger

Die technischen Tücken von Smartphones und Computern können Probleme bereiten. Deshalb bietet die Nachbarschaftshilfe Neuhadern eine Smartphone- und Computer-Sprechstunde für Basiskenntnisse an. Am Samstag, 7. August, beantwortet Berater Michael ...

Gutscheine: