Kleinhadern:68-Jähriger stirbt nach Sturz mit Fahrrad

Der Unfall ereignete sich am Montag, Details sind weiterhin unklar.

Ein 68-Jähriger ist mit seinem Fahrrad gestürzt und danach im Krankenhaus gestorben. Die Ursache für den Unfall am Stiftsbogen im Stadtteil Kleinhadern war zunächst unklar, erklärte die Polizei. Der Mann war den Angaben zufolge schon am Montagmorgen gegen 7.10 Uhr gestürzt und wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dort starb er am Mittwochabend.

Bislang ist nicht bekannt, ob der 68-Jährige sein Fahrrad gefahren oder geschoben hatte. Die Polizei ermittelt und bitte um Hinweise an das Unfallkommando unter der Telefonnummer 089/6216-3322.

Zur SZ-Startseite
onsite_teaserM_400x300-MuenchenHeute@2x

Newsletter abonnieren
:München heute

Neues aus München, Freizeit-Tipps und alles, was die Stadt bewegt im kostenlosen Newsletter - von Sonntag bis Freitag. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema