Dolden von nebenan

Ein Aroma von Gras und Zitrone

Der Ex-Brauerei-Student Xaver Amler stellt aus wildem Hopfen aus den Isarauen ein Bier her. Verkaufen will er es in regionalen Getränke- und vielleicht auch in Supermärkten. Einen Namen hat das wilde Bier noch nicht.

Von Nadja Tausche, Freising

Wildbräu Braumeister Hartwig
Wechsel an der Spitze

Mit 22 Jahren alleiniger Braumeister

Johannes Hartwigs Devise beim Brauen im Grafinger Wildbräu: Nicht zu viel Schnickschnack. Das Sprichwort "Kein Bier vor vier" nimmt er nicht allzu ernst.

Von Amelie Hörger, Grafing

Eröffnung der neuen Paulaner Brauerei Langwied
Mitten in Bayern

Zweifelhafter Flüssig-Lohn für Brauer

Bier als Zahlungsmittel? Das hat laut der Drogenbeauftragten der Bundesregierung keine Zukunft. Das sehen die Brauer, die derzeit etwa 36 Liter Freibier im Monat bekommen, allerdings ganz anders.

Kolumne von Johann Osel

2016

Mehr Ängste, mehr Überwachung

Bürger und Unternehmen gaben knapp 3,9 Milliarden Euro für elektronische Sicherungstechnik aus, plus sieben Prozent.

Craft Beer

Portland pfeift auf das Reinheitsgebot und feiert sich dafür

Manche glauben, der Hype ums Craft Beer sei bald vorbei. Soll das ein Scherz sein? In der US-Metropole Portland, der bierverrücktesten Stadt der Welt, legen sie erst richtig los.

Von Karoline Meta Beisel

Moosach

In der Werkstatt gärt es

Künstler im Landkreis haben sich für die Ferien so einiges vorgenommen. Andreas H. Schroll aus Moosach zum Beispiel entwickelt sich gerade vom Bühnenbildner zum Bierbrauer. SZ-Serie Sommer-Atelier, Teil 1

Von Rita Baedeker, Moosach

Monopteros im Englischen Garten ist offenbar zu Ende restauriert 33 Bilder
Impressionen

Wie der neue Monopteros aussieht

Seit Monaten ist das Bauwerk im Englischen Garten verhüllt. Rechtzeitig zum Sommer zeigt sich nun der Monopteros in seiner neuen Pracht - zumindest ein bisschen.

7 Bilder
Braukultur

Craft-Beer boomt - auch in München

Während der Bier-Konsum insgesamt zurückgeht, haben kleine Brauereien immer mehr Erfolg. Sechs Beispiele aus München.

Von Franz Kotteder und Andreas Schubert

Die jungen Paten

Pils mit Zitrushopfen

David Stieren und Niklas Zerhoch sind die "Munich Brew Mafia"

Oktoberfest 2013 - Alternative View
Mikrobiologie

Die Hefe-Jäger

In verlassenen Kellern und verrottenden Bottichen suchen Forscher Spuren verschollener Biersorten. Das Motto der Unternehmung: Je dreckiger, desto besser.

Von Claudia Steinert

Atelier-Diagonale im Landkreis

Rausch aller Sinne

Hubert Maier, Maja Ott, Franz Wörle, Andreas Schroll und Elisabeth Mehrl gelingt es, in ihrer Kunst Gegensätzliches zu vereinen. Das "1. Moosacher Geräuschorchester" steuert außerdem eine Welturaufführung bei

Von Rita Baedeker, Moosach

Münchner Brauchtum

Brauerbub Dieter schlägt zurück

Oberbürgermeister Reiter spricht Lehrlinge der Münchner Brauereien frei

Hüter der Braukultur

Fotos von wilden Kerlen

Im Foyer des Asamsaals ist bis zum 8. Juni die Fotoausstellung "Wächter des Reinheitsgebots" zu sehen. Fotograf Sead Husic hat hundert bayerische Bierbrauer auf seinen Porträts festgehalten.

Von Katharina Aurich, Freising

Altomünster

Traditionsreich

Altomünsters Brauereigeschichte

Von Dorothea Friedrich, Altomünster

Bierprobe im Laden "Biervana" in München, 2015
Craft-Bier

Der Trend geht zum Aromahopfen

Aus den USA kommt die Idee, Bier mit vielfältigen Geschmacksnoten zu brauen: Himbeer, Rhabarber oder Milch im Krug? Es muss ja nicht immer allen alles schmecken.

Von Andreas Schubert

Neues Kellerbier

Ursprüngliches Lagerbier von guter "Drinkability"

Die Franziskaner-Brauerei bringt zur Feier des Reinheitsgebots ein naturtrübes, ungefiltertes Kellerbier auf den Markt und feiert das im Franziskaner

Von Franz Kotteder

Hasenbergl

Bier & Krimi

Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2015
Bierkönigin

Eine Königin für jede Gelegenheit

Der König ist abgeschafft, es lebe die Königin: Doch warum kommt gerade die Bierkönigin aus Oberbayern, wenn doch die meisten Brauereien in Franken sind?

Glosse von Katja Auer

Olchinger Bier
Olching

Ausgetrunken

Die ersten 40 Hektoliter des neuen, vorerst im Allgäu produzierten Biers sind komplett verkauft. Noch dieses Jahr soll in Esting die eigene Brauerei entstehen

Von Erich C. Setzwein, Olching

Brauerei Röhrl aus Straubing verkauft "Grenzzaun Halbe"
Niederbayern

"Grenzzaun Halbe": Wie der Brauer sich verteidigt

Hat eine bayerische Firma wirklich ein Nazibier gebraut? "Wir haben nichts gegen die Flüchtlinge", sagt der Geschäftsführer.

Von Christian Gschwendtner, Straubing

erdinger video
130 Jahre Erdinger

Der Chef gibt sich die Ehre

Zum Geburtstag des Erdinger Weißbräus tritt Inhaber Werner Brombach höchstpersönlich in einem Werbespot auf.

Von Mathias Weber

Interview mit Luitpold Prinz von Bayern

"Bayerischer als Bier geht es nicht"

Luitpold Prinz von Bayern über die Bedeutung der Lebensmittelvorschrift von 1516, die Brautradition der Wittelsbacher und die Renaissance kleiner Produzenten

Interview: Andreas Ostermeier, Kaltenberg

Hefebank in der Gemeinde Au

Für jeden Biertyp das Passende

Die Firma von Rita und Fritz Briem in Au analysiert und züchtet Hefestämme und verkauft sie an Brauereien im In- und Ausland. Ursprünglich war der Standort der Sammlung auf dem Weihenstephaner Berg. Zum Angebot gehören auch individuelle Beratungen für Brauer

Von Tobias Wagenhäuser, Au

160122_ch_2
500 Jahre Reinheitsgebot

Viel Bier vor vier

Weil das Wasser verschmutzt war, trank man vor 500 Jahren den ganzen Tag. Und gab gerne Tollkirschen und abgehackte Finger hinzu.

Von Sebastian Herrmann

Ausgezeichnet

Gold für das Eittinger Kirta Bier

Der "European Beer Star" gilt als weltweit führender Qualitätstest

Von Eicke Lenz, Eitting