Bernried am Starnberger See

Aktuelle Nachrichten aus Bernried am Starnberger See

Nachrichten, Bilder und Informationen aus der Gemeinde Bernried am Starnberger See im Landkreis Weilheim-Schongau.

Kultur
:Kurzer Prozess im Sommerkeller

Wieso ein Bernrieder Backsteingewölbe auf der nächsten Berlinale zu sehen sein wird.

Von Johanna Heimann

Buchheim Museum in Bernried
:Glückloses Nebeneinander

Die aktuelle Ausstellung "Sammlung Buchheim - Inside Out? Gemälde, Zeichnungen und Drucke" lässt den Geist des Museumsgründers schmerzlich vermissen.

Von Katja Sebald

Starnberger See
:Mann über Bord

Ein 79-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist am Montag beim Versuch, von einem Segelboot in ein Beiboot umzusteigen, in den Starnberger See gefallen. Der Mann musste aus dem zehn Grad kalten Wasser zurück auf das ...

Festival zur Kunst der Komik
:Lachen leicht gemacht

Das Forum Humor startet an Standorten in und um München sein bis in den Herbst reichendes "Humorfestival".

Von Oliver Hochkeppel

Humorparcours in Bernried und Stegen
:Die weiteren Aussichten: Heiter

Das "Forum Humor und komische Kunst" bespielt heuer auch den Ammersee: Dort werden bis zum Herbst unter anderem Gerhard Polt, Gisela Schneeberger und Jan Weiler lesen.

Von Armin Greune

Buchheim-Museum
:135 Meter ungeordnetes Material

Provenienzforscherin Johanne Lisewski präsentiert eine Ausstellung, in der sie versucht, die Herkunft diverser Zeichnungen und Aquarelle zu klären.

Von Katja Sebald

SZ PlusAusstellungen in Oberbayern
:Künstlerinnen, Musen, Macherinnen

Von Gabriele Münter und Marianne von Werefkin bis Elisabeth Epstein: Das Netzwerk "MuSeenLandschaft Expressionismus" widmet sich in diesem Jahr verstärkt "Starken Frauen".

Von Sabine Reithmaier

Ausstellung
:Geborgener Schatz eines Edelmannes

48 Gemälde von Leo von König finden sich im Nachlass der Eheleute Buchheim - wie sie dorthin kamen, ist bis heute ungeklärt. Nun zeigt das Buchheim Museum die Werke des bedeutenden Porträtisten erstmals.

Von Katja Sebald

Vom Buchheim-Museum nach Landshut
:"Ich möchte vollständig rehabilitiert werden"

Daniel J. Schreiber startet voller Begeisterung in seinen neuen Job als Leiter der Städtischen Museen Landshut. Der Streit mit seinem früheren Arbeitgeber ist damit nicht beendet.

Von Sabine Reithmaier

SZ PlusAusstellung im Buchheim Museum
:"Er hat sie alle gemalt"

Eine große Retrospektive im Buchheim Museum holt den fast vergessenen Leo von König wieder ins Rampenlicht. Anfang des 20. Jahrhunderts porträtierte er Künstler genauso wie Adelige. Und schließlich auch die Nazis.

Von Sabine Reithmaier

Kulturpolitik
:Neuer Posten für ehemaligen Buchheim-Direktor

Im Sommer wurde Daniel J. Schreiber in Bernried überraschend gekündigt. Nun wird der 58-Jährige neuer Direktor der Landshuter Museen.

Kommunaler Finanzausgleich
:Geld für Gauting, Berg und Bernried

Der Landkreis Starnberg erhält heuer etwa 15,3 Millionen Euro an Schlüsselzuweisungen, über zwei Millionen Euro mehr als im vergangenen Jahr. Außerdem erhalten zwei Gemeinden diesen Ausgleich: Gauting mit gut 2,9 Millionen Euro und Berg mit rund ...

Bernried
:Höhere Zuschüsse für Musikschule

Die Gemeinde am Starnberger See hebt trotz leerer Kassen die Gelder an.

SZ-Serie: Dorf-Dynastien
:Dorf-Diplomatie beim Weißwurstfrühstück

Seine Methoden waren mitunter etwas unkonventionell. Aber Bernrieds ehemaliger Bürgermeister Walter Eberl war ein geschickter Verhandler. So konnte er auch das Buchheim-Museum in den Ort holen.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Karikatur-Ausstellung
:Eine Liebeserklärung an Bernried

Der gebürtige Ostfriese Reiner Behrends ist bekannt für Figuren mit Bohnennasen. Seine Kunst kommt in seiner Wahlheimat gut an. Seine Werke sind nun am Rathaus zu bewundern.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Weihnachtsmärkte im Landkreis Starnberg
:Glühwein, Glanz und Gemütlichkeit

Alle Jahre wieder locken Christkindlmärkte mit Kitsch, Kunst, Krempel und Kulinarik - eine Übersicht über die schönsten Märkte im Fünfseenland.

Von Yara van Kempen

Bernried
:Der gute Geist von Sankt Martin

Mesner Helmut Schindler hat viele Aufgaben, vor allem an Feiertagen muss er früh aufstehen. Nun ist der 72-Jährige mit der Silbernen Bürgermedaille ausgezeichnet worden.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Gastronomie und Freizeit
:50 Jahre in Familienbesitz

Das in den Siebzigern von Lorenz Mayr Senior gebaute Gästehaus "Marina Starnberger See" in Bernried hat sich längst in eine mondäne Hotelanlage verwandelt. Nun hat es Jubiläum gefeiert.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Bernried
:Alte Kirche in neuem Glanz

Die Renovierung der einstigen Klosterkirche der Augustiner Chorherren ist weitgehend abgeschlossen. Das prächtige Haus wird am 26. November mit einem Gottesdienst und Konzert eingeweiht.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

SZ PlusAusstellungen
:200 echte Waalkes

Zum 75. Geburtstag von Otto zeigt das Buchheim-Museum am Starnberger See noch bis Sonntag, wie der Ostfriese malt: Parodien auf Franz Marc, Edward Hopper und etliche mehr.

Von Barbara Hordych

Gastronomie
:Wirte im Teufelskreis

Hotel- und Gaststättenbetreiber fordern einen Verzicht der geplanten Mehrwertsteuererhöhung von sieben auf 19 Prozent: Sie bangen um Gäste, Personal und Existenzen.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

SZ PlusStarnberger See
:Warum wurde der Chef des Buchheim-Museums wirklich gefeuert?

Bislang war von "gravierendem Fehlverhalten" die Rede, nun überzieht die Musemsanwältin Daniel J. Schreiber mit neuen Vorwürfen. Der versteht die Welt nicht mehr. In der Güteverhandlung scheitert er - doch er klagt weiter auf Wiedereinstellung.

Von Sabine Reithmaier

SZ PlusPromi-Tipps für München und Bayern
:Die Woche von Viola Hasselberg

Die stellvertretende Kammerspiele-Intendantin freut sich in der Woche von 9. bis 15. Oktober auf Jahrhundertromane aus weiblicher Sicht, Erholung beim Baden und eine Premiere. Ein Gastbeitrag.

SZ PlusKulturbauten
:Buchheim Museum erhält Erweiterungsbau

Das Haus, direkt am Starnberger See gelegen, bekommt einen Anbau für rund 14 Millionen Euro. Die Summe übernimmt der Freistaat. Kunstminister Markus Blume wünscht dem Museum zudem, dass Ruhe einkehrt in der Causa seines entlassenen Direktors.

Von Susanne Hermanski und Sabine Reithmaier

Umzugspläne
:Mehr als fünf Millionen Euro für Humor-Zentrum in Bernried

Nach der Förderzusage des Bundes für komische Kunst spricht Bürgermeister Georg Malterer von einer riesigen Chance für die Gemeinde.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Buchheim Museum der Phantasie Bernried
:"Ihr habt ihn ja alle mit dabei"

Der Freundeskreis des Buchheim Museums nutzt die Einweihung eines interaktiven Kunstwerks für eine Protestaktion zugunsten des entlassenen Museumsdirektors Daniel J. Schreiber.

Von Sabine Reithmaier

Forum Humor
:Auf den Spuren der Gulbranssons

100 Jahre nach dem Polterabend des Simplicissimus-Karikaturisten in Bernried erzählt der Biograf Gerd Holzheimer aus dem Leben des norwegischen Grafikers und seiner Ehefrau.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Museum der Phantasie in Bernried
:Widerstand gegen die Kündigung

Die Landrätin, der Bürgermeister und viele andere Förderer des Buchheim Museums fordern in einem offenen Brief die Rücknahme der fristlosen Entlassung von Direktor Daniel J. Schreiber.

Von Sabine Reithmaier

Brückenarbeiten
:Staatsstraße bei Bernried gesperrt

Die Staatsstraße zwischen Bernried und Seeshaupt ist von Freitag, 1. September, bis zum 8. September in beiden Richtungen gesperrt. Das sei wegen Brückenbauarbeiten an der Bahnstrecke Tutzing-Kochel notwendig, teilt das Staatliche Bauamt Weilheim ...

Ärger im Buchheim-Museum Bernried
:Schreiber und Lamas Cornejo gehen vor Gericht

Der bisherige Direktor des Buchheim-Museums Daniel J. Schreiber und seine Kommunikationschefin Claudia Lamas Cornejo wehren sich gegen ihre fristlose Entlassung.

Von Sabine Reithmaier

SZ PlusBernried
:Schreiber überraschend nicht mehr Chef des Buchheim Museums

Vor zehn Jahren übernahm Daniel J. Schreiber die Leitung des Hauses, das vom Freistaat für die Sammlung Lothar-Günther Buchheims gebaut worden ist. Jetzt ist er weg. Warum?

Von Susanne Hermanski und Sabine Reithmaier

SZ PlusFreizeit-Tipps im Münchner Umland
:Tagesausflüge zur Kunst

Ottifanten in Bernried, Märchen in Garmisch oder das Ehepaar Macke in Kochel - viele Museen im Münchner Umland locken mit originellen Ausstellungen. Danach kann man in diversen Seen schwimmen gehen oder im Biergarten sitzen.

Von Sabine Reithmaier

Unterwasserarchäologie
:Bedrohter Schatz

Immer wieder finden Forschungstaucher im Starnberger See gut erhaltene Überbleibsel früher Besiedelung. Doch die Funde werden kaum geschützt. Mit einem Buch wollen Wissenschaftler aufklären.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Bernried
:Hoffnung für die Geothermie

Ein Düsseldorfer Unternehmen will mit einer völlig neuen Technik Erdwärme gewinnen. Damit könnten rund 200 000 Haushalte in der Umgebung versorgt werden.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Kunstausstellung in Bernried
:Kultur im Keller

Seit gut 45 Jahren gibt es eine viel beachtete Kunstplattform am Starnberger See, bei der die Besucher freilich keinen Unterschied machen zwischen den Werken akademischer Maler oder Laien.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Nepomuk
:Abtauchen mit den Jungs aus Eckernförde

Der Wassergeist hat die Nase voll: Er ist genervt vom ganzen Trubel im Fünfseenland und auf dem See. Und jetzt startet auch noch die Frauenfußball-WM. Am liebsten hätte er einfach seine Ruhe.

Von eurem Nepomuk

Bernried
:Hundebesitzerin attackiert alte Dame

Zu einem Streit wegen eines freilaufenden Hundes ist es am Sonntag gegen 7.45 Uhr am Unteren Seeweg in Bernried zwischen einer 89-Jährigen aus Bernried und einer bislang unbekannten Frau gekommen. Die Seniorin versuchte den Hund der Unbekannten, der ...

Bernried
:Radstreifen nach Tutzing eröffnet

Die Verbindung von Höhenried nach Unterzeismering galt als gefährlich, jetzt ist "eine Schlüsselstelle geschlossen": Die Sanierung der einen Kilometer langen Strecke kostet 135 000 Euro.

3. Humorfestival in Bernried
:Schwachbieranstich im schönsten Dorf Deutschlands

Unter dem Motto "Hast du Töne" sind 40 Cartoons auf dem Parcours ausgestellt - und sollen Besucher zum Schmunzeln und Lachen bringen.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Festival
:Ausuferndes Gelächter am Starnberger See

Zum dritten Mal feiert Bernried das "Festival des Humors und der komischen Kunst" mit Christine Eixenberger, Otto Waalkes, Luise Kinseher und vielen anderen. Das Forum Humor hat die Initialzündung dafür gegeben - in München ringt es unterdessen weiterhin um seinen Platz.

Von Susanne Hermanski

Humorfestival in Bernried
:Vier Monate lang lachen

Kinseher, Drasch und Eixenberger: Beim Humorfestival am Starnberger See wird heuer zum dritten Mal ein abwechslungsreiches und witziges Programm geboten. Am Wochenende geht's los.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Traditionsfahren in Bernried
:Bock auf Kutsche

Am Starnberger See kommen 20 Nostalgiker aus Mitteleuropa zusammen und messen sich mit anderen aus der Szene.

Bernried
:Kein Platz für neuen Supermarkt

Ein neuer Supermarkt hat in der Gemeinde Bernried keine Chance. Der entsprechenden Anfrage eines Vollsortimenters wird Bürgermeister Georg Malterer eine Absage erteilen. Dies gab er auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderats bekannt. Die benötigte ...

Bernried
:Mehr Platz fürs Buchheim-Museum

Das Buchheim-Museum in Bernried soll mehr Platz bekommen. Einstimmig hat der Gemeinderat am Donnerstag die dafür erforderliche Änderung des Bebauungsplans gebilligt. Vorgesehen ist demnach, dass der Ausstellungsbereich in Richtung Seeufer erweitert ...

Kutschenrennen am Starnberger See
:Eisenbereift und auf Hochglanz poliert

Nigel Whiting ist einer von 20 Teilnehmern, die dieses Jahr wieder beim Kutschenrennen in Bernried teilnehmen. Dort geht es nicht nur um sportliches Geschick, auch elegant muss man sein.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Heizungsgesetz
:Wo kommt die Wärme her?

Vor zehn Jahren ist in Bernried ein Geothermie-Projekt gescheitert. Das Gute daran ist: Im Ort hat man deshalb schon damals etwas vorbereitet, was für Gemeinden nun zur Pflicht werden könnte: eine kommunale Wärmeplanung.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Zum 75. Geburtstag
:Otto ist wieder da

Otto Waalkes, Deutschlands berühmtester Blödelbarde, präsentiert im Buchheim-Museum in einer Geburtstagsschau einen Querschnitt durch sein künstlerisches Lebenswerk - natürlich mit reichlich Ottifanten-Motiven.

Von Katja Sebald

Kommunaler Haushalt
:Finanzielle Reserven in Bernried sind verbraucht

Vier Millionen Euro waren einmal in der Rücklage. Um hohe Ausgaben bezahlen zu können, braucht der Gemeindekämmerer aber das Geld.

Von Sylvia Böhm-Haimerl

Straßensperrung in Bernried
:Deutsche Bahn erneuert Brücke

Die Staatsstraße 2063 ist zwischen Bernried und Seeshaupt bis Anfang August nur halbseitig befahrbar, eine Ampel regelt den Verkehr.

Museum der Phantasie
:Ottifanten im Buchheim-Museum

Der Komiker und Musiker Otto Waalkes präsentiert in Bernried rund 200 Gemälde, Zeichnungen, Plattencover und Original-Requisiten.

Gutscheine: