bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2010

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Erstaunte Schätzer (Bild)
"Es läuft bei den Steuereinnahmen verdammt gut" Erstaunte Schätzer

Selbst die Experten wundern sich: Der Staat wird 2007 erstmals mehr als eine halbe Billion Euro einnehmen. Von Ulrich Schäfer

Die Angst kehrt zurück (Bild)
Terror in Istanbul Die Angst kehrt zurück

Die schweren Attentate in Istanbul haben die Finanzmärkte geschockt, doch Panik-Reaktionen blieben aus. Selbst bei Reise- und Versicherungsaktien hielten sich die Kursrückgänge in Grenzen. Zur Erleichterung der deutschen Wirtschaft reagierten der Dollar und die Öl-Preise kaum. Von Von Gerd Zitzelsberger

Der Kampf um die Asche (Bild)
Krematorien Der Kampf um die Asche

Eine wachsende Zahl von Bundesbürgern lässt sich nach dem Tod verbrennen, viele neue Krematorien sind deshalb entstanden - womöglich zu viele. Von Bernd Kramer

Licht am Ende des Tunnels (Bild)
Ifo-Index Licht am Ende des Tunnels

Die befragten Unternehmen sehen die aktuelle Geschäftslage zwar schlechter als prognostiziert. Die Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate haben sich dagegen leicht verbessert.

Premiere schreibt erstmals schwarze Zahlen (Bild)
Bezahlfernsehen Premiere schreibt erstmals schwarze Zahlen

Mit einem Nettogewinn von 3,3 Millionen Euro überrascht der Bezahlsender Premiere die Experten, die teilweise noch mit Verlusten von einer Million gerechnet hatten.

Kommentar Teurer Café au lait

Die Debatte über zu hohe Preise hat nun auch Frankreich erfasst. In der Kritik stehen vor allem die offiziellen Statistiken, die von einer Kaufkraftsteigerung sprechen. Doch das subjektive Empfinden der Franzosen und ein bekannter Unternehmer halten dagegen. Von Von Gerhard Bläske

Die Zukunft fährt nach NRW (Bild)
"Wir drehen den Bayern gern die Nase" Die Zukunft fährt nach NRW

Münchner Ingenieure haben ein 1,5-Liter-Auto entwickelt - weil es dafür vom Freistaat keine Zuschüsse gibt, wandert die Firma ab. Von Manfred Hummel

Kommentar Auf dem Abstellgleis

Mit dem zumindest vorläufigen Aus für den europäischen Hochgeschwindigkeitszug stirbt nach Aventis ein weiteres Symbol einer engen deutsch-französischen Wirtschaftskooperation. Von Von Gerhard Bläske

Telekom will kein "billiger Jakob" werden (Bild)
Trotz Preisoffensive Telekom will kein "billiger Jakob" werden

Die Telekom senkt ihre Preise, doch im Kampf um den Kunden sollen billigere Tarife gar nicht das Hauptargument sein. Vielmehr will Konzernchef Ricke in den Feldern Innovation und Service punkten

Dreck im Dessert (Bild)
Viele Hersteller betroffen Dreck im Dessert

Verdorbenes Fleisch, Glassplitter im Essen und falsche Angaben auf den Verpackungen - die Lebensmittelkontrolleure haben 2005 zahlreiche Verstöße aufgedeckt. Von Silvia Liebrich

Der teuerste Bypass der Welt ist gelegt (Bild)
Pipeline Der teuerste Bypass der Welt ist gelegt

Mit der neuen Pipeline BTC versucht der Westen seine Abhängigkeiten bei der Ölversorgung zu verringern. Denn die Mega-Röhre umgeht arabischen Sand, irakisches Gelände, iranische Küsten oder russische Steppen.

Leitzins unverändert Europäische Zentralbank lässt sich nicht beeinflussen

Wie erwartet: Trotz oder wegen allerlei Ratschläge von Politikern und Ökonomen, die in den letzten Tagen auf die EZB niederhagelten, werden die Leitzinsen bei zwei Prozent belassen. Von Von Helga Einecke

Massenentlassungen bei Siemens VDO befürchtet (Bild)
Bedrohliche "Szenarien" Massenentlassungen bei Siemens VDO befürchtet

4000 der insgesamt 20.800 Stellen von VDO in Deutschland sollen auf dem Spiel stehen. Der Betriebsrat fordert Klarheit. Von Markus Balser

Deutsche Discounter erobern die Welt (Bild)
Einzelhandel Deutsche Discounter erobern die Welt

Angesichts der anhaltenden Konsumflaute auf dem Heimatmarkt drängen die deutschen Einzelhandelskonzerne immer stärker ins Ausland.

Schäden bis zu acht Milliarden Euro (Bild)
Folgen des Krieges Schäden bis zu acht Milliarden Euro

Der Weg aus Zerstörung und Chaos wird für den Libanon beschwerlich: Die Gefechte richteten Milliardenschäden an. Wirtschaftsexperten halten den Neuanfang aber für machbar.

USA Wahlhelfer Greenspan

Es ist Wahlkampf in den Vereinigten Staaten und nun rächt es sich, dass Alan Greenspan nie einfach nur Notenbankchef sein wollte. Von Von Marc Hujer

Volkert kommt Rauswurf zuvor (Bild)
VW-Schmiergeldaffäre Volkert kommt Rauswurf zuvor

Nach seinem Rücktritt als VW-Betriebsratschef scheidet Klaus Volkert nun auch aus dem Aufsichtsrat des Konzerns. Im Rahmen der VW-Schmiergeldaffäre ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen ihn. Von Michael Kuntz

Für eine billige Bestattung sogar nach Polen fahren (Bild)
Sparsam Für eine billige Bestattung sogar nach Polen fahren

Anonyme Feuerbestattungen, günstige Einäscherungen im Ausland — die Deutschen achten auch beim Begräbnis stärker aufs Geld. Doch aufgepasst: Billig-Anbieter lassen sich oft kleine Extras doppelt entlohnen.

Die Rache der Kunden (Bild)
Kommentar Die Rache der Kunden

Vieles spricht dafür, dass die neue Konsumentenphilosophie "Geiz ist geil" nichts anderes ist als die Antwort der Käufer auf das Shareholder-Value-Prinzip der Unternehmer, also den unablässigen Blick auf Aktienkurs und Kosten. Von Von Karl-Heinz Büschemann

Polnische Erntehelfer werden wählerisch (Bild)
Schlechte Löhne der Spargelbauer Polnische Erntehelfer werden wählerisch

Den deutschen Spargelbauern gehen inzwischen nicht nur die einheimischen Erntehelfer aus: Weil polnische Saisonkräfte hier schlechter dotiert werden als etwa in Skandinavien kehren sie Deutschland den Rücken.

44. Funkausstellung in Berlin Ifa unter Erfolgsdruck

Mit großen Erwartungen der Industrie auf die langersehnte Trendwende beginnt heute die Internationale Funkausstellung. Mit der weltgrößten Ordermesse für die Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik sollen die Abwärts-Entwicklung gestoppt und teils zweistellige Rückgänge des ersten Halbjahres aufgeholt werden.

Deutsche wieder Reiseweltmeister (Bild)
Verunsicherung abgeklungen Deutsche wieder Reiseweltmeister

Bedingt durch die Dollar-Schwäche haben deutsche Urlauber 2003 trotz sinkender Ausgaben auf 52,5 Milliarden Euro die US-Amerikaner vom Spitzenplatz verdrängt. Beliebtestes Reiseziel war Spanien.

Das Aus für den "Metropolitan" (Bild)
Bahn Das Aus für den "Metropolitan"

In dreieinhalb Stunden fährt er von Köln nach Hamburg. Nicht mehr lange — im Dezember geht der Luxuszug zum letzten Mal auf Reisen.

Deutsche Steueroasen werden trocken gelegt (Bild)
Eichel legt seine Reformgesetze vor Deutsche Steueroasen werden trocken gelegt

Der Finanzminister hat den deutschen Gewerbe-Steueroasen den Kampf angesagt. Und: Künftig müssen Unternehmen mindestens die Hälfte ihres Gewinns versteuern. Gleichzeitig plant Eichel massive Einsparungen bei Beamten, Pendlern und Häuslebauern. Von Von Ulrich Schäfer

Trennungsschmerzen (Bild)
Premiere-Abonnenten Trennungsschmerzen

Abonnenten streiten mit Premiere über Smartcards, Kündigungen und Preiserhöhungen. Das Unternehmen ist offensichtlich nicht zimperlich, wenn es darum geht, Kunden an sich zu binden. Von Christoph Kappes

Schneller als der "Fliegende Hamburger" (Bild)
Bahnstrecke Berlin-Hamburg Schneller als der "Fliegende Hamburger"

Mit dem Fahrplanwechsel vom 12. Dezember an schafft der ICE künftig die Strecke zwischen den beiden größten Städten Deutschlands mit 230 Stundenkilometern in 90 Minunten. Erst damit wird der ICE deutlich schneller als der "Fliegende Hamburger", der die 286 Kilometer zwischen 1933 und 1957 in nur 138 Minuten bewältigte.

Hanseatische Empfindlichkeiten (Bild)
Bayerischer Expansionsdrang Hanseatische Empfindlichkeiten

Die geplante Zerschlagung und Eingliederung der hanseatischen Vereins- und Westbank in die Münchner HypoVereinsbank verstört die Norddeutschen. Sie fürchten, dass die Kunden abwandern, wenn die liebenswerte Regionalbank von der Landkarte verschwindet.

Der Hoffnungsträger (Bild)
Beförderung Der Hoffnungsträger

Jürgen Fitschen soll das Image der Deutschen Bank aufpolieren. Von Von Lothar Gries

BP schließt größtes Ölfeld der USA (Bild)
Ausfall BP schließt größtes Ölfeld der USA

An der Prudhoe Bay in Alaska haben Mitarbeiter des Ölkonzerns BP zum wiederholten Male ein Leck in der Pipeline entdeckt. Das Unternehmen reagierte prompt und verfügte eine Generalrevision der Leitungen. Der Ölpreis zog bereits an.

Newcomer setzen Markt unter Strom (Bild)
Billigere Energie Newcomer setzen Markt unter Strom

Deutschlands starrer Energiemarkt kommt in Bewegung. Neue Gas- und Stromanbieter wie "E wie einfach" ködern die Verbraucher mit billigen Tarifen. Als Vertriebsweg haben sie das Internet entdeckt. Von Martin Jahrfeld

Abschalten für den Fortschritt (Bild)
Digitales Radio Abschalten für den Fortschritt

UKW-Frequenzen bremsen den Markt der Digitalradios. Der Wirtschaftsminister sieht die Zukunft der Standortes Deutschland bedroht. "Wir sind bekanntermaßen Spezialisten im Versäumen von Technologien", warnt Wolfgang Clement. Von Von Klaus Ott

Kapitalerhöhung verschreckt die Anleger (Bild)
Nach Einigung bei Karstadt Kapitalerhöhung verschreckt die Anleger

Einen Tag nach der Einigung auf ein Sanierungspaket bei Karstadt in Höhe von 760 Millionen Euro ist die Aktie des Warenhaus-Konzerns am Freitag stark unter Druck geraten. Analysten begründeten dies mit den Konditionen der jetzt geplanten Kapitalerhöhung. Von Von Stefan Weber

Schwere Niederlage für Microsoft (Bild)
EU-Sanktionen bestätigt Schwere Niederlage für Microsoft

Der Europäische Gerichtshof hat die EU-Sanktionen im Kartellstreit mit Microsoft bestätigt. Der US-Konzern muss in Europa eine Windows-Version ohne Media Player anbieten und Software offen legen. Von Von Walter Ludsteck

"Am Ende auf dem Feldweg" (Bild)
Maut-Flucht "Am Ende auf dem Feldweg"

Der Umweg über die Landstraße lohnt sich für Spediteure öfter, als bisher angenommen. Die Idee, auch auf den Ausweichstrecken Mautgebühren zu erheben, stößt allerdings auf Skepsis. Von Michael Bauchmüller

Alleinerziehende Angst vor der Halbschwester

Die Regierung will die Steuern senken — doch ein Teil der allein erziehenden Mütter und Väter wird davon vielleicht nichts haben. Und so fürchtet man im Kanzleramt insgeheim wohl schon wieder die streitbare Halbschwester Schröders. Von Ulrich Schäfer

Kerkorian-Prozess Teilerfolg für DaimlerChrysler

Ein Sonderrichter, der prüfen sollte, ob die Stuttgarter Autobauer der Gegenseite absichtlich Unterlagen vorenthalten hat, kam zu dem Schluss, dass es dafür keinerlei Beweise gibt.

Kommentar Test für den guten Willen

Die EU verhängt Handels-Sanktionen gegen die Vereinigten Staaten - das klingt nach Handelskrieg, ist es aber (noch) nicht. Eher handelt es sich dabei um ein wohlkalkuliertes Spiel, bei dem beide Seiten um die Finten des jeweiligen Gegners wissen und versuchen, das Beste für sich herauszuholen. Von Von Nikolaus Piper

Kommentar Heilsamer Druck hoch drei

Je mehr Menschen an einer Entscheidung beteiligt sind, desto mühsamer wird sie. Das zeigt sich am Beispiel der Landesbanken, die sich neu orientieren müssen. Von Von Helga Einecke

Deutsche Mobilfunker rangeln sich um iPhone (Bild)
Begehrte Exklusivrechte Deutsche Mobilfunker rangeln sich um iPhone

The winner takes it all: Wie in den USA soll wohl auch in Deutschland nur ein Mobilfunk-Betreiber die Verkaufsrechte für Apples iPhone bekommen. Wer den Zuschlag erhält, dürfte auf Anhieb neue Kunden haben.

Das Geldversteck am Affenfelsen (Bild)
Steuern Das Geldversteck am Affenfelsen

Die EU will Steueroasen austrocknen, doch das ist schwer, wie der Fall Gibraltar zeigt: Kaum ist ein Schlupfloch geschlossen, hat der Zwergstaat ein neues geöffnet. Von Gerd Zitzelsberger

"Wie die Rasterfahndung" (Bild)
Scoring "Wie die Rasterfahndung"

Bankkunden wissen kaum mehr, warum sie Kredite bekommen und warum nicht. Seehofer will das ändern.

Voll erwischt (Bild)
Aldi-Lieferant Medion rutscht tief ins Minus Voll erwischt

Der erbitterte Preiskampf in der Computer-Branche trifft den deutschen Elektronikhändler besonders hart. Der Zulieferer für Aldi, Tchibo und Co. muss flexiblere Mitbewerber wie HP oder Acer einholen. Von Thorsten Riedl

Jobabbau bei den Jobschützern (Bild)
Mitgliederschwund bei Gewerkschaften Jobabbau bei den Jobschützern

Die IG Bau will jeden fünften Mitarbeiter entlassen. Das ruft Kritiker auf den Plan: "Das sind die Arbeitgeber, vor denen sie uns warnen". Von Sibylle Haas

Bayer kauft Roche Geschäft ab (Bild)
Pharmaindustrie Bayer kauft Roche Geschäft ab

Der Chemie- und Pharmakonzern hat für 2,38 Milliarden Euro das Geschäft mit verschreibungsfreien Medikamenten des Schweizer Pharmakonzerns Roche gekauft.

Die arme Mitte (Bild)
Kommentar Die arme Mitte

In den USA bahnt sich ein sozialpolitisches Drama an, weil immer mehr Bürger finanziell ums Überleben kämpfen müssen. Besonders die für die ökonomische Stabilität wichtige Mittelschicht droht in die Armut abzurutschen. Von Von Andreas Oldag

Auftrieb mit Luftlöchern (Bild)
Airbus Auftrieb mit Luftlöchern

Erfolg und Misserfolg liegen für Airbus derzeit nahe beieinander: Einem größeren Auftrag für den A380 steht eine Stornierung von zehn A340-Modellen gegenüber.

Arbeitszeit Wer bietet mehr?

Steile Thesen und schrille Forderungen: Die Debatte um die Arbeitszeit in Deutschland entgleitet. Ein Kommentar von Nikolaus Piper. Von Von Nikolaus Piper

Siemens-Aufsichtsrat: IG Metall prüft Strafanzeige (Bild)
Die Sache "Amigo" Siemens-Aufsichtsrat: IG Metall prüft Strafanzeige

Berthold Huber, IG-Metall-Vize und Aufsichtsrat der Siemens AG, verlangt vom Konzernvorstand Aufklärung über mutmaßlich gekaufte Betriebsräte. Die IG Metall prüft, ob sie Anzeige erstattet. Von Klaus Ott und Uwe Ritzer

EZB vor Leitzins-Erhöhung (Bild)
Frankfurt EZB vor Leitzins-Erhöhung

Die Europäische Zentralbank wird die Ära historisch niedriger Leitzinsen an diesem Donnerstag beenden - trotz massiver Kritik aus der Politik.

Geduldiger Nachfolger, dringend gesucht (Bild)
Personalklatsch Geduldiger Nachfolger, dringend gesucht

Verlage wie Springer und G+J haben den Generationswechsel bereits vollzogen - beim Spiegel sorgt er gerade für Unruhe. Von Peter Turi