Krise in der Ukraine Gefechte in der Ostukraine

Von Waffenruhe keine Spur: Im Osten der Ukraine dauern die blutigen Kämpfe zwischen Armee und Separatisten weiter an. Beide Seiten werfen sich gegenseitig vor, die Feuerpause zu missachten. Russland versetzt Truppen im Landesinneren in Gefechtsbereitschaft. mehr...

Nationalmannschaft Algerien 1982 Algeriens WM-Elf von 1982 Saschas gelbe Pillen

Viele Spieler aus Algeriens "Goldener Generation" zeugten Jahre später behinderte Kinder. Der mögliche Grund: Ein Arzt soll die Fußball-Nationalspieler in den Achtzigern und Neunzigern ohne deren Wissen mit gefährlichen Dopingmitteln versorgt haben. Von Claudio Catuogno mehr...

ISS Start zur Raumstation ISS Start zur Raumstation ISS Weizenzüchter auf dem Weg ins All

Ein Russe, ein Amerikaner und ein Deutscher starten zur ISS. Der eine flog vorher Kampfeinsätze. Der andere züchtete heimlich Weizen auf der Raumstation - und löste damit fast eine Kosmonautenkrise aus. Von Alexander Stirn mehr...

Half-tonne fragment of Chelyabinsk Meteorite recovered from lake Russland Meteorit aus russischem See gefischt

Der Brocken ist einer der größten Teile eines Himmelskörpers, den die Menschheit bisher gefunden hat: Wissenschaftler haben ein Bruchstück des Meteoriten, der nahe dem russischen Tscheljabinsk einschlug, aus einem See geborgen. mehr...

Eiffelturm in China Kopien des Pariser Bauwerks Im Zweifel kein Eiffel

Der Eiffelturm, einmalig? Schon lange nicht mehr. Das Stahlkonstrukt steht auch zwischen Hochhäusern, vor Bergen oder auf dem Feld. Und manchmal sieht so ein Pseudo-Eiffelturm dann nur noch kitschig aus. Von Katja Schnitzler mehr...

A woman leaves messages of support and hope for passengers of missing Malaysia Airlines MH370 in central Kuala Lumpur Verschollenes Malaysia-Airlines-Flugzeug Zehn Szenarien, null Gewissheit

Ist die Boeing 777 unbemerkt an einem geheimen Ort gelandet? Ist sie im Ganzen gesunken? Oder in einen plötzlichen Wetterumschwung geraten? Zehn Theorien um das Verschwinden des Malaysia-Airlines-Fliegers und wie sie zu bewerten sind. Von Oliver Klasen und Lena Jakat mehr...

Meteor shower over central Russia Fotos vom Meteoritenschauer Schweif der Zerstörung

Kaputte Scheiben und durchlöcherte Hausdächer sind die Folgen des Meteoritenregens in Russland. Die Menschen in Tscheljabinsk machen das Beste draus: Sie verkaufen die Trümmerteile im Internet. mehr...

Meteorit in Russland Meteoriteneinschlag über Russland Meteoriteneinschlag über Russland Wie 500.000 Tonnen Sprengstoff

Als dieses Jahr ein Meteoroid über dem Ural detonierte, filmten Dutzende Menschen mit. Wissenschaftler haben mithilfe dieser Videos den Einschlag in die Atmosphäre rekonstruiert: Die Explosion des Boliden entsprach der Zündung von 500 bis 600 Kilotonnen TNT-Sprengstoff in der Atmosphäre. Von Christopher Schrader mehr...

Meteoriteneinschlag im russischen Tscheljabinsk Meteoritenanbetung in Russland "Das ist kein Stein, das ist eine göttliche Sendung"

Vor kurzem fiel in Russland ein Stein vom Himmel. Andrej Brewitschko sagt im Gespäch mit der SZ, dass ihm die Ankunft des Meteoriten durch Visionen angekündigt wurde. Nun will er sein Heiligtum vor Ungläubigen schützen. Von Julian Hans mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel im August Sternenhimmel im August Die Perseiden kommen

In der Nacht zum 13. August flitzen die Perseiden über den Himmel. Bis zu hundert Sternschnuppen pro Stunde lassen sich dann zählen. Es ist aber noch mehr zu sehen. Von Helmut Hornung mehr...

Kuwait übt für ABC-Waffen-Angriff Friedensnobelpreis für Chemiewaffenkontrolleure Für eine Welt ohne Chemiewaffen

Meinung Vor 20 Jahren gab es genug Giftgas, um Millionen Menschen zu töten. Dass nun die letzten Vorräte vernichtet werden, ist der Verdienst unzähliger engagierter Inspektoren, Arbeiter und Diplomaten . Eine Erfolgsgeschichte. Ein Gastbeitrag von Paul Walker mehr...

Meteoriteneinschlag im russischen Tscheljabinsk Meteor über Russland Sprengkraft von 33 Hiroshima-Bomben

Der Meteor, der über dem Ural explodierte, war vermutlich 17 Meter groß, 10.000 Tonnen schwer und hatte eine viel größere Sprengkraft als die Atombombe von Hiroshima. Zum Glück zerbarst der Asteroid in einer Höhe von mehr als 15 Kilometern. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Meteoriten-Schauer in Russland Meteoritenschauer in Russland Zahl der Verletzten steigt auf 950

Sie erlitten Schnittverletzungen von Scherben geborstener Fensterscheiben oder wurden von umherfliegenden Trümmerteilen getroffen: Fast 1000 Menschen sind durch einen Meteoriteneinschlag in Russland verletzt worden. Die Armee sucht nach Überresten des Meteoriten. mehr...

Meteorit in Russland Meteoriten-Einschlag in Russland Meteoriten-Einschlag in Russland Aufräumen bei minus 20 Grad

Großeinsatz mit Tausenden Helfern: Spezialteams prüfen in Russland nach dem Meteoritenschauer die Statik von Gebäuden, Dutzende Verletzte werden in Krankenhäusern behandelt. Im Tschebarkul-See suchen Taucher nach Überresten des Meteoriten. mehr...

Chemieunfall mit Brom in Russland - Große Giftwolke Chemieunfall mit Brom Giftwolke hängt über russischer Stadt

Die giftigen Schwaden machen das Atmen zur Qual, reizen Augen und Schleimhäute: Nach einem Chemieunfall schwebt eine riesige Bromwolke über der russischen Industriestadt Tscheljabinsk. Dutzende Bewohner leiden bereits unter Vergiftungserscheinungen. mehr...

Pussy-Riot-Anhänger in Zürich Nach Pussy-Riot-Prozess Glaubenskrieg der Provokateure

Angriffe auf Pussy-Riots-Fans, Hotels speziell für Gläubige, Patrouillen um Kathedralen: Nach dem Gerichtsurteil gegen die Punkband zeigen Kirchentreue in Russland verstärkt Flagge. Zugleich provozieren Unbekannte Religion und Politik mit umgestürzten Kreuzen. Von Frank Nienhuysen, Moskau mehr...

Didymos Asteroiden Operation "Didymos"

Die Explosion eines Meteors über dem Ural hat gezeigt: Es wäre gut, gewappnet zu sein, sollte sich einmal ein Himmelskörper auf Kollisionskurs mit unserem Planeten befinden. Astronomen wollen deshalb versuchen, einen Asteroiden aus seiner Bahn zu werfen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Widrige Haftbedinungen Russische Häftlinge protestieren gegen Repressionen

Bei Unruhen in einem Gefängnis der russischen Ural-Region haben mindestens 250 Häftlinge gegen Repressionen durch Wärter und Anstaltsleitung protestiert. mehr... Politicker

gesperrtes Video Urheberrechts-Irrsinn Unrechtmäßige Nutzung des Spiegelbildes

Meteoriten fielen auf Russand und Kameras haben den Sturz aufgezeichnet. Dummerweise plärrte dabei das Autoradio. Deswegen sind in Deutschland einige Sturz-Videos gesperrt. Von Bernd Graff mehr...

Astronomie Asteroid aus dem Nichts

Das All hat immer wieder Überraschungen parat. Erst vor wenigen Tagen spürten Astronomen einen Asteroiden auf, der am Samstag an der Erde vorbeiziehen wird. mehr...

Thomas Anders bei Musikfestival in Weißrussland Thomas Anders in Russland Spassibo

Während sich Tausende Jugendliche anstrengen, Dieter Bohlen zu gefallen, tourt sein ehemaliger "Modern Talking"-Sangespartner Thomas Anders heute durch Russland - und plant eine Casting-Show. Ein Treffen. Von Frank Nienhuysen mehr...

Russsiches Atomzentrum von Waldbränden bedroht Russland: Brände vor Atomanlagen Flammen am gefährlichsten Ort der Welt

Das Feuer in Russland könnte die Region um die ehemalige Plutoniumfabrik Majak entzünden - sie ist schlimmer verstrahlt als das Gebiet um Tschernobyl. Von C. Kohl mehr...

Opposition rally in Moscow Proteste in Russland Frau Smirnowa ist jetzt viele

Vor 20 Jahren ging Olga Smirnowa das erste Mal für den politischen Wandel in Russland auf die Straße. Lange Zeit war sie eine von wenigen, die gegen Wladimir Putin und seinen Kontrollstaat protestierten. Jetzt ist die 65-Jährige mit ihrem Traum von der Demokratie nicht mehr allein - Tausende demonstrieren im ganzen Land. Ein Porträt von Jessica Schober, Moskau mehr...

RUSSIA-HEATWAVE-FIRES Russland: Brände in Atomzonen Die Angst von Tschernobyl - Fallout zieht gen Ostsee

Die russischen Behörden logen - und müssen nun zugeben: Die Waldbrände haben die radioaktiv verseuchten Gebiete rund um Tschernobyl erreicht. Die Menschen dort sind in Gefahr. Über der Region soll der Wind in Richtung Nordosten drehen. Was bedeutet das für Deutschland und Europa? Von Berit Uhlmann mehr...

GORBATSCHOW VOR BRANDENBURGER TOR Michail Gorbatschow: 80. Geburtstag "Er machte viele Dinge zu spät"

In Deutschland verehrt, in Russland verachtet: Der Schriftsteller György Dalos analysiert das Phänomen Michail Gorbatschow und erklärt, was den Erfinder der Perestroika von Boris Jelzin und Wladimir Putin unterscheidet. Interview: Matthias Kolb mehr...