Italien Berüchtigter Schleuser vor Gericht - oder ein Unschuldiger? Flüchtlinge Italien

Eigentlich dachte die Polizei, im Sudan einen berüchtigten Schlepper gefasst zu haben, der nach Italien ausgeliefert wurde. Doch jetzt bestärkt ein Facebook-Eintrag Zweifel an der Identität des Mannes. mehr...

Vereinte Nationen Unmiss-Mission im Südsudan Unmiss-Mission im Südsudan UN-Soldaten sollen im Südsudan Vergewaltigungen zugesehen haben

Einem Bericht zufolge hat die Blauhelm-Mission in dem Bürgerkriegsland schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen geduldet. Zu der Truppe gehören auch Soldaten der Bundeswehr. mehr...

Thema des Tages Besuch im "Dschungel" Besuch im "Dschungel" "Calais, it's over!"

Es ist eine Hölle aus Dreck und Hoffnungslosigkeit: Frankreichs berüchtigtstes Flüchtlingslager soll deshalb dichtgemacht werden. Das ist schwierig - und wird nun zur Chefsache. Von Christian Wernicke mehr...

Südsudan Südsudan Südsudan Rettende Grenze

Der Bürgerkrieg treibt die Menschen nach Uganda. Sie fliehen vor Chaos und Gewalt, die die junge Nation im Griff haben. Von Tobias Zick mehr...

Frauenfußball Entdeckungs-Ball

In Berlin können Frauen aus dem Sudan, Afghanistan, Saudi-Arabien oder Iran bei einem Festival das tun, was in ihrer Heimat nur unter Bewachung oder gar nicht geht: Fußball spielen. Von Ronny Blaschke mehr...

Italien Ein Höhepunkt, nicht mehr

In den vergangenen Tagen wurden 13 000 Menschen aus dem Mittelmeer gerettet. Das sind viele, aber die Jahresbilanz dürfte die von 2015 nicht übersteigen. Von Oliver Meiler mehr...

Vintimille, un petit Calais à la frontière franco-italienne Ventimiglia "Jeden Tag kommen neue Flüchtlinge an, prallen ab, kehren zurück"

Sie haben die Sahara und das Mittelmeer durchquert, nun sitzen Hunderte Flüchtlinge an der italienischen Riviera fest. Ihr Traum: Die Grenze nach Frankreich zu überqueren. Von Oliver Meiler mehr...

Mittelmeer-Route Flucht aus Ägypten

Die Zahl der Migranten, die von Ägypten nach Italien aufbrechen, hat sich 2016 gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Das Land ist nach Libyen für Flüchtlinge der wichtigste Abfahrtsort. Die Bundesregierung hat ihre Politik darauf abgestimmt. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Kulturelles Überleben Geigen gegen die Bagger

Wie Migranten im Lager von Calais in improvisierten Musikstudios und Teestuben ihr Selbstgefühl verteidigen. Von Joseph Hanimann mehr...

Islam Islam Islam Warum der Sufismus gar nicht so friedlich ist

Die Glaubensrichtung ist für viele Anhänger im Westen der liberalere Islam. Das ist ein Missverständnis. Gastbeitrag von Stefan Weidner mehr...

Egenburg Egenburg Egenburg Ein kluger Kopf

Nach nur eineinhalb Jahren an einer deutschen Schule hat Mustafe Mahamed Salebaan aus Somalia den Quali gemacht Von Renate Zauscher mehr...

A man walks past a BNP Paribas bank office in Madrid BNP und Deutsche Bank Warum macht dieses Geldhaus 110 Mal mehr Gewinn als die Deutsche Bank?

Lange lagen Deutsche Bank und BNP Paribas gleichauf. Nun hängt das Pariser Geldhaus die Konkurrenz ab. Was können die Deutschen von den Franzosen lernen? Von Leo Klimm, Paris und Meike Schreiber, Frankfurt mehr...

Sudan Fotoprojekt Die 1000 Gesichter des Sudan

Mehr als Krieg und Krisen: Um die Vielfalt seines Landes zu entdecken, muss man sich nur die Menschen anschauen, sagt der Fotograf Ahmad Abushakeema. Von Florian Sturm/Journafrica mehr... jetzt

Südsudan Der Krieg kehrt zurück

Schwere Kämpfe erschüttern die Hauptstadt des Südsudan, der junge Staat steuert auf einen neuen Bürgerkrieg zu. Die UN verurteilen den neuerlichen Gewaltausbruch "auf das Schärfste". Doch ein Ende des Konflikts ist nicht in Sicht. mehr...

Süddeutsche Zeitung München Und jetzt? Und jetzt? "Wir müssen allen Kindern eine Chance geben"

Ertharin Cousin, Präsidentin des Welternährungsprogramms, will nicht weniger als den Hunger in der Welt besiegen. München, neuer Standort ihres Büros, ist für sie "das Silicon Valley Europas" - hier gibt es viele Start-ups, die interessiert sind, gemeinsam mit den Vereinten Nationen dieses Ziel zu erreichen Interview von Martina Scherf mehr...

Tag der Unabhängigkeit Schwere Feuergefechte im Südsudan

Gewalt macht dem Südsudan weiter zu schaffen. In der Hauptstadt Juba kamen bei Gefechten seit Freitag über hundert Menschen ums Leben. mehr...

Tipps für den Sommer Diese Podcasts sollten Sie hören

Ungelöste Kriminalfälle, ein mysteriöser Anhalter auf seiner letzten Reise und ein kleiner Junge, der nun als Mädchen lebt. Die besten Podcasts für das Sommerloch - und darüber hinaus. Von Sara Weber und Julian Dörr mehr...

Flüchtlinge in München Flüchtlinge Flüchtlinge In Ramersdorf eröffnet Bayerns Unterkunft für geflüchtete Frauen

Am gefährlichsten für Frauen auf der Flucht sind nicht die Bomben - es sind meist die Männer. Und auch in den Unterkünften sind sie nicht immer in Sicherheit. Von Karin Kampwerth mehr...

Sudan Hungersnot Hungersnot Mehr als ein Drittel der Menschen im Südsudan vom Hungertod bedroht

Der UN zufolge ist die Nahrungsunsicherheit in diesem Jahr so groß wie nie zuvor. Menschenrechtsaktivisten werfen der EU vor, mit Regimen in der Region zusammenzuarbeiten. mehr...

Leichtathletik Leichtathletik Leichtathletik "Das hilft zur Erholung"

Epo, Steroide, Spritzen: Nach der Verhaftung des somalischen Trainers Jama Aden droht der Leichtathletik die nächste Krise. Von Johannes Knuth mehr...

Jahresrückblick 2015 - Bewegende Bilder Vereinte Nationen UNHCR-Bericht: 65 Millionen Menschen auf der Flucht

Das entspricht der Bevölkerungszahl Großbritanniens und ist neuer Rekord. Die Statistiken des Flüchtlingswerks der Vereinten Nationen zeigen: Europa trägt einen ziemlich kleinen Teil der Last. Von Andrea Bachstein mehr...

Abschluss Innenministerkonferenz der Länder Flüchtlinge Wie de Maizière aus Zahlenschnipseln Argumente zimmert

Der Innenminister wirft Flüchtlingen vor, mit Attesten ihre Abschiebung zu verhindern. Er nennt eine Zahl, die er nicht belegen kann. Die Ärzteschaft ist empört. Von Benedikt Peters mehr...

Flüchtlingsdrama vor Lampedusa Italien Italien Rätsel über Schleuser-Boss: Ist er es, oder ist er es nicht?

Einer der meist gesuchten Menschenschmuggler der Welt wurde angeblich nach Italien ausgeliefert. Aber jetzt kommen Zweifel auf: Wurde ein Unschuldiger Opfer einer Verwechslung? Von Oliver Meiler mehr...

Feuilleton Interview mit Ben Rawlence Interview mit Ben Rawlence Die Flüchtlings-Industrie

Ein Gespräch mit Ben Rawlence über die Situation im kenianischen Dadaab, dem wohl größten Lager der Welt, und über den hässlichen Türkei-Deal, der Europa erpressbar macht. Interview von Alex Rühle mehr...

Flüchtlinge Zur Kirche statt zur Grenze

Im italienischen Ventimiglia wurden Migranten vertrieben. Ein Pfarrer hilft. Von Oliver Meiler mehr...