Kratzers Wortschatz So ein Ramasuri um "das" Musikantenstadl

Andy Borgs letzter Auftritt in der Kultsendung bringt viele Fans zum Weinen und so manchen Berichterstatter aus dem Takt, zumindest in sprachlicher Hinsicht. mehr...

Musikantenstadl in Pula/Kroatien Kratzers Wortschatz Ramasuri um den oder das Musikantenstadl

Der ein oder andere Berichterstatter fiel beim Abschied von Andy Borg sprachlich aus dem Takt - Hipster, Städter und Reporter sind eben nicht so fit mit den Artikeln im Bairischen. Und auch Ministerpräsident Seehofer scheint Nachhilfe in der Ausdrucksweise zu brauchen. Von Hans Kratzer mehr...

Kratzers Wortschatz Der Glache

Im Fernsehen konnte man unlängst beobachten, wie ein junger Fussballstar einem älterem Helfer seine Jacke so nachlässig zuwarf, dass sie zu Boden fiel und der Mann sich nach ihr bücken musste. So einen unhöflichen jungen Kerl nennt man in Bayern Glache Von Hans Kratzer mehr...

Kratzers Wortschatz Auster des kleinen Mannes

Die Weißwurst, deren Haut in Bayern keinesfalls Pelle genannt werden darf, ist damit nicht gemeint. Sondern ein Auswurf, den Gerhard Polt in die deutsche Literatur eingeführt hat mehr...

Kratzers Wortschatz Ist die Fifa ein Kracherlverein?

Kracherlmannschaften nennt man in Bayern Fußballvereine, die ihren Anhängern nichts als Verdruss bescheren. Deshalb könnte man die FIFA durchaus einen Kracherlverein nennen mehr...

Kratzers Wortschatz Doudln tut's nicht nur im Leichenhaus

Was Bayern sagen, wenn nichts mehr los ist im Dorf und der Bauer auf den Feldern die Gülle ausbringt Von Hans Kratzer mehr...

Kratzers Wortschatz Robbie Williams brachte die Herzen zum Pumpern

Die "Oberösterreichischen Nachrichten" lassen beim Bericht über das Konzert des Popstars ein interessantes altes Wort aufleben. Das Verb pumpern beschreibt aber nicht nur das Pochen des Herzens, sondern auch andere, höchst delikate Angelegenheiten mehr...

Kratzers Wortschatz Robbie Williams brachte die Herzen zum Pumpern

Die "Oberösterreichischen Nachrichten" lassen beim Bericht über das Konzert des Popstars ein interessantes altes Wort aufleben. Das Verb pumpern beschreibt nicht nur das Pochen des Herzens, sondern auch höchst delikate Angelegenheiten mehr...

Kratzers Wortschatz Junge Frauen mit Senfgeschmack

Ein Münchner Senfhersteller wirbt zurzeit mit großflächigen Plakaten für sein Produkt. Auf ihnen prangen drei Damen im Phantasie-Dirndl, deren Oberlippen etwas unsexy mit Senf verschmiert sind. "Bayern isst so!" steht darunter. Dabei heißt es auf Bairisch seit jeher Senft oder Sempft! mehr...

Kratzers Wortschatz Spezi, Gwasch und Cola-Mix

Heute hält das Ruhrgebiet-Wort "Plörre" Einzug - früher konnte Gwasch alles sein bis hin zum Kaffee mehr...

Kratzers Wortschatz Hat ebba ebba ebbs gsagt?

Ebba ist ein Synonym für das Pronomen "jemand" und kommt aus dem Mittelhochdeutschen. Ebba kann aber auch im Sinne von "etwa" verwendet werden. Und das Pronomen davon heißt "ebbs" mehr...

Tivoli Kraftwerk im Englischen Garten in München, 2011 Kratzers Wortschatz Singsang vor der Haustür

Minnesang? Kennen wir. Singsang? Hören wir oft im Radio. Aber was bitte ist ein Gredbänk-Gsangl? SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache. mehr...

504671231 Kratzers Wortschatz Wenn Ribéry bratzelt

Ob Brandner Kasper oder findiger Bauer: Gebratzelt hat jeder schon einmal - sei es den Tod beim Kartenspiel oder den Geschäftspartner um ein paar Euro. Auch so mancher Fußballer soll es schon probiert haben. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

59th Eurovision Song Contest Kratzers Wortschatz Alles Wurst

Alles andere als dahingewurschtelt: Der Sieg von Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest ist ein Sieg der Toleranz. Der Name der österreichischen Kunstfigur passt dabei bestens ins Schema. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache. mehr...

Tierfreundliche Schweinehaltung in Niederlande Kratzers Wortschatz Wenn die Sau Tartuffo frisst

Was haben Gromben, Erdäpfel, Grundbirnen und Tartuffo gemeinsam? Sie zählen zu den liebsten Nahrungsmitteln von Deutschen und Schweinen - und haben in fast jeder Gegend Bayerns einen anderen Namen. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache. mehr...

Benefiz SZ BenefiSZ Loisachhalle SZ-Adventskalender für gute Werke Zum Niederknien!

Beim Benefizkonzert zugunsten des SZ-Adventskalenders lotst Kolumnist Hans Kratzer durch die bairische Sprache. Die nouWell Cousines bezaubern mit Cello, Geige und Akkordeon - und einer überraschenden Einlage. Von Isabel Meixner mehr...

Benefiz SZ BenefiSZ Loisachhalle Wolfratshausen Platteln mit Pumps

Die nouWell Cousines und SZ-Bairisch-Kenner Hans Kratzer begeistern das Publikum beim Benefizabend zugunsten des SZ-Adventskalenders in der Loisachhalle. Von Wolfgang Schäl mehr...

SZ Bayern auf Facebook SZ Bayern jetzt auf Facebook Gfoit ma!

Mehr Landespolitik, mehr Skurriles und die schönsten Bilder aus dem Freistaat - das und vieles mehr bietet künftig der Facebook-Auftritt von SZ Bayern. Was Sie dort erwartet und warum Sie sich unbedingt mit uns anfreunden sollten. mehr...