Neueste Artikel zum Thema

USA Kalifornien-Kolumne Kalifornien-Kolumne Schlag den Trump

Eine Mauer bauen und alle ausweisen? Latinos würden Donald Trump für diese Pläne gerne Saures geben - immerhin ist ihre Rache süß. Von Beate Wild mehr... Kolumne

Wanderweg in die Verlorene Stadt, Ciudad Perdida, Kolumbien Kolumbien Die Ciudad Perdida ist auferstanden

Erst seit Kurzem sind die Ruinen in Kolumbien wieder zugänglich. Die Wanderung dorthin führt zu alten Grabräubern und durch Indianerdörfer. Von Thomas Wagner mehr... Reportage

Ein Koala macht ein Selfie Urlaubsfoto-Trends Es geht noch mehr Selfie

Die explosionsartige Verbreitung des teleskopartigen Selfie-Sticks war nur der erste Schritt. Wie lässt sich die Selbstinszenierung im Urlaub weiter steigern? Von Sarah Schmidt mehr...

March 19 2015 Paris France A gathering took place on March 19 2015 in Paris in front of the t Tourismus nach dem Anschlag Wir fahren nach Tunesien!

Der Anschlag in Tunis könnte dringend benötigte Touristen abschrecken, fürchten viele Tunesier. Reaktionen im Internet lassen das Gegenteil hoffen. Von Irene Helmes mehr...

Pertio-Moreno-Gletscher in Argentinien Reisetipps für Südamerika Das Beste von Nord bis Süd

Krachende Eismassen, das kälteste Bier unterm Zuckerhut, der entlegendste Ort in der Atacama-Wüste und ein Hotel namens Anaconda: Der langjährige SZ-Korrespondent für Südamerika stellt die lohnendsten Reiseziele vor - von Aracataca bis Kap Hoorn. Von Peter Burghardt mehr... Interaktiv

USA Land der Fettnäpfchen Beate Wild Sonnenbrand Kalifornien USA, Land der Fettnäpfchen Kein Fleisch? Essen Sie Wurst!

Die USA sind leider nur stellenweise ein Paradies für Vegetarier. In den Südstaaten führt der Wunsch, weder Fisch noch Fleisch zu bekommen, in eine kulinarische Wüste. Da hilft nur ein digitaler Wegweiser. Von Beate Wild mehr... Kolumne

Cook Islands Imagekampagnen für Touristen Ideen wie Bumerangs

Nur wenige Orte gehen einfach so als Paradies durch. Bei allen anderen muss das Image für Touristen sorgsam gepflegt werden - und dabei gehen Ideen oft nach hinten los. Tops und Flops aus der Welt der Reisekampagnen. Von Irene Helmes mehr...

Panama+jetzt.de Seemann für einen Sommer Die Stahlratte von Panama

Auf einem rostigen Schiff durch die Karibik: Unser Autor hat sich einen Traum erfüllt und ist auf den Spuren seines Großvaters vier Monate lang zum Matrosen geworden. Notizen eines großen Abenteuers. Von Nils Straatmann mehr... jetzt.de

Venezuela Canaima Salto Angel Sicherheit in Venezuela Ein Land, das mit Vorsicht zu bereisen ist

Venezuela könnte das Traumziel eines Fernreisenden sein: Strände, Dschungel, Anden und Tafelberge mit dem Salto Angel, dem höchsten Wasserfall der Welt. Wer jedoch einen Blick auf die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes wirft, stellt fest, dass die Realität diesen Traum schon am Flughafen zunichtemachen kann. mehr...

Traumziel trotz Massen - Machu Picchu 100 Jahre nach Entdeckung Inka-Pfad in Peru Pässe, Schluchten, Ruinen

Vom Rio Urubamba schraubt sich der Inkapfad hoch zu schneebedeckten Gipfeln und wieder hinunter bis fast zum Regenwald, bis sich schließlich auf der letzten Steinstufe dem Wanderer das Meisterwerk des Inkareichs in all seiner Pracht präsentiert: Machu Picchu. mehr...

Legendäre Reiserouten Legendäre Reiseroute "Camino Inca" Legendäre Reiseroute "Camino Inca" Stapfen wie die Inka

Pässe in höchsten Höhen, Schluchten mit Tropenwäldern und rätselhafte Ruinen - der aufregendste Weg nach Machu Picchu führt über den Pfad, den schon die Inka benutzten. Reise in ein untergegangenes Reich. Von Anna Fischhaber mehr...

Südamerika Kolumbien: Bogotá Kolumbien: Bogotá Der Moloch macht sich hübsch

Bogotá, die Hauptstadt Kolumbiens, bekämpft ihr schlechtes Image mit neuem Sicherheitsdenken und vielen Eimern Farbe. Die ersten Erfolge sind im Altstadtviertel "Candelaria" schon zu sehen. mehr...

Lieblingscafés von verstorbenen Dichtern haben etwas Magisches - vor allem in Lissabon: Auf Dichterspuren durch die portugiesische Hauptstadt. Foto: AP Lissabon literarisch "Er war völlig verrückt"

Lieblingscafés von verstorbenen Dichtern haben etwas Magisches - vor allem in Lissabon: Auf Dichterspuren durch die portugiesische Hauptstadt. Von Kristina Maidt-Zinke mehr...

Besuch von Helmut Schmidt in der DDR, 1981 Bahnfahren Als Fensterln noch zum Reisen gehörte

Ein Abschiedkuss von Elvis, Erich Honecker reicht Helmut Schmidt ein Bonbon für die Fahrt: Ohne Schiebefenster hätte die Welt schöne und seltsame Szenen verpasst. mehr...

Juanes, Reuters Medellín Vorwärts und nicht vergessen!

Bob Dylan Kolumbiens: Der Sänger Juanes gibt seinem Land Stolz und Hoffnung zurück. Von Christian Seidl mehr...

Weihnachten in Medellin, oh Weihnachten in Medellin Besinnlich ist es anderswo

Schrille Festbeleuchtung, Tanz und Musik, wohin man blickt: Die ehemalige kolumbianische Drogenhauptstadt Medellin ist heute ein Hort der Lebensfreude. Von Eva Weber-Guskar mehr...

SARS Keine schärferen SARS-Kontrollen bei Einreise in die EU

In der Europäischen Union wird es keine schärferen Einreisekontrollen bei Verdacht auf die gefährliche Lungenkrankheit SARS geben. Darauf einigten sich die EU-Gesundheitsminister in Brüssel. In China droht nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation WHO eine weitere Ausbreitung der Epidemie. mehr...

Entführt in Peru: Eigentlich sollte es nur ein Barbesuch in Lima werden. Dann wird unser Autor verschleppt. Von Polizisten. Amerika, der Länge nach (XXV) Entführt in Peru

Eigentlich sollte es nur ein Barbesuch in Lima werden. Dann wird unser Autor verschleppt. Von Polizisten. Reise-Tagebuch von Robert Jacobi mehr...

Reisetagebuch Alaska-Chile, Jacobi Amerika, der Länge nach (XXIX) Che hatte Recht

Reisen verändert, diese Erfahrung hat der Bürgersohn und spätere Revolutionär bei seinen Motorrad-Exkursionen gemacht. Auf Che Guevaras Route Richtung Endstation, Richtung Buenos Aires. mehr...

Amerika, der Länge nach (XX) Amerika, der Länge nach (XX) Unter Schmugglern

Im Überlandbus zwischen Honduras und Nicaragua sitzen stämmige Frauen auf großen Paketen. Und verstecken sie an der Grenzkontrolle. Dabei sehen die Frauen gar nicht aus wie Drogenkuriere. Von Robert Jacobi mehr...

Panamericana, dpa Panoramastraßen Ein amerikanischer Mythos

Die Panamericana gilt als längste Straße der Welt und ist doch keine zusammenhängende Strecke. Ihre Endpunkte stehen fest: Alaska im Norden und Feuerland im Süden. mehr...

Amerika, der Länge nach (XXII) Amerika, der Länge nach (XXII) "Du bist tot!"

Rucksackreisende helfen sich gegenseitig in der Fremde, versorgen sich mit Tipps und Informationen. Meistens. In einem Hotel in Panama City kommt es ganz anders. Web-Tagebuch von Robert Jacobi mehr...

Südamerika Amerika, der Länge nach (XXIII) Amerika, der Länge nach (XXIII) "Was sagen Sie zu Oliver Kahn?"

Touristen sind in den Städten Kolumbiens vor der Guerilla relativ sicher. Vor Polizeiverhören jedoch nicht. Web-Tagebuch von Robert Jacobi mehr...

Lonely Planet: Autor gibt Fälschungen zu, iStock Nach Fälschungs-Vorwurf Lonely Planet wehrt sich

Ein Lonely-Planet-Autor behauptet, Inhalte für Reiseführer abgeschrieben oder frei erfunden zu haben. Der Verlag wehrt sich nun gegen die Vorwürfe und will die Bücher genau prüfen. mehr...