Studie der Evangelischen Kirche Die Kirche verliert ihre Mitte

Für immer weniger Menschen gehört die Religion zum Leben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Evangelischen Kirche in Deutschland. Auffällig ist jedoch, dass die Befragten von ihrer Kirche vor allem "klassische Kernkompetenzen" erwarten. Von Matthias Drobinski mehr...

Renovierungsbedürftige evangelische Kirche Tutzing Sektfrühstück und Fensterputzer

Die Tutzinger Christusgemeinde plant für ihr Sommerfest eine ganz besondere Versteigerung. Der Erlös soll der Renovierung der Kirche zugute kommen. Von Alexandra Krug mehr...

Dienstwagen-Studie der Deutschen Umwelthilfe Dreckige Bischofs-Boliden

Die deutschen Glaubensvertreter machen es kaum unter einer Luxuslimousine. Vor allem die katholischen Würdenträger fahren mit teuren CO2-Schleudern zu ihren Schäfchen. Dabei hat Papst Franziskus es anders vorgemacht. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Evangelische Freikirchen Wenn Moralvorstellungen Probleme bereiten

Kein Sex vor der Ehe, Homophobie oder der Glaube an den Teufel: Hinter diesen vermeintlichen Moralvorstellungen, die auch an der Münchner Lukasschule für Ärger sorgen, steckt eine Vielzahl protestantischer Freikirchen. Von den Adventisten bis zu den Quäkern ist in Bayern alles vertreten. Von Franziska Brüning mehr...

Angeklagte Günther H. Finanzskandal Reformierte Kirche ddp Finanzskandal bei reformierter Kirche Im falschen Glauben

"Unser H. regelt das": Wie der Kämmerer Günther H. das Vermögen der Evangelisch-reformierten Kirche verzockt hat. Von Olaf Przybilla u. Roman Deininger, Nürnberg mehr...

Evangelische Kirche Misslungene Finanzgeschäfte Misslungene Finanzgeschäfte Evangelische Kirche verspekuliert sich

Exklusiv In der Hoffnung auf hohe Renditen hat das Münchner Stadtdekanat etwa 5,5 Millionen Euro in Energie-Unternehmen investiert. Doch die gingen insolvent. Von Jakob Wetzel mehr...

Erlöserkirche in München, 2013 Millionen-Verluste der evangelischen Kirche Ethisch korrekt verzockt

Münchens evangelische Kirche muss womöglich Immobilien verkaufen, um Millionen-Verluste aus geplatzten Anlagegeschäften auszugleichen. Stadtdekanin Kittelberger entschuldigt sich - und kündigt Konsequenzen an. Von Franziska Brüning und Andreas Schubert mehr...

Blick in die evangelische Matthäus-Kirche in München. Finanzspekulation Fest im Glauben an hohe Renditen

Exklusiv Die Papiere versprachen hohe Renditen - und blendeten offenbar den Finanzchef des evangelischen Stadtdekanats. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn. Denn offenbar war das Geld nicht in sichere Unternehmen, sondern in hochriskante Anleihen investiert worden. Von Christian Krügel und Katja Riedel mehr...

Pfarrer Ulrich Wagner, 2013 Finanzskandal der evangelischen Kirche Abgezockt

5,5 Millionen Euro hat das evangelisch-lutherische Stadtdekanat durch Fehlinvestitionen verloren. Die internen Ermittlungen stehen vor dem Abschluss. Die Münchner Protestanten sind erstaunlich abgeklärt: Nur wenige erheben Vorwürfe, andere äußern Verständnis. Von Sebastian Krass und Jakob Wetzel mehr...

Meinungsaustausch des Kabinetts mit Vertretern der Kirche Finanzskandal der evangelischen Kirche Dekanat drohen 12,9 Millionen Euro Verlust

Erst war von 5,5 Millionen Euro Verlust durch Fehlinvestitionen die Rede. Nun spricht Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler plötzlich von 12,9 Millionen Euro. Der Finanzskandal bei der evangelischen Kirche in München weitet sich offenbar aus - das zieht gravierende personelle Konsequenzen nach sich. Von Jakob Wetzel mehr...

Evangelische Kirche München Finanzskandal der evangelischen Kirche Vertrauen verspekuliert

Meinung Die Hälfte des Vermögens ist weg, doch es wird noch schlimmer kommen für die evangelische Kirche in München: Die kühnen Anlagespekulationen vernichten das Vertrauen der Gläubigen - und schnell wird die Parallele zum Limburger Bischof gezogen sein. Ein Kommentar von Christian Krügel mehr...

Pfarrerskind: Der Liedermacher Gerhard Schöne "Von wegen fromm und brav!" im MDR Wandern tabu

Wenn der Glaube der Eltern ganz weltliche Nachteile für die Kinder hat: Der MDR erzählt aus dem Leben prominenter Pfarrerskinder aus der früheren DDR. Von Cornelius Pollmer, Dresden mehr...

Leipziger Wave-Gotik-Treffen feiert 20. Jubiläum Gothic-Gottesdienst in evangelischer Kirche "Es wird eine Nebelshow geben"

Gruftambiente in der evangelischen Kirche: An diesem Freitag veranstaltet ein Schulpastor bei Osnabrück einen Gothic-Gottesdienst. Im Gespräch mit Süddeutsche.de erklärt er, was die Szene mit der Kirche vereint und wie man eine angemessene Gothic-Atmosphäre schafft. Von Caro Lobig mehr...

Irmgard Schwaetzer Evangelische Kirche Irmgard Schwaetzer wird Vorsitzende der EKD-Synode

Die frühere FDP-Politikerin Irmgard Schwaetzer übernimmt das höchste Laienamt der evangelischen Kirche. Mit breiter Mehrheit wählte sie das Kirchenparlament zur Vorsitzenden der EKD-Synode. Zuvor waren der ehemalige bayerische Ministerpräsident Beckstein und die frühere Kirchenpräsidentin Boehme an der Wahl gescheitert. mehr...

Evangelische Kirche Mutlos, lustlos

Dass die Evangelische Kirche solche Mühe hatte, einen geeigneten Kandidaten für das Amt des Präses der Synode zu finden, sagt viel über ihren aktuellen Zustand aus. Weil es der Institution an Mut fehlt, wird es immer schwerer, Menschen zu finden, die sich für sie ins Rampenlicht stellen. Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Wetter in Berlin Kirchenprojekt Dein Berlin-Mitte komme

Eine Berliner Freikirche füllt mit ihren Gemeindemitgliedern - Werbeleuten, jungen Familien, Hipstern - ganze Kinosäle. Das "Berlinprojekt" will offen sein, auch Nichtchristen anziehen und setzt dafür auf alltagstauglichen Glauben. Von Renate Meinhof mehr...

Heilige Messe Gottesdienst als Event Gottesdienst als Event Tanz deinen Glauben

Gottesdienste mit Poesie, Philosophie und Feuer-Show: Viele Gemeinden sind so kreativ wie nie zuvor, um attraktiver für Besucher zu werden - denn die Kirchenbänke bleiben oft leer. Hinter den Anstrengungen der Kirchen steht eine einfache, aber plausible Überzeugung. Von Jakob Wetzel mehr...

Dachau Petershausen Petershausen Der Kirchturm steht nicht mehr alleine

Vor fast zwanzig Jahren wurde das Bauwerk errichtet, dann ging der Pfarrgemeinde Kemmoden-Petershausen das Geld aus. Jetzt endlich bekommen die 3600 protestantischen Christen das Gotteshaus dazu. Von Petra Schafflik mehr...

Evangelische Kirche Nachhilfelehrer soll 74 Prozent mehr zahlen Nachhilfelehrer soll 74 Prozent mehr zahlen Kirche macht Kasse

Ein Nachhilfelehrer soll für die Räume seines Schwabinger Instituts plötzlich 74 Prozent mehr bezahlen. Vermieter ist das evangelische Siedlungswerk. Nun wird der Fall vor Gericht verhandelt. Von Christina Schönstetter mehr...

Regenbogenkinder Zensus 2011 Homo-Ehe Kurswechsel der evangelischen Kirche Traditionelle Ehe hat als Leitbild ausgedient

Vater, Mutter, verheiratet, Kinder - diese Lebensform findet die evangelische Kirche nach wie vor richtig und gut. Doch weil sie "die Wirklichkeit zur Kenntnis nehmen" will, werden nun auch Patchwork- und Regenbogenfamilien offiziell unterstützt. Auf die äußere Form komme es nicht an, besagt eine jetzt veröffentlichte Orientierungshilfe der Kirche. Von Matthias Drobinski mehr...

Modedesignerin Helen Bender Evangelische Kirche zu neuen Familienformen Herantasten an die neue Wirklichkeit

Meinung Die Politik gibt ihre normative Haltung zu Ehe und Famlie auf - die so entstandene inhaltliche Leere müssen andere füllen. Mit ihrer "Orientierungshilfe" geht die evangelische Kirche mit gutem Beispiel voran, gerade weil sich das Papier so vorsichtig den veränderten Lebenswelten nähert. Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Debatte um Familienbild in der evangelischen Kirche Die Ehe, ein weltlich Ding

Die evangelische Kirche streitet so heftig wie lange nicht mehr: Die lebenslange Ehe sei zwar erstrebenswert, aber nicht mehr Leitbild, heißt es in dem umkämpften Papier einer Arbeitsgruppe. Konservative pietistische Gemeinden sind entsetzt, katholische Bischöfe irritiert. Dabei hat schon Luther diese Linie vorgegeben. Von Matthias Drobinski mehr...

Von Priester bis Personaler:Theologen sind in vielen Jobs gefragt Kirchen fehlt der Nachwuchs Pfarrerfang mit kuriosen Mitteln

Nicht nur bei den katholischen Priestern sieht es beim Nachwuchs schlecht aus. Auch die evangelischen Kirchen klagen über viel zu wenige Pfarramtsstudenten. Die Kirche buhlt nun um Schüler, Studenten - und gestandene Akademiker. Von Daniel Lenski mehr...

Fürstenfeldbruck Kirche stoppt Austrittswelle

Eigenititiative lohnt sich offenbar. Im evangelischen Dekanat steigt die Zahl der Mitglieder leicht an Von Gerhard Eisenkolb mehr...