Dienstwagen-Studie der Deutschen Umwelthilfe Dreckige Bischofs-Boliden

Die deutschen Glaubensvertreter machen es kaum unter einer Luxuslimousine. Vor allem die katholischen Würdenträger fahren mit teuren CO2-Schleudern zu ihren Schäfchen. Dabei hat Papst Franziskus es anders vorgemacht. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Evangelische Freikirchen Wenn Moralvorstellungen Probleme bereiten

Kein Sex vor der Ehe, Homophobie oder der Glaube an den Teufel: Hinter diesen vermeintlichen Moralvorstellungen, die auch an der Münchner Lukasschule für Ärger sorgen, steckt eine Vielzahl protestantischer Freikirchen. Von den Adventisten bis zu den Quäkern ist in Bayern alles vertreten. Von Franziska Brüning mehr...

Schwules Priesterpaar Homosexualität und Kirche Der Herr Pfarrer und sein Mann

Alexander Brodt-Zabka und Jörg Zabka sind schwul, miteinander verheiratet - und arbeiten beide als Pfarrer. Die Toleranz der evangelischen Kirche hat das gehörig auf die Probe gestellt. Von Verena Mayer mehr... Die Recherche - Porträt

Afrikanische Flüchtlinge in Hamburg Debatte um Kirchenasyl Christliche Basis gegen christliche Parteien

In deutschen Kirchengemeinden wachsen Ärger und Wut über die Abschiebungspolitik der Regierung. Sie wollen Flüchtlingen geben, was der Staat verweigert: Schutz und Hilfe. Mit dieser kolossalen Hilfsbereitschaft der Christen haben CDU und CSU nicht gerechnet. Von Heribert Prantl mehr... Analyse

Angeklagte Günther H. Finanzskandal Reformierte Kirche ddp Finanzskandal bei reformierter Kirche Im falschen Glauben

"Unser H. regelt das": Wie der Kämmerer Günther H. das Vermögen der Evangelisch-reformierten Kirche verzockt hat. Von Olaf Przybilla u. Roman Deininger, Nürnberg mehr...

Evangelische Kirche Nach Finanzskandal Nach Finanzskandal Kirche verhängt Strafe gegen Stadtdekanin

Die evangelische Kirche könnte etwa 13 Millionen Euro verloren haben: Trotz eines Finanzskandals darf die Stadtdekanin Barbara Kittelberger im Amt bleiben. Ganz ungeschoren kommt sie aber nicht davon. Von Christian Krügel mehr...

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm Evangelische Kirche Landesbischof Bedford-Strohm ist neuer EKD-Ratsvorsitzender

Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm ist neuer Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. Das Kirchenparlament wählte den 54-Jährigen als Nachfolger von Nikolaus Schneider. mehr...

Heinrich Bedford-Strohm neuer EKD- Ratspräsident Evangelische Kirche Mehr Mut täte gut

Keine Debatte, kaum Wortmeldungen - der Synode der Evangelischen Kirche hätte mehr Luther'scher Bekennermut gutgetan. Der neue Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm muss die Kirche wieder zu einem Korrektiv der Politik machen. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

Kirchensteuer Der Weg von Gottes Geld

Trotz der vielen Kirchenaustritte: Noch nie haben evangelische und katholische Kirche so viel eingenommen wie in diesem Jahr. Aber wohin fließt eigentlich die Kirchensteuer? Von Matthias Drobinski mehr...

Pope Benedict XVI baptise a baby during a mass in Sistine Chapel at the Vatican Glauben Warum die Taufe warten kann

Ist eine Kindstaufe heute überhaupt noch zeitgemäß? Immer mehr Eltern verzichten auf dieses uralte, christliche Ritual - aus guten Gründen. Von Michael Neudecker mehr...

Evangelische Kirche in Deutschland Heikles Kirchenbild in Hof Heikles Kirchenbild in Hof "Das ist keine Hitler-Hommage"

Auf einer Bildtafel in der Christuskirche im oberfränkischen Hof ist neben Jesus eine Person abgebildet, die Züge von Adolf Hitler trägt. Ist der 1939 eingeweihte Bau also eine Nazi-Kirche? Der evangelische Pfarrer Martin Gölkel deutet das Bild ganz anders. Von Olaf Przybilla mehr... Interview

Lutherpreis ´Das unerschrockene Wort" Martin Luther und sein Antisemitismus Gespenstische Bilder

Wie wurde der Reformator zum geifernden Scheusal? Dietz Bering untersucht Martin Luthers Antisemitismus - macht den Fehler, die Judenfeindlichkeit des Reformators im Horizont einer deutsch-jüdischen Beziehungsgeschichte zu behandeln. Von Thomas Kaufmann mehr... Buchkritik

Nikolaus Schneider Evangelische Kirche in Deutschland Ratsvorsitzender Schneider legt Amt vorzeitig nieder

Weil er sich um seine an Krebs erkrankte Frau kümmern möchte, hat der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider seinen Rückzug aus dem Amt angekündigt. Über einen Nachfolger soll die Synode im November entscheiden. mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Sind Sonderrechte für kirchliche Arbeitgeber gerecht?

Ein evangelisches Krankenhaus darf einer muslimischen Krankenschwester grundsätzlich das Tragen eines Kopftuches verbieten. Das hat das höchste deutsche Arbeitsgericht entschieden. Ist es fair, dass kirchliche Arbeitgeber in Deutschland Sonderrechte genießen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Bundesarbeitsgericht Erfurt Kirchliche Arbeitgeber dürfen Kopftuch verbieten

Hat ein evangelisches Krankenhaus das Recht, einer muslimischen Krankenschwester das Tragen eines Kopftuchs zu untersagen? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt das höchste deutsche Arbeitsgericht. Das Urteil stärkt die Sonderrechte von Kirchen. mehr... Ratgeber Arbeitsrecht

Gesinnungswandel in der Kirche Gott will keinen Krieg

Meinung 1914 riefen auch die Kirchen zum "gerechten Krieg" auf. Doch im Drohnen-Zeitalter kann niemand mehr Gewalt als Werkzeug Gottes sehen. Was heißt das für die Forderung von Bundespräsident Gauck nach mehr Auslandseinsätzen der Bundeswehr? Ein Gastbeitrag von Margot Käßmann mehr...

Evangelische Kirche Nachhilfelehrer soll 74 Prozent mehr zahlen Nachhilfelehrer soll 74 Prozent mehr zahlen Kirche macht Kasse

Ein Nachhilfelehrer soll für die Räume seines Schwabinger Instituts plötzlich 74 Prozent mehr bezahlen. Vermieter ist das evangelische Siedlungswerk. Nun wird der Fall vor Gericht verhandelt. Von Christina Schönstetter mehr...

Leipziger Wave-Gotik-Treffen feiert 20. Jubiläum Gothic-Gottesdienst in evangelischer Kirche "Es wird eine Nebelshow geben"

Gruftambiente in der evangelischen Kirche: An diesem Freitag veranstaltet ein Schulpastor bei Osnabrück einen Gothic-Gottesdienst. Im Gespräch mit Süddeutsche.de erklärt er, was die Szene mit der Kirche vereint und wie man eine angemessene Gothic-Atmosphäre schafft. Von Caro Lobig mehr...

Irmgard Schwaetzer Evangelische Kirche Irmgard Schwaetzer wird Vorsitzende der EKD-Synode

Die frühere FDP-Politikerin Irmgard Schwaetzer übernimmt das höchste Laienamt der evangelischen Kirche. Mit breiter Mehrheit wählte sie das Kirchenparlament zur Vorsitzenden der EKD-Synode. Zuvor waren der ehemalige bayerische Ministerpräsident Beckstein und die frühere Kirchenpräsidentin Boehme an der Wahl gescheitert. mehr...

Meinungsaustausch des Kabinetts mit Vertretern der Kirche Finanzskandal der evangelischen Kirche Dekanat drohen 12,9 Millionen Euro Verlust

Erst war von 5,5 Millionen Euro Verlust durch Fehlinvestitionen die Rede. Nun spricht Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler plötzlich von 12,9 Millionen Euro. Der Finanzskandal bei der evangelischen Kirche in München weitet sich offenbar aus - das zieht gravierende personelle Konsequenzen nach sich. Von Jakob Wetzel mehr...

Regenbogenkinder Zensus 2011 Homo-Ehe Kurswechsel der evangelischen Kirche Traditionelle Ehe hat als Leitbild ausgedient

Vater, Mutter, verheiratet, Kinder - diese Lebensform findet die evangelische Kirche nach wie vor richtig und gut. Doch weil sie "die Wirklichkeit zur Kenntnis nehmen" will, werden nun auch Patchwork- und Regenbogenfamilien offiziell unterstützt. Auf die äußere Form komme es nicht an, besagt eine jetzt veröffentlichte Orientierungshilfe der Kirche. Von Matthias Drobinski mehr...

Modedesignerin Helen Bender Evangelische Kirche zu neuen Familienformen Herantasten an die neue Wirklichkeit

Meinung Die Politik gibt ihre normative Haltung zu Ehe und Famlie auf - die so entstandene inhaltliche Leere müssen andere füllen. Mit ihrer "Orientierungshilfe" geht die evangelische Kirche mit gutem Beispiel voran, gerade weil sich das Papier so vorsichtig den veränderten Lebenswelten nähert. Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Debatte um Familienbild in der evangelischen Kirche Die Ehe, ein weltlich Ding

Die evangelische Kirche streitet so heftig wie lange nicht mehr: Die lebenslange Ehe sei zwar erstrebenswert, aber nicht mehr Leitbild, heißt es in dem umkämpften Papier einer Arbeitsgruppe. Konservative pietistische Gemeinden sind entsetzt, katholische Bischöfe irritiert. Dabei hat schon Luther diese Linie vorgegeben. Von Matthias Drobinski mehr...

Dachau Petershausen Petershausen Der Kirchturm steht nicht mehr alleine

Vor fast zwanzig Jahren wurde das Bauwerk errichtet, dann ging der Pfarrgemeinde Kemmoden-Petershausen das Geld aus. Jetzt endlich bekommen die 3600 protestantischen Christen das Gotteshaus dazu. Von Petra Schafflik mehr...