MS Europa

Wie der Fisch aufs Schiff kommt

Die Versorgung von Gästen und Mannschaft an Bord eines Kreuzfahrtschiffes erfordert präzise Planung und Flexibilität

Von Von Marion Zellner

Was die Männer der Yamal wissen

Fragen Sie! Eiskalt!

Was Sie schon immer wissen wollten über das einst ewige Eis, Eisbären und wie man es aushält, sieben Monate im Biwak zu leben: Jetzt können Sie es fragen. Direkt an die Männer der Yamal.

Von Birgit Lutz-Temsch

London

Londons andere Gesichter

Sieben Millionen Einwohner sorgen in der Stadt für Leben. Doch in Wahrheit sind es die Einwanderer, die diesem Moloch Seele einhauchen.

Von Susanne L. Born

Peru_AA_topteaser
Peru: Dschungeltour (SZ)

Hoffentlich beißt es nicht

Schaurige Tropen: "Als laufe man ständig an einer grünen Mauer entlang" - im dunkelsten Peru manifestiert sich die Angst des Europäers im Dschungel

Von Peter Richter

Flugpassagier warten, AFP
Weihnachtschaos

Air Madrid bleibt am Boden

Keine Flugerlaubnis mehr: Kurz vor den Feiertagen bangen in Spanien hunderttausende Flugpassagiere um ihre Flüge.

Von Jens Flottau

Amerika, der Länge nach (XXVIII): Chile
Amerika, der Länge nach (XXVIII)

Durst - und nur Champagner

In der Atacama-Wüste konfiszieren Polizisten die Alkoholvorräte der Busreisenden. Und das am regenärmsten Ort der Welt.

Von Robert Jacobi

info_bus250_190.jpg
London

Londons Gesichter

Sieben Millionen Einwohner sorgen in der Stadt für Leben. Doch in Wahrheit sind es die Einwanderer, die diesem Moloch Seele einhauchen.

Von Susanne L. Born

rotfuchs wittert
Tollwut

Nicht streicheln!

Eine vorsorgende Impfung und das Vermeiden von Tierkontakten sind für Reisende der einzig sichere Schutz gegen Tollwut.

airbus a380
Trotz Jungfernflugs am Mittwoch

Der Riese hebt erst 2006 regulär ab

Noch mehr als ein Jahr müssen sich Luftfahrt-Fans bis zum ersten regulären Flug des Airbus A380 gedulden. Das ergab eine Umfrage unter Fluggesellschaften vor dem Jungfernflug des größten Passagierflugzeugs der Welt, der für den 27. April im französischen Toulouse geplant ist.

Hund, ddp
Tollwutgefahr auf Reisen

Die vergessene Krankheit

Bis zu 35.000 Menschen erkranken jährlich an Tollwut. An der tödlichen Infektion kann man sich quasi auf der ganzen Welt anstecken. Doch die Gefahr wird von vielen unterschätzt. Dabei ist Schutz so leicht.

Von Stefan Wolf

Zum Nordpol und zurück (V)
Zum Nordpol und zurück (V)

Knut, der neue Dinosaurier

Der Eisbrecher verlässt das Einflussgebiet des Golfstroms, und schon wird es kalt. Zeit für ernste Fragen: Ist die Welt noch zu retten?

Interview: Birgit Lutz-Temsch

Papagei im Regenwald Costa Ricas
Amerika, der Länge nach (XXI)

Im Disneyland für Naturfreunde

In Costa Rica gefällt es Touristen so gut, dass viele bleiben wollen. Nun fühlen sich die Einheimischen so fremd im eigenen Land, dass die Regierung keine Visa mehr ausstellt.

Reise-Blog von Robert Jacobi

Bewusst reisen: Ausflug ins Grüne, Reuters
Bewusst reisen

Ausflug ins Grüne

Die Klimaschutz-Debatte beherrscht die Internationale Tourismusbörse: Öko-Tourismus belebt das Geschäft.

Von Titus Arnu

Natasha Pearl, SZ Magazin
Spezialreisen

<p></p><p></p><p> Alles außer pauschal</p>

Abenteuer und Gesellschaft: Für Menschen, die mehr vom Urlaub wollen als eine Woche Mallorca, organisiert Natasha Pearl fast alles.

Von Rose Jacobs

1. Station: Las Palmas/Gran Canaria

Der schaukelnde Palast

Willkommen auf der MS Deutschland, dem Schiff, das Knabenmorgenblütenträume zu erfüllen vermag.

Von Klaus Podak

Amerika, der Länge nach (XX)

Unter Schmugglern

Im Überlandbus zwischen Honduras und Nicaragua sitzen stämmige Frauen auf großen Paketen. Und verstecken sie an der Grenzkontrolle. Dabei sehen die Frauen gar nicht aus wie Drogenkuriere.

Von Robert Jacobi

Panamericana, dpa
Panoramastraßen

Ein amerikanischer Mythos

Die Panamericana gilt als längste Straße der Welt und ist doch keine zusammenhängende Strecke. Ihre Endpunkte stehen fest: Alaska im Norden und Feuerland im Süden.

6. Station: Umrundung des Kap Horn

Tanz auf dem Wasser

Tendern vor den Falkland-Inseln, nautische Kunst bei Kap Hoorn: Am Ende der geschichtlichen Exkursion gibt es eine Urkunde.

Von Klaus Podak

Seychellen, dpa
Badetemperaturen

Nix wie weg!

Wer sich zur Zeit an Europas Gestaden ins erfrischende Nass stürzen will, muss schon hartgesottener Natur sein. Anderswo lässt es sich viel entspannter plantschen.

Reisen nach Amerika

Schutz vor dem Pieks

Egal, ob in Nord- oder Südamerika: Mücken übertragen überall gefährliche Krankheiten. Worauf man in welchem Land besonders achten sollte.

Nordostafrika

Brückenschlag über das Rote Meer

Tarek bin Laden, der Halbbruder des Terroristenführers Osama bin Laden, plant ein ehrgeiziges Projekt: Eine Brücke soll Afrika mit der arabischen Halbinsel verbinden.

Amerika, der Länge nach (XXIII)

"Was sagen Sie zu Oliver Kahn?"

Touristen sind in den Städten Kolumbiens vor der Guerilla relativ sicher. Vor Polizeiverhören jedoch nicht.

Web-Tagebuch von Robert Jacobi

Tourismus in Kuba

Kein Land für alte Männer

Alle wollen schnell nach Kuba, solange es noch so ist, wie man es kennt. Die Kubaner dagegen hoffen auf Veränderung.

Von Beate Köhne

Nach Fälschungs-Vorwurf

Lonely Planet wehrt sich

Ein Lonely-Planet-Autor behauptet, Inhalte für Reiseführer abgeschrieben oder frei erfunden zu haben. Der Verlag wehrt sich nun gegen die Vorwürfe und will die Bücher genau prüfen.

Kubanische Oldtimer

Rauchzeichen aus Havanna

Sie waren Statussymbole des Kapitalismus, heute sind die Oldtimer aus vorrevolutionärer Zeit längst kubanisches Kulturgut - Eine Probefahrt.

Von Margit Kohl