Neueste Artikel zum Thema

Die Torres des Paine in Patagonien
Reisequiz

Was wissen Sie wirklich über Patagonien?

Wie kam die wild-einsame Region in Südamerika zu ihrem Namen? Und welches Tier hält es dort sogar in eisigen Gletscherspalten aus? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen.

Von Eva Dignös

Chile

Endstation Ewiges Eis

Noch 1247 Kilometer bis nach Patagonien: Unterwegs auf der Carretera Austral im Süden Chiles - einer der abenteuerlichsten Straßen der Welt.

Von Boris Herrmann

Kreuzfahrt in Patagonien

Der Albatros, der dich am Ende der Welt erwartet

Auf Expeditionskreuzfahrt in Patagonien erleben die Passagiere eine sehr raue Natur - und spüren, warum Seeleute bis heute das Kap Hoorn derart fürchten.

Von Willi Winkler

Für die Reise -- Chile, Mirco Lomoth
Chile

Hohe Ziele

Unterwegs auf der chilenischen "Ruta de las Misiones": eine Reise zwischen Marslandschaften aus Sand und Hitze, restaurierten Lehmkirchen und den schneebedeckten Gipfeln der Anden.

Von Mirco Lomoth

Weinbaugebiete

Auf ein Glas hinter den Anden

Chiles Weine zählen zu den besten der Welt. Doch sie werden vor allem im Ausland geschätzt. Der Vino-Tourismus ist kaum entwickelt. Wie schön!

Von Sven Weniger

Iglesias auf Sardinien 13 Bilder
Leserfotos

Schöne bunte Welt

Menschen in allen Ländern lieben das Spiel mit Farben. Leser haben uns ihre schönsten Fotos geschickt, auf denen manchmal sogar die Natur übertreibt.

12 Bilder
Leserfotos

Farben? Freude!

Genug vom weiß-grau-braunen Winter? Leser haben ihre buntesten Urlaubsbilder mit uns geteilt. Eine Auswahl der schönsten Motive.

Patagonien 7 Bilder
Patagonien in Chile

Gigantische Landschaft aus Eis und Stein

Ein Monster in einer Höhle, ein eigentlich vom Aussterben bedrohter Kondor, der mit Artgenossen dem Puma folgt: In Patagonien ist kaum etwas so, wie Reisende es erwarten.

Von Martin Schneider, Chile

Brasilien

In edler Mission

Lange Zeit haben brasilianische Weinproduzenten vor allem auf Masse gesetzt. Das hat sich stark geändert - auch dank der Familie Valduga, die ihren Betrieb umgekrempelt hat.

Von Janek Schmidt

Double trapping 12 Bilder
Bilder
National Geographic Travel Photographer 2016

Fotos, die selbst die Fotografen überraschen

Beim "National Geographic Travel Photographer of the Year" werden Bilder aus aller Welt ausgezeichnet. Hier sind die Gewinner.

Serie "Gute Reise"
Tourismus und Umweltschutz

Jede Reise ist ein Kompromiss

Mit jeder Reise zu fernen Naturwundern trägt man zu deren Untergang bei. Aber nicht mehr zu reisen, ist auch keine Lösung.

Von Marlene Weiß

Spanien

Mallorcas Sonne in Kisten

Früher verfaulten die Früchte am Baum. Heute blühen im Tal von Sóller auf Mallorca alte Orangensorten wieder auf - und das nicht nur für Touristen.

Von Brigitte Kramer

Nepal
Nepal nach dem Erdbeben

Ein Land geht an Krücken

In Nepal erholt sich der Tourismus mühsam von dem Erdbeben vor einem Jahr. Das einzige Glück für das ehemals beliebte Reiseziel: Wer Achttausender sehen will, lässt sich davon nicht abhalten.

Von Dominik Prantl

Chile

Planet der Affen

Das Cochamó-Tal in Chiles Regenwald ist nur schwer zu erreichen und wirkt wie eine andere Welt. Doch das Paradies für Big-Wall-Kletterer und Abenteurer ist bedroht. Auch durch die Besucher.

Von Florian Sanktjohanser

Venues
Filmfestival von Locarno

"Freiheit wird hier gelebt"

Autorenkino, Dokumentarfilme und internationale Projekte: Das Festival del film Locarno verkörpert das erstarkte kulturelle und politische Selbstbewusstsein des Kantons Tessin.

Von Stephanie Schmidt

Südsee

Ganz weit draußen

Einige Inseln Polynesiens sind so entlegen, dass sich die Einwohner richtig über Besuch freuen. Reisende finden dort noch so manches Südseeklischee bestätigt.

Von Sven Weniger

Kap Hoorn

Rand der Zivilisation

Auch 400 Jahre nach der Erstumsegelung ist Kap Hoorn eine der gefährlichsten Wasserstraßen der Welt. Nur eine Familie lebt auf der Isla Hornos. Besucher kommen selten, und nur in den Sommermonaten.

Von Michael Marek

Torres del Paine almost a year after forest fire
Quiz
Reisequiz der Woche

Was wissen Sie wirklich über Chile?

Ist das Land ein Eldorado für Gletscherklippenspringer? Und was haben Menschen hier Einzigartiges geschaffen? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen.

Von Katja Schnitzler

Chilean desert shows the biggest mallow blossoming of the last 18 8 Bilder
Bilder
Atacama in Chile

Die Wüste blüht

Sie gilt als die trockenste Wüste der Welt. Trotzdem ist die Atacama im Norden von Chile derzeit von Blumen überwuchert.

Chile

Reiner Wein

Normalerweise feiern chilenische Weingüter das koloniale Erbe. Doch es gibt auch Winzer, die mit der Tradition brechen - und biologisch-dynamisch anbauen.

Von Monika Maier-Albang

Reportage
Mallorca

Die Bucht

Mallorca? Die Insel für alle? Runtergewohnter geht's nicht! Herrlicher aber eigentlich auch nicht. Eine Reise an den Strand und zu den Menschen aus den Tagen der Kindheit.

Von Alexander Gorkow

Pertio-Moreno-Gletscher in Argentinien
Interaktiv
Reisetipps für Südamerika

Das Beste von Nord bis Süd

Krachende Eismassen, das kälteste Bier unterm Zuckerhut, der entlegendste Ort in der Atacama-Wüste und ein Hotel namens Anaconda: Der langjährige SZ-Korrespondent für Südamerika stellt die lohnendsten Reiseziele vor - von Aracataca bis Kap Hoorn.

Von Peter Burghardt

Reportage
Gletscher in Patagonien

Im Donnerland

Die Ureinwohner Patagoniens fürchteten das Eis. Heute haben die Chilenen eher Angst, dass es verschwindet. Denn der Gletschertourismus ist zu einem wichtigen Geschäft in dieser windumtosten Ecke der Welt geworden.

Von Monika Maier-Albang

Gletscher-Tourismus in Patagonien

Einstürzende Eisberge

Je nach Größe und Lage verhalten sich die Gletscher in Patagonien völlig unterschiedlich. Manche wachsen sogar gegen den Klimawandel an - andere bröckeln.

Skorpios

Gletscher-Tourismus in Patagonien

Leben im Eis

Im chilenischen Sommer hat es sechs Grad, im Wind gefühlt unter Null. Leben gibt es in der Kälte natürlich trotzdem.

Skorpios