Kreuz im Gegenlicht
Kirche

Entsetzen und Scham

Katholikenrat fordert Konsequenzen aus dem Missbrauchsskandal

Von Tom Soyer

jetzt flying preacher
jetzt
USA

Dieser Pastor wählte einen besonderen Auftritt für seine Predigt

Damit wollte er seiner Predigt über Christi Rückkehr eine besonders dramatische Note verleihen

Kirche

Gewagte These

Eigentlich hatte er sich zum stillen Gebet zurückziehen wollen. Der ehemalige Papst Benedikt, 91, irritiert mit Äußerungen über Juden.

Von Matthias Drobinski

Weihnachtsmarkt Essen
Kirchen

Kritik am Weihnachtsmarkt bei 20 Grad

In mehreren deutschen Großstädten haben bereits Weihnachtsmärkte geöffnet. In Essen sogar seit fast einer Woche. Das freut längst nicht alle.

Gedenktag der Kirche

Kardinal Marx: "Wir haben versagt"

Bei einem Gottesdienst für die Opfer sexuellen Missbrauchs räumt der Münchner Kardinal Fehler ein und fordert, die Kirche müsse offen und transparent werden.

Von Philipp Crone

Neubiberg, 90 Jahre Kirche Rosenkranzkönigin,
Leserdiskussion

Hat die Kirche bei jungen Menschen noch eine Chance?

Die Kirche verliert für junge Leute zunehmend an Bedeutung. Kirchenvertreter sprechen von einer "postchristlichen Generation". Eine interne Studie rät der Kirche, sich auf ihren Kern, die Religion, zu besinnen.

Vatican Pope Youths 11 Bilder
Craft-Bier und E-Weihdampf

Was wäre das für 1 nice Kirche!

Eine Vatikan-Version von "Pokémon Go": netter Versuch, die Menschen zu erreichen, leider viel zu spät. Hier ein paar zeitgemäßere Ideen.

Von SZ-Autoren

Bundesarbeitsgericht
Kirchen als Arbeitgeber

Willkommen im Rechtsstaat

Das Bundesarbeitsgericht stellt klar: Arbeitnehmerrechte gelten für alle. Die Kirche darf nicht ausschließlich Christen einstellen. Das kann ihr nur guttun.

Kommentar von Wolfgang Janisch

Konfessionslose Kirchen Urteil
Konfession der Angestellten

Bundesarbeitsgericht zwingt Kirchen zur Öffnung

Die Evangelische Diakonie darf eine Referentenstelle nicht Protestanten vorbehalten. Das Bundesarbeitsgericht hat einer konfessionslosen Frau Recht gegeben - und kirchlichen Arbeitgebern neue Grenzen gesetzt.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe und Larissa Holzki

Auftakt zur Vortragsreihe 'Wege aus der Krise'
Diözese Eichstätt

Bischof wirft Kirche in Finanzaffäre Untätigkeit vor

Gregor Maria Hanke kritisiert, dass die Kirchenverwaltung ihn bei der Aufklärung fragwürdiger Investitionen alleine lasse. Der Bischof räumt allerdings auch eigene Fehler ein.

Von Matthias Dobrinski, Nicolas Richter und Katja Riedel, Eichstätt

Kirche

Mitsprache mit Tradition

In 67 evangelischen Gemeinden in München wählen die Mitglieder am Sonntag einen neuen Kirchenvorstand

Von Linus Freymark

Kirchenvorstand

Protestanten haben die Wahl

An diesem Sonntag sind die evangelischen Christen im Landkreis aufgerufen, neue Kirchenvorstände zu bestimmen. In manchen Gemeinden gibt es doppelt so viele Kandidaten, wie Plätze in den Gremien zu vergeben sind.

Von Irmengard Gnau, Ismaning/Oberhaching

A faithful wears a t-shirt with the picture of El Salvador's Archbishop Oscar Romero before a mass for his canonisation at the Vatican
Kirche

Anwalt der Armen

Sieben Menschen hat Papst Franziskus am Sonntag heiliggesprochen - darunter den früheren Papst Paul VI. und den ermordeten salvadorianischen Erzbischof Oscar Romero.

Papst Franziskus
Kirche

Papst: Abtreibung ist wie Auftragsmord

Franziskus verurteilt Schwangerschaftsabbrüche scharf: "Es ist nicht gerecht, einen Menschen umzubringen." Die Kirche schütze menschliches Leben "vom Augenblick der Empfängnis an absolut".

Von Matthias Drobinski

Gröbenzell: Offene Kirche / evangelische Zachäus-Kirche
Kirche

Weisung aus dem Ordinariat

Die ökumenische Sonntagsmesse in Putzbrunn wird abgeschafft.

Von Stefan Galler, Putzbrunn

Kirche

Wo bleibt der Staatsanwalt?

Leser sind empört über den Ausmaß des Missbrauchsskandals in der Katholischen Kirche. Einige rufen nach dem Staatsanwalt, andere bekennen ihren deutlichen Vertrauensverlust.

katholiken+jetzt
jetzt
Missbrauch in der Kirche

"Verbrecher schützen und Nächstenliebe, das passt nicht zusammen"

Eine neue Studie dokumentiert tausende Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche. Wir haben drei junge Katholiken gefragt, welchen Einfluss das auf ihren Glauben und ihren Bezug zur Institution hat.

Protokolle von Theresa Hein

Petersdom im Vatikan
Missbrauchsskandal

Was die Kirche tun muss

Papst und Bischöfe müssen die Debatte dafür öffnen, wie ein menschenfreundliches Verhältnis der Kirche zur Sexualität aussehen könnte und sie müssen Kontrolle abgeben.

Kommentar von Matthias Drobinski

Johannes-Wilhelm Rörig
Missbrauch in katholischer Kirche

"Wir dürfen das Leid nicht ignorieren"

Mit einem Bericht will die Bischofskonferenz die Fälle sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche aufarbeiten. Der Missbrauchsbeauftragte der Regierung findet: Das reicht nicht.

Interview von Matthias Drobinski

Kirchen

Unterhachinger Katholiken kommen nicht zur Ruhe

Eine Formulierung im Pfarrbrief lässt den Streit um die Zwangsversetzung von Pfarrvikar Grzesik aufleben

Von Michael Morosow, Unterhaching

Prozess um Missbrauchsvorwurf im Beichtstuhl
Missbrauchs-Studie der katholischen Kirche

Wenn beten nicht mehr hilft

Deutschlands Bischöfe wollen nicht aufklären, zumindest nicht schonungslos, wie ihre nun vorgelegte Missbrauchs-Studie zeigt. Der Bericht verkennt das wahre Ausmaß der sexualisierten Gewalt in der katholischen Kirche.

Von Matthias Drobinski

Kirchlich geführtes Krankenhaus
EuGH-Urteil zum Arbeitsrecht

Machtwort gegen selbstgemachte Sonderregeln der Kirche

Das wird die Arbeitswelt bei kirchlichen Arbeitgebern umkrempeln: Der Europäische Gerichtshof stärkt die Rechte eines wiederverheirateten Chefarztes - und spricht ein Urteil mit Signalwirkung.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Tag des offenen Denkmals in Brandenburg
Leserdiskussion

Wie weit sollte die Kirche ins Privatleben eingreifen dürfen?

Die Kündigung eines Chefarztes einer katholischen Klinik nach einer Scheidung kann eine verbotene Diskriminierung darstellen, urteilt der Europäische Gerichtshof. Entscheidend sei, ob die Religion eine wesentliche, rechtmäßige und gerechtfertigte berufliche Anforderung für die berufliche Tätigkeit darstellt.

Arbeitsrecht

EuGH stärkt Rechte von Arbeitnehmern in kirchlichen Einrichtungen

Katholische Arbeitgeber dürfen geschiedenen Mitarbeitern bei Wiederheirat nicht kündigen, wenn ihre Weltanschauung für den Job nicht wesentlich ist.

alex+jetzt
jetzt
Videokolumne

Wie schafft ihr das: zu heiraten?

Unser Kolumnist fragt sich, wie so viele Menschen all das ignorieren können, was gegen die Institution Ehe spricht.

Videokolumne von Alex Burkhard