Australian Open - Das erste Grand-Slam-Turnier - SZ.de

Australian Open

Tennis in Melbourne

Alles zu den Australian Open, dem ersten Tennis-Grand-Slam-Turnier des Jahres. SZ.de ist dabei - mit Livetickern, Ergebnissen, Berichten und Hintergründen.

Weitere Artikel

Tennis-Saison 2024
:Termine und Ergebnisse der wichtigsten ATP- und WTA-Turniere im Überblick

Alexander Zverev ist zurück in der Weltspitze – und Angelique Kerber zurück auf dem Platz. In unserem Tennis-Kalender finden Sie alle Informationen zu den großen ATP- und WTA-Turnieren.

Von Michael Schnippert

Sieben Kurven in der Formel 1
:Flammen im Heck, Feuer unterm Dach

Max Verstappen fällt zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren aus, Carlos Sainz steigert seinen Marktwert - und der Grand Prix in Melbourne ist vielleicht schon populärer als die Australian Open. Die Geschichten des Formel-1-Wochenendes.

Von Elmar Brümmer

SZ PlusTennis
:Die nächste Geldflut aus Saudi-Arabien

Im Tennis ist ein Machtkampf neuen Ausmaßes um die Zukunft des Sports entbrannt. Saudi-Arabien bietet zwei Milliarden Dollar für den Einstieg und hat in der ATP Tour bereits einen Verbündeten - doch die Grand-Slam-Turniere wollen einen anderen Weg gehen.

Von Gerald Kleffmann

Tennis
:Abschied mit erstaunlicher Abruptheit

Barbara Rittner verlässt den Deutschen Tennisbund. Der Verband will die Rolle der Chef-Bundestrainer schärfen - und wünscht "vollumfängliches und exklusives" Engagement. Darin lässt sich ein Widerspruch zu Rittners bisheriger Arbeit entdecken.

Von Barbara Klimke

Tennis
:Boris Becker tritt als Trainer zurück

Nach nicht einmal vier Monaten hat der frühere Wimbledonsieger die Zusammenarbeit mit dem dänischen Tennisprofi Holger Rune wieder beendet.

SZ PlusAustralian-Open-Sieger Jannik Sinner
:Mit Überschall zum Grand-Slam-Sieg

Jannik Sinner ist der jüngste Melbourne-Sieger seit Novak Djokovic. Er dankt seinen Eltern, dass sie ihm die Freiheit ließen, seine Ziele selbst zu bestimmen - Umzug mit 14 von den Bergen ans Mittelmeer inklusive.

Von Barbara Klimke

SZ PlusMänner-Finale der Australien Open
:Jannik Sinner ebnet den Weg in eine neue Ära

In Melbourne bricht eine neue Zeitrechnung im Tennis an: Der Südtiroler gewinnt gegen Daniil Medwedew seinen ersten Grand-Slam-Titel. Dass sich der 22-Jährige noch immer als Lernender sieht, kündet von seinem gewaltigen Potenzial.

Von Barbara Klimke

Tennis
:Südtiroler Jannik Sinner gewinnt die Australian Open

Der 22-Jährige setzt sich 3:6, 3:6, 6:4, 6:4, 6:3 gegen den Russen Daniil Medwedew im Finale von Melbourne durch - und sichert sich als erster Italiener seit 48 Jahren einen Grand-Slam-Titel.

Australian-Open-Gewinnerin Sabalenka
:Dominatorin mit zwei Gesichtern

Aryna Sabalenka verteidigt fast mühelos ihren Titel in Melbourne. Die 25-jährige Belarussin hat gelernt, dass die Spielerin auf dem Platz nichts mit ihr als Privatperson gemein haben muss.

Von Barbara Klimke

Frauen-Finale der Australian Open
:Tornado auf dem blauen Platz

Titelverteidigerin Aryna Sabalenka gewinnt das Finale gegen Qinwen Zheng aus China. Die Belarussin hat zu ihrer Rolle als Champion gefunden - und im ganzen Turnier keinen Satz abgegeben.

Von Barbara Klimke

Tennis
:Sabalenka verteidigt ihren Titel bei den Australian Open

Ohne Satzverlust im gesamten Turnier gewinnt die Belarussin den ersten Grand-Slam-Titel des Jahres. Im Endspiel hat die Chinesin Zheng Qinwen keine Chance.

SZ PlusZverev bei den Australian Open
:Aus der Hand gegeben

Alexander Zverev sieht gegen Daniil Medwedew schon fast wie der Sieger aus - aber eben nur fast. Dann verpasst er doch den Finaleinzug und die nächste Chance auf seinen ersten Grand-Slam-Titel. "Frustrierend", lautet sein Urteil.

Von Barbara Klimke

Tennis
:Zverev verpasst Finaleinzug bei den Australian Open

Der Deutsche führt im Halbfinale gegen Daniil Medwedew bereits mit zwei Sätzen, gibt das Spiel dann aber auf dramatische Weise noch aus der Hand.

SZ PlusZverev gegen Medwedew
:Treffen der fabelhaften Rivalen

"Einer der unfairsten Spieler" - "Er lebt in seiner eigenen Welt": Bei den Australian Open trifft Alexander Zverev im Halbfinale auf den Russen Daniil Medwedew - mit dem er sich in jüngster Vergangenheit manches Scharmützel lieferte.

Von Barbara Klimke

Tennis
:Zehn Jahre nach Li Na

Die Chinesin Zheng Qinwen zieht ins Finale der Australian Open ein - und trifft dort auf Titelverteidigerin Aryna Sabalenka, die Coco Gauff in zwei Sätzen besiegt.

Von Barbara Klimke

SZ PlusZverev schlägt Alcaraz
:Endlich ein Großer auf großer Bühne

Noch nie gelang es Alexander Zverev, einen Top-Fünf-Spieler bei einem Grand-Slam-Turnier zu schlagen. Nun bezwingt er bei den Australian Open den Spanier Carlos Alcaraz in vier Sätzen - weil er diesmal nur kurz ins Nachdenken kommt.

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Zverev kämpft sich ins Halbfinale

Die ersten beiden Sätze mühelos, dann mit Zittern: Olympiasieger Alexander Zverev beeindruckt bei seinem Sieg gegen den Weltranglistenzweiten Carlos Alcaraz und trifft nun auf Daniil Medwedew.

Australian Open
:Ukrainerin Jastremska gelingt die nächste Überraschung

Von der Qualifikation bis ins Halbfinale - das gab es seit 1978 nicht mehr in Melbourne. Bei diesem Erfolg sind der Tennisspielerin Botschaften an ihre Heimat besonders wichtig: "Ich glaube, das ist meine Mission hier."

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Hanfmann und Koepfer im Halbfinale

Das deutsche Duo steht überraschend unter den besten Vier - obwohl sie kaum zusammen spielen. Kevin Krawietz und Tim Pütz verlieren, wie auch Laura Siegemund mit ihrer neuen Doppelpartnerin.

Tennisprofi Djokovic in Melbourne
:Kopfüber im Baum

Novak Djokovic erreicht zum elften Mal in seiner Karriere das Halbfinale bei seinem Lieblingsturnier, den Australian Open. Und es wirkt wie eine Warnung an seinen nächsten Gegner: Er hat seinen Humor wiedergefunden.

Von Barbara Klimke

Tennisspielerin Gauff in Melbourne
:Berufsziel: Seriensiegerin

Die 19-jährige Coco Gauff, die im vergangenen Sommer die US Open gewann, steht nun auch im Halbfinale der Australian Open. Für die nächste Etappe ihrer Karriere hat sie sich eine neue Strategie zurechtgelegt.

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Und jetzt gegen den Tenniskünstler

Alexander Zverev trifft nach einem mühevollen Fünfsatzsieg im Viertelfinale von Melbourne auf Carlos Alcaraz. Doch einige Indikatoren rufen eher Skepsis hervor, was die Erfolgschance des Deutschen angeht.

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Zverev erreicht Viertelfinale trotz Zuschauerprotest

7:5, 3:6, 6:3, 4:6, 7:6 - der Tennis-Olympiasieger muss gegen Cameron Norrie sehr kämpfen, um zum dritten Mal unter die besten Acht in Melbourne zu kommen - eine Frau auf der Tribüne sorgt für eine Unterbrechung.

Australian Open
:Hanfmann/Koepfer und Siegemund im Viertelfinale

Die deutschen Tennis-Doppel sorgen in Melbourne für Furore. Im Halbfinale könnten die Männer-Duos gar aufeinandertreffen.

Party bei den Australian Open
:Mixed oder Mixgetränk

Die Australian Open haben einen Party-Court zur Freude der Zuschauer eingerichtet. Die Freude der Spieler hält sich in Grenzen. Laura Siegemund sagt gar: "Der Platz ist ein Witz."

Von Barbara Klimke

Tennis
:Botschafterinnen mit dem Racket in der Hand

Bei den Australian Open straucheln die Favoritinnen - aber drei Ukrainerinnen haben sich ins Achtelfinale gespielt. Marta Kostjuk, Elina Switolina und Dajana Jastremska wollen auf großer Bühne an das Leid in ihrem Land erinnern.

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Zverev siegt im Schnelldurchgang

Der Olympiasieger erreicht das Achtelfinale in Melbourne nach konzentrierten 119 Minuten und trifft nun auf den Briten Cameron Norrie. Im Viertelfinale könnte es zum Duell mit dem Spanier Carlos Alcaraz kommen.

Von Barbara Klimke

SZ PlusMeinungTennis
:Matchball um 3.40 Uhr

Weil sich die Australian Open nicht an die neuen Regeln zum Schutz der Profis gebunden sehen, wird beim ersten Grand Slam weiter bis tief in die Nacht gespielt. Es wird Zeit, die Unsitte zu beenden

Kommentar von Barbara Klimke

Tennis
:Zverev als Zuschauer seines eigenen Spiels

Während Jan-Lennard Struff ein Fünfsatzmatch unglücklich verliert, rettet sich der Olympiasieger aus Hamburg bei den Australian Open im Tiebreak in die dritte Runde. Er ist nun der einzig verbliebene Deutsche im Turnier.

Von Barbara Klimke

Tennis bei den Australian Open
:Das Glück rettet Zverev

Deutschlands bester Tennisprofi hat beim Fünfsatzsieg gegen einen absoluten Außenseiter aus der Slowakei erhebliche Probleme - am Ende helfen ihm altbekannte Fähigkeiten, um die nächste Runde zu erreichen.

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Der Rücken blockiert

Tamara Korpatsch unterliegt in Melbourne der Tschechin Barbora Krejcikova und kann sich aufgrund einer Verletzung kaum gegen das Aus wehren. Auch Laura Siegemund verabschiedet sich - zumindest aus dem Einzelwettbewerb.

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Die wohl größte neue Attraktion im Frauentennis

Die 16-jährige Russin Mirra Andrejewa erreicht in ihrem erst vierten großen Turnier nach dem Sieg gegen die Weltklassespielerin Ons Jabeur die dritte Runde - und träumt bereits von 25 Grand-Slam-Trophäen.

Von Barbara Klimke

Alexander Zverev
:Die Motivation der Silberkanne

Alexander Zverev übersteht die erste Runde der Australian Open, sucht aber noch seinen Rhythmus. Der Deutsche jagt weiter seinen ersten Grand-Slam-Pokal - doch ihn beschäftigt auch seine juristische Auseinandersetzung.

Von Barbara Klimke

Rückkehr bei den Australian Open
:Kerber erlebt hochprozentiges Unbill

Es hätte ihr Comeback auf der großen Tennisbühne werden sollen, doch nun bleibt nur der Frust: Nach eineinhalb Jahren Pause muss Angelique Kerber im Anschluss an ihre Erstrundenniederlage gegen Danielle Collins ein paar bittere Erkenntnisse verdauen.

Von Barbara Klimke

Naomi Osaka bei den Australian Open
:Ein Hauch von Nostalgie

Die viermalige Grand-Slam-Siegerin Naomi Osaka verliert ihr Erstrundenspiel bei den Australian Open - und zeigt sich nach ihrem Comeback trotzdem "dankbar".

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Trainieren, bis der Boden brennt

Im Alter von 35 Jahren glaubt Laura Siegemund, dass sie das beste Tennis ihres Lebens spielt. Nun hofft sie auch auf Olympia - und ein Mixed-Doppel mit Alexander Zverev.

Von Barbara Klimke

Tennisprofi Novak Djokovic
:Der Holzfäller aus dem Botanischen Garten

Novak Djokovic, der 24-malige Grand-Slam-Sieger, hat zum Auftakt Mühe bei den Australian Open. Im Alter von 36 Jahren ist sein größter Widersacher nun: die Zeit.

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Zur Belohnung gegen Sabalenka

Die 18 Jahre alte Hamburgerin Ella Seidel qualifiziert sich erstmals für das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. In Melbourne darf sie nun gegen die Titelverteidigerin antreten - in der Rod Laver Arena.

SZ PlusTennis
:Mama-Treffen in Melbourne

Kerber, Wozniacki, Osaka: Bei den Australian Open kehren diese Spielerinnen zurück an den Ort früherer Triumphe. Alle drei sind nun Mütter - und versuchen beim Grand-Slam-Auftakt herauszufinden, wie sie alles in Einklang bringen.

Von Barbara Klimke

Tennis
:Ein Hauch von Vintage-Angie

Vier Einzel verloren und doch den Titel gewonnen: Angelique Kerber erlebt beim United Cup eine ungewöhnliche Rückkehr auf die Tour. Die bald 36-Jährige ist nun selbst gespannt darauf, wie sie bei den Australian Open abschneidet.

Von Gerald Kleffmann

Deutsches Tennisteam in Australien
:Pokalgewinn nach Mitternacht

Die Mannschaft um Alexander Zverev gewinnt den United Cup, ein Nationenturnier, in Sydney. Vor allem der Tennis-Olympiasieger leistet Akkordarbeit und präsentiert sich in blendender Form.

Von Barbara Klimke

Tennis
:Es bleibt ihm immer noch Paris

Wegen einer Muskelverletzung sagt der Spanier Rafael Nadal seine Teilnahme an den Australian Open ab. Doch sein großer Traum ist ohnehin, in Roland Garros nach dem 15. Titel zu greifen.

Von Javier Cáceres

Tennis
:Nadal verpasst Australian Open

Der Spanier kann wegen einer Muskelverletzung nicht am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres teilnehmen. Zuvor hatte er nach einer langen Verletzungspause in Brisbane sein Comeback gegeben.

Deutsches Tennis-Team
:Im Halbfinale dank Zverev

Das deutsche Tennis-Team besiegt beim United Cup Griechenland. Im entscheidenden Mixed-Doppel holen der bereits im Einzel erfolgreiche Zverev und Siegemund den notwendigen Punkt.

Comeback von Rafael Nadal
:Jeder Schlag wie ein Ausruf: Ich bin zurück

Rafael Nadal tritt nach einem Jahr wieder auf der Tennis-Tour auf und präsentiert sich beim Sieg gegen Dominic Thiem in Brisbane in glänzender Form. Er spielt, als wäre er nie fort gewesen.

Von Barbara Klimke

Angelique Kerber
:Gelungener Kaltstart in die zweite Karriere

Tennisprofi Angelique Kerber beweist bei ihrer Rückkehr nach der Schwangerschaft beim United Cup, dass sie den Gegnerinnen noch immer die Bälle vor die Füße jagen kann.

Von Barbara Klimke

Tennis
:Kerber verliert erstes Spiel nach Baby-Pause

Bei ihrem Comeback nach anderthalb Jahren zeigt Angelique Kerber noch Anlaufschwierigkeiten, wird aber auch gelobt - und gewinnt dann im Mixed mit Alexander Zverev.

SZ PlusTennis-Comeback von Angelique Kerber
:"Das Abenteuer kann ich angehen"

Bald reist die frühere Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber mit ihrer kleinen Tochter nach Australien - und ist als berufstätige Mutter beim Grand Slam nicht allein. Ein Gespräch über "Working Mums" auf den Tenniscourts.

Interview von Barbara Klimke

Tennis-Saison 2023
:Termine und Ergebnisse der wichtigsten ATP- und WTA-Turniere im Überblick

Alexander Zverev kämpft sich zurück in die Weltspitze nach seiner Verletzung, die deutschen Frauen scheitern oft früh. Welche Turniere sind noch zu spielen? In unserem Kalender finden Sie alle Informationen zu den großen Turnieren.

Von Michael Schnippert

Tennisspielerin Korpatsch
:Die Einzelkämpferin setzt ein Zeichen

Tamara Korpatsch wurde mal "die vergessene Aufsteigerin" genannt, mit 28 Jahren zeigt es die stille Hamburgerin ihren Kritikern und gewinnt erstmals ein WTA-Turnier - in der Weltrangliste ist sie nun sogar zweitbeste Deutsche.

Von Gerald Kleffmann

Gutscheine: