Kochen Sternekoch Wohlfahrt gibt die Leitung der "Schwarzwaldstube" ab Harald Wohlfahrt wird 60

Seit 47 Jahren steht er am Herd, seit 25 Jahren hält er drei Sterne: Spitzenkoch Harald Wohlfahrt gilt als einzigartig, nun nimmt sich der Meister "eine wohlverdiente Auszeit". Von Marten Rolff mehr...

Kochen Rezepte Rezepte Fünf Patissiers verraten ihre Lieblingsdesserts

Ob geräucherte Schokolade oder Gurkeneis mit Dill - das Dessert hat sich radikal verändert. Fünf Ausnahme-Patissiers sind sich einig: Nicht alles, was geht, muss man auch machen. Von Marten Rolff und Josef Wirnshofer mehr...

Probier doch mal Probier doch mal Steak vom Muskelprotz

Auf einem Bauernmarkt in Manhattan hat unser Kochkolumnist bemerkt: Ausgerechnet das Fleisch der ältesten Rinderrasse der Welt schmeckt besonders zart. Die Kälber sehen aus wie gedopte Bodybuilder. Von Hans Gerlach mehr... SZ-Magazin

"Lecker auf Rezept" zu Bärlauch-Pesto Lecker auf Rezept Bärlauch-Pesto gegen Müdigkeit

Die würzigen Blätter haben nur kurz Saison. Wer den Geschmack konservieren möchte, sollte es mit diesem einfachen Bärlauch-Walnuss-Pesto aus der Serie "Lecker auf Rezept" versuchen. Von Maria Holzmüller mehr...

Kochen Geschmackssache Geschmackssache Edler als Lachs

Saibling gehört zu den köstlichsten Speisefischen überhaupt. Oft wird er geräuchert gegessen, doch roh gebeizt schmeckt er noch besser. Ein Rezept zum Nachkochen. Von Marten Rolff mehr...

SZ-Magazin Probier doch mal: Essenskolumne Jenseits des Hefezopfes

Unser Koch hat ein Rezept entwickelt, das unsere Ostertradition mit orientalischen Ideen bereichert. Einen Teil der Zutaten findet man sogar am Wegesrand. Von Hans Gerlach mehr... SZ-Magazin

Kochen Historische Kochbücher Historische Kochbücher Bitte nicht auf den Boden spucken!

Eine Ausstellung in Regensburg zeigt Kochbücher aus fünf Jahrhunderten. Die Resonanz des Publikums ist enorm. Von Rudolf Neumaier mehr...

Geschmackssache Spitzkohl

Im großen Bohei um die Kohlfamilie wird ein Mitglied gern vergessen: Der Spitzkohl, der nicht nur besonders fein ist, sondern sich auch ausgezeichnet im Frühlingssalat macht. Von Marten Rolff mehr...

SZ-Magazin Das Kochquartett Bitte nicht nachkochen

Die Quiche ist das Allheilmittel unter den Ofengerichten: Man kann fast alles in ihr verarbeiten. An das Rezept unserer Köchin müssen Sie sich also keinesfalls halten. Von Anna Schwarzmann mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Probier doch mal Das perfekte Osterbrot

Dieses jemenitisch-jüdische Rezept ist so gut, dass wir nicht bis Ostern warten konnten. Das Besondere daran: Der Teig wird acht Stunden gebacken - am besten über Nacht. Von Hans Gerlach mehr... SZ-Magazin

Kochen Vanille-Honig-Erdnussbutter Vanille-Honig-Erdnussbutter Erdnussbutter mit Suchtfaktor

Löffel raus! Mit Honig und Vanille schmeckt die selbstgemachte Erdnusscreme auch pur. Wie es gelingt, verrät unsere Autorin in einer weiteren Folge des Foodblogs "Lecker auf Rezept". Von Maria Holzmüller mehr...

SZ-Magazin Das Kochquartett Schlampig schmeckt besser

Geben Sie sich bei der Zubereitung der Maltagliati an Artischocke und Schweinebacke nicht allzu viel Mühe. Sonst wird es nämlich nichts. Von Maria Luisa Scolastra mehr... SZ-Magazin

Fresh lamb s lettuce in colander PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SARF002532 Geschmackssache Gut, dass es Feldsalat gibt

Der März ist saisonal betrachtet ein fader Monat. Wäre da nicht der Feldsalat. Der ist gerade besonders gut - auch ohne Ziegenkäse und Himbeerdressing. Von Marten Rolff mehr...

SZ-Magazin Das Kochquartett Schwein gehabt

Auch für gestandene Jäger ist es nicht leicht, ein Wildschwein zu erlegen. Gelingt es, muss es für das Wildschweinragout unserer Spitzenköchin mehr als eine Stunde lang schmoren. Von Anna Schwarzmann mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Probier doch mal: Essenskolumne Ein fast schon pornografischer Schoko-Schock

In diesem Rezept spielen die Brownies ausnahmsweise mal nicht die Hauptrolle, sondern die Schoko-Creme oben drauf. Von Hans Gerlach mehr... SZ-Magazin

Khachapuri, Cheeseboat, Brooklyn Gericht "Khachapuri" Kampf dem Kater

Wenn der gemeine Williamsburg-Hipster Restalkohol im Blut hat, geht er ins georgische Restaurant seines Vertrauens und isst "Khachapuri". Was kann das liebste Hangover-Essen der New Yorker? Von Johanna Bruckner mehr...

SZ-Magazin Das Kochquartett Brezenknödel-Lasagne, wie schön das klingt

Dieses Rezept ergibt nicht nur ein Gericht, sondern zwei verschiedene. Eines dauert länger, eines geht schnell. Die einzige Schwierigkeit: Sie müssen sich entscheiden. Von Christian Jürgens mehr... SZ-Magazin

Kochen "Lecker auf Rezept" zu Zimtschnecken "Lecker auf Rezept" zu Zimtschnecken Diese Zimtschnecken gelingen im Schlaf

Der Hefeteig bleibt über Nacht im Kühlschrank. Am Morgen geht's dann fix - und zum Frühstück steht frisches Gebäck auf dem Tisch. Maria Holzmüller mehr...

SZ-Magazin Das Kochquartett Zwei Flügel für ein Halleluja

Wie soll ein Koch gut kochen, wenn er nicht vorher gut gegessen hat? Sternekoch Tohru Nakamura legt deshalb viel Wert auf das Personalessen. Besonders beliebt: Maishendl. Von Tohru Nakamura mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Das Kochquartett Scampi auf Wolke Sieben

Die cremige Polenta in diesem Rezept ist nach einem italienischen Heiligen benannt. Wahrscheinlich schmeckt sie deshalb so himmlisch. Von Maria Luisa Scolastra mehr... SZ-Magazin

Kochen Blogs Blogs München ist die deutsche Hauptstadt der Food-Blogger

Ein Allerweltsbegriff wie "lecker" käme ihnen nie aus der Tastatur. Für die meisten ist ihr Food-Blog ein Hobby, doch viele betreiben es sehr professionell. Von Franz Kotteder mehr...

Food-Deadline-Eggnog Snickerdoodles Geschmackssache Snickerdoodle

Dieser großartige Zimt-und-Zucker-Keks aus Amerika hat das Zeug zum Anti-Trump-Symbol: Äußerlich ist er unscheinbar und puritanisch bescheiden, innen aber ist er geschmackssicher und dazu auch noch äußerst gehaltvoll. Von Marten Rolff mehr...

Kochen Rezept für Eggs Benedict Rezept für Eggs Benedict Ach du hippes Ei

In jedem zweiten Hipstercafé stehen gerade pochierte Eier auf der Frühstückskarte. Für alle, die lieber zu Hause frühstücken: drei Varianten zum Nachmachen. Von Felicitas Kock mehr...

SZ-Magazin Rezepte für den Alltag Diese Gerichte gelingen mit welkem Gemüse besser als mit frischem

Ihr Obst und Gemüse liegt schon eine ganze Weile? Wie schön! Sieben Rezepte gegen den Wegwerfwahn. Von Hans Gerlach mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Probier doch mal: Essenskolumne Da lachen ja die Hühnchen

Hierzulande isst man fast nur helle Kichererbsen. In Italien stieß Kochkolumnnist Hans Gerlach auf schwarze, die er mit Fenchel und Blutorange zusammenbrachte. Herauskam: Hühnchen "Ceci Neri". Von Hans Gerlach mehr... SZ-Magazin