Haidhausen Augustiner gibt Pläne für das Maxwerk auf Maxwerk, Isarauen, nähe Maximiliansbrücke

Die Brauerei zieht sich aus umstrittenem Gastro-Projekt im denkmalgeschützten Maxwerk zurück und begründet den Schritt mit Rücksichtnahme auf den Bürgerwillen. Von Johannes Korsche mehr...

Politik in München Integrationskurse Integrationskurse Viele Lehrer für immer weniger Flüchtlinge

Die Zahl der Geflüchteten in München hat sich seit 2015 fast halbiert. Darum muss inzwischen mancher Deutschkurs verschoben werden - die Teilnehmerzahl reicht nicht aus. Von Nadja Tausche mehr...

Alexander Reissl bei Stadtratshearing zum Thema "Wohnungsbau" in München, 2017 Stadtpolitik SPD-Fraktionschef Reissl erst im zweiten Wahlgang wiedergewählt

Herausforderer Müller zieht nach dem ersten Patt seine Kandidatur zurück. Von Heiner Effern mehr...

Kinder und Familie in München Kindertagesstätten Kindertagesstätten Was für die Familie übrig bleibt

Die SPD schlägt vor, dass die Kinderbetreuung in der Stadt für viele kostenlos wird und für alle günstiger. Vier Familien erzählen, was sie von der Idee halten - und was das für ihren Alltag bedeuten würde. Von Christina Hertel mehr...

Alexander Reissl auf Parteitag der SPD München, 2017 Stadtpolitik Duell um den SPD-Fraktionsvorsitz

In der Rathaus-SPD rumort es: Christian Müller fordert Amtsinhaber Alexander Reissl heraus. Von Heiner Effern mehr...

Politik in München Wohnungsbau Wohnungsbau Das Haidhausen der Moderne

Freiham ist das größte Entwicklungsgebiet Europas - und es soll an gute Münchner Traditionen anknüpfen. Von Anna Hoben mehr...

Politik in München Politikverdrossenheit Politikverdrossenheit Wahlstudie in München: Der Wunsch nach einem Denkzettel

Politiker lassen sich nicht blicken und hören nicht zu: In einer Studie über die Motive von Nichtwählern stellen Münchner ihren Vertretern im Rathaus ein miserables Zeugnis aus. Von Heiner Effern mehr...

Manuel Pretzl und Josef Schmid am Münchner Maxwerk, 2018 Proteste von Anwohnern Wo geht es hin mit der Münchner Lebensfreude?

Die Pläne für das Maxwerk an der Isar und das Bamberger Haus haben heftige Kontroversen ausgelöst. Warum es falsch ist, eine Freiluft-Gastronomie mit Augenmaß verhindern zu wollen. Kommentar von Nina Bovensiepen mehr...

Christian Ude durchsucht bei sich zu Hause sein Archiv für die 68-er Serie 1968er-Bewegung in München "Mein Kernsatz war: Keine Gewalt, weder gegen Personen noch gegen Sachen!"

Hans-Jochen Vogel hat sich als Münchner Oberbürgermeister 1968 den Studenten in hitzigen Debatten gestellt. Zu einer Diskussion am Königsplatz kamen 10 000 Menschen. Von Martina Scherf mehr...

Beim Anschlag auf das Oktoberfest in München starben 13 Menschen. Beschluss im Verwaltungsausschuss Opfer des Wiesn-Anschlags erhalten Entschädigung

38 Jahre nach dem Terrorakt legt die Stadt ein Hilfsprogramm für Betroffene auf. Von Heiner Effern mehr...

Stadtpolitik Sozialreferat will Förderung für Dolmetscher-Service streichen

Der Verein hilft, wenn Menschen ohne ausreichende Deutschkenntnisse in die Klinik müssen oder Frauenberatungsstellen aufsuchen. Die Leistungen müssen nun europaweit ausgeschrieben werden. Von Sven Loerzer mehr...

Politik in München Parteitage von SPD und Grünen Parteitage von SPD und Grünen Weit entfernt von Selbstzerfleischung

Obwohl die SPD in München bei der Bundestagswahl das schlechteste Ergebnis aller Zeiten erzielt hat, sind die Genossen vor der Landtagswahl in aufgeräumter Stimmung. Ähnliches ist beim Grünen-Parteitag zu besichtigen Von Heiner Effern und Thomas Schmidt mehr...

Neubauviertel in München, 2015 Bauen "Wenn Sie gute Architektur haben wollen, müssen Sie als Stadträte mutig sein"

Wie langweilig oder aufregend sind Münchens Neubauten? CSU-Fraktionschef Pretzl wettert gegen den "Einheitsbrei" - und wird von den Architekten gleich selbst in die Pflicht genommen. Von Heiner Effern mehr...

Heizkraftwerk München Nord in Unterföhring, 2017 Stadtwerke So teuer wird die Abschaltung des Kohlekraftwerks

Mindestens 200 Millionen Euro, vielleicht sogar 360 Millionen, kostet es die Stadtwerke, weil sie das Kraftwerk im Münchner Norden vorzeitig abschalten müssen. Welches Szenario realistisch ist, ist völlig offen. Von Dominik Hutter mehr...

Politik in München Gesellschaftliches Engagement Gesellschaftliches Engagement Zweifache Lebensretterin mit nur sechs Jahren

Ministerpräsident Söder zeichnete die junge Melina Hacker und etwa hundert weitere bayerische Lebensretter aus. Von Dietrich Mittler mehr...

Maxwerk an der Isar in München: Kommt hier ein Lokal und ein Biergarten hin? Streit um Biergarten an der Isar Kaufvertrag von 1894 könnte über die Zukunft des Maxwerks entscheiden

Darf in das Gebäude an der Isar ein Lokal mit Biergarten? Nun taucht ein altes Schriftstück auf - und könnte die Pläne der Augustiner Brauerei zunichte machen. Von Johannes Korsche mehr...

Internet-Service des KVR Meldebescheinigungen online ausstellen lassen

Und weiteres kann man jetzt ohne persönlichen Besuch im Kreisverwaltungsreferat erledigen. Für einige Funktionen gibt es allerdings eine technische Voraussetzung. Von Heiner Effern mehr...

Landtagswahl Wahlkampf ohne Auto - ein bewundernswerter Verzicht!

SPD-Kandidat Michael Ott will in den nächsten Monaten ausschließlich mit den Öffentlichen unterwegs sein. Ein großer Schritt - vor allem, wenn der Stimmkreis München-Mitte ist. Kolumne von Dominik Hutter mehr...

Dieter Reiter fordert eine kommunale Mietpreisbremse für München. Wohnungsmarkt Reiter will kommunale Mietpreisbremse noch vor der Sommerpause

Die Zeche dafür werde die Stadt zahlen müssen, so der Oberbürgermeister: "Aber das ist es mir wert." Von Anna Hoben mehr...

Ludwig Spaenle, 2018 Münchner CSU Spaenle: "Mit mir ist weiterhin zu rechnen"

Zwei Tage nachdem er aus dem Kabinett geflogen ist, meldet sich Ludwig Spaenle kampfeslustig zurück. Er will politisch aktiv bleiben - und womöglich in zwei Jahren als Oberbürgermeister-Kandidat der CSU antreten. Von Dominik Hutter mehr...

Ausgebrannte Wohnung nach dem Anschlag auf ein jüdisches Altenheim in München, 1970 Reichenbachstraße Stadt will an einen Anschlag auf ein jüdisches Altenheim erinnern

Sieben Senioren starben vor 48 Jahren, als in einem Treppenhaus verschüttetes Benzin explodierte. Die Münchner Stadträte fordern ein würdiges Gedenken - und neue Ermittlungen. Von Dominik Hutter mehr...

Supermarktkasse Pilotprojekt in München Arbeitslose bekommen Vorschüsse künftig im Supermarkt

Von Juni an können sie sich Bargeld an der Kasse auszahlen lassen - allerdings nur in Notsituationen. Von Inga Rahmsdorf mehr...

Vereidigung des bayerischen Kabinetts Bayerns Neue für die Wissenschaft Talkshowaffine Professorin als große Überraschung

Marion Kiechle gilt in der Gynäkologie als Koryphäe. Dass sie komplexe Sachverhalte gut erklären kann, dürfte ihr als neuer Ministerin für Wissenschaft und Kunst in Bayern zugutekommen. Von Christian Mayer mehr...

CSU-Mann Ludwig Spaenle ist nun Ex-Bildungsminister in Bayern. Dem neuen Kabinett von Markus Söder gehört er nicht mehr an. Rauswurf aus Kabinett Ein "Höchstmaß an Illoyalität" gegenüber Spaenle

Dass Markus Söder den Münchner CSU-Chef aus dem Kabinett schmeißt, empört viele Parteifreunde. Wie es mit ihm weitergeht? Weiß noch keiner so recht. Von Heiner Effern, Dominik Hutter und Lisa Schnell mehr...

Lilienthal soll Intendant der Kammerspiele werden; SZ-Magazin Kammerspiele Lilienthal hat Beachtliches geleistet - für die Kammerspiele und für München

Der Intendant hat den gesellschaftlichen Diskurs so munter und streitbar geführt, wie man es sich von der Politik oft wünschen würde. Kommentar von Susanne Hermanski mehr...