Behördenverlagerung in Bayern Die wundersame Welt der Ämter Behörde

Von den Städten aufs Land: Tausende Behördenstellen in Bayern werden verlagert, aber viele Fragen sind offen. Wer sind die heimlichen Sieger und die schlechtesten Verlierer? Und was soll das alles kosten? Von SZ-Korrespondenten mehr... Grafik

Söder eröffnet bayerisches Heimatministerium Behördenverlagerung in Bayern Wer zieht wohin?

Der Freistaat verlagert mehr als 50 Behörden und Ämter, 2225 Arbeits- und 930 Studienplätze werden an strukturschwachen Orten neu angesiedelt. Welche Stellen wohin wandern - ein Überblick. mehr...

Landtag Bayern Behördenverlagerung aufs Land Aufbruchsignal gegen miese Stimmung

Es ist das große Projekt des Heimatministers: Markus Söder will 1500 Beamte und Angestellte aus München in die Provinz schicken. Experten für Regionalentwicklung bewerten die Pläne des CSU-Politikers ganz unterschiedlich. Von Christian Sebald mehr...

A woman with a parasol sits overlooking the Mediterranean Sea near a beach in Tel Aviv Kratzers Wortschatz Was den Paraplui vom Parasol unterscheidet

Wer bei Regenwetter nach dem Parasol verlangt, hat beim dialektversierten Bayern schon verloren. Noch dümmer stellt sich nur der Franzose, der unbedingt einen "Recken" will. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

Diebstahlserie aufgeklärt Polizei findet gestohlene Kirchenfiguren

Jesuskinder, Holzkreuze, Heiligenfiguren: In den vergangenen Monaten sind in Bayern Kunstwerke aus mehreren Kirchen gestohlen worden. Einige sind nun wieder aufgetaucht - dank eines aufmerksamen Sammlers. Von Christian Sebald mehr...

Diebstahlserie in Bayern Auf Beutezug im Gotteshaus

In Kröning fehlt das Jesuskind, in Malgersdorf ist ein Engel abhanden gekommen: Seit vier Monaten ziehen Diebe durch Kirchen und stehlen Holzfiguren und Holzkreuze. Nun ermittelt das LKA. Kirchgänger könnten bald vor verschlossenen Türen stehen. Von Susi Wimmer mehr...

Schloss Kago in Postbauer-Heng Versteigerung in der Oberpfalz "Kachelofen-König" bekommt sein Schloss nicht los

Japanische Suiten, Indoor-Pool und Ställe für Zwergponys: Weil er pleite ist, muss der "Kachelofen-König" aus der Oberpfalz sein Kitsch-Schloss versteigern. Doch das entpuppt sich als Problemimmobilie. Von Olaf Przybilla mehr...

Deining in der Oberpfalz Pfarrer hetzt im Pegida-Stil

"Droh- statt Frohbotschaft": Beim Neujahrsempfang im oberpfälzischen Deining schimpft Pfarrer Norbert Zawilak gegen den Islam, Homosexuelle und Andersdenkende. Die Gemeinde reagiert verärgert auf seine rechten Ausfälle und beschwert sich beim Bistum Eichstätt. Von Wolfgang Wittl mehr...

A Kosovar family warms up around an open fire after they crossed illegally the Hungarian-Serbian border near the village of Asotthalom Notzentren für Asylbewerber München rechnet mit 1500 Flüchtlingen

Allein von Freitag bis Samstag waren es 330: München muss in diesen Tagen Tausende Asylsuchende aufnehmen - vor allem aus Kosovo. Doch die Erstaufnahmelager in Bayern sind überfüllt. Von Anna Günther mehr...

Immobilien Immobilienpreise in Bayern Immobilienpreise in Bayern Des einen Garage ist des anderen Palast

Die Immobilienpreise steigen überall in Bayern. Aber zwischen dem Norden und Süden des Freistaats ist das Preisgefälle enorm: Eine Summe, für die es anderswo ein Wohnhaus gibt, reicht in München nur für zwei Autostellplätze. Von Anna Günther und Ralf Scharnitzky mehr...

Starkbierzeit in München, 2015 Starkbierfeste in Bayern Hochprozentig

Christian Springer tritt im Löwenbräukeller an, Luise Kinseher liest als Mama Bavaria ihren Kindern die Leviten und in Aying hält der Brauereichef selbst die Fastenpredigt. Eine Auswahl von Starkbierfesten in der Region. Von Andreas Schubert mehr...

Grippewelle Influenza-Erkrankungen Fiebriger Ausnahmezustand

"So viel war hier noch nie los": Das Grippevirus breitet sich immer weiter aus. Krank werden vor allem Menschen zwischen 20 und 40 Jahren, weil sie nicht geimpft sind. Von Sarah Kanning mehr...

Windpark im Wald Ihre Frage Stehen in Franken mehr Windräder, um die Landschaft in Südbayern zu schonen?

Die Windkraft wird in Bayern massiv ausgebaut - in den einzelnen Regierungsbezirken unterschiedlich. Ein SZ-Leser befürchtet dahinter politisches Kalkül. Hat er Recht? Von Christian Sebald mehr... Ihre Frage

Bier Lieblingsbiere "Ich bekomme von Hellem immer Kopfschmerzen"

Helles Bier aus Bayern wird in Deutschland immer beliebter. Kann nicht sein, finden acht zugezogene oder echte Münchner - und verraten, was sie lieber trinken. Von SZ-Autoren mehr...

Nordbayern Dutzende Unfälle auf glatten Straßen

Umgestürzte Lastwagen und Auffahrunfälle: Im Nordosten Bayerns ist es zu zahlreichen Unfällen auf den schneebedeckten Straßen und Autobahnen gekommen. Umgestürzte Bäume sorgen für Ausfälle im Zugverkehr. mehr...

Nach Hetze im Pegida-Stil Gemeinde rebelliert gegen ihren Pfarrer

Nach seiner Neujahrsrede im Pegida-Stil werden weitere Vorwürfe gegen einen Pfarrer aus der Oberpfalz laut: Gemeindemitglieder beschreiben ihn in einem Brief an den Bischof als "nicht gesellschaftsfähig" - und das liege nicht nur an seinen Aussagen über Frauen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Länderübergreifendes Abitur Gymnasialreform "Mittelstufe Plus" enttäuscht Schulleiter

Es sollte Seehofers Befreiungschlag im G-8-Streit sein: eine "Mittelstufe plus" für schwächere Gymnasiasten. Doch Direktoren fällen ein vernichtendes Urteil. Von Tina Baier mehr...

US-Armee in der Oberpfalz Anwohner sauer über Drohnenabsturz

Eine 150 Kilo schwere Drohne der US-Armee ist auf dem Übungsplatz Hohenfels in der Oberpfalz zerschellt. Erst auf Nachfrage räumt die US-Armee den Unfall ein. Bei den Anwohnern kann man diese Haltung nicht verstehen - zumal sie von weiteren Irrflügen ausgehen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Tödlicher Unfall auf der B 15 mit Fahrerflucht Unfall in der Oberpfalz Fußgänger auf Bundesstraße überfahren

Ein 20-Jähriger ist auf der Bundesstraße 15 in der Oberpfalz überfahren worden. Ein Lastwagenfahrer meldete der Polizei, über einen Widerstand gefahren zu sein. Doch möglicherweise war der Mann zu diesem Zeitpunkt bereits tot. mehr...

Baum fällt nach Unwetter auf Schienen Unwetter in Bayern Schwere Schäden in Schwaben und Oberpfalz

Nach der tropischen Hitze kamen die heftigen Regenfälle: Wegen Gewittern mussten in Bayern Bahnstrecken komplett gesperrt werden, in der Oberpfalz wurden Häuserdächer abgedeckt und Bäume entwurzelt. Mehrere Menschen wurden verletzt. mehr...

US-Fallschirmspringer üben in der Oberpfalz US-Soldaten in der Oberpfalz Wir waren Freunde

Die Zeit der wilden Feiern in der Micky Bar ist vorbei. Heute ist die Stimmung zwischen den in der Oberpfalz stationierten US-Soldaten und den Deutschen schlecht. Nicht nur der NSA-Skandal und Drohnen tragen dazu bei. Von Wolfgang Wittl mehr...

Fritz Raß war 34 Jahre lang Bergmann in Auerbach Bergmann in der Oberpfalz Vom alten Eisen

Lärm, Staub, Dunkelheit prägten mehr als drei Jahrzehnte den Alltag von Fritz Raß. Er war Bergmann - ein Beruf, der in Bayern beinahe ausgestorben ist. Er kann aus der Zeit erzählen, als die Leute für diesen Job sogar Schlange standen. Von Sebastian Beck mehr...

Spanische Auszubildende in Bayern Eviva Oberpfalz!

In Bayern fehlen die Fachkräfte, in Spanien die Jobs: Also lädt die bayerische Wirtschaft zum Infotag in eine Hotelschule bei Madrid. Es kommen junge Leute, die keine Vorstellung davon haben, was sie in dem fremden Land erwarten würde. Aber sie sagen: "Ich gehe sofort!" Von Thomas Urban, Madrid mehr...

Mosquée de l'Algérie Riesen-Moschee in Algerien Beton-Pfeiler aus der Oberpfalz

Die Stadt Algier baut sich ein neues Wahrzeichen: Die "Mosquée de l'Algérie" soll die drittgrößte Moschee der Welt werden - und die mit dem höchsten Minarett. Gebaut wird sie mit Hilfe aus Bayern. Von Ralf Scharnitzky mehr...

Oberpfalz USA stoppen Drohnen-Pläne

Seit einem Jahr wehren sich Bürger und Politiker gegen Drohnenflüge über Wohngebieten in der Oberpfalz. Nun hat die US-Armee das Vorhaben gestoppt. Der Flugkorridor über dem Kreis Amberg-Sulzbach bleibt allerdings bestehen. Von Wolfgang Wittl mehr...