Fall Jens Söring Neben der Spur Jens Söring Fall Jens Söring

Seit mehr als 30 Jahren sitzt Jens Söring im Gefängnis, er soll zwei Menschen ermordet haben. Er sagt, er war es nicht, aber keiner glaubt ihm. Bis zu dem Tag, an dem klar wird: Es muss ein anderer Mann am Tatort gewesen sein. Von Karin Steinberger mehr...

AUSSCHUSSSITZUNG ZUM THEMA LAUINGER 23 08 2016 Erfurt Ausschusssitzung des Bildungs und Justizau Streit um Versetzung Thüringens Justizminister: "Ja, es war ein Fehler"

Dieter Lauinger hat in der "Sohnemann-Affäre" einen Fehltritt eingeräumt. Er hatte versucht, mit einem Anruf beim Bildungsministerium die Versetzung seines Sohnes zu erwirken. mehr...

Internationaler Strafgerichtshof Internationaler Strafgerichtshof Internationaler Strafgerichtshof Angeklagter räumt Beteiligung an Zerstörungen in Timbuktu ein

Vor dem Internationalen Gerichtshof wird erstmals die Zerstörung von Kulturgütern als Kriegsverbrechen verhandelt. mehr...

Zentrale für Fußfessel-Überwachung Innere Sicherheit Die Fußfessel für islamistische Gefährder ist besser als nichts

Die Innenminister der Union fordern Peilsender am Bein für Terrorverdächtige und gewaltbereite Islamisten. Doch das allein verhindert keine Anschläge. Von Ronen Steinke mehr...

Brandanalyse Zellenbrand Oury Jalloh Brandgutachten Der Fall Oury Jalloh zeigt: Die Justiz korrigiert sich nicht gerne

Oury Jalloh verbrannte 2005 in Polizeigewahrsam, jetzt wird sein mysteriöser Tod wieder aufgerollt. Das ist viel zu spät. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

SEK nimmt 27-Jährigen fest - Sprengstoffverdacht Eisenhüttenstadt Verdacht auf Anschlagsvorbereitung in Brandenburg nicht erhärtet

Die Polizei hat in Eisenhüttenstadt die Wohnung eines 27-Jährigen nach Sprengstoff durchsucht. Hinweise auf einen geplanten terroristischen Anschlag fanden die Beamten nicht. mehr...

Drogenkrieg in Mexiko Mexiko Mexiko Sohn von Drogenboss "El Chapo" entführt

Jesús Alfredo Guzmán Salazar kümmert sich um die Geschäfte des mexikanischen Sinaloa-Kartells, während sein Vater im Gefängnis sitzt. Hinter der Entführung soll ein verfeindetes Kartell stecken. mehr...

Österreich Deutscher attackiert Fahrgäste in österreichischer Regionalbahn

Der offenbar geistig verwirrte 60-Jährige geht mit einem Messer auf zwei junge Männer los. Die Polizei kann ihn im nächsten Bahnhof mit Hilfe eines Fahrgastes überwältigen. mehr...

Kriminalität Mindestens zehn Menschen aus Restaurant in Mexiko entführt

Ein bewaffnetes Kommando dringt in ein Nobel-Restaurant im Badeort Puerto Vallarta ein und verschleppt mehrere Gäste. Bei den Entführten soll es sich ebenfalls um Kriminelle handeln. mehr...

Polizeikontrolle, 1929 Strafrecht Führerscheinentzug als Strafe ist in anderen Ländern Alltag

In Kanada ist auch mal der Jagdschein weg. Das Beispiel Norwegen zeigt, wie wirksam das Fahrverbot sein kann, etwa, um Unterhalt einzutreiben. Von Ulrike Heidenreich und Claire Williams mehr...

Kreuz im Düsseldorfer Gericht abgehängt Religion Warum weder Kreuz noch Kopftuch ins Gericht gehören

Richter, die religiöse Kleidungsvorschriften oder Symbole für wichtiger halten als die Demonstration religiöser Neutralität, setzen falsche Prioritäten. Kommentar von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Kreuze im Gericht Religion Justiz im Schatten des Kreuzes?

Was spricht für Kreuze in Gerichtssälen, was spricht dagegen - und wie verbreitet ist das Symbol an deutschen Gerichten überhaupt? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Kreuz vor Gericht Religion "Wir könnten gut auf die Kreuze im Gericht verzichten"

Es wird heftig diskutiert, ob eine muslimische Richterin Kopftuch tragen darf. Doch was ist dann mit dem Kreuz im Gerichtsaal? Fragen an Walter Groß vom Bayerischen Richterverein. Interview: Markus C. Schulte von Drach mehr...

Föderalismus Haftbedingungen in Deutschland Haftbedingungen in Deutschland Haft ist nicht gleich Haft

Wie mit Häftlingen umgegangen wird, hängt von deren Wohnort ab, denn die Verantwortung für den Strafvollzug liegt bei den Ländern. Von Heribert Prantl mehr...

Production At The EADS Airbus Factory Justiz Korruptionsverfahren gegen Airbus

Dem europäischen Flugzeugbauer drohen hohe Strafzahlungen. Dabei hat das Unternehmen selbst Anzeige erstattet. Von Jens Flottau mehr...

Zahl der Befürworter für Homo-Ehe steigt Paragraf 175 Grüne drängen auf schnelle Entschädigung verurteilter Homosexueller

Männer, die nach dem sogenannten Schwulenparagrafen verurteilt wurden, gelten immer noch als vorbestraft. Die Grünen sprechen einem Medienbericht zufolge von einem "monströsen Schandfleck unseres Rechtsstaats". mehr...

Rodrigo Duterte Philippinen Philippinischer Präsident prangert Richter und Politiker als Drogendealer an

Duterte führt einen gnadenlosen Kampf gegen die Drogenmafia. Jetzt droht er sogar Richtern, Politikern, Polizisten und Militärs mit dem Tod. mehr...

Gina-Lisa Lohfink Berlin Angebliche Vergewaltiger erstatten Strafanzeige gegen Gina-Lisa Lohfink

Das Model steht wegen falscher Verdächtigung vor Gericht. Trotzdem wiederhole sie öffentlich ihre Anschuldigungen, kritisiert der Anwalt der beiden Männer. mehr...

Prozess um Säureanschlag "Dann wachte ich auf, ohne Haare, ohne Gesicht, auf einem Auge blind"

Eine 27-Jährige sagt in einem Prozess am Landgericht Hannover gegen ihren Ex-Freund aus. Er hat gestanden, ihr Säure ins Gesicht geschüttet zu haben. mehr...

Justiz Tod nach SMS am Steuer

Während sie am Steuer ihres Autos Nachrichten in ihr Smartphone tippte, fuhr eine junge Frau zwei Rennradfahrer um. Einer der beiden Männer starb. Vor dem Bundesgerichtshof wurde nun die Revision des Falles verhandelt. mehr...

Justiz München München Kroatische Ex-Agenten wegen Mordes verurteilt

Das Oberlandesgericht München hat zwei Ex-Agenten aus dem ehemaligen Jugoslawien wegen Mordes zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt. mehr...

Bundesverfassungsgericht verkündet Urteil zu EZB-Anleihenkäufe Schmähkritik Verfassungsgericht klassifiziert Beleidigungen neu - von durchgeknallt bis dümmlich

Die Richter stärken die Meinungsfreiheit und legen strengere Maßstäbe beim Begriff der Schmähkritik an. Von Heribert Prantl mehr...

Anschlag in Ansbach Straftäter Schuld oder Schicksal

Schreckliche Taten wie die von München und Ansbach führen zu der Frage: Ist ein Mensch "schuld" an dem, was aus seinem Leben wird? Rezension von Martin Hagenmaier mehr...

Urteil Touristen in Köln verprügelt: Bewährungsstrafen für russische Hooligans

Erst pöbelten sie, dann schlugen sie vor dem Kölner Dom auf zwei spanische Touristen ein. Jetzt wurden die Hooligans verurteilt - und verlassen das Gericht als freie Männer. mehr...

Geiger Stefan Arzberger Stefan Arzberger Manhattan Blues

Mehr als ein Jahr saß der Geiger in New York fest. Der Vorwurf: versuchter Mord. Jetzt darf er nach Hause. Eine Geschichte über Einsamkeit, Solidarität - und Schuld. Von Peter Richter mehr...