Klaus G. Sieben Tode und ein Leben Klaus G.

50 Jahre saß der "Mittagsmörder" Klaus G. im Gefängnis, weil er mehrere Menschen bei Raubüberfällen erschossen hatte. Nun ist er frei. Was fängt so einer mit dem Leben an? Von Tobias Haberl mehr...

Justiz Justiz Justiz "Vor eineinhalb Jahren war er ein höflicher, feingeistiger Mensch"

Seither hat sich der Zustand eines türkischen Folteropfers in deutscher Haft massiv verschlechtert. Alle wissen, dass der Mann im Gefängnis zugrunde gehen wird. Doch die Justiz führt ein Pilotverfahren. Von Annette Ramelsberger mehr...

Justiz Die Tragödie von Arnstein

Sechs Tote im Gartenhäuschen: Bleibt diese Straftat ohne Strafe? Von Heribert Prantl mehr...

Literaturdienst - Gladbecker Geiseldrama -  'Skandal! Die Macht öffentlicher Empörung' Kriminalität Gladbeck-Geiselnehmer will Therapie machen

Nach fast 30 Jahren Haft wird einer der beiden Geiselnehmer von Gladbeck entlassen. Nun will auch Hans-Jürgen Rösner freikommen - bislang hatte er sich einer dafür notwendigen Therapie verweigert. mehr...

Dogan Akhanli Festgehaltener Regimekritiker Spanien liefert Doğan Akhanlı nicht an die Türkei aus

Der türkischstämmige Schriftsteller aus Köln wurde auf türkisches Betreiben in Spanien festgenommen und durfte seitdem das Land nicht mehr verlassen. Trotz der Entscheidung kritisiert sein Anwalt die spanische Justiz. mehr...

Justiz Flüchtlingshelferin erstochen: 13 Jahre Haft

Der Nigerianer soll zuvor eine kurze Liebesbeziehung mit der Studentin gehabt haben. mehr...

Freiburger Mordprozess Prozess gegen Flüchtling Pflegemutter von Hussein K.: Tat überhaupt nicht vorhersehbar

Zwei Tage nach dem Mord an einer Freiburger Studentin sang der Flüchtling aus Afghanistan auf einem Musikfest - seine ahnungslosen Pflegeeltern werteten das als Zeichen für seine Reife. Aus dem Gericht von Josef Kelnberger mehr...

Untreueprozess gegen Middelhoff Thomas Middelhoff Der redseligste Knacki Deutschlands

Der Häftling Thomas Middelhoff gibt sich bescheiden, tingelt aber auf Freigang durch die Talkshows. Seine Gläubiger warten weiter auf ein Wort der Reue oder Geld von dem Ex-Manager. Sie wollen 400 Millionen Euro von ihm. Von Uwe Ritzer mehr...

Freiburger Mordprozess Prozess gegen Hussein K. Freiburger Studentenmord: Jugendämter weisen Vorwürfe zurück

Im Sexualmord-Prozess gegen Hussein K. rückt die Rolle der Freiburger Behörden in den Blick. Sie hatten die Aufsicht über den jungen Flüchtling. mehr...

Das Gladbecker Geiseldrama Nach 30 Jahren Haft Geiselnehmer von Gladbeck kommt frei

Dieter Degowski wird nach fast 30 Jahren Haft entlassen. Er soll für seine soziale Wiedereingliederung einen neuen Namen erhalten. mehr...

Neuer Gefangenentransportbus für Sachsen-Anhalt Gefangenentransporte Busfahrt hinter Gittern

Sie sind wuchtig, kugelsicher und gepanzert: Spezialbusse transportieren jeden Tag Gefangene quer durch Deutschland. Eine Fahrt mit einem Verkehrsbetrieb, der am liebsten im Verborgenen operiert. Von Steve Przybilla mehr...

Justiz Landgericht Bochum Landgericht Bochum Prozess gegen mutmaßlichen Doppelmörder Marcel H.

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Doppelmörder Marcel H. aus Herne wird fortgesetzt. Das Landgericht Bochum hört eine ganze Reihe Zeugen, darunter auch die Lehrer von Marcel H.. mehr...

O.J. Simpson Raubüberfall-Prozess O.J. Simpson aus dem Gefängnis entlassen

Für einen Raubüberfall war der Footballstar zu einer Haftstrafe von bis zu 33 Jahren verurteilt worden. Nun kommt er nach neun Jahren frei. mehr...

Richter Mehr Tempo vor Gericht

Weil Prozesse immer länger dauern, fordern Richter eine Vereinfachung der Strafprozessordnung. Der NSU-Prozess zeige, dass die vielen Anwälte der Nebenkläger auch mitverantwortlich für Verzögerungen seien. Von Annette Ramelsberger mehr...

Justiz Schmähkritik bestrafen

Ist die Justiz vor allem im Osten Deutschlands und in Berlin auf dem rechten Auge dauerblind? So mutet einem Leser die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Berlin an, die Schmähkritik gegen Renate Künast nicht zu verfolgen. mehr...

Leihmutterschaft Grenzenloser Kinderwunsch

Die Gerichte tun sich schwer im Umgang mit der Leihmutterschaft. Drei Jahre nach einem höchstrichterlichen Urteil herrscht weiter keine Klarheit. Was für Geburten im Ausland gilt, gilt nicht unbedingt für die im Inland. Von Wolfgang Janisch mehr...

Katalanen Barcelona Barcelona Streit um Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien geht weiter

In Barcelona gingen am Freitag Hunderte Demonstranten auf die Straße. mehr...

Hanna Ziegert in ihrem Haus, Bleicherhornstr 20. Gerichtsgutachterin Hanna Ziegert "Ich will, dass Frauen sich ihrer Destruktivität bewusst werden"

Die Psychiaterin Hanna Ziegert hat ihre Erlebnisse als Gerichtsgutachterin aufgeschrieben. Und kommt zu dem Schluss, dass es manchmal auch die Mütter sind, die aus Männern Verbrecher machen. Von Stephan Handel mehr...

Justiz Haariges Erbe

Afrikas Juristen kämpfen gegen ein Relikt aus der Kolonialzeit: eine seltsame Kopfbedeckung. Von BERND DÖRRIES mehr...

Geld in der Toilette Schweizer Verstopfung

Was bringt zwei Frauen in Genf ausgerechnet dazu, ein Bündel 500-Euro-Scheine ins Klo zu spülen? Die Justiz steht vor einem Rätsel - und Geld stinkt wohl doch. Von Michaela Schwinn mehr...

Sterbenden Rentner in Bank ignoriert - Prozessbeginn Prozess in Essen Auf dem Herzen blind

Was sind das für Menschen, die einem Sterbenden nicht helfen? Sie gingen an einem Bewusstlosen vorbei, um Geld abzuheben. Nun hat ein Richter sie verurteilt, der ihre Ausreden nicht glauben wollte. Von Christian Wernicke mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Integration: Was tun gegen die hohe Abbruchquote bei Sprachkursen?

Nur etwa die Hälfte der Flüchtlinge, die an einem Integrationskurs des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) teilnehmen, schließen diesen auch erfolgreich ab. Wie ließe sich das ändern? mehr...

Justiz Fürchterliche Beihilfe

Erst kürzlich berichtete Ronen Steinke über das juristische Standardwerk "Palandt" sowie die Gesetzessammlung "Schönfelder" - und ihre Vergangenheit. Ein Leser hat uns dazu interessante historische Ergänzungen geschickt. mehr...

Justiz Prozess gegen ehemaligen SS-Mann eingestellt

Ende eines umstrittenen Verfahrens: Ein 96-jähriger früherer Auschwitz-Sanitäter ist zu krank für eine Gerichtsverhandlung. Von Oliver Das Gupta mehr...

Renate Künast Schmähkritik gegen Künast Von der Faulheit der Staatsanwaltschaft

Das Internet überschwemmt die Gesellschaft mit Beschimpfungen und Bedrohungen. Und was tut die Staatsanwaltschaft? Sie leistet Beihilfe zur Beleidigung. Kommentar von Heribert Prantl mehr...