Deutsche Bahn Willkommen im Normalbetrieb

Der längste Tarifkonflikt in der Geschichte der Deutschen Bahn ist vorbei. GDL-Chef Weselsky kann seinen Triumph nur schwer verbergen. Von Thomas Öchsner mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Geschafft! Wie bewerten Sie den Tarifabschluss von Bahn und GDL?

Die Schlichtung ist beendet: Nach einem Jahr mit neun Streiks gibt es einen neuen Tarifvertrag zwischen der Bahn und der GDL. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Schlichtung im Bahn-Tarifkonflikt Nach neun Streiks Einigung im längsten Tarifkonflikt der Bahn-Geschichte

Der längste Tarifkonflikt in der Geschichte der Deutschen Bahn ist endlich gelöst. GDL-Chef Claus Weselsky zeigt sich zufrieden. mehr...

Schlichtung im Bahn-Tarifkonflikt Video
Tarifkonflikt Bahn und GDL einigen sich

Ein Jahr Streit, neun Streiks. Jetzt soll es einen neuen Tarifvertrag zwischen der Bahn und der GDL geben. Den Schlichtern sei Dank. mehr...

Tarifstreit Schlichtung bei der Bahn verlängert

Immer noch keine Einigung im Tarifkonflikt zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführergewerkschaft GDL: Die Schlichtung wurde bis Dienstag verlängert. mehr...

Tarifkonflikt Schlichtung bei der Bahn geht weiter

Seit fast drei Wochen vermitteln Schlichter zwischen der Bahn und der Gewerkschaft GDL, jetzt verlängern sie die Gespräche bis zum 25. Juni. Streiks sind in dieser Zeit untersagt. mehr...

Streik der Lokführer GDL-Chef Weselsky will nicht anders

Ein Podium fahndet nach Schnittmengen zwischen dem großen Reformator Luther und dem Chef der kleinen Gewerkschaft GDL, Claus Weselsky. Der sähe da schon einige. Von Cornelius Pollmer mehr...

Streik der Lokführer wird beendet Ihre Post Ihre Post zum Tarifeinheitsgesetz

Spielt die Bahn auf Zeit? Und wird das umstrittene Gesetz vom Bundesverfassungsgericht gar gleich wieder kassiert? Mutmaßungen zum Arbeitskampf der Lokführer. mehr...

Bahn und GDL Nackenschlag für Weselsky

Die Einigung zwischen Bahn und EVG ist schlecht für Claus Weselsky. Neun Mal hat der GDL-Chef streiken lassen, doch mehr verdienen werden nun die Mitglieder der Konkurrenzgewerkschaft. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr... Kommentar

GDL Entsolidarisierung

Der GDL geht es in Wahrheit darum, ein neues Gewerkschaftsmodell in Deutschland zu installieren. mehr...

Soziale Marktwirtschaft Warum Ludwig Erhard nicht Fernbus fahren würde

Wenn Lokführer streiken, fahren mehr Menschen mit dem Fernbus. Den Preis dafür zahlen die Busfahrer. Deren Löhne sinken - und sie lassen sich als Quasi-Streikbrecher einspannen. Von Michael Kuntz mehr... Essay

Streik der Lokführer wird beendet Schlichter in Tarifkonflikten Schiedsrichter mit Autorität und Fingerspitzengefühl

Zu einer Schlichtung wie zwischen GDL und Bahn kann niemand gezwungen werden. Doch wenn sich beide Parteien eines Tarifkonfliktes darauf einlassen, sind die Chancen auf eine Einigung gut - normalerweise. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr... Überblick

Bundestag - Verkehrsausschuss kommt zusammen EVG-Chef Kirchner Anti-Weselsky auf dem Weg zum Erfolg

GDL-Chef Weselsky legt regelmäßig den Bahnverkehr lahm. Alexander Kirchner leitet die größere Eisenbahnergewerkschaft EVG, ist deutlich besonnener - und könnte von Weselskys Sturheit profitieren. Von Patrick Wehner mehr... Porträt

Streik der Lokführer Tarifeinheitsgesetz Bundestag schwächt Mini-Gewerkschaften

Nach heftigen Debatten beschließt der Bundestag das Tarifeinheitsgesetz - ein Erfolg für Arbeitsministerin Nahles. Was das bedeutet und warum es für die GDL zum Problem werden könnte. mehr... Überblick

Streik der Lokführer wird beendet Ende des Lokführerstreiks Wie es zum Waffenstillstand zwischen Bahn und GDL kam

War es Strategie? Oder Erschöpfung? Nach achtstündigen Verhandlungen einigen sich GDL-Chef Weselsky und Bahnvorstand Weber auf ein vorläufiges Ende des Streiks. Die Gesprächsatmosphäre? "Wie beim Weihnachtsfrieden im Ersten Weltkrieg". Von Detlef Esslinger und Cornelius Pollmer mehr...

Bahnstreik GDL-Streik bei der Bahn GDL-Streik bei der Bahn Zwei sollen schlichten - einer poltert los

Platzeck und Ramelow, ein Sozi und ein Linker, beide über Parteigrenzen hinweg beliebt. Sie sollen zwischen Bahn und Lokführern schlichten. GDL-Vertreter Ramelow versteht darunter erst mal: Offensive. Von Nakissa Salavati mehr...

Streik der Lokführer wird beendet Ende des Bahnstreiks GDL-Chef Weselsky verkündet Zugeständnisse der Bahn

Unterschiedliche Tarifabschlüsse seien möglich, sagt GDL-Chef Claus Weselsky. Das habe ihm die Bahn schriftlich gegeben. Dabei lehnt sie unterschiedliche Verträge für gleiche Berufsgruppen eigentlich ab. mehr...

Passengers wait on a platform during a strike by GDL train drivers union at the main train station in Berlin Ende des Bahnstreiks Was Reisende jetzt wissen müssen

Die GDL beendet den Bahnstreik, bis zur Rückkehr zum Normalfahrplan wird es aber noch dauern. Wo finde ich Informationen zu meinem Zug? Was gilt bei der Stornierung von Mietwagen oder Fernbus? mehr... Fragen und Antworten

Streik der Lokführer wird beendet Tarifkonflikt bei der Bahn GDL-Streik beendet - aber der nächste Ausstand lauert

Lokführer und Deutsche Bahn einigen sich auf eine Schlichtung, der GDL-Streik ist vorerst vorbei. Jetzt gilt die Friedenspflicht. Die betrifft aber nicht die Gewerkschaft EVG - die ebenfalls mit der Bahn ringt. Von Detlef Esslinger mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Bahnstreik beendet: Werden Ramelow und Platzeck schlichten können?

Der Streik der GDL wird beendet. Bahn und GDL einigten sich auf eine Gesamtschlichtung in dem festgefahrenen Tarifkonflikt - unter Leitung von Bodo Ramelow und Matthias Platzeck. In einem dreiwöchigen Zeitraum soll es zu keinen weiteren Streiks kommen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Streik der Lokführer Bevor man streikt, soll man miteinander reden

Das geplante Tarifeinheitsgesetz braucht ein Einigungsverfahren zwischen konkurrierenden Gewerkschaften. Das würde die Minderheitsgewerkschaft stärken und vermeidbare Streiks verhindern. Von Gregor Thüsing mehr... Gastbeitrag