Handelsabkommen EU lässt Länder über Ceta abstimmen Protest gegen CETA

Anders als bislang vorgesehen, sollen die nationalen Parlamente über das Handelsabkommen mit Kanada entscheiden, schlägt überraschend Jean-Claude Juncker vor. Von Thomas Kirchner mehr...

TTIP CETA protest Europäische Union Kommission knickt ein

Die Parlamente der Mitgliedsstaaten sollen nun doch über das Handelsabkommen mit Kanada abstimmen dürfen. Das hat auch Auswirkungen auf die Verhandlungen über das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP. Von Thomas Kirchner mehr...

EU-Parlament Ratlos in Straßburg

Im EU-Parlament spiegelt sich die Enttäuschung und die Ratlosigkeit wider, die Politiker aller Fraktionen nach dem Brexit-Referendum erfasst hat. Von Thomas Kirchner mehr...

European Commission President Juncker attends a debate at the European Parliament in Strasbourg Jean-Claude Juncker im Video "Patrioten gehen nicht von Bord, wenn die Lage schwierig ist"

Der Chef der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, hat im Europaparlament den Rücktritt des Brexit-Vorkämpfers Nigel Farage kritisiert. Die "strahlenden Brexit-Helden von gestern" seien die "traurigen Brexit-Helden von heute", sagte Juncker mit Blick auf Farage und den zweiten Anführer der Austrittskampagne, Boris Johnson. SZ mehr...

An internet cable is seen at a server room in this picture illustration taken in Warsaw Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Das Europaparlament will es Staaten ermöglichen, in Ausnahmefällen Internetseiten zu sperren. Bürgerrechtler sind empört. Die wichtigsten Fakten zum Streit um die neue Anti-Terror-Richtlinie. Von Thomas Kirchner, Brüssel, und Simon Hurtz mehr...

European Commission President Juncker attends a debate at the European Parliament in Strasbourg Video
Europäisches Parlament Jean-Claude Juncker: "Patrioten gehen nicht von Bord, wenn die Lage schwierig wird"

Der Chef der Europäischen Kommission rechnet im Europaparlament mit den Brexiteers ab. Nicht anwesend: deren Vorkämpfer Nigel Farage. mehr...

FILE PHOTO: Nigel Farage Stands Down as Leader of UKIP Brexit und die Konsequenzen Farage - "Nun will ich mein Leben zurück"

Doch was für ein Leben ist das? 20 Jahre kämpfte er für den Brexit, wäre dabei fast gestorben. Heute trinkt er, wohl auch um seine Schmerzen zu betäuben. Von Christian Zaschke mehr...

Großbritannien Anstifter der Brexit-Kampagne tritt ab

"Ich will mein Leben zurück": Nigel Farage sieht nach dem Referendum sein Ziel erreicht und legt den Ukip-Parteivorsitz nieder. Von Björn Finke mehr...

U.K. Independence Party Leader Nigel Farage Resigns Adding To Brexit Political Turmoil Ukip nach dem Brexit Farage drückt sich vor der Verantwortung

Glas zertrümmern, das können sie. Aber den Scherbenhaufen zusammenfegen, das sollen andere machen. Nigel Farage zeigt mit seinem Rücktritt, was von Populisten zu halten ist. Kommentar von Thorsten Denkler mehr...

File photo of container terminal 'Burchardkai' of the Hamburger Hafen und Logistik AG in the harbour of Hamburg EU Junckers Verdikt

Der Kommissionspräsident will den Freihandelsvertrag Ceta ohne Zustimmung nationaler Parlamente verabschieden lassen. Viele sind dagegen- es ist ein erbitterter Kampf. Von M. Bauchmüller und A. Mühlauer mehr...

New Rome Mayor Virginia Raggi Italien Zu wenige Katzen im Sack

Vor zwei Wochen wurde Virginia Raggi von den Cinque Stelle Roms Bürgermeisterin. Noch immer hat sie keine Regierungsmannschaft. Die Protestpartei findet immer mehr Wähler - aber kein gutes Personal. Von Oliver Meiler mehr...

- Ceta Sigmar Gabriel nennt EU-Kommission "unglaublich töricht"

Die EU will ohne nationale Parlamente über das Freihandelsabkommen Ceta entscheiden. Kommissionspräsident Juncker hält Ceta für das beste Abkommen, das die EU jemals ausgehandelt hat. mehr...

EU Leaders Meet in Post-Brexit Conference Freihandelsabkommen Brüssel pocht auf Entscheidungsrecht über Ceta

Juncker macht deutlich: Die EU-Kommission will nationale Parlamente nicht an der Verabschiedung des Freihandelsabkommens mit Kanada beteiligen. Von Alexander Mühlauer mehr...

Brexit Ukip-Führer zu Brexit Ukip-Führer zu Brexit Farage: "So gut wie keiner von Ihnen hat je richtig gearbeitet"

Der Brexit-Befürworter frohlockt im Europäischen Parlament, er provoziert - und droht ein bisschen in Richtung Deutschland. Von Oliver Das Gupta mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Dorothea Grass mehr...

Reactions UK's EU Referendum Brexit So reagiert die Welt auf den Brexit

Wladimir Putin verkneift sich die Schadenfreude, Indien vertraut auf die eigene Feuerkraft, Japan denkt sich: auch das noch. Und Spanien hofft auf weniger britische Touristen. Von SZ-Korrespondenten mehr...

David Cameron Resigns After EU Referendum Result London Den Zocker Cameron hat das Glück verlassen

David Cameron hat den Brexit möglich gemacht - jetzt kostet er ihn das Amt. Sein politisches Erbe? Ein gespaltenes Land - und ein verunsicherter Kontinent. Eine Karriere in Bildern. mehr... Bilder

Brexit Der Rücktritt des Premierministers Der Rücktritt des Premierministers Der Mann am Ende

Über David Cameron wird in den Geschichtsbüchern stehen, er hat sein Land aus der EU geführt. Dahinter könnte es heißen: . . . und den Zerfall des Vereinigten Königreichs eingeleitet. Von Christian Zaschke mehr...

jetzt brexit Europa "Damn! Ein schlechter Tag für Europa"

In ganz Europa äußern sich Politiker zum britischen Referendum. Doch nicht alle sehen das Ergebnis mit Sorge. mehr...

Brexit Brüssel Brüssel Das Aber nach dem Ja

Auch wenn sich die Briten gegen den Brexit entscheiden, wird es in der EU neuen Streit geben - über die vereinbarten Zugeständnisse an London. Von Daniel Brössler mehr...

Jean-Marie Le Pen, former leader of the far-right National Front, Betrugsverdacht Europaparlament verlangt von Jean-Marie Le Pen Hunderttausende Euro zurück

Weil der Gründer des rechtsextremen Front National Gelder zweckentfremdet haben soll, kriegt er nur noch die Hälfte seiner Abgeordneten-Diät. mehr...

Großbritannien Schweigen ist Gold

Die Brexit-Gegner befürchten, Kommissionspräsident Juncker könne ihren Aufwind schwächen, falls er sich vor der Abstimmung am Donnerstag noch zu Wort meldet. Von Christian Zaschke mehr...

Gleichberechtigung Essay Essay Frauen profitieren von der Digitalisierung - wenn sie sie mitgestalten

Mobilität und Home-Office helfen Frauen, sie sollten in Unternehmen aber sichtbar bleiben. Sonst enden sie als Arbeitsbienen. Oder arbeitslos. Von Alexandra Borchardt mehr...

People take part in Equality March in Kiev Ukraine Tausende Polizisten schützen erste große Gay-Parade in Kiew

Rechtsextremisten wollten die Demo verhindern. Doch rund 1000 Menschen gingen in der Ukraine für die Rechte von Schwulen und Lesben auf die Straße. mehr...