Ehrenamtliches Engagement Bürgerstiftungen: Die Nothelfer des Staates illu

Bürgerstiftungen springen dort ein, wo das Geld fehlt. Die Frage ist jedoch: Stehlen sich dann Freistaat und Gemeinden nicht heimlich aus der Verantwortung? Von Johann Osel mehr...

Brand eines Gartenhauses in Herrsching Ehrenamt Feuerwehren fehlt der Nachwuchs

Weil sich immer weniger Freiwillige finden, droht der Gruppe in Hanfeld nun sogar die Auflösung. Kreisbrandrat Markus Reichart will nun verstärkt um Frauen werben, nachdem die Jugendlichen kaum noch die nötige Zeit finden. Von Astrid Becker mehr...

Pestkapelle Jesenwang Ehrenamt Leidenschaft gefragt

Vereine und Organisationen tun sich heute schwerer als früher, Aufgaben und Posten an bereitwillige Menschen zu vergeben. Von Manfred Amann mehr...

Flüchtlinge in München Asylbewerber Asylbewerber Ehrenamt? Schön, aber nicht für Flüchtlinge

Weltoffenes, buntes München heißt es immer. Beim ehrenamtlichen Engagement scheint das nicht zu gelten. Kommentar von Melanie Staudinger mehr...

Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlingsbetreuer Flüchtlingsbetreuer Und sie helfen immer noch

Die Flüchtlingspolitik in Deutschland ist heftig umstritten. Trotzdem packen viele Ehrenamtliche an und helfen. Warum, das erzählen vier von ihnen. Von Stefan Braun mehr...

jetzt idealismus Interview Wie viel Idealismus braucht ihr für euren Job?

Ein Gespräch mit zwei ehren- und zwei hauptamtlichen Flüchtlingshelfern. Interview von Nadja Schlüter mehr... jetzt

FFW Parsdorf Kinderfeuerwehr Wenn Drittklässler Feuerwehr-Uniform tragen

Vielen Ehrenamtlichen in der Region fehlt es an Nachwuchs. In Vaterstetten gibt es jetzt die erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Ebersberg. Von Victor Sattler mehr...

Rente Arbeiten im Alter Arbeiten im Alter "Ich wache sowieso immer um sechs Uhr morgens auf"

Viele Senioren arbeiten weiter, obwohl sie längst in Rente gehen könnten. Wollen oder können sie nicht anders? Von Miriam Hoffmeyer mehr...

Gemeinderatssitzung Oberschleißheim Oberschleißheim Auszeichnung vom Ministerpräsidenten

Engagiert auf allen Ebenen: Ehrenzeichen für Brigitte Scholle. Von Nadja Tausche mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Die Präsidentengattin - Braucht das Amt ein gerechtes Update?

Das Amt der "First Lady" Deutschlands ist laut Bundespräsidialamt eine "mittlerweile sechzigjährige Tradition" - und ein Ehrenamt, das nicht abgelehnt werden kann. Oft kann die Präsidentengattin ihren eigentlichen Beruf nicht mehr ausüben. Die vielfältige und gewichtige Aufgabe wird jedoch nicht bezahlt. mehr...

Elke Büdenbender und Daniela Schadt Ehrenamt Bezahlt die Präsidentengattin oder schafft sie ab

Elke Büdenbender tauscht ihren Richterjob gegen ein Ehrenamt ein, weil ihr Mann Bundespräsident wird. Dass sie dafür kein Geld bekommt, ist nicht mehr zeitgemäß. Kommentar von Lilith Volkert mehr...

Maibaum Restaurator Ehrensache Bemalt, beschildert und bebandelt

Nach 13 Jahren soll Dachau in diesem Frühjahr wieder einen Maibaum bekommen. Die Freiwillige Feuerwehr nimmt sich der Aufgabe an. Künstler Christian Maria Huber restauriert die typischen Embleme Von Viktoria Großmann mehr...

Ehrenamt Freiwillige vor

In Puchheim werben die Vereine am Sonntag um Unterstützung mehr...

Benediktbeuern Auszeichnung für Ehrenamtler Auszeichnung für Ehrenamtler Garanten einer freien Gesellschaft

Die Festredner betonen bei der Verleihung der Isar-Loisach-Medaille die Bedeutung des Ehrenamts für die Demokratie. Von Ingrid Hügenell mehr...

Steuern und Abgaben Steuern Steuern Wie der Fiskus Freiwillige belohnt

Ehrenamtliche Helfer sind eine Stütze der Gesellschaft. Deshalb belohnt der Staat diejenigen, die sich engagieren, mit einem Steuerbonus. Von der Finanztip-Redaktion mehr...

Ehrenamtstag und Ehrenamtsmesse Ebersberg Ehrenamt Ein "Helpie" und viele Informationen

Bei der fünften Ehrenamtsmesse im Alten Speicher werben Vereine und Organisationen um neue Mitstreiter Von Barbara Mooser mehr...

FU Partnerstein Asyl Flüchtlingshelfer lehnen Ehrung im Landtag ab

Es ist ein Fernbleiben aus Protest: Die Regierung verhindere mit ihrer Asylpolitik die Integration eher, als sie voranzutreiben. Von Lisa Schnell mehr...

Auszeichnung für ehrenamtliches soziales Engagement im Landkreis, Ismaning, Bürgersaal Ismaning Stille Helden

Christoph Göbel zeichnet 70 Bürger aus dem Landkreis für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Sie packen dort an, wo das System versagt. Von Ulrike Schuster mehr...

Flüchtlinge in Deutschland Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer Auch Helfer brauchen Hilfe

Eine chaotische Beerdigung, ein Syrer im Kirchenasyl und Aufgaben, die nicht weniger werden: Die Arbeit in der Flüchtlingshilfe kann auch eine Grenzerfahrung sein. Drei Geschichten. Von Nadine Funck mehr... 360 Grad - Flüchtlingshilfe

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie weit darf Willkommenskultur gehen?

Deutschland befindet sich bei der Flüchtlingskrise in einem moralischen Dilemma: Europa soll Verantwortung übernehmen. Aber auch nicht einfach alle Grenzen fallen lassen. Wo sehen Sie die feine Linie zwischen Moral und Verantwortung? Diskutieren Sie mit uns. mehr...

SZ-Magazin Interview Hans-Jürgen Schulke Geschichte der Sportvereine Symbolbild Interview "In Vereinen herrschte schon immer eine Willkommenskultur"

Der Soziologe Hans-Jürgen Schulke hat eine Kulturgeschichte der deutschen Vereine geschrieben. Er weiß, warum die Mitgliederzahlen heute stagnieren. Von Annabel Dillig mehr... SZ-Magazin

Stadt Ebersberg Patenschaften für Familien Patenschaften für Familien Damit es nicht zur Krise kommt

Der Kinderschutzbund Ebersberg stiftet Patenschaften zwischen engagierten Freiwilligen und Familien, die Unterstützung brauchen. Die Bilanz nach fünf Jahren fällt positiv aus. Von Serafine Dinkel mehr...