Construction And City Views In Frankfurt Ahead Of German Gross Domestic Product Figures Neuer Zeuge im Kirch-Prozess "Die haben den Kirch zum Abschuss freigegeben"

Exklusiv Die Justiz tut sich schwer damit, lückenlos aufzuklären, ob und wie der Kirch-Konzern zerschlagen wurde. Im Schadenersatzstreit Kirch gegen die Deutsche Bank kommt das Gericht nicht weiter. Doch jetzt meldet sich ein neuer Zeuge. Von Klaus Ott mehr...

JP Morgan, Goldman Sachs und Co. Behörden ermitteln wegen Betrugs bei Hypothekengeschäften

JP Morgan, Goldman Sachs und wohl auch die Deutsche Bank - eine Reihe namhafter Institute steht laut einem Medienbericht im Verdacht, die Preise bei Geschäften mit Hypothekenpapieren manipuliert zu haben. Für diese Banken könnte es erneut ungemütlich werden. mehr...

Brandbrief zum Libor-Skandal Fitschen empört über Bafin-Leck

Gegenschlag der Deutschen Bank: Ihr Chef Fitschen ist zornig, dass jemand dem "Spiegel" einen kritischen Bericht der Finanzaufsicht Bafin zugespielt hat. Das sei kriminell, die Zitate "aus dem Zusammenhang gerissen". mehr...

Arcandor - Thomas Middelhoff Deutsche Bank und der Kirch-Prozess Der Zeuge M.

Exklusiv Wurde einst beim Abendessen mit Gerhard Schröder besprochen, das Medienimperium von Leo Kirch zu filetieren? Nicht wirklich, sagte der Ex-Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff im Juni 2011 vor Gericht. Doch ein Jahr später erzählte er der Staatsanwaltschaft eine andere Geschichte und belastet die Deutsche Bank und deren Ex-Chef Breuer. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

Bilanz-Pressekonferenz Allianz SE Deutsche-Bank-Chefaufseher im Libor-Skandal Kontrolleure greifen Achleitner an

Böser Brief von der Bafin: Die Finanzaufseher werfen Deutsche-Bank-Chefaufseher Achleitner vor, seine interne Überprüfung des Managements zum Libor-Skandal sei gar nicht ernst gemeint gewesen. Damit rückt einer der mächtigsten Männer der deutschen Wirtschaft in den Fokus. mehr...

Deutsche-Bank-Zentrale in Frankfurt Managergehälter Bafin rügt Bonuszahlungen für Banker

Die Bankenaufsicht rüffelt deutsche Kreditinstitute, weil sie Boni-Beschränkungen umgeht. Die seit diesem Jahr gültigen Regeln würden nur von einer Hand von Geldhäusern befolgt. Auch die Deutsche Bank gerät in die Kritik. Von Andrea Rexer, Bonn mehr...

Manipulation im Devisenhandel Deutsche Bank suspendiert Währungs-Trickser

Der Trick mit dem Peso: Der weltweite Skandal um Manipulationen im Handel mit Währungen erreicht die Deutsche Bank. Mehrere Trader dürfen vorerst nicht arbeiten. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Schlechte Quartalszahlen Deutsche Bank schreibt Milliardenverlust

Schwierigkeiten im Investmentbanking und teure Rechtsstreitigkeiten nach der Finanzkrise: Die Deutsche Bank muss im vierten Quartal 2013 einen Milliardenverlust verbuchen. Für künftige Gerichtsprozesse hat die Bank weitere Milliarden zurückgelegt. mehr...

Deutsche Bank Milliardenverlust der Deutschen Bank Schock aus Frankfurt

Die Deutsche Bank meldet überraschend einen Milliardenverlust, der Aktienkurs bricht massiv ein. Dass nun zum Libor-Skandal oder Kirch-Prozess auch noch schlechte Zahlen kommen, dürfte den Co-Chefs Fitschen und Jain schwer zu schaffen machen. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Deutsche Bank AG Deutsche Bank Kleineres Risiko, großer Verlust

Meinung Bald könnte den Großaktionären und Aufsichtsräten der Deutschen Bank die Geduld ausgehen: Statt hoher Gewinne haben die beiden Vorstandschefs Jain und Fitschen Milliardenverluste zu verantworten. So bitter das für den Konzern ist, die Steuerzahler dürfen sich freuen. Ein Kommentar von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Libor-Skandal Fannie Mae verklagt Deutsche Bank

Der Skandal um den manipulierten Libor-Zinssatz kann für die Deutsche Bank noch richtig teuer werden. Nun klagt der US-Immobilienfinanzierer Fannie Mae gegen das Institut - weitere Verfahren laufen. mehr...

Deutsche Bank - Jürgen Fitschen Verdacht des versuchten Betrugs Ermittlungen gegen Deutsche-Bank-Chef Fitschen

Ärger für Jürgen Fitschen: Nach den Ex-Deutsche-Bank-Chefs Rolf Breuer und Josef Ackermann ist nun auch einer der beiden amtierenden Vorstandsvorsitzenden im Visier der Staatsanwaltschaft. Die Ermittler gehen dem Verdacht des versuchten Prozessbetrugs nach. Von Klaus Ott mehr...

File photo of Fitschen Co-CEO of Deutsche Bank Deutsche Bank Zweifel an der Doppelspitze

Keine Skandale und keine Affären mehr, dafür ein neuer Wertekanon: Als neuer Co-Chef der Deutschen Bank rief Jürgen Fitschen den "Kulturwandel" bei dem Institut aus. Doch nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. Großaktionäre denken bereits über mögliche Nachfolger für ihn und Co-Boss Jain nach. Von Klaus Ott und Andrea Rexer mehr...

Schadensersatzprozess Kirch-Erben wollen Ermittlungsakten über Deutsche Bank haben

Exklusiv Tausende Dokumente hat die Münchner Staatsanwaltschaft bei der Deutschen Bank zum Fall Leo Kirch beschlagnahmt. Die Erben des Medienmagnaten fordern SZ-Informationen zufolge diese Unterlagen als Material für den Schadensersatzprozess gegen die Bank. Das Geldinstitut will das verhindern - und zieht einen Vergleich zum Fußball. mehr...

Deutsche Bank Satire in der Heute-Show Satire in der Heute-Show Die Deutsche Bank und ihr Sonneborn

Der frühere Chef des Magazins "Titanic", Martin Sonneborn, hat die Deutsche Bank aufs Korn genommen. Ein normaler Mitarbeiter einer Filiale ist das Hauptopfer. Die Frankfurter sind reichlich verärgert: Aus ihrer Sicht ist Sonneborn zu weit gegangen. Von Hans von der Hagen mehr...

Deutsche Bank Schlechte Zahlen der Deutschen Bank Weg mit dem ehrgeizigen Rendite-Ziel

Meinung Die Gewinne der Deutschen Bank brechen ein - trotzdem wollen die Chefs Jain und Fitschen nicht von hohen Renditezielen lassen. Das erinnert an Josef Ackermann. Doch dessen Zeiten sind vorbei. Nach der Finanzkrise muss eine gute Bank vor allem eine stabile Bank sein. Ein Kommentar von Andrea Rexer mehr...

Deutsche Bank Anshu Jain (rechts) und Jürgen Fitschen Enttäuschte Gewinnerwartungen Deutsche Bank ächzt unter Rechtsrisiken

Analysten hatten eigentlich ein gutes Ergebnis erwartet: Stattdessen hat sich der Gewinn der Deutschen Bank im zweiten Quartal halbiert. Für die vielen Auseinandersetzungen vor Gericht mussten die beiden Vorstandschefs Jain und Fitschen Hunderte Millionen zurücklegen. mehr...

Bafin-Bericht Aufsicht rügt Deutsche Bank in Libor-Affäre

Händler zockten mit einem Zinssatz, der Billionen bewegt: Die Deutsche Bank hat in der Libor-Affäre Fehler gemacht, urteilt die Finanzaufsicht. Die hauseigene Kontrolle war zu lasch. mehr...

Jain and Fitschen, Co-Chairmen of the Management board and the Group Executive Committee of Germany's largest business bank, Deutsche Bank AG arrive for the annual news conference in Frankfurt Doppelspitze Fitschen/Jain Führungsdebatte bei der Deutschen Bank

Exklusiv Nach dem Ackermann-Debakel will man nichts mehr dem Zufall überlassen: Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank berät überraschend über die Zukunft von Ko-Vorstandschef Jürgen Fitschen - nur ein Jahr nach dessen Amtsantritt. Es gibt Zweifel, ob Fitschen in der Doppelspitze ausreichend Gewicht hat. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Kündigung wegen angeblicher Zinsmanipulation Gefeuerte Händler klagen erfolgreich gegen Deutsche Bank

Schlappe für die Deutsche Bank beim Aufarbeiten des Libor-Skandals: Sie hatte vier Mitarbeitern fristlos gekündigt, denen sie Zinsmanipulationen vorwarf. Das Arbeitsgericht Frankfurt macht diese Entscheidung jetzt rückgängig - weil es von Seiten der Bank keine konkreten Richtlinien gegeben habe. mehr...

Deutsche Bank - Jürgen Fitschen Deutsche Bank Zwei Chefs sind besser als einer

Meinung Anshu Jain schlug viel Skepsis entgegen, als er als Investmentbanker im vorigen Jahr die Führung der Deutschen Bank übernahm. Deshalb wird ihm auch künftig ein Ko-Chef zur Seite gestellt. Das ist gut so. Auch für Jain. Ein Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

Josef Ackermann Biografie "Späte Reue" Denkmal für Josef Ackermann

Er ist gierig und neugierig, arrogant und intellektuell. Eine neue Biografie, geschrieben von einem engen Mitarbeiter, zeigt einen verehrenswerten Josef Ackermann. Die kritische Distanz muss der Leser mitbringen. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Josef Ackermann Buchpräsentation von Josef Ackermann Von Reue keine Spur

"Späte Reue" heißt das Porträt über Josef Ackermann - bei der Buchpräsentation ist davon nichts zu merken. Stattdessen teilt der Ex-Deutsche-Bank-Chef tüchtig aus. Nach seinem Rücktritt bei Siemens und Zurich gibt er einen Hinweis über seine berufliche Zukunft. Von Andrea Rexer und Georg Buschmann, Berlin mehr...

Kirch-Erben gegen Deutsche Bank Heikles Dokument der Gegenseite

Exklusiv Wann war die Kirch-Gruppe tatsächlich insolvent? In dem komplexen Fall ist ein brisantes Dokument aufgetaucht: Es könnte der Deutschen Bank im laufenden Schadensersatzprozess Milliarden sparen, dabei stammt es aus der Feder der Gegenseite. Von Klaus Ott und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...