fundstuecke_jetzt.de Fundsachen Die Reste der Nacht

Was nach einer langen Nacht in den Ecken eines Clubs übrig bleibt, landet morgens in einer großen Kiste und wartet dort fast immer vergeblich auf seine Besitzer. Ein Streifzug durch die Fundbüros der Münchner Clubs Von Sina Pousset (Text) und Juri Gottschall (Fotos) mehr... jetzt.de

Diskodiskrim Rassismus im Nachtleben Diskriminierung an der Clubtür

Wer feiert und wer draußen bleibt, entscheidet der Türsteher. Ausländische Studenten haben jetzt erfolgreich gegen rassistische Einlasskontrollen geklagt. Die Clubbetreiber verstehen nicht, was sie falsch gemacht haben. Von Clemens Haug mehr... jetzt.de

Diskodiskrim Rassismus beim Feiern Diskriminierung an der Clubtür

Wer feiert und wer draußen bleibt, entscheidet der Türsteher, daran hat man sich mittlerweile gewöhnt. Doch es kommt immer wieder vor, dass Leute wegen ihrer Hautfarbe abgewiesen werden: Ausländische Studenten haben erfolgreich gegen rassistische Einlasskontrollen geklagt. Die Clubbetreiber verstehen nicht, was sie falsch gemacht haben. Von Clemens Haug mehr... jetzt.de

Barserie, neuer Cordclub namens CO2 in der Sonnenstraße 18 Impressionen aus dem CO2 Elektropop statt Indie

Das Cord heißt jetzt CO2 und auch sonst ist alles anders. Impressionen aus dem neuen Club. mehr...

Barserie, neuer Cordclub namens CO2 in der Sonnenstraße 18 Bilder
CO2 statt Cord Glitzertops, Eimer und Elektropop

Die goldenen Indie-Zeiten sind vorbei - und der Club Cord hat sich neu erfunden. Mit neuem Namen, neuem Style und faszinierender Lichtshow. Leider ist die Musik im CO2 nun vor allem eins: beliebig. Der Blick allerdings bleibt einmalig. Von Anna Fischhaber mehr...

glam Neue Clubs Lass uns tanzen, München!

Exotische Drinks aus Bier und Tee, Rentner in Frauenkleidern und Barkeeper im Bademantel: In München haben mal wieder ein paar neue Clubs eröffnet - wie das glitzernde Glam oder der Liveclub Milla. Ein Überblick über die neuen Münchner Nächte. Von Anna Fischhaber mehr...

Feierbanane Gewalt in der Sonnenstraße Gewalt in der Sonnenstraße Friedlicher feiern

Stadt, Polizei und Clubbetreiber wollen gemeinsam gegen die zunehmende Gewalt in der Sonnenstraße vorgehen. Der Plan: Wer künftig in einer Disco Hausverbot bekommt, braucht sich auch in allen anderen Clubs nicht mehr sehen lassen. Von Florian Fuchs mehr...

Bar in München, 2011 Diskussion über Gewaltexzesse Politiker zweifeln am Schnapsverbot

Kein Schnaps mehr nach Mitternacht? So will Polizeipräsident Schmidbauer die Gewalt auf der Sonnenstraße eindämmen. Doch sein Vorschlag stößt bei allen Parteien auf wenig Gegenliebe. Es fehlt die Rechtsgrundlage, eine Kontrolle ist in der Praxis kaum durchführbar. Die Clubbetreiber machen nun eigene Vorschläge. Von Dominik Hutter und Christiane Lutz mehr...

Sonnenstraße Tatort Sonnenstraße Tatort Sonnenstraße Wenn der Spaß aufhört

Drei Männer treten nahe der Sonnenstraße einen 18-Jährigen fast tot. Barbetreiber versuchen, mit einem Netz aus Sicherheitskontrollen Gewalt- und Drogenexzesse in den Griff zu bekommen. Doch im Vergleich zu anderen Städten halten selbst Türsteher die Sonnenstraße noch immer für sicher. Ein nächtlicher Besuch. Von Philipp Crone und Florian Fuchs mehr...

punktum jetzt.de Kultur für Nachtschwärmer Mit Kunst und Jutetaschen

Im Münchner Club Yip Yab sollen Ausstellungen und Clubkultur zusammenfinden. Und ein Publikum anziehen, das sonst vielleicht nicht so viel mit Kunst in Berührung kommt. Interview: Christian Helten mehr... jetzt.de

gema clubs Gema-Reform "Es wird die Clubs brutal hart treffen"

Die Clubs sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Deshalb wird am Donnerstag wird in mehreren deutschen Städten gegen die für 2013 geplante Tarifreform der Gema protestiert. Was sie für Münchner Musiker, Label- und Clubbetreiber und die Gema konkret bedeutet. Protokolle: Juliane Frisse, Christian Helten, Christina Waechter mehr... jetzt.de

atomic+jetzt.de Abschied vom Atomic Café München leuchtete orange

Die Details stimmen, geheimnisvolle Mädchen stehen im Kloflur und vor dem Glitzervorhang sieht jede Band gut aus. Darum darf man jetzt schon traurig sein, dass es nächstes Jahr damit vorbei sein soll. Ein Zwischenruf zum Ende des Atomic Cafés in der Neuturmstraße. Von Max Scharnigg mehr... jetzt.de

Club Cord Club Cord schließt Feiern mit Aussicht

Tanzen zu Indie-Musik mit freiem Blick auf die Sonnenstraße - dafür wird das Cord von seinen Stammgästen geliebt. Ende August wird der Club geschlossen. Doch die Betreiber wollen mit einem neuen Konzept weitermachen. Von Sebastian Krass mehr...

Gerd Baumann Gerd Baumann im Porträt Musiker, Komponist und bald Clubbetreiber

Gerd Baumann schreibt Filmmusik für Marcus H. Rosenmüller und Helmut Dietl, spielt live bei der Munich Summer Jazz Week in der Unterfahrt und eröffnet demnächst mit dem Sportfreunde-Stiller-Sänger ein Künstler-Lokal im Glockenbachviertel. Von Ralf Dombrowski mehr...

Club 'Harry Klein' in München, 2011 Diskotheken gegen Gema-Pläne Über Gebühr verärgert

Die Gema will mehr Geld von den Clubbetreibern, doch diese rebellieren. Aus Protest gegen die neue Gebührenstruktur drehen mehrere Münchner Clubs in der Nacht zum Sonntag nun die Musik ab - und hoffen auf Hilfe aus der Politik. Von Beate Wild mehr...

Bars Maximilians Bilder
Maximilians Krampfhaft durchdacht

Bilder In der Vitrine steht die teuerste Wodka-Flasche der Stadt, das Bier ist dagegen überraschend günstig: Das Maximilians will es jedem Gast recht machen. Herausgekommen ist der wohl einfallsloseste Club der Stadt. Von Philipp Crone mehr...

knast+jetzt.de Neuer Münchner Club "Neudeck soll ein großer Abenteuerspielplatz sein"

Kaum ist das "Art Babel" Geschichte, taucht das nächste Zwischennutzungsprojekt in der Stadt auf: Im ehemaligen Jugend- und Frauengefängnis Neudeck soll ein Raum für Kultur und Nachtleben entstehen. Marco Böhlandt gestaltet das Programm des "Neudeck". Wir haben mit ihm über das Feiern hinter Gittern und das Münchner Verständnis von Szenekultur gesprochen. Interview: Juliane Frisse mehr... jetzt.de

Clubs Club-Betreiber und DJ-Vermittler Row Weber Club-Betreiber und DJ-Vermittler Row Weber Booking für die Nacht

Erst war es nur ein kleiner Nebenjob, nun ist er Club-Betreiber und DJ-Booker: Der 33-Jährige Row Weber organisiert Münchner Nächte. Warum nun Noah Becker im P1 auflegt und DJs mittlerweile bis zu 500.000 Euro an einem Abend verdienen. Interview: Philipp Crone mehr...

Vice Club München Internationales Restaurant in der Altstadt "Vice" Wie Ibiza der neunziger Jahre

Eigentlich will das Vice in der Münchner Fußgängerzone alles sein: Restaurant, Bar und Club. Doch ein Lokal zum Feiern sieht anders aus. Von Marta Cena mehr...

Club 'Harry Klein' in München, 2011 Disko-Betreiber wütend auf Gema Teure Beats

Die Gema ändert ihre Gebührenstruktur - und das Wehklagen bei den Clubs ist groß. Denn die Betreiber sollen künftig deutlich höhere Tarife für die Musik zahlen. Nun warnen sie vor gravierenden Folgen für das Nachtleben - und für die Künstler, die die Gema eigentlich schützen will. Von Dirk Wagner mehr...

Atlantis Kino in München, 2012 Neuer Club statt Premiumkino Atlantis geht doch unter

Eigentlich sollte im Traditionskino Atlantis demnächst ein gehobenes Filmtheater entstehen. Doch weil der Gloria Palast am Stachus Ähnliches plant, ist die Idee nun gescheitert. Ein neues Konzept gibt es bereits: Aus dem Atlantis soll ein Club werden, die neuen Betreiber sind keine Unbekannten. Von Anna Fischhaber mehr...

Herr Hotter Club in München Club-Eröffnungen Neue Münchner Nächte

Ein Techno-Club in einem Bunker, die neue Elli und eine Disko, in der man beim Tanzen Kunst kaufen kann: Wer sagt, im Münchner Nachtleben passiert nichts, irrt. Zumindest in den vergangenen Wochen haben einige neue Clubs eröffnet. Ein Überblick. mehr...

perfekterclubjetzt Nachtleben-Gedankenexperiment Der perfekte Club

Der Glitzervorhang aus dem Atomic Café, das Soundsystem vom Bob Beaman und Türsteher, die einen wie einst im Café King kostenlos hereinlassen: Wenn sich ausgehfreudige Münchner ihren idealen Partyort basteln könnten - wie würde er aussehen? Von Mercedes Lauenstein mehr... jetzt.de